Wie bekommt meine CN Frau in CN Ihr Geld nach DE ?

Forum für alle Fragen rund um das Thema Reisen (Visum, Reisetips, Flugtickets usw)
Antworten
Benutzeravatar
Mister-HK
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 540
Registriert: 25.06.2012, 10:22
Wohnort: 德国

Wie bekommt meine CN Frau in CN Ihr Geld nach DE ?

Beitrag von Mister-HK » 30.11.2017, 12:17

Hallo,

hat einer eine Idee wie wir Geld nach DE bekommen ?

Sie sagt sie Angst auf einer Blacklist zu landen wenn sie mehr als 5000 Dollar überweisen oder transportieren würde.

Was wäre die sauberste Methode Geld hier her zu bekommen ohne das die Banken bzw. das System sie maßregeln.....?

Danke für Eure Ideen ;-)
Humor ist der Knopf der verhindert das uns der Kragen platzt

cayman
VIP
VIP
Beiträge: 1187
Registriert: 29.04.2012, 02:18
Wohnort: Teltow Fläming
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Wie bekommt meine CN Frau in CN Ihr Geld nach DE ?

Beitrag von cayman » 30.11.2017, 15:34

meinst du 50.000 Dollar? ich denke die sind pro Person frei pro Jahr. Wenn wir Deutschland sind nutzen wir unsere Union Pay Karten bei der Sparkasse um Geld abzuheben
Anstatt zu klagen was ihr wollt, solltet ihr dankbar sein, dass ihr nicht all das bekommt, was ihr verdient

tigerprawn
VIP
VIP
Beiträge: 2036
Registriert: 07.02.2011, 11:54

Re: Wie bekommt meine CN Frau in CN Ihr Geld nach DE ?

Beitrag von tigerprawn » 30.11.2017, 17:22

Sauberste Loesung faengt damit an, dass das Geld sauber ist. Dann landet sie auch auf keiner Blacklist.

PatrickB
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 185
Registriert: 08.08.2014, 09:58
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Wie bekommt meine CN Frau in CN Ihr Geld nach DE ?

Beitrag von PatrickB » 30.11.2017, 18:18

cayman hat geschrieben:meinst du 50.000 Dollar? ich denke die sind pro Person frei pro Jahr. Wenn wir Deutschland sind nutzen wir unsere Union Pay Karten bei der Sparkasse um Geld abzuheben
Ebenso... wir heben auch Geld bei der Sparkasse ab... aber das sind nur Kleinbeträge, wenn meine Frau gerade nichts zur Hand hat und die Sparkasse näher dran ist als eine Bank der Cash Group.

Alles bis zu 2x500€ in 2 Tagen war bisher problemlos. Mehr hatten wir bisher noch nicht.

Bernhard
VIP
VIP
Beiträge: 2459
Registriert: 17.01.2009, 23:34

Re: Wie bekommt meine CN Frau in CN Ihr Geld nach DE ?

Beitrag von Bernhard » 30.11.2017, 20:21

Am besten geht das mit einer Person, die in Deutschland Euro hat und in China Yuan braucht. Deine Frau überweist in China Yuan und bekommt hier von der Person Euro.

Benutzeravatar
Mister-HK
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 540
Registriert: 25.06.2012, 10:22
Wohnort: 德国

Re: Wie bekommt meine CN Frau in CN Ihr Geld nach DE ?

Beitrag von Mister-HK » 01.12.2017, 09:17

tigerprawn hat geschrieben:Sauberste Loesung faengt damit an, dass das Geld sauber ist. Dann landet sie auch auf keiner Blacklist.

Das war bisher der beste Tipp danke :roll: :roll: :roll: :roll:
Humor ist der Knopf der verhindert das uns der Kragen platzt

Benutzeravatar
Mister-HK
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 540
Registriert: 25.06.2012, 10:22
Wohnort: 德国

Re: Wie bekommt meine CN Frau in CN Ihr Geld nach DE ?

Beitrag von Mister-HK » 01.12.2017, 09:18

Allen anderen schon mal schönen Dank UNION PAY werde ich mal checken ;-)
Humor ist der Knopf der verhindert das uns der Kragen platzt

Benutzeravatar
Keylen
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 48
Registriert: 08.09.2017, 05:08
Wohnort: Shenzhen

Re: Wie bekommt meine CN Frau in CN Ihr Geld nach DE ?

Beitrag von Keylen » 01.12.2017, 10:27

Mitte dieses Jahres habe ich bei meiner Bank in Shenzhen (ICBC Bank) 50.000RMB von meinem China Konto auf mein Deutsches Konto überwiesen. Von der Bank gefordert wurden Gehaltsnachweise bzw. mein Arbeitsvertrag sowie eine Ausweiskopie und eine Kopie meiner Residence Permit. Mehr wurde nicht verlangt.

Ich denke für Chinesen gelten dieselben Regeln. Also wenn deinen Frau nachweisen kann das sie ihr Geld legal verdient hat, und sie im Besitz gültiger Ausweispapiere ist, sollte sie problemlos Geld nach DE überweisen können.

Alternativ, oder wenn es sich um einen größeren Betrag handelt, könnte sie eventuell auch ihren Chef um Hilfe bitten (falls sie einen hat). Viele Firmen haben Konten in HK auf die sie problemlos Geld Transferieren können. Von dem HK Konto aus lässt sich dann ohne Limits Geld nach DE überweisen.
Reue ist der feste Vorsatz, beim nächsten Mal keine Fingerabdrücke zu hinterlassen.
(Marcel Archard)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste