wer fliegt Sep nach China und kann einen Brief mitbringen?

Forum für alle Fragen rund um das Thema Reisen (Visum, Reisetips, Flugtickets usw)
Antworten
malinab
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 31.05.2013, 12:28

wer fliegt Sep nach China und kann einen Brief mitbringen?

Beitrag von malinab » 01.09.2014, 10:14

Hallo Allerseits!

Normalerweise vertraue ich auf DHL und Einschreiben, dieses Jahr ists jedoch bereits 2 Mal misslungen, und das war nur nach Beijing!
Für Erfahrungen mit jeglichem Kouriersevice wäre ich auch dankbar. Meine Zeit ist knapp, da ich bereits im 7 Monat schwanger bin.
Es handelt sich um 3 Dokumente, die hier bereits seit 2 Monaten sehnlichst erwartet werden und mir das Leben erschweren!
Wenn du nach Beijing fliegst, wäre es optimal, bei anderen Orten müsste ich schauen, dass wer den Brief abholen und weiterleiten kann, sollte aber auch klappen.
Gerne entlohne ich die Person fürs schwere Schleppen!

LG

Malina

pengpenggermany
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 124
Registriert: 05.05.2009, 02:52

Re: wer fliegt Sep nach China und kann einen Brief mitbringe

Beitrag von pengpenggermany » 01.09.2014, 11:14

Also wenn ich wichtige Dokumente verschicken muss, dann nur mit DHL Express, zwar etwas teurer 64,00 EUR aber es ist 100% innerhalb von 3- max. 4 Tagen da wo es sein soll.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16755
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: wer fliegt Sep nach China und kann einen Brief mitbringe

Beitrag von Laogai » 01.09.2014, 11:22

Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

pengpenggermany
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 124
Registriert: 05.05.2009, 02:52

Re: wer fliegt Sep nach China und kann einen Brief mitbringe

Beitrag von pengpenggermany » 01.09.2014, 12:41

Oder so, noch billiger!

Da kann man echt nicht meckern.

malinab
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 31.05.2013, 12:28

Re: wer fliegt Sep nach China und kann einen Brief mitbringe

Beitrag von malinab » 01.09.2014, 13:01

Danke für die fixen Antworten!

epaket24.de klingt echt nicht schlecht, vor allem da die Rechnung nicht unbedingt vom Versender getilgt werden muss.
Ergo: Ich kann zahle hier den Zusteller mir RMB? wie bei gewühnlichem EMS/ kuaidi?

Befinde mich momentan "auf dem Lande", vll. liegt an der Internetverbindung aber deren Seite baut in keinem Browser optimal auf. Hoffe epaket antwortet so fix auf Emails wie sie anscheined liefern.

Falls doch noch jamand in den nächsten Tagen fliegen sollte, wäre mir das lieber!
Ich kann zwar die Sendung von hier aus buchen, aber falls meine Eltern in Deutschland mehr technisches Knowhow benötigen sollten als zum ausdrucken von zugesendeten Dateien, wirds bedenklich..

Benutzeravatar
belrain
VIP
VIP
Beiträge: 2696
Registriert: 10.08.2005, 09:45
Wohnort: China/Shanghai/QingPu/ZhuJiaJiao

Re: wer fliegt Sep nach China und kann einen Brief mitbringe

Beitrag von belrain » 01.09.2014, 13:12

bin ab 8. September in Friedrichshafen und fliege am 12. September wieder nach Shanghai
Das Leben ist schön

Shanghai - seit 2009
1. April 2012 - Neuer Job (gleiche Firma) und nochmal mindestens 3 Jahre Shanghai
1. April 2015 - Neuer Job (gleiche Firma) und nochmal mindestens 3 Jahre Shanghai

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7270
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: wer fliegt Sep nach China und kann einen Brief mitbringe

Beitrag von blackrice » 01.09.2014, 14:22

..und falls innerhalb China, SF-Express ist sehr zuverlässig
humans are the only species cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

wir sind hier nicht bei WÜNSCH' DIR WAS sondern bei SO ISSES' HALT

Benutzeravatar
Natal
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 242
Registriert: 02.11.2009, 20:44
Wohnort: Gräfenhainichen

Re: wer fliegt Sep nach China und kann einen Brief mitbringe

Beitrag von Natal » 01.09.2014, 22:31

... falls alle Stränge reißen - wir fliegen in vier Wochen nach CN .

malinab
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 31.05.2013, 12:28

Re: wer fliegt Sep nach China und kann einen Brief mitbringe

Beitrag von malinab » 04.09.2014, 14:22

Vielen Dank für all die Hilfsbereitschaft!
Nach der fixen und ausführlichen Antwortmail von epaket24, habe ich mich dann doch entschieden deren Service zu nutzen.
Gleich nach Sendungsbuchung kam mir das ganze doch eher chinesisch vor... hier die Zusammenfassung des fast dreistündigen Hinundher mit dem Azubi, damit ihr den Mist nächstes Mal nicht durchmachen müsst:

1. Ich habe erwähnt, dass ich in Dandong auf dem Land bin. Anrufen kann ich zwar, aber das wäre suboptimal. Skype oder ein anderer IM würe mir lieber,gibts aber nicht, nur per Email.
2. Rechnungen können an verschiedene Personen gerichtet werden, sind dann aber nicht in Landeswährung umgerechnet.
3. Auch wenn der Herr erst meinte, im Antrag jeweils Pinyin und dahinter Hanzi einzutragen sei kein Problem, es funktioniert nicht. Epaket kann keine Schriftzeichen lesen, deswegen habe ich auch nach der automatischen Bestätigung und den fehlenden Versandpapieren gleich mal nachgefragt.
Er meinte dann chinesische Anschrift kann ich seperat anbringen. Was er nicht erwähnt hat, war dass die Fragezeichen ihn überfordert haben und er gern nochmals die Adresse hätte; Beispiel:

Donzhimen 24 ??? 24
Chaozang District ????
Beijing ????
China ???

IM ERNST?!

4. "Des Weiteren teilen Sie uns bitte ein Abholzeitfenster von mindestens 90 Minuten mit."
Ich habe zuvor reingeschrieben ab "sofort bis Feierabend", als Anmerkung noch, dass meine Eltern am besagten Tag das Haus nicht verlassen werden.
War wohl falsch, also sagte ich in einer Stunde, weil ich immer noch keine Versandpapiere bekommen hatte. Daraufhin meinte der nette Azubi, es bedarf mindestes 90 Minuten bis der Brief abgeholt werden könne...

...da wars mir dann auch genug! Klartext bitte! Meine Mutter wartet in DE um die Versandpapiere auszudrucken und mir wärs lieb wenns so schnell wie möglich abgeholt wird,also wo hägts denn jetzt?!

Hier haben wir die 1h Marke überschritten und es kam raus, der Herr mag nochmal die Anschrift in "lateinischer Schrift".

5. Hier hat er nun doch festgetellt, Dandong liegt doch eher im Aussenbereich und kostet 20 Euro mehr. Ich solle dies doch bitte nochmals bestätigen. Meine Antwort: "Das haben wir ja in der ersten Email geklärt,es wäre nett wenn Sie mir mitteilen könnten welchen Einfluss es auf die Laufzeit hat (insgesamt 6 Tage)."
Ich dachte, ich bekomme eine Rechnung später mit den Versandpapieren, falsch gedacht. Bis heute keine Rechnung oder Preisauskunft, ich lass mich überraschen. 20 Euro sinds ja schonmal.

6. Nach über 2h und immer noch keinen Versandpapieren stellt sich heraus der Herr wollte nach Auskunft über die Laufzeit ein weiteres OK von mir hören....sag das doch!

7. Der Auftrag wurde an DHL Express weitergeleitet. Name des Auftraggebers ist falsch, Deutsche Anchrift ist falsch, und das besagte 90 Minuten Zeitfenster... tja, der Postmann hat innerhalb von 90 Sekunden die richtige Adresse ausgemacht und stand schon auf der Matte. Die Versandpapiere waren bei mir immer noch nicht angekommen...
PS: Versandpapiere werden in zweifacher Ausführung benötigt, zumindest für DHL Express, sagt einem auch keiner!

Was ein SPASS!

Ich behalte mir eure Flugtermine im Hinterkopf, denn dieses Durcheinander ist mir nicht ganz geheuer.

Mir ist bekannt, dass Schwangere an Hirnschwund leiden, auch wenn es bei mir noch nicht zu gravierendem Schwachsinn gekommmen ist, das waren einfach nur drei verschwendete dumme Stunden, die ich hätte netter verbringen können. Korrigiert mich, wenn ich falsch liege, aber das war extramst mangelnde Kommunikation, die ich so eigentlich nur aus Einzelfällen in China gewohnt bin.
Hoffe der Beitrag kann den Nächsten Zeit und Nerven ersparen! Viel Glück!

Benutzeravatar
Phytagoras
VIP
VIP
Beiträge: 1789
Registriert: 03.12.2009, 20:54
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: wer fliegt Sep nach China und kann einen Brief mitbringe

Beitrag von Phytagoras » 04.09.2014, 14:33

Danke für den ausführlichen Beitrag.

Wünsch dir, dass bald alles gut läuft. Man sieht sich dann in Xierqi hoffentlich bald ;)

Benutzeravatar
GigiPineapple
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 933
Registriert: 03.12.2012, 21:45
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: wer fliegt Sep nach China und kann einen Brief mitbringe

Beitrag von GigiPineapple » 04.09.2014, 15:03

Danke für den Beitrag.

Ich hatte bis jetzt eigentlich nur gute Erfahrungen mit epaket24 gemacht. Das Problem mit den Schriftzeichen hatte ich bei meinem ersten Versand mit denen. Allerdings kam die Aufforderung, bitte Pinyin zu verwenden, innerhalb 10 Minuten. Mail an epaket - erledigt. Versandpapiere kamen nach wenigen Minuten.
Der Postmann kam pünktlich. 18.00 - 20.00 Uhr angegeben; um 18:15 stand er auf der Matte.

Aber interessant, dass man auch derart schlechte Erfahrungen mit denen machen kann. Werds im Hinterkopf behalten, wenn ich mal eine wirklich dringende Sendung hab.
Weather forecast for tonight: dark.

I cook with wine, sometimes I even add it to the food.

All generalizations are false, including this one.

丑媳妇总得见公婆

malinab
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 31.05.2013, 12:28

Re: wer fliegt Sep nach China und kann einen Brief mitbringe

Beitrag von malinab » 10.09.2014, 11:30

Und wem soll ichs jatzt in die Schuhe schieben?

der Brief sollte gestern hier sein... laut DHL Tracking und Servicebüro ist er das natürlich auch!
Diese hat mir dann die Nummer vom Büro in Dandong gegeben.
Der Brief sei da, aber sie haben bereits Feierabend und liefern heute bis spätestens 17 Uhr.
PUSTEKUCHEN!
Heute ging KEINER ans Telefon, nach persönlichem Besuch hieß es der Brief sei noch nicht endgültig bearbeitet, morgen früh wirds geliefert. Wers glaubt...
Mir ist klar, dass ein Tag Verspätung wegen dem Feiertag gut möglich ist, aber Express sieht für mich dennoch anders aus!
Wem ich es in die Schuhe schieben soll, epaket24 oder DHL?! Ich hab das Gefühl das wird noch lustig!

Vielleicht muss ich doch noch auf die Hilfe einer der freundlichen Menschen zurückgreifen, die sich bei mir gemeldet haben.
Der Post traue ich nicht mehr!

malinab
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 31.05.2013, 12:28

Re: wer fliegt Sep nach China und kann einen Brief mitbringe

Beitrag von malinab » 10.09.2014, 11:33

Oh,

DHL hat mir soeben eine Email "electronic proof of delivery" geschickt.
Humor haben sie ja!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste