Als Tourist Reisepass immer mit sich tragen???

Forum für alle Fragen rund um das Thema Reisen (Visum, Reisetips, Flugtickets usw)
Benutzeravatar
henchan
VIP
VIP
Beiträge: 1573
Registriert: 20.02.2007, 20:10
Wohnort: Berlin (Kreuzberg)

Re: Als Tourist Reisepass immer mit sich tragen???

Beitrag von henchan » 19.05.2013, 18:14

mario.s hat geschrieben: @henchan:
Davon abgesehen ist - zumindest offiziell - jedes noch so kleine Hostel/Hotel/Gasthaus dazu verpflichtet Dich zu registrieren, wenn Du dort eincheckst. Als Gast kannst Du im Falle einer Kontrolle immer die Adresse dieser Unterkunft angeben und sollte man Dich dort nicht ordnungsgemaess angemeldet haben ist das nicht mehr Deine Sorge!

Das gilt auch, wenn das Personal im Hostel (was meist selbst gestrandete Backpacker oder Volunteers, also freiwillige Helfer sind) nur gebrochen oder gar kein Englisch sprechen.


Zum Thema selbst:
Man ist verpflichtet einen Nachweis ueber seinen rechtmaessigen Aufenthalt und die entsprechenden Registrierungen mit sich zu fuehren. Der Pass im Original ist dabei natuerlich der problemloseste Nachweis. Wenngleich es im Falle eines Diebstahls ausgerechnet der Tasche welche ihn enthaelt auch ein unguenstiger Weg ist. Eine Kopie der erforderlichen Seiten und die Telefonnummer des Hotels/ggf. der Polizeistation bei der man sich selbst registriert hat wird deshalb bei einer Kontrolle in den meisten Faellen ebenfalls ausreichend sein. (Das ist wieder so eine Sache, die im Ermessen des kontrollierenden Polizeibeamten liegt. Deshalb immer nett und freundlich sein, denn wie sagt man so schoen: wie man in den Wald hinein schreit, so schallt es auch hinaus. ;)).
Klingt gut. ^^
Mein Verein Hertha BSC - eine Leidenschaft die Leiden schafft.
Венн Ду дас лесен каннст, бист ду кеин думмер Весси!
我很馋

Benutzeravatar
henchan
VIP
VIP
Beiträge: 1573
Registriert: 20.02.2007, 20:10
Wohnort: Berlin (Kreuzberg)

Re: Als Tourist Reisepass immer mit sich tragen???

Beitrag von henchan » 19.05.2013, 18:46

henchan hat geschrieben:
mario.s hat geschrieben: @henchan:
Davon abgesehen ist - zumindest offiziell - jedes noch so kleine Hostel/Hotel/Gasthaus dazu verpflichtet Dich zu registrieren, wenn Du dort eincheckst. Als Gast kannst Du im Falle einer Kontrolle immer die Adresse dieser Unterkunft angeben und sollte man Dich dort nicht ordnungsgemaess angemeldet haben ist das nicht mehr Deine Sorge!

Das gilt auch, wenn das Personal im Hostel (was meist selbst gestrandete Backpacker oder Volunteers, also freiwillige Helfer sind) nur gebrochen oder gar kein Englisch sprechen.


Zum Thema selbst:
Man ist verpflichtet einen Nachweis ueber seinen rechtmaessigen Aufenthalt und die entsprechenden Registrierungen mit sich zu fuehren. Der Pass im Original ist dabei natuerlich der problemloseste Nachweis. Wenngleich es im Falle eines Diebstahls ausgerechnet der Tasche welche ihn enthaelt auch ein unguenstiger Weg ist. Eine Kopie der erforderlichen Seiten und die Telefonnummer des Hotels/ggf. der Polizeistation bei der man sich selbst registriert hat wird deshalb bei einer Kontrolle in den meisten Faellen ebenfalls ausreichend sein. (Das ist wieder so eine Sache, die im Ermessen des kontrollierenden Polizeibeamten liegt. Deshalb immer nett und freundlich sein, denn wie sagt man so schoen: wie man in den Wald hinein schreit, so schallt es auch hinaus. ;)).
Klingt gut. ^^
Durch Japan binn ich konsequent immer ohne Reisepass galufen.
Weil ich es nicht besser wusste.
Erst in Korea hatte ich immer meinen Reisepass bei mir. Wohl mehr als Sicherheit, dass er mir nicht im Hotel gestohlen wird, als dass ich an eine Kontrolle dachte. ^^
Mein Verein Hertha BSC - eine Leidenschaft die Leiden schafft.
Венн Ду дас лесен каннст, бист ду кеин думмер Весси!
我很馋

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16648
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Als Tourist Reisepass immer mit sich tragen???

Beitrag von Laogai » 19.05.2013, 23:34

henchan hat geschrieben:Kennt jemand [...]
Bild


:arrow: Klick
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

mazzel
VIP
VIP
Beiträge: 2334
Registriert: 08.11.2012, 15:18
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Als Tourist Reisepass immer mit sich tragen???

Beitrag von mazzel » 20.05.2013, 02:07

mario.s hat geschrieben: ^^ Wie lange ist das her? Denn jede gut sortierte Polizeistation nutzt heute fuer die Registrierung ein entsprechendes Online-Portal (selbst auf entlegenen Inseln im Suedchinesischen Meer ;)). Dafuer musste ich bisher auch noch nie ein Passbild abgeben. Vielmehr ist in dem System noch immer ein Bild gespeichert, das von meinem Visums-Antrag in Deutschland von vor dreieinhalb Jahren stammt...

Nun ja, und wenn doch mal der Computer ausgefallen war, dann hatten sie bisher immer irgendwo eine Kopiervorlage mit einem Registrierungsformular rumliegen. Da hatte ich dann wohl Glueck. :)
Das war Ende Februar diesen Jahres ;-)
Die Daten wurden danach auch in ein System eingetragen, da stand ich daneben. Im dem System hat der nette Polizist übrigens die Botschaft in Frankfurt nicht gefunden :P
Jedenfalls musste ICH Ende Februar in Changchun noch dieses Formular ausfüllen, 2 davon abgeben und eins für mich behalten um mich damit auszuweisen (was jedoch nicht nötig war).

Aber dies ist ja ein schönes Beispiel dafür, wie unterschiedlich das alles gehandhabt wird ;-)

Benutzeravatar
mario.s
VIP
VIP
Beiträge: 1190
Registriert: 05.02.2013, 12:50
Wohnort: 中国四川 (Sichuan, China)

Re: Als Tourist Reisepass immer mit sich tragen???

Beitrag von mario.s » 20.05.2013, 02:32

mazzel hat geschrieben:Das war Ende Februar diesen Jahres ;-)
Die Daten wurden danach auch in ein System eingetragen, da stand ich daneben. Im dem System hat der nette Polizist übrigens die Botschaft in Frankfurt nicht gefunden :P
Jedenfalls musste ICH Ende Februar in Changchun noch dieses Formular ausfüllen, 2 davon abgeben und eins für mich behalten um mich damit auszuweisen (was jedoch nicht nötig war).

Aber dies ist ja ein schönes Beispiel dafür, wie unterschiedlich das alles gehandhabt wird ;-)

*lach* Dann kannst Du den netten Beamten beim naechsten Mal ja darauf aufmerksam machen, dass einige seiner Kollegen in anderen Teilen Chinas diese Registrierung gleich in den Computer eintragen und dann die Druck-Funktion fuer die Bestaetigung nutzen. :D

Und wegen den Kontrollen:

Da ich offenbar ein sehr verschlagenes Gesicht habe und/oder mich mehr in Ecken rumtreibe in denen von auslaendischen Gaesten in China der Schwarzarbeit gefroehnt wird, durfte ich meine Formulare (auf dem Chinesischen Festland) bereits einige Male auf offener Strasse zuecken.

Einmal fuhr da nur ein mit Polizisten voll besetzter Minibus an mir vorbei. Man sah mich, wendete auf offener Strasse (natuerlich nicht Verkehrsregelgerecht, aber wen stoert das schon in China ;)), hielt neben mir an, stieg aus, umzingelte mich und man verlangte meine Dokumente. Wohl Auszubildende oder einfach nur eine Gruppe gelangweilter oder pflichtbewusster Herren (und eine Dame ;)).

Ansonsten muss es keine zufaellige Kontrolle sein, bei der die Dokumente benoetigt werden. Im Unsagbar unguenstigen Fall einer Beteiligung an einem Unfall/Zeugenbefragung oder aehnlichem wird eine der ersten Fragen der netten Polizeibeamten vor Ort die nach diesen Dokumenten sein.

Davon abgesehen steht man in Deutschland ja auch in der Pflicht einen Lichtbildausweis mit sich zu fuehren.
世上无难事,只怕有心人。 - Wo ein Wille ist, da ist ein Weg.
(Chinesisches Sprichwort)

anni-beijing
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 28
Registriert: 09.04.2013, 09:35
Wohnort: DongCheng, Beijing

Re: Als Tourist Reisepass immer mit sich tragen???

Beitrag von anni-beijing » 20.05.2013, 04:52

henchan hat geschrieben:Nun bin ich komplett verwirrt. In Backpacker Hotels, in denen das Personal englisch spricht, werde ich dann mal nachfragen. In Backpackerhotels, in denen das Personal kein englisch spricht......werd ich dass dann wohl sein lassen.

Kennt jemand ein klasse Hotel in den "Wutangs" ?!? von Bejing ?
Recht einfacher Standard ist gewünscht. Nur Bett, Toilette und ne Dusche wäre nett... meinetwegen auch auf dem Flur. ^^

Hallochen,
ich geb jetzt auch mal meinen Senf dazu.
Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass selbst wenn kaum englisch gesprochen wird, diese die Anmeldung uebernehmen.
Wurde bis jetzt aber auch noch nicht einmal kontrolliert ;-)

BTW es heisst Hutong's :-) Es gibt ein nettes Hostel in Beijing "161 Hostel"! Allerdings NICHT zu verwechseln mit einem 161 Hotel !!!!!!!!

Genau das ist uns naemlich am ersten Tag in Beijing passiert...ohwei!
„Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie dir an.“ - Kurt Tucholsky

Benutzeravatar
egon
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 995
Registriert: 09.03.2013, 07:06
Wohnort: Schweiz/Oberlausitz

Re: Als Tourist Reisepass immer mit sich tragen???

Beitrag von egon » 20.05.2013, 06:24

Ich bin in 13 Jahren ein Mal kontrolliert worden. Und hatte, man ahnt es bereits, genau an diesem Tag den Pass nicht dabei. Meine chinesischen Begleiter haben den Beamten angeboten, dass wir gemeinsam die 2km zum Hotel fahren. War ihnen dann wohl doch zu viel und sie haben mich so gehen lassen.

@Old China Hand: Davon abgesehen steht man in Deutschland ja auch in der Pflicht einen Lichtbildausweis mit sich zu fuehren.

Ist mir neu. Es gibt keine Ausweispflicht in D, soweit ich mich erinnern kann. Wohne nun aber auch das 14. Jahr nicht mehr dort. Hat sich vielleicht geaendert....
Wer kriecht, der stolpert nicht.

cmstein
VIP
VIP
Beiträge: 1215
Registriert: 08.03.2013, 10:12

Re: Als Tourist Reisepass immer mit sich tragen???

Beitrag von cmstein » 20.05.2013, 06:27

mario.s hat geschrieben:Davon abgesehen steht man in Deutschland ja auch in der Pflicht einen Lichtbildausweis mit sich zu fuehren.
Dem ist in keinster Weise so, das ist irgendwie eine Legende, die einfach nicht auszurotten ist. Die Pflicht besteht lediglich darin, einen Reisepass oder Personalausweis zu besitzen, spazieren tragen muss man ihn keineswegs.

