HANGZHOU

Forum für alle Fragen rund um das Thema Reisen (Visum, Reisetips, Flugtickets usw)
tintifax
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: 14.05.2013, 09:31
Wohnort: Shanghai/Changning

Re: HANGZHOU

Beitrag von tintifax » 08.07.2013, 13:38

Shanghai Hongqiao railway station, direkt in 40 minuten per highspeed zug (cool!). Dann taxi zum hotel oder west lake (am besten aufschreiben in chin. schriftzeichen). Dann den rest des tages um den see wandern. Evtl abstecher zum tempel Lingyin Si per bus oder taxi (hat mir pers. am besten gefallen). Den see fand ich nicht sooo speziell. Hangzhou ist ein wenig overhyped, vielleicht auch weil in alter zeit es irgendwann mal den spruch gab dass das der himmel auf erden sein soll oder so.

Angeblich gibts auch schoene tee anbaugebiete dort in der gegend. Aber das geht dann nicht an einem tag.

Hier ein paar bilder von meinem trip: http://www.flickr.com/photos/29075182@N ... 834031142/
(die wasser show ist glaube ich je nach saison)

Benutzeravatar
tanzhou
VIP
VIP
Beiträge: 1635
Registriert: 30.06.2011, 20:15
Wohnort: 中山市 (坦洲), 广东省
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HANGZHOU

Beitrag von tanzhou » 08.07.2013, 13:41

Der einzig wirklich wichtige Hinweis ist, dass hier in CN der Verkehr teils wirklich aus allen Richtungen kommt, allen voran Mopeds und E-Bikes, vor allem die fahren auch teils ueber Rot. Auch die kleinen 3-Rad Taxen tun ihr Uebriges dazu. Einfach aufmerksam sein auf der Strasse.

litti72
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 576
Registriert: 24.01.2013, 16:14
Wohnort: Shanghai

Re: HANGZHOU

Beitrag von litti72 » 08.07.2013, 13:46

tintifax hat geschrieben:Shanghai Hongqiao railway station...
Kommt drauf an, wann der TE hinwill. Oktober ist Golden Week. Da dürfte es mit Hongqiao Railway Station und einfach mal eben Tickets kaufen eher nichts werden.
tintifax hat geschrieben:Hier ein paar bilder von meinem trip: http://www.flickr.com/photos/29075182@N ... 834031142/
(die wasser show ist glaube ich je nach saison)
Sehr schöne Bilder. Aber das alles an einem Tag? Ich würde schon eine Übernachtung empfehlen.

tintifax
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: 14.05.2013, 09:31
Wohnort: Shanghai/Changning

Re: HANGZHOU

Beitrag von tintifax » 08.07.2013, 14:00

danke.

da war eine uebernachtung mit drin (tag 1: see + show, tag 2: tempel + regenwetter). tempel + ganzen see umwandern geht sich an einem tag eher nicht aus. bzw das ist dann schon ein ordentliches stueck arbeit. aber den ganzen see umwandern ist glaube ich auch nicht notwendig. Vormittag See, nachmittag tempel und am abend wieder zurueck sollte aber klappen.

sonst gibts aber recht billige und gute 4/5 sterne hotels die nicht die welt kosten (~60 EUR fuer ein RIESEN zimmer direkt am see)

litti72
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 576
Registriert: 24.01.2013, 16:14
Wohnort: Shanghai

Re: HANGZHOU

Beitrag von litti72 » 08.07.2013, 14:09

tintifax hat geschrieben:...sonst gibts aber recht billige und gute 4/5 sterne hotels die nicht die welt kosten (~60 EUR fuer ein RIESEN zimmer direkt am see)
Ja, die gibt's. Nur sollte der TE, falls er zur Golden Week reisen will, rechtzeitig buchen.
Btw: Er scheint sich eh nicht mehr für die Antworten auf seine Fragen zu interessieren :evil:

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7172
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: HANGZHOU

Beitrag von blackrice » 08.07.2013, 15:29

litti72 hat geschrieben:Und jetzt kann man sich entscheiden, ob man Augen zu und durch macht, oder ob man die Dinger tatsächlich anlegt und sich dreckige Klamotten holt, weil die Gurte vom vielen Nichtgebrauch total eingestaubt sind
diese hier gibt es mit Klettverschluss und auch länger, soviel Platz muss noch in deiner Handtasche sein :mrgreen:

Bild
Globalisierung ist ein zweischneidiges Schwert, die schaerfere Seite wird dazu benutzt die schwaecheren Laender auszuschlachten

humans are the only species that cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

litti72
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 576
Registriert: 24.01.2013, 16:14
Wohnort: Shanghai

Re: HANGZHOU

Beitrag von litti72 » 08.07.2013, 16:00

blackrice hat geschrieben:diese hier gibt es mit Klettverschluss und auch länger, soviel Platz muss noch in deiner Handtasche sein :mrgreen:
Oh, Du bist nicht nur Experte in Sachen Wohnungsmieten im Allgemeinen und Fenstern im Besonderen, sondern auch von Autos, E-Rollern, Gurten und nun auch noch von Damenhandtaschen. Respekt
In Deiner Umgebung kann sich ja echt jeder glücklich schätzen

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7172
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: HANGZHOU

Beitrag von blackrice » 08.07.2013, 16:13

litti72 hat geschrieben:
blackrice hat geschrieben:diese hier gibt es mit Klettverschluss und auch länger, soviel Platz muss noch in deiner Handtasche sein :mrgreen:
Oh, Du bist nicht nur Experte in Sachen Wohnungsmieten im Allgemeinen und Fenstern im Besonderen, sondern auch von Autos, E-Rollern, Gurten und nun auch noch von Damenhandtaschen. Respekt
In Deiner Umgebung kann sich ja echt jeder glücklich schätzen
wie recht du doch hast, deine Worte haben sehr viel Ahnlichkeit mit Aussagen meiner Frau bzgl. meiner Person :mrgreen:
Globalisierung ist ein zweischneidiges Schwert, die schaerfere Seite wird dazu benutzt die schwaecheren Laender auszuschlachten

humans are the only species that cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7172
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: HANGZHOU

Beitrag von blackrice » 08.07.2013, 16:53

Nachtrag: nebst Modelleisenbahn sind o.g. "Interessen" u.a. mein "Hobby".
Globalisierung ist ein zweischneidiges Schwert, die schaerfere Seite wird dazu benutzt die schwaecheren Laender auszuschlachten

humans are the only species that cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

Mintaka
Neuling
Beiträge: 19
Registriert: 05.05.2013, 15:40

Re: HANGZHOU

Beitrag von Mintaka » 08.07.2013, 18:56

War letztes Jahr in Hangzhou

Habe ein paar Tage im voraus ein Ticket gekauft an einer Ticketverkaufsbude in Shanghai.

Die Distanz ist sehr kurz, da brauchst Du nicht zwingend den super highspeed Zug nehmen.
Zudem kann es sehr amüsant sein in den normalen Zügen.

Übernachtung würde ich auch mindestens Eine empfehlen, in einem der Hostels in Hangzhou, direkt am See.
Mit Hotels/Motels/Ins habe ich in ganz China schlechte Erfahrungen gemacht und
alle Hostels mit dem YHA label waren top sauber, günstig mit privat Zimmer.

Einzig allein das Modena Putuo Shanghai kann ich wärmstens empfehlen wenn man ein paar Tage länger in Shanghai residieren will.

Rate Euch auch an, nehmt ja keinen Guide oder sonstwelche Angebote an. Am See kann man Fahrräder mieten. Die Hostels haben genug Informationen und Tipps bereit.

Ansonsten Taxi, aber Vorsicht, wenn ihr auf den Tempelberg wandert und etwas spät runterkommt, haltet euch eine Transportmöglichkeit bereit oder benutzt ein "Privattaxi".

War aber auch Winter, von dem her weis ich nicht ob da nun gerade Hochsaison herrscht und demensprechend mehr Transportmöglichkeiten verfügbar sind.

Thema Sicherheit, zu nichts überreden lassen und zweimal gut nachdenken.
Braucht villeicht manchmal ein bischen Menschenkentniss.
Hatte keine schlechte Erfahrungen gemacht, behandle die Menschen mit Respekt und Du wirst demensprechend behandelt.

Wenn ihr alleine geht, informiert Euch vorab wohin es geht ect und schriebt euch die Destinationen auf, Busfahrer waren immer Hilfsbereit.

Falls ihr die wunderschöne Altstadt besucht, kauft den Tee bei den Mönchen die blau angezogen sind.
Es waren die einzigen die mich nicht aufdringlich angesprochen haben um Tee zu kaufen und sie haben ihn gleich vor Ort live abgepackt.

Die Restaurants und Bars and den Touristenspots direkt am See meiden, sind viel zu teuer.


Gruss und viel Spass

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16631
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: HANGZHOU

Beitrag von Laogai » 08.07.2013, 19:07

tigerprawn hat geschrieben:Hier mal eine Kreuzung ohne Fussgänger (mit Brücke)
[Link]
und hier mit Fussgängern.
[Link]
Danke für die Videos!
Sehr wuselig, aber was ist dabei gefährlich? Es geht doch ziemlich entspannt ab.

Aber egal, Hauptsache Panik schieben:
tigerprawn hat geschrieben:Das gefährlichste ist vermutlich das Überqueren der Straße. (Das ist wirklich nicht ganz ungefährlich.)
:roll: :roll: :roll:
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
Phytagoras
VIP
VIP
Beiträge: 1788
Registriert: 03.12.2009, 20:54

Re: HANGZHOU

Beitrag von Phytagoras » 08.07.2013, 19:33

In Hangzhou ist der Verkehr doch eigentlich recht gut. An den Zebrastreifen blieben die Autos immer stehen, was für uns eigentlich eher komisch war, als wir dort waren.
Später wurde uns erklärt, dass es in HZ anscheinend so etwas geahndet wird, weshalb die alle da stehen bleiben.

Aber ich muss auch sagen, dass Hangzhou bisher die schlimmste Stadt in China war, was Rassismus ggü. Ausländern betraf. Aufm Busbahnhof wurde meine Freundin gefragt, ob sie mit mir zusammen ist, weil ich nen dicken Schwanz hab.
Auf der Straße wurde ich von Müllmännern angepackt und mir wurde cao ni ma und ähnliches hinterhergeworfen.
Hab mich mit nen paar Bekannten unterhalten, die ebenfalls chinesisch konnten und bei ihnen gab es auch ähnliche Erfahrungen gerade in Hangzhou.
Die Restaurants und Bars and den Touristenspots direkt am See meiden, sind viel zu teuer.
Fand ich jetzt nicht. War etwas teurer als normal, aber jetzt nicht so, dass ich sagen würde, dass sie "viel zu teuer" sind, wie in Paris, Rom oder so.
Da gibts am See so nen Restaurant mit "Grandma" oder so im Namen. Das war eigentlich recht gut und nicht zu teuer.

tigerprawn
VIP
VIP
Beiträge: 2036
Registriert: 07.02.2011, 11:54

Re: HANGZHOU

Beitrag von tigerprawn » 08.07.2013, 21:13

Laogai hat geschrieben:
tigerprawn hat geschrieben:Hier mal eine Kreuzung ohne Fussgänger (mit Brücke)
[Link]
und hier mit Fussgängern.
[Link]
Danke für die Videos!
Sehr wuselig, aber was ist dabei gefährlich? Es geht doch ziemlich entspannt ab.

Aber egal, Hauptsache Panik schieben:
tigerprawn hat geschrieben:Das gefährlichste ist vermutlich das Überqueren der Straße. (Das ist wirklich nicht ganz ungefährlich.)
:roll: :roll: :roll:
Ich glaube Du hast mich nicht richtig verstanden. Meiner Meinung nach ist China ein sehr sicheres Land. Und das gefaehrlichste sind wirklich die Strassen. Und nein, es wird nicht jede Sekunde ein Auslaender umgefahren; hab ich auch niemals behauptet.

Benutzeravatar
Kristobalito
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 175
Registriert: 25.10.2012, 09:46
Wohnort: Jiaxing u. Shanghai

Re: HANGZHOU

Beitrag von Kristobalito » 09.07.2013, 02:06

ja, Tagestour ist moeglich, aber vielleicht ein bisschen stressig.

Mein Tipp wäre eine Nacht dort in einem der netten Hostels zu übernachten (z.B. 4 eyes backpackers (ist in ruhiger Lage 150 Meter vom See, aber halt kein Nachtleben aussenrum, das gibts in der Naehe von anderen wie das Hangzhou Hofang International Youth Hostel).

Und uebrigens: leider hat Hangzhou zu den Stosszeiten ziemlich unangenehmen Verkehr bzw. Stau. Also je nach An-/Abreisezeit plant ein bisschen laenger im Taxi/Bus zwischen Bahnstation und ..., selbst wenn es nur 2-5km sind.

Viel Spass Euch!
... Kristobalito

manuel2408
Neuling
Beiträge: 18
Registriert: 23.02.2013, 14:08

Re: HANGZHOU

Beitrag von manuel2408 » 11.07.2013, 08:00

Vorab danke dür die Infos .
Kann man
Die Tickets vorab im Internet kaufen ? Bzw.
Die Uhrzeiten sehen wie oft der Zug fährt am Tag ?
Danke
Manuel

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste