Wiso ist Hainan so viel teurer

Forum für alle Fragen rund um das Thema Reisen (Visum, Reisetips, Flugtickets usw)
Benutzeravatar
Hendrik
VIP
VIP
Beiträge: 1346
Registriert: 25.10.2007, 14:22

Wiso ist Hainan so viel teurer

Beitrag von Hendrik » 23.06.2013, 21:35

Wiso ist Hainan so viel teurer als Thailand?
Ich würde ja auch nach Thailand gehen, aber es wäre halt doppelt praktisch, wenn ich Strand hätte und gleichzeitig mein einrostendes Chinesisch üben könnte, und das ganze zum günstigen Preis ;)
Gibt es da noch irgendwelche Alternativen, zb Chinesische Exklave in Thailand oder so? :D
.

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 24088
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Wiso ist Hainan so viel teurer

Beitrag von Grufti » 23.06.2013, 22:05

Hendrik hat geschrieben:Wiso ist Hainan so viel teurer als Thailand?

Wieso wiso ??? :roll:
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 3067
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Wiso ist Hainan so viel teurer

Beitrag von sweetpanda » 23.06.2013, 22:45

Ich war noch nie in Thailand aber auf Hainan, in Sanya und auf Wuzhizhou. Wenn man in China ist, ist es ok. Aber aus Deutschland würde ich nicht dorthin. Alles sehr teuer, zu viele Menschen und zu viele Regeln.
Teilweise soll man nur dort schwimmen, wo mit Bojen und Leinen alles abgetrennt ist.
Ich kam mir da auch sehr doof vor. Körperbau und Beharrung eines bulgarischen Gewichtheber und dann soll man da mit den Chinesen mit Schwimmreifen im Meereskinderpool planschen. :oops:
Aber an anderen Stellen darf man auch nicht ins Wasser, dann kommt so ein leptosomischer Hanswurst mit Trillerpfeife.
Zu den Korallen durfte ich auch nicht schnorcheln, geht nur mit so teuren peinlichen Glasbodenbooten für 15 Minuten für teuer Geld drüber schippern.
Könnte ganz schön da sein, wenn nur ein Viertel der Menschen da wären und nicht diese Bevormundung und Abzocke.
Mein Besuch ist nun schon 4 Jahre her, es wird sicher noch viel schlimmer geworden sein.

Lustig war noch, dass wir die Reise in Deutschland gebucht hatten, das Hotelmanagement ist beinahe geplatzt alles es bemerkte, dass wir auch für die Schwiegereltern den günstigeren deutschen Tarif gebucht hatten.
„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben so trübsinnig machen.“

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16755
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Wiso ist Hainan so viel teurer

Beitrag von Laogai » 23.06.2013, 22:52

Hainan ist so teuer, weil dort ALLE Urlaub machen wollen. Hainan eignet sich auch eher dazu die eingerosteten Russischkenntnisse aufzufrischen :twisted:

Eine preiswertere Strand-Alternative wäre zum Beispiel Mario.s Insel, die auch auf den Namen Weizhou hört.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
tanzhou
VIP
VIP
Beiträge: 1635
Registriert: 30.06.2011, 20:15
Wohnort: 中山市 (坦洲), 广东省
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Wiso ist Hainan so viel teurer

Beitrag von tanzhou » 24.06.2013, 02:44

Laogai hat ja schon im Prinzip angesagt, weil die Chinesen den Russen die Pinunzen aus der Tasche ziehen wollen. Hainan ist das chin. Malle.
Vor allem vergleiche bitte nicht Thailand mit China, das ist so wie mit dem Aeppel und Birnen Vergleich.

Benutzeravatar
Hendrik
VIP
VIP
Beiträge: 1346
Registriert: 25.10.2007, 14:22

Re: Wiso ist Hainan so viel teurer

Beitrag von Hendrik » 24.06.2013, 06:01

Wenn ich in eine Chinesische Stadt wollte, dann wüsste ich sofort wohin. Aber ich möchte was zum ausruhen und Sonne finden. Zur Not streicht man den Strand, wenn es ein paar angenehme Bars mit Sonnenterasse gibt, vielleicht einen See und Wandermöglichkeiten.
Reisezeitraum wäre 1.1.2014 bis 30.3.2014, Reisedauer 10 bis 14 Tage.

Ich bin zur Zeit geldlich Suboptimal aufgestellt, da es eine Reihe von Anschaffungen gab, allein deshalb bin ich jetzt schon mehr als 2 jahre nicht mehr in China gewesen. Also es muss nicht unbedingt China sein, es reicht wenn die ganze Stadt 普通话 spricht, von mir aus auch mit Akzent. Wenn sich da was finden würde im kommenden Winter wäre das echt ne Sache.
.

cmstein
VIP
VIP
Beiträge: 1217
Registriert: 08.03.2013, 10:12

Re: Wiso ist Hainan so viel teurer

Beitrag von cmstein » 24.06.2013, 06:02

Hendrik hat geschrieben:Wiso ist Hainan so viel teurer als Thailand?
Vielleicht weil es der einzige Strand ist, den 1.339.724.852 Menschen visafrei erreichen können. OK, leicht übertrieben, in Guangdong wirds noch ein zwei weitere geben :mrgreen:

Mir ist es aber absolut schleierhaft, was die Russen da wollen. Paar Stunden länger fliegen und die Strände sind tausendmal besser.

Eigentlich ist mir auch schleierhaft, was ich da seinerzeit wollte. OK, wenn man eh schon in China ist, kann man da halt mal vorbeischauen. Vor allem, wenn man vom Winter die Schnauze voll hat. Ansonsten: "Gehen Sie weiter nach Thailand und Malaysia, es gibt hier absolut nichts zu sehen" 8)

mija
Neuling
Beiträge: 20
Registriert: 16.02.2009, 20:47

Re: Wiso ist Hainan so viel teurer

Beitrag von mija » 24.06.2013, 09:21

sanya und co würde ich abschreiben, kann mal man hin wenn man es noch nie gesehen hat und sich dabei auc mal den nanshan anschauen... aber so richtig inselig ist es sowie so nur in wenchang, es gibt dort ein paar sehr geile ruhige strände mit schönen günstigen hotels...

Benutzeravatar
WangZeDong
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 344
Registriert: 11.12.2010, 09:20
Wohnort: München - 巴中

Re: Wiso ist Hainan so viel teurer

Beitrag von WangZeDong » 24.06.2013, 12:15

Hendrik hat geschrieben:aber es wäre halt doppelt praktisch, wenn ich Strand hätte und gleichzeitig mein einrostendes Chinesisch üben könnte, und das ganze zum günstigen Preis ;)
Gibt es da noch irgendwelche Alternativen
Was stört Dich an z.B. Fujian ? Es ist ja nicht so, dass China nur Strand auf Hainan haben würde oder ;) Gut, Mandarin ist dort auch nicht gerade Muttersprache, aber die jungen Leute könnne das auch alle dort.

Liebe Grüße
Ich habe drei Schätze, die ich hüte und hege. Der eine ist die Liebe, der zweite ist die Genügsamkeit, der dritte ist die Demut.
Nur der Liebende ist mutig, nur der Genügsame ist großzügig, nur der Demütige ist fähig zu herrschen.

老子

Benutzeravatar
Hendrik
VIP
VIP
Beiträge: 1346
Registriert: 25.10.2007, 14:22

Re: Wiso ist Hainan so viel teurer

Beitrag von Hendrik » 24.06.2013, 12:18

Es spricht soweit nichts gegen Fujian. Checke heute Abend mal Temperaturen und Preise.
.

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7271
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Wiso ist Hainan so viel teurer

Beitrag von blackrice » 24.06.2013, 12:26

in der Nähe von Qindao (nicht direkt bei Qingdao!) gibt es ebenfalls nette locations mit hübschen Stränden..war hier im Forum schon mal die Rede von.
humans are the only species cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

wir sind hier nicht bei WÜNSCH' DIR WAS sondern bei SO ISSES' HALT

Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4722
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Wiso ist Hainan so viel teurer

Beitrag von punisher2008 » 24.06.2013, 12:27

Hendrik hat geschrieben:Gibt es da noch irgendwelche Alternativen, zb Chinesische Exklave in Thailand oder so? :D
Gibt es ein Land auf der Welt OHNE chinesische Enklave? In Vietnam wimmelt es nur so von Chinesen. Warum sollte das in Thailand anders sein?
Hendrik hat geschrieben:Also es muss nicht unbedingt China sein, es reicht wenn die ganze Stadt 普通话 spricht, von mir aus auch mit Akzent. Wenn sich da was finden würde im kommenden Winter wäre das echt ne Sache.
:lol: :lol:
Der war gut! Die GANZE Stadt soll 普通话 sprechen muß aber nicht in China sein? Wenn du dann auch noch Taiwan ausschließt dann mal viel Glück. Vancouver vielleicht? Nur da bin ich mir nicht sicher dass die da auch 普通话 sprechen, sehr viele sicher auch 广东话 oder andere Dialekte.
Gute Strände gibt es übrigens auch auf dem Festland, muß nicht Hainan sein. Mir fällt da 中国第一滩 in Maoming, Guangdong und 银滩 in Beihai, Guangxi ein. Nur deine angegebene Reisezeit ist alles andere als optimal. Wenn Strand dann sollte es schon warm sein.
in der Nähe von Qindao (nicht direkt bei Qingdao!) gibt es ebenfalls nette locations mit hübschen Stränden..war hier im Forum schon mal die Rede von.
Im WINTER??? :shock:

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12187
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Wiso ist Hainan so viel teurer

Beitrag von ingo_001 » 24.06.2013, 12:59

Lt.: http://en.wikipedia.org/wiki/Beihai

sind bis zu 22 C (im März).
Sand ... ähemm ... Strand ist auch genug da.
Und zu der Zeit, hättest Du sogar (im Gegensatz zum Sommer) noch reichlich Platz am Strand.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
Hendrik
VIP
VIP
Beiträge: 1346
Registriert: 25.10.2007, 14:22

Re: Wiso ist Hainan so viel teurer

Beitrag von Hendrik » 24.06.2013, 13:03

Punisher, kannst Du da konkrete Orte in Vietnam oder Thailand nennen? War noch nie dort, aber was ich gehoert habe dominiert in Thailand meistens Thai und Englisch. Ich meine es ist mir egal wo,hauptsache es ist im Winter halbwegs warm, ich kann Chinesisch ueben, relaxte Gegend und preislich eher auf Thailandniveau als Hainanpreise. Ja, Taiwan wuerde grundsaetzlich auch gehn, aber da duerften mir die Flugpreise den Spass verderben.
.

tigerprawn
VIP
VIP
Beiträge: 2036
Registriert: 07.02.2011, 11:54

Re: Wiso ist Hainan so viel teurer

Beitrag von tigerprawn » 24.06.2013, 15:06

Hendrik hat geschrieben: von mir aus auch mit Akzent.
Mit Akzent, oder im Dialekt? Für ersteres wirst Du schon in Südchina Schwierigkeiten bekommen zu finden. Falls Du Dialekte sprichst (Hakka, Hokkien, Teochew..), dann in Thailand : Bangkok und Penang in Malaysia (das ist auch wieder günstig).

Zu Thailand : Die alten Leute sprechen noch Dialekt, es wird aber von der Regierung darauf geachtet, dass Thai die dominante Sprache ist; also ich würde da nicht zu viel erwarten.

In Malaysia lernen die jungen (chin. stämmigen) Leute noch chinesisch; aber das Englische wird so gut beherrscht, das Du vielleicht gar nicht zum sprechen kommst. (und auch wieder das Dialekt Problem)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 7 Gäste