Genossin anni-beijing, was genau haben Sie an der Direktive des Friedenfunktionärs Laogai eigentlich nicht verstanden? Geht es denn nicht ohne Bußgelder in diesem Forum?

noodlesoup
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 137
Registriert: 23.02.2013, 19:51
Wohnort: Neuss

Re: Als Tourist Reisepass immer mit sich tragen???

Beitrag von noodlesoup » 20.05.2013, 11:36

Hallo zusammen

Es gibt die Ausweispflicht, aber keine Mitführpflicht. Dennoch ist es empfehlenswert ein gültiges Dokument ständig mitzuführen:

Deutsche, die das 16. Lebensjahr vollendet haben, sind verpflichtet, einen Personalausweis zu besitzen und diesen auf Verlangen einer zur Überprüfung berechtigten Person vorzulegen.
Die Ausweispflicht ist in § 1 Absatz 1 des Gesetzes über Personalausweise (PersAuswG) gesetzlich verankert.
Wer es unterlässt, einen Ausweis auf Verlangen einer zuständigen Stelle vorzulegen, handelt ordnungswidrig. Die Ordnungswidrigkeit kann mit einer Geldbuße geahndet werden.
Die Ausweispflicht umfasst nur die Pflicht, einen Ausweis zu besitzen, nicht die Pflicht, einen Personalausweis bei sich zu führen. Allerdings können die Ordnungsbehörden und die Polizei nach den Polizei- und Ordnungsgesetzen der Länder unter bestimmten Voraussetzungen eine Person festhalten und zur Dienststelle bringen, wenn die Identität auf andere Weise nicht oder nur unter erheblichen Schwierigkeiten festgestellt werden kann.

Benutzeravatar
henchan
VIP
VIP
Beiträge: 1573
Registriert: 20.02.2007, 20:10
Wohnort: Berlin (Kreuzberg)

Re: Als Tourist Reisepass immer mit sich tragen???

Beitrag von henchan » 20.05.2013, 11:41

Laogai hat geschrieben:
henchan hat geschrieben:Kennt jemand [...]
Bild


:arrow: Klick
Ja, großer Häuptling. ;-) :mrgreen:
Erzähl dies aber bitte einmal unserem Spammer. ;-) ^^
Ich meine natürlich den, der hier immer Sinnfreie, arrogante und überhbliche Beiträge schreibt.
Den, den man hier nur noch belächeln kann. Danke. :mrgreen: :lol:
Mein Verein Hertha BSC - eine Leidenschaft die Leiden schafft.
Венн Ду дас лесен каннст, бист ду кеин думмер Весси!
我很馋

Benutzeravatar
henchan
VIP
VIP
Beiträge: 1573
Registriert: 20.02.2007, 20:10
Wohnort: Berlin (Kreuzberg)

Re: Als Tourist Reisepass immer mit sich tragen???

Beitrag von henchan » 20.05.2013, 11:45

anni-beijing hat geschrieben:
henchan hat geschrieben:Nun bin ich komplett verwirrt. In Backpacker Hotels, in denen das Personal englisch spricht, werde ich dann mal nachfragen. In Backpackerhotels, in denen das Personal kein englisch spricht......werd ich dass dann wohl sein lassen.

Kennt jemand ein klasse Hotel in den "Wutangs" ?!? von Bejing ?
Recht einfacher Standard ist gewünscht. Nur Bett, Toilette und ne Dusche wäre nett... meinetwegen auch auf dem Flur. ^^

Hallochen,
ich geb jetzt auch mal meinen Senf dazu.
Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass selbst wenn kaum englisch gesprochen wird, diese die Anmeldung uebernehmen.
Wurde bis jetzt aber auch noch nicht einmal kontrolliert ;-)

BTW es heisst Hutong's :-) Es gibt ein nettes Hostel in Beijing "161 Hostel"! Allerdings NICHT zu verwechseln mit einem 161 Hotel !!!!!!!!

Genau das ist uns naemlich am ersten Tag in Beijing passiert...ohwei!
Danke für die Info. ^^
Mein Verein Hertha BSC - eine Leidenschaft die Leiden schafft.
Венн Ду дас лесен каннст, бист ду кеин думмер Весси!
我很馋

lachgesicht
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 25
Registriert: 15.12.2012, 11:51

Re: Als Tourist Reisepass immer mit sich tragen???

Beitrag von lachgesicht » 20.05.2013, 18:18

Hui...das ist ja eine lebendige Diskussion geworden! Danke für die zahlreichen Empfehlungen und Hinweise. Werden das dann so machen, dass wir Kopien vom Reisepass und unserem Visum immer mit uns führen werden. Zudem werden wir auch eine Hotelkarte mit uns führen. Sind in guten Hotel untergebracht - da wird es sicherlich keine Anmeldeprobleme geben.
Eine Kontrolle ist ja demnach sehr, sehr unwahrscheinlich und wenn es doch eine geben sollte, haben wir zumindest dann die Kopien. Sollte das dann den Leuten nicht reichen, dann wird es vielleicht ein kleines Abenteuer;-)!
Halten aber demnach die Wahrscheinlichkeit kontrolliert zu werden als geringer, als die Wahrscheinlichkeit den Reisepass aus welchen Gründen auch immer aus Versehen beim mit sich tragen zu verlieren.
Noch 10 Tage...juhu!

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12177
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Als Tourist Reisepass immer mit sich tragen???

Beitrag von ingo_001 » 26.05.2013, 00:27

qpr hat geschrieben:Auf der arrival card steht die Info zur Anmeldung nicht, sondern auf der departure card.
Und die departure card bekommst du nicht mehr bei der Einreise, sondern mußt diese erst bei der Ausreise ausfüllen (zumindest bei Ein-Ausreise über Beijing).
Wie jetzt?
Was hat das denn für einen Sinn, die Daten nicht mehr bei der Einreise auszufüllen und abzugeben?

Die arrivel cards wurden (bei uns jedenfalls) sogar schon im Flugzeug ca. 1 h. vor der Landung verteilt, damit man die da schon ausfüllen konnte.
Eeine Seite in chin. - die andere in engl.
Dachte eigentl. dass da auch der Hinweis mit der Anmeldefrist drauf war.

Na ja - wieder was gelernt :wink:
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

litti72
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 576
Registriert: 24.01.2013, 16:14
Wohnort: Shanghai

Re: Als Tourist Reisepass immer mit sich tragen???

Beitrag von litti72 » 26.05.2013, 07:05

ingo_001 hat geschrieben:Die arrivel cards wurden (bei uns jedenfalls) sogar schon im Flugzeug ca. 1 h. vor der Landung verteilt, damit man die da schon ausfüllen konnte.
Eeine Seite in chin. - die andere in engl. Dachte eigentl. dass da auch der Hinweis mit der Anmeldefrist drauf war.
Genau so ist's auch, zumindest wenn man in SH landet, aber das wird sich glaube ich von anderen Destinationen kaum unterscheiden.
Also doch nichts gelernt :D

cmstein
VIP
VIP
Beiträge: 1215
Registriert: 08.03.2013, 10:12

Re: Als Tourist Reisepass immer mit sich tragen???

Beitrag von cmstein » 26.05.2013, 12:40

qpr hat geschrieben:Du bekommst in Beijing bei der Landung nur noch die arrival card zum Ausfüllen ausgehändigt, die departure card gibt es erst bei der Ausreise.
Mag sein, daß es an anderen Flughäfen noch anders ist, aber in Beijing wird es neuerdings so gehandhabt.
Das muss aaber ganz was neues sein, denn ende Feb gab es in PEK noch die gute alte Departure Card.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste