landing/departure card ausfüllen ist für´n A...h (?)

Forum für alle Fragen rund um das Thema Reisen (Visum, Reisetips, Flugtickets usw)
Mintaka
Neuling
Beiträge: 19
Registriert: 05.05.2013, 15:40

Re: landing/departure card ausfüllen ist für´n A...h (?)

Beitrag von Mintaka » 23.02.2014, 17:01

Schreibe auch immer nur Shanghai hin.
Obwohl ich durs halbe Land gereist bin, hat sich auch niemand drüber beschwehrt.
Ich achte aber immer darauf das Arrivel und Departure identisch sind.
Zum Tisch wurde ich auch schon zurückgewisen, als ich meine departure Karte verloren hatte.

Benutzeravatar
Ron
VIP
VIP
Beiträge: 1073
Registriert: 28.06.2007, 10:43
Wohnort: München

Re: landing/departure card ausfüllen ist für´n A...h (?)

Beitrag von Ron » 24.02.2014, 17:36

Nur weil es bei Dir geklappt bzw. der Beamte keinen Bock hatte an dem Tag
heisst das noch lange nicht dass es für den A.. ist.
Ich wurde auch schon mal aufgefordert da mehr reinzuschreiben weil was gefehlt hatte.
Klar dass sich nicht alle Beamte sich das im einzelnen durchlesen od auch alles 100% korrekt ist.

alanos
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 897
Registriert: 07.11.2011, 18:31

Re: landing/departure card ausfüllen ist für´n A...h (?)

Beitrag von alanos » 18.03.2014, 15:23

tayo5 hat geschrieben:Allerdings.
Ist das so dein Ding? Jeden x-beliebigen Thread mit sinnbefreiten Einzeilen zu beantworten?
Chinese war tactics: attack in small groups of 2-3 millions.

                                                           Scientia potentia est.

Benutzeravatar
jackie_chan
VIP
VIP
Beiträge: 1000
Registriert: 29.05.2013, 21:43
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: landing/departure card ausfüllen ist für´n A...h (?)

Beitrag von jackie_chan » 20.03.2014, 06:40

Als ich das erste mal nach China gereist bin hatte ich keine Ahnung wo genau ich unterkommen werde, es hieß nur "jemand wird dich vom Flughafen abholen". An der Passkontrolle hab ich dass dem netten Herrn dann auch so geschilder. Er meinte nur ich solle nicht vergessen mich bei der Polizei anzumelden und machte einen Strich durch das Adresskästchen.
Komme morgen aus Bangkok nach Shanghai zurück. Werde mal ganz nett nachfragen wozu diese Karte eigentlich gut ist.

Benutzeravatar
jackie_chan
VIP
VIP
Beiträge: 1000
Registriert: 29.05.2013, 21:43
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: landing/departure card ausfüllen ist für´n A...h (?)

Beitrag von jackie_chan » 22.03.2014, 05:45

So, habe gestern Abend mal gefragt. Der nette Beamte war zunächst etwas verwirrt, hat dann aber kapiert was ich von ihm wissen wollte. Er sagte, dass die Arrival-Card eigentlich nur dazu da ist um die Aufenthaltsadresse/Ort der betreffenden Person zu bekommen, um im Notfall schnell mit ihr Kontakt aufnehmen zu können. Welche Art von Notfällen das sind wurde nicht genauer spezifiziert.


Macht das Sinn? Wenn man sich bei der Polizei anmeldet, wird doch sowieso der Aufenthaltsort erfasst. Kann man dann nicht einfach auf eine große Datenbank zugreifen und den Aufenthaltsort in Sekundenschnelle ermitteln?

JensB
VIP
VIP
Beiträge: 1257
Registriert: 04.01.2008, 04:56

Re: landing/departure card ausfüllen ist für´n A...h (?)

Beitrag von JensB » 22.03.2014, 09:23

Shenzhen hat geschrieben:Beim Ausfuellen selber geh ich auch sehr sparsam um - als Adresse geb ich nur "Dongguan" an - hat sich bisher noch nie einer muckiert drueber.
Es geht noch sparsamer, ich schreib immer "S.Z." - das reichte bisher immer.

Ich nehme auch gelegentlich einen Stapel der gelben Zettel mit und fülle alle wesentlichen Details mit dem Drucker aus. Es fehlt dann nur noch das S.Z. und meine Unterschrift.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16570
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: landing/departure card ausfüllen ist für´n A...h (?)

Beitrag von Laogai » 22.03.2014, 15:26

jackie_chan hat geschrieben:So, habe gestern Abend mal gefragt. Der nette Beamte war zunächst etwas verwirrt, hat dann aber kapiert was ich von ihm wissen wollte. Er sagte, dass die Arrival-Card eigentlich nur dazu da ist um die Aufenthaltsadresse/Ort der betreffenden Person zu bekommen, um im Notfall schnell mit ihr Kontakt aufnehmen zu können. Welche Art von Notfällen das sind wurde nicht genauer spezifiziert.
Ein wunderschönes Beispiel für 保住面子 (Gesicht wahren) :D
jackie_chan hat geschrieben:Macht das Sinn? Wenn man sich bei der Polizei anmeldet, wird doch sowieso der Aufenthaltsort erfasst. Kann man dann nicht einfach auf eine große Datenbank zugreifen und den Aufenthaltsort in Sekundenschnelle ermitteln?
Ich bezweifle, dass es eine solche Datenbank gibt.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
hktraveller
VIP
VIP
Beiträge: 1359
Registriert: 29.03.2009, 00:47
Wohnort: 香港-澳門

Re: landing/departure card ausfüllen ist für´n A...h (?)

Beitrag von hktraveller » 22.03.2014, 16:59

Also ausfuellen tue ich das Formular schon lange nicht mehr selbst. Dafuer habe ich meinen Laserdrucker. Nur noch unterschreiben. Als Adresse gebe ich "daytrip" an. Da ich in 99% nicht ueber Nacht bleibe stimmt das sogar.

Benutzeravatar
mario.s
VIP
VIP
Beiträge: 1190
Registriert: 05.02.2013, 12:50
Wohnort: 中国四川 (Sichuan, China)

Re: landing/departure card ausfüllen ist für´n A...h (?)

Beitrag von mario.s » 22.03.2014, 19:08

Interessant ist die Aussage mit dem Aufenthaltsort schon. Denn den fülle ich NIE aus und bisher wurde das ebensooft (nie) beanstandet.

Bei der Registrierung am Heimatort oder eben durch das Hotel gibt man ihn sowieso Preis.

In diesem Sinne erschließt sich mir der Sinn dieser Kärtchen auch nicht ganz. Alles jedoch muss ich nicht verstehen. Und so trage ich eben brav meinen Namen, das Datum, die Pass- und Visumsnummer ein, unterschreibe ihn und gut ist es.
世上无难事,只怕有心人。 - Wo ein Wille ist, da ist ein Weg.
(Chinesisches Sprichwort)

enrigo
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 373
Registriert: 07.01.2010, 14:30
Wohnort: Frankfurt

Re: landing/departure card ausfüllen ist für´n A...h (?)

Beitrag von enrigo » 22.03.2014, 20:53

Habe ich da etwas übersehen? Auf meiner departure card war gestern keine Frage nach dem Aufenthaltsort

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16570
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: landing/departure card ausfüllen ist für´n A...h (?)

Beitrag von Laogai » 22.03.2014, 23:07

mario.s hat geschrieben:In diesem Sinne erschließt sich mir der Sinn dieser Kärtchen auch nicht ganz.
Ich könnte mir zwei Erklärungen vorstellen. "Andere Länder machen das auch so" und die Verliebtheit der Chinesen in bürokratische Strukturen (Formblatt Nr. A351-7). Bei letzterem weiß ich noch immer nicht, ob die Deutschen das bei den Chinesen abgekupfert haben oder umgekehrt. Wahrscheinlich unabhängig voneinander, aber in China gibt es das schon verdammt lange :o
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
hktraveller
VIP
VIP
Beiträge: 1359
Registriert: 29.03.2009, 00:47
Wohnort: 香港-澳門

Re: landing/departure card ausfüllen ist für´n A...h (?)

Beitrag von hktraveller » 23.03.2014, 01:11

Laogai hat geschrieben:
mario.s hat geschrieben:In diesem Sinne erschließt sich mir der Sinn dieser Kärtchen auch nicht ganz.
Ich könnte mir zwei Erklärungen vorstellen. "Andere Länder machen das auch so" und die Verliebtheit der Chinesen in bürokratische Strukturen (Formblatt Nr. A351-7). Bei letzterem weiß ich noch immer nicht, ob die Deutschen das bei den Chinesen abgekupfert haben oder umgekehrt. Wahrscheinlich unabhängig voneinander, aber in China gibt es das schon verdammt lange :o
Da ist Vietnam eines der ganz wenigen Laender (neben neuerdings auch Macau) in Asien wo man (als Deutscher) einfach den Pass hinlegt (Vietnam mit dem vollkommen ueberteuerten Visum natuerlich) und gut ist.

Benutzeravatar
jackie_chan
VIP
VIP
Beiträge: 1000
Registriert: 29.05.2013, 21:43
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: landing/departure card ausfüllen ist für´n A...h (?)

Beitrag von jackie_chan » 23.03.2014, 02:02

hktraveller hat geschrieben: Da ist Vietnam eines der ganz wenigen Laender (neben neuerdings auch Macau) in Asien wo man (als Deutscher) einfach den Pass hinlegt (Vietnam mit dem vollkommen ueberteuerten Visum natuerlich) und gut ist.
In Malaysia musste ich letztens auch nur den Pass vorzeigen.

Benutzeravatar
belrain
VIP
VIP
Beiträge: 2696
Registriert: 10.08.2005, 09:45
Wohnort: China/Shanghai/QingPu/ZhuJiaJiao

Re: landing/departure card ausfüllen ist für´n A...h (?)

Beitrag von belrain » 23.03.2014, 02:35

jackie_chan hat geschrieben: In Malaysia musste ich letztens auch nur den Pass vorzeigen.
Was daran liegen könnte das man als deutscher kein Visum braucht in Malaysia. Außer du gibst explizit an das du geschäftlich einreist.
Das Leben ist schön

Shanghai - seit 2009
1. April 2012 - Neuer Job (gleiche Firma) und nochmal mindestens 3 Jahre Shanghai
1. April 2015 - Neuer Job (gleiche Firma) und nochmal mindestens 3 Jahre Shanghai

Benutzeravatar
jackie_chan
VIP
VIP
Beiträge: 1000
Registriert: 29.05.2013, 21:43
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: landing/departure card ausfüllen ist für´n A...h (?)

Beitrag von jackie_chan » 23.03.2014, 09:10

Wir sind über den Flughafen auf der Insel Langkawi eingereist, niemand musste eine arrival-card ausfüllen, das Gleiche bei der Ausreise in Kuala Lumpur.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 9 Gäste