Essen in China

Forum für alle Fragen rund um das Thema Reisen (Visum, Reisetips, Flugtickets usw)
nirtak90
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 17.08.2016, 10:12

Essen in China

Beitrag von nirtak90 » 17.08.2016, 10:19

Hallo ich wollte euch mal zum Essen in China befragen, da ich bald für fünf Wochen dort sein werde. Leider muss ich etwas abnehmen und bin gerade fleissig dabei. Bekannterweiße gibt's dort viel in Öl getränkt und frittiert. Wie kann ich dort etwas gesünder leben wenn ich nicht verstehe, was auf der Speisekarte steht? Würde gerne auf gedämpfte Speisen, Gemüse und Obst zurückgreifen. Wie kann ich mich da verständlich machen? Was habt ihr für Erfahrungen mit dem Essen?

darjeeling
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 236
Registriert: 09.04.2009, 14:55
Wohnort: Hangzhou - 老余杭

Re: Essen in China

Beitrag von darjeeling » 17.08.2016, 10:28

nirtak90 hat geschrieben:Hallo ich wollte euch mal zum Essen in China befragen, da ich bald für fünf Wochen dort sein werde. Leider muss ich etwas abnehmen und bin gerade fleissig dabei. Bekannterweiße gibt's dort viel in Öl getränkt und frittiert. Wie kann ich dort etwas gesünder leben wenn ich nicht verstehe, was auf der Speisekarte steht? Würde gerne auf gedämpfte Speisen, Gemüse und Obst zurückgreifen. Wie kann ich mich da verständlich machen? Was habt ihr für Erfahrungen mit dem Essen?
Zum Glück aller hoch zivilisierten westlichen Besucher, gibt es in China ja McDonald´s und KFC. Dort kann man auch Cola Zero oder low carb Burgers bestellen - Die Menus dort haben Fotos und sind auch auf Englisch !!!

Shenzhen
VIP
VIP
Beiträge: 4762
Registriert: 31.10.2010, 14:00
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Essen in China

Beitrag von Shenzhen » 17.08.2016, 10:42

Ja kannst du - im Restaurant gibt es oft eine Speisekarte mit Bildern - einfach auf das Gemuese tippen das dir gefaellt. Ja es wird viel mit Oel angemacht und nicht wenige Gemuese werden mit Speck angebraten. Allerdings ist das eher gesund - Gemuese benoetigt Fette damit die Vitamine vom Koerper aufgenommen werden.

Es kommt auch drauf an wo du in China sein wirst, regional sind die Speisen doch recht unterschiedlich, aber im Endeffekt gibt es in jeder groesseren Stadt Restaurants jeder Region. Im allgemeinen - je noerdlicher je kalorienreicher und fleischiger (ganz grob). Fritiert wuesste ich jetzt nicht unbedingt in welcher Region das besonders stark vertreten ist, gibt es ab und an ist aber nicht so das es ein ganzes Menue nur in fritiert gibt.

Auf dem Markt oder im Supermarkt bekommst du alle Fruechte dieser Welt. Im Restaurant eher weniger, meist nur als "Nachtisch". Ich habe ganze 30kg in China zugenommen - allerdings liebe ich es wirklich fettig und oelig...

cayman
VIP
VIP
Beiträge: 1178
Registriert: 29.04.2012, 02:18
Wohnort: Teltow Fläming
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Essen in China

Beitrag von cayman » 17.08.2016, 10:46

30 kg? na auf die nächsten Kommentare dazu bin ich ja mal gespannt
Anstatt zu klagen was ihr wollt, solltet ihr dankbar sein, dass ihr nicht all das bekommt, was ihr verdient

Shenzhen
VIP
VIP
Beiträge: 4762
Registriert: 31.10.2010, 14:00
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Essen in China

Beitrag von Shenzhen » 17.08.2016, 10:54

cayman hat geschrieben:30 kg? na auf die nächsten Kommentare dazu bin ich ja mal gespannt
Haha keine Sorge das perlt ab :mrgreen: Wer gerne ausschenkt muss auch einstecken koennen.

Auch nen Grund das ich mich gegen einen Cayman entschieden haben - das Mehrgewicht macht die Beschleunigung zunichte :mrgreen:

cayman
VIP
VIP
Beiträge: 1178
Registriert: 29.04.2012, 02:18
Wohnort: Teltow Fläming
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Essen in China

Beitrag von cayman » 17.08.2016, 11:01

hahaha, den Cayman fährt meine schlanke Frau
Anstatt zu klagen was ihr wollt, solltet ihr dankbar sein, dass ihr nicht all das bekommt, was ihr verdient

Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4672
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Essen in China

Beitrag von punisher2008 » 17.08.2016, 12:22

Kommt sehr darauf an wo in China du bist. Wie schon gesagt gibt es ziemliche regionale Unterschiede. Man sagt in China manchmal dass die gesündere Küche die in Guangdong ist. Kann ich nicht unbedingt persönlich bestätigen aber es stimmt schon dass da viel gedämpft wird mit weniger Öl. Das praktische an "Dim Sum" ist dass man sich normalerweise die Gerichte direkt aussuchen kann, entweder bei der Küche oder direkt vom Tisch aus. Man kommt da also komplett ohne Speisekarte aus, obwohl es diese natürlich auch gibt. Da erkennt man meistens gleich wo viel Öl dabei ist und wo weniger.

deralex2985
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 132
Registriert: 06.04.2013, 18:09
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Essen in China

Beitrag von deralex2985 » 17.08.2016, 14:38

nirtak90 hat geschrieben:Hallo ich wollte euch mal zum Essen in China befragen, da ich bald für fünf Wochen dort sein werde. Leider muss ich etwas abnehmen und bin gerade fleissig dabei. Bekannterweiße gibt's dort viel in Öl getränkt und frittiert. Wie kann ich dort etwas gesünder leben wenn ich nicht verstehe, was auf der Speisekarte steht? Würde gerne auf gedämpfte Speisen, Gemüse und Obst zurückgreifen. Wie kann ich mich da verständlich machen? Was habt ihr für Erfahrungen mit dem Essen?

Ich glaube kaum, dass es einen großartigen Unterschied macht ob da nun 1 Löffel Öl drann ist oder nicht. Schnelle Erfolge mit Abnehmen erreicht man, wenn man auf Kohlehydrate verzichtet und mal ein bisschen Sport machen. Also eher den Reis weglassen und Fleisch und Gemüse essen.

Benutzeravatar
SimonSayz
VIP
VIP
Beiträge: 1948
Registriert: 19.09.2005, 19:47
Wohnort: Beethoven, Deutsche Telekom, Haribo

Re: Essen in China

Beitrag von SimonSayz » 17.08.2016, 18:02

Morgens, mittags und abends eine Schüssel 稀饭 und die Pfunde purzeln von ganz alleine
Rosen sind rot, Gras ist grüner
Ich kann nicht dichten, gegrillte Hühner

nirtak90
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 17.08.2016, 10:12

Re: Essen in China

Beitrag von nirtak90 » 17.08.2016, 18:37

SimonSayz hat geschrieben:Morgens, mittags und abends eine Schüssel 稀饭 und die Pfunde purzeln von ganz alleine
eine Schüssel von was? :)

wie kann ich denn diese wantan bestellen? gedämpft und vegetarisch? die dürften noch am kalorienärmstern sein. und wie heißt Gemüsesuppe auf chinesisch?

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16516
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Essen in China

Beitrag von Laogai » 17.08.2016, 19:38

nirtak90 hat geschrieben:
SimonSayz hat geschrieben:Morgens, mittags und abends eine Schüssel 稀饭 und die Pfunde purzeln von ganz alleine
eine Schüssel von was? :)
Wässriger Reisschleim. Löst ein wahres Feuerwerk der unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen im Mund aus. Ist mir noch immer schleierhaft, warum diese Krönung der chinesischen Kochkunst nicht in Chinarestaurants in Deutschland auf der Speisekarte steht :shock:.
nirtak90 hat geschrieben:wie kann ich denn diese wantan bestellen? gedämpft und vegetarisch?
Die kannst du gar nicht bestellen, denn vegetarische Wantan (die in China übrigens Huntun bzw. in manchen Gegenden Chaoshou heißen) sind dort so verbreitet wie vegane T-Bone Steaks in Deutschland. Die Füllung ist eigentlich immer Fleisch, seltener auch Meeresfrüchte. Huntun/Chaoshou gibt es fast ausschließlich in kleinen darauf spezialisierten Garküchen, die dann meistens auch noch andere Maultaschen und Nudelsuppen anbieten. In "normalen" Restaurants bekommt man Huntun selten.
nirtak90 hat geschrieben:und wie heißt Gemüsesuppe auf chinesisch?
酸辣汤 :P

Ganz ehrlich, wer nach China reist will, sich jedoch bei der Auswahl der Speisen einschränken möchte sollte gar nicht erst in das Land fahren. Das ist wie Strandurlaub für jemanden, der Wasserscheu ist und die Sonne meiden will. Die chinesische Küche ist eines der Hauptgründe, warum man überhaupt das Land besuchen sollte.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16516
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Essen in China

Beitrag von Laogai » 17.08.2016, 19:52

Nochmal zurück gelesen:
nirtak90 hat geschrieben:Leider muss ich etwas abnehmen und bin gerade fleissig dabei. Bekannterweiße gibt's dort viel in Öl getränkt und frittiert. Wie kann ich dort etwas gesünder leben wenn ich nicht verstehe, was auf der Speisekarte steht?
Das impliziert ja, dass chinesisches Essen "ungesund" sei. Was natürlich absoluter Quatsch ist, denn sonst wären die Chinesen schon längst ausgestorben oder hätten eine extrem niedrige Lebenserwartung.
Mein Tipp: Futtere dich schonungslos durch die chinesische Küche, aber überfüttere dich dabei nicht und bleib dafür etwas mehr in Bewegung!
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
jackie_chan
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 974
Registriert: 29.05.2013, 21:43
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Essen in China

Beitrag von jackie_chan » 17.08.2016, 21:31

Ich hab´s geschafft in Sichuan in den Bergen in zwei Wochen 2 kg abzunehmen, nur um danach innerhalb von 3 Tagen in Chengdu wieder 3 kg drauf zu schaufeln HAHA. Mein Gott haben wir uns die Wampe vollgeschlagen, konnten kaum mehr geradeaus laufen nach dem allabendlichen Fressgelage im Hot-Pot Restaurant :P :lol:

JensB
VIP
VIP
Beiträge: 1257
Registriert: 04.01.2008, 04:56

Re: Essen in China

Beitrag von JensB » 19.08.2016, 16:56

nirtak90 hat geschrieben:Würde gerne auf gedämpfte Speisen, Gemüse und Obst zurückgreifen. Wie kann ich mich da verständlich machen?
In dem man sich im Vorfeld schon mal viele Gerichte aussucht, am besten mit Foto und mit chinesischen Namen. Das alles dann aufs Handy geladen. Und natürlich auch die Übersetzung für z.B. gedünstet.

Ferner mal schauen was andere Leute im Restaurant so essen. Man kann da ruhig drauf zeigen. Da stört sich in CN keiner dran.

Dann gibt es noch allgemeine Regeln. Weniger Essen, keine Snacks, keine Zuckerdrinks (Cola usw.), kein Bier. Nichts suesses, usw,usw. Joggingschuhe mitnehmen und oft benutzen hilft auch sehr.

Benutzeravatar
retroplacebo
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 210
Registriert: 16.07.2013, 12:31

Re: Essen in China

Beitrag von retroplacebo » 19.08.2016, 18:01

jackie_chan hat geschrieben:Fressgelage im Hot-Pot Restaurant :P :lol:
Ja, Hotpot-Restaurants solltest du eventuell meiden. Trotz bester Vorsätze ist es mir zumindest noch nicht gelungen, ein solches gesittet und ohne absolut überwältigend drückendes, stechendes Völlegefühl in der Magengrube zu verlassen. Wenn du zudem auf guten deutschen Tischsitten bestehst und die Berge herangekarrter Fleischbällchen und Süßkartoffelspalten der lieben Bekanntschaft nicht elendig zerkocht auf dem überbordend gefüllten Tisch unter den desillusionierten Blicken der Kellner zurücklassen willst, dann sei dir zur Flucht geraten sobald dein Blick die Zeichen 火锅 erfasst.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 21 Gäste