SIm Karte für China

Forum für alle Fragen rund um das Thema Reisen (Visum, Reisetips, Flugtickets usw)
drnorton
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 107
Registriert: 04.06.2007, 15:08

SIm Karte für China

Beitrag von drnorton » 17.06.2013, 14:06

Hallo....

nächste Woche ist es wieder mal soweit. Es geht für 4 Wochen zur Familie nach China.

Hat jemand einen Tip zu SIM-Karten für 4 Wochen ?
Mit Internet Flat mit 500 MB ... und günstigen Telefontarif ?

Viele Grüße

drnorton

cmstein
VIP
VIP
Beiträge: 1215
Registriert: 08.03.2013, 10:12

Re: SIm Karte für China

Beitrag von cmstein » 17.06.2013, 14:25

Die beiden Optionen China Mobile und China Unicom nehmen sich nicht wirklich viel.

Benutzeravatar
henchan
VIP
VIP
Beiträge: 1573
Registriert: 20.02.2007, 20:10
Wohnort: Berlin (Kreuzberg)

Re: SIm Karte für China

Beitrag von henchan » 17.06.2013, 15:02

http://www.3gsolutions.com.cn/page/mthplan

Vielleicht ist hier etwas dabei.
Mein Verein Hertha BSC - eine Leidenschaft die Leiden schafft.
Венн Ду дас лесен каннст, бист ду кеин думмер Весси!
我很馋

brot.hk
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 46
Registriert: 28.06.2012, 05:28

Re: SIm Karte für China

Beitrag von brot.hk » 17.06.2013, 15:36

cmstein hat geschrieben:Die beiden Optionen China Mobile und China Unicom nehmen sich nicht wirklich viel.
Kommt drauf an. Wenn Du mit einem deutschen Handy 3G haben willst muss es China Unicom sein.

Benutzeravatar
happyfuture
Titan
Titan
Beiträge: 5524
Registriert: 11.02.2009, 17:18
Wohnort: 上海(CHN), Bali (IDN), HKG

Re: SIm Karte für China

Beitrag von happyfuture » 18.06.2013, 04:59

brot.hk hat geschrieben:
cmstein hat geschrieben:Die beiden Optionen China Mobile und China Unicom nehmen sich nicht wirklich viel.
Kommt drauf an. Wenn Du mit einem deutschen Handy 3G haben willst muss es China Unicom sein.
Aha ...
Hat sich bei China Mobile was verändert???

Benutzeravatar
Der neue Waiguoren
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 675
Registriert: 15.05.2012, 05:29
Wohnort: Guilin

Re: SIm Karte für China

Beitrag von Der neue Waiguoren » 18.06.2013, 06:02

Falls du keine eigene kaufen willst, kannst du hier http://www.chinarundreisen.com/china-mobile/#tarife eine mieten.
Nehme den täglichen K(r)ampf im Straßenverkehr mit einem Lächeln im Gesicht auf

Shenzhen
VIP
VIP
Beiträge: 4762
Registriert: 31.10.2010, 14:00
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: SIm Karte für China

Beitrag von Shenzhen » 18.06.2013, 06:33

Also mal wieder Verwirrung hier...

Nur China Unicom hat WCDMA/HDMA-Standard, China Telekom und China Mobile haben andere 3G-Standards, d.h. mit einem "Europaeischem" Geraet kann man meist nur mit EDGE surfen - was fuer Mails und auch Google Map durchaus reicht.

Die Telefon-Prepaid Tarife bei China Unicom kenne ich nicht, am besten in einen Laden gehen und das richtige aussuchen.

Wenn man etwas laenger in China ist macht es auch evtl. Sinn Telefon und Internet zu trennen, es gibt z.B. fuer 210-300 RMB: 3 Monate/9 Gigabyte Internet bei China Unicom - reiner Datentarif. Dazu dann noch ein kleinen 3G router und die ganze Sippe kann mit ihren Pads, Notebooks und Handys surfen. Wenn man nur einen Monat in China ist kann man die 9GB auch in einen Monat verbraten. Wenn die Karte leer ist kauft man eine neue.

7.6GB sind lokal (in der Provinz wo man es gekauft hat) zu verbrauchen 1,4GB sind in gesamt-China gueltig.

Meine 5 ct....

drnorton
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 107
Registriert: 04.06.2007, 15:08

Re: SIm Karte für China

Beitrag von drnorton » 18.06.2013, 07:47

Danke für die Infos.

MMhmm... Ich denke China unicom sieht gut aus. Soll halt unterwegs möglich sein zu telefonieren
ohne einen Router.

Ich habe übrigens ein China Handy... Da gehen zwei Sim Karten rein.
Da könnte ich auch nach Datentarif und Telefon trennen.

Dann kann es ja los gehen.. ;-)

Shenzhen
VIP
VIP
Beiträge: 4762
Registriert: 31.10.2010, 14:00
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: SIm Karte für China

Beitrag von Shenzhen » 18.06.2013, 07:52

Ich mache es genau so - habe ein Galaxy Note II - die Chin. Version mit 2 Karten - eine Karte ist nur Telefon (wird von Fa. bezahlt) die andere ist nur Daten (zahle ich privat). Schoen getrennt.

drnorton
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 107
Registriert: 04.06.2007, 15:08

Re: SIm Karte für China

Beitrag von drnorton » 18.06.2013, 08:17

Die China Handys sind echt genial. Ich habe ein Star b92m. Das ist ein S3 Nachbau.
Freue mich schon auf die Reise. Wird zwar anstrengend .... ;-)

Also ich denke ich nehme China unicom. Die Preise sind echt ok.

Shenzhen
VIP
VIP
Beiträge: 4762
Registriert: 31.10.2010, 14:00
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: SIm Karte für China

Beitrag von Shenzhen » 18.06.2013, 08:19

Naja es gibt auch viele China schrott-Handys, wenn China Handy dann kaufe ich nur Marken meins ist ein Samsung aber die 2 Karten Version gibt es nur in China. auch von HTC gibt es ein 2-Karten Telefon nur fuer China. Ansonsten ist Lenovo noch ganz brauchbar.

drnorton
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 107
Registriert: 04.06.2007, 15:08

Re: SIm Karte für China

Beitrag von drnorton » 18.06.2013, 08:34

Klar gibt es viele Schrotthandys. Aber da muss man sich halt informieren.
Das Handy ist echt super. Gibt viele gute Nachbauten.

Samsung und HTC sind mir halt zu teuer. Bin ich zu geizig... grinz...

Die Sim Karten kann man doch bestimmt am Flughafen kaufen, oder ?

Benutzeravatar
happyfuture
Titan
Titan
Beiträge: 5524
Registriert: 11.02.2009, 17:18
Wohnort: 上海(CHN), Bali (IDN), HKG

Re: SIm Karte für China

Beitrag von happyfuture » 18.06.2013, 08:43

Shenzhen hat geschrieben:Nur China Unicom hat WCDMA/HDMA-Standard, China Telekom und China Mobile haben andere 3G-Standards,
China Mobile hat TD-SCDMA - wo ist jetzt der "Haken"??

Shenzhen
VIP
VIP
Beiträge: 4762
Registriert: 31.10.2010, 14:00
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: SIm Karte für China

Beitrag von Shenzhen » 18.06.2013, 09:57

happyfuture hat geschrieben:
Shenzhen hat geschrieben:Nur China Unicom hat WCDMA/HDMA-Standard, China Telekom und China Mobile haben andere 3G-Standards,
China Mobile hat TD-SCDMA - wo ist jetzt der "Haken"??
Der Haken ist dabei, dass du mit einem "normalen" WCDMA Handy wie man es in Deutschland z.B. benutzt damit nicht im 3G Netz surfen kannst. D.h. auf gut deutsch - das Internet ist lahm. 2G mit booster "EDGE" ist aber moeglich.
Da der Thread Erstelelr sicher sein Handy aus Deutschland mitnimmt und nicht vor hat fuer 4 Wochen ein Chinesisches Handy zu kaufen denke ich, dass er mit China Mobile oder China Telekom nicht zufrieden sein wird.

Benutzeravatar
henchan
VIP
VIP
Beiträge: 1573
Registriert: 20.02.2007, 20:10
Wohnort: Berlin (Kreuzberg)

Re: SIm Karte für China

Beitrag von henchan » 18.06.2013, 11:16

Habe mich vor kurzem selber mit dem Thema Prepaid Karte in China befasst.
Bekam von Laogai per PN schon nützliche Tips. Man sollte auch darauf achten,
dass die Karte auch in ganz China funktioniert. Nicht nur in der Provinz, in
der man sie kauft. O.K., ausser man bleibt in nur einer Provinz.
Mein Verein Hertha BSC - eine Leidenschaft die Leiden schafft.
Венн Ду дас лесен каннст, бист ду кеин думмер Весси!
我很馋

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste