erste Geschäftreise nach China steht an.....

Forum für alle Fragen rund um das Thema Reisen (Visum, Reisetips, Flugtickets usw)
mari1967
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 02.05.2013, 14:27

Re: erste Geschäftreise nach China steht an.....

Beitrag von mari1967 » 03.05.2013, 12:12

dieser Thread ist kein fun thread. Sry wenn das so rüberkam oder kommt.
Wir wollen nur möglichst keinen großen Fehler machen bei der Reise nach China, weil wir wie bereits gesagt keine Erfahrung damit haben.

Benutzeravatar
corneta
VIP
VIP
Beiträge: 2621
Registriert: 18.02.2009, 19:08
Wohnort: Berlin

Re: erste Geschäftreise nach China steht an.....

Beitrag von corneta » 03.05.2013, 13:18

mari1967 hat geschrieben:fliege an einem Dienstag Abend um 17 Uhr in D los und komme am nächsten Morgen gegen 08:30 Uhr an. Gehe dann kurz im Hotel einschecken und dann auf die Messe.
Und das mit Lufthansa... Das wird dann aber ein hartes Programm.

Bei solchen sportlichen Übergängen würde ich auch dafür sorgen, dass der erste Satz Businesskleidung im Handgepäck ist :wink: . Zeit, um im Ernstfall Ersatz zu kaufen, hast du ja nicht wirklich.

Druck dir auch den chinesischen Namen des Messecentrums aus.

corneta, die bei dem Nick eher einen weiblichen User erwartet hätte :oops: :wink: .

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 6887
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: erste Geschäftreise nach China steht an.....

Beitrag von blackrice » 03.05.2013, 13:38

(this posting comes without smileys)..

Liebe „leitende Angestellte eines deutschen Unternehmens“ mari1967 (sorry, dies konnte ich mir nicht verkneifen, so bin ich halt hin und wieder):

IMHO, und nochmals IMHO, Du/Ihr macht keine „grossen Fehler“ falls mal die Kleidung nicht perfekt passt, man statt mit chop-sticks mit Messer und Gabel isst, sich kurzer oder längerer Händedruck ergibt, Blickkontakt doch „passiert“, kaum Alkohol trinken möchte, ein „untergestellter" Mitarbeiter die Rechnung begleicht.. usw usf… die mehr oder minder „grossen Fehler“ werden während der Messe bzw. spätestens dann im KTV begangen.

Ich denke Du/Ihr seht dies viel zu verkrampft .. stay cool

P.S. Ist denn euer Händler-„Partner“ nicht so liebenswert/partnerschaftlich genug und holt euch vom Flughafen ab oder trifft euch zumindest am Flughafen..wegen Taxibeleg, Hotel und fair-check-in und so..
Globalisierung ist ein zweischneidiges Schwert, die schaerfere Seite wird dazu benutzt die schwaecheren Laender auszuschlachten

Roger
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 782
Registriert: 07.05.2006, 17:23

Re: erste Geschäftreise nach China steht an.....

Beitrag von Roger » 03.05.2013, 14:25

Bauer hat geschrieben:mari1967 hat geschrieben:
zum Restaurantbesuch: wenn ich die Geschäftspartner einlade und es am Ende zum Bezahlen geht, wie genau geht das in China vonstatten? Geht man da selber hin und bezahlt oder läuft das am Tisch ähnlich wie in D mit Trinkgeld etc.?

Da kommt der Kellner zu Dir an den Tisch. Trinkgeld ist nicht üblich.
Wenn man wirklich selbst die Rechnung begleichen will (und das sollte man bei einer Einladung der Geschäftspartner auch unbedingt tun), sollte man das diskret beim Cashier abwickeln, sonst geht der teilweise peinliche Kampf am Tisch los, wer nun bezahlt. MaiDan! und der Cashier weiß Bescheid, Trinkgeld ist nicht üblich.
Bauer hat geschrieben:mari1967 hat geschrieben:
Weisst du auch wie das boarding dann in Peking läuft? Mit dem gleichen Blatt (Buchungscode) an den dortigen LH Schalter?
Abflug LH in Beijing Capital Airport ist Terminal 3, Buchungscode und Reisepass an einem der Counter für FRA vorlegen und schon bekommt man die Boarding Card. Auf Miles & More wirst du doch wohl nicht verzichten wollen, dann Abwicklung mit der M & M Card und Reisepass.
Sehr angenehm zum Airport ist die stressfreie Anreise mit dem Airport Express ab U-Bahn Station Dongzhimen, kostet 25.-CNY und man bleibt nicht im Stau stecken. Der 1. Halt am Airport ist Terminal 3.

Bauer
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 623
Registriert: 14.06.2012, 09:34

Re: erste Geschäftreise nach China steht an.....

Beitrag von Bauer » 03.05.2013, 14:32

Roger hat geschrieben:
Bauer hat geschrieben:mari1967 hat geschrieben:
zum Restaurantbesuch: wenn ich die Geschäftspartner einlade und es am Ende zum Bezahlen geht, wie genau geht das in China vonstatten? Geht man da selber hin und bezahlt oder läuft das am Tisch ähnlich wie in D mit Trinkgeld etc.?

Da kommt der Kellner zu Dir an den Tisch. Trinkgeld ist nicht üblich.
Wenn man wirklich selbst die Rechnung begleichen will (und das sollte man bei einer Einladung der Geschäftspartner auch unbedingt tun), sollte man das diskret beim Cashier abwickeln, sonst geht der teilweise peinliche Kampf am Tisch los, wer nun bezahlt. MaiDan! und der Cashier weiß Bescheid, Trinkgeld ist nicht üblich.
Wenn er die Geschäftspartner eingeladen hat, zahlt auch er, es wird keinen "Kampf" geben.
Ich verstehe was Du unter Kampf meinst. :D

cayman
VIP
VIP
Beiträge: 1170
Registriert: 29.04.2012, 02:18
Wohnort: Teltow Fläming
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: erste Geschäftreise nach China steht an.....

Beitrag von cayman » 03.05.2013, 14:35

wie unbeholfen leitende Angestellte aus Deutschland sind! unglaublich....
Anstatt zu klagen was ihr wollt, solltet ihr dankbar sein, dass ihr nicht all das bekommt, was ihr verdient

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 6887
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: erste Geschäftreise nach China steht an.....

Beitrag von blackrice » 03.05.2013, 14:36

Bauer hat geschrieben:
Roger hat geschrieben:
Bauer hat geschrieben:mari1967 hat geschrieben:
zum Restaurantbesuch: wenn ich die Geschäftspartner einlade und es am Ende zum Bezahlen geht, wie genau geht das in China vonstatten? Geht man da selber hin und bezahlt oder läuft das am Tisch ähnlich wie in D mit Trinkgeld etc.?

Da kommt der Kellner zu Dir an den Tisch. Trinkgeld ist nicht üblich.
Wenn man wirklich selbst die Rechnung begleichen will (und das sollte man bei einer Einladung der Geschäftspartner auch unbedingt tun), sollte man das diskret beim Cashier abwickeln, sonst geht der teilweise peinliche Kampf am Tisch los, wer nun bezahlt. MaiDan! und der Cashier weiß Bescheid, Trinkgeld ist nicht üblich.
Wenn er die Geschäftspartner eingeladen hat, zahlt auch er, es wird keinen "Kampf" geben.
Ich verstehe was Du unter Kampf meinst. :D
falls "er" überhaupt die Rechnung in die Finger bekommt..viel Glück hierzu! :mrgreen:
Globalisierung ist ein zweischneidiges Schwert, die schaerfere Seite wird dazu benutzt die schwaecheren Laender auszuschlachten

mari1967
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 02.05.2013, 14:27

Re: erste Geschäftreise nach China steht an.....

Beitrag von mari1967 » 03.05.2013, 14:40

@cayman: schon schlimm wenn man als "leitender Angestellter" was nachfragen will. Normalerweise sollte diese Gruppierung ja alles wissen..... 8)

Bedanke mich bei allen hilfreichen Antwortern hier und wünsche ein schönes Wochenende!

cayman
VIP
VIP
Beiträge: 1170
Registriert: 29.04.2012, 02:18
Wohnort: Teltow Fläming
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: erste Geschäftreise nach China steht an.....

Beitrag von cayman » 03.05.2013, 14:53

Bauer hat geschrieben:
Laogai hat geschrieben:Tickets gibt es schon seit ein paar Jahren nicht mehr und du musst beim Check-in nichts anderes vorzeigen als deinen Reisepass. Du kannst die Buchungsbestätiung, die du per Mail bekommen hast, ausdrucken und als Backup mitnehmen, aber brauchen wirst du sie ganz sicher nicht.
Ich kann nur bestätigen.
Ich habe bei LH online die Tickets gebucht, danach bekam eine Bestätigungsmail mit "Reservation code", eine 6-stellige Zahlen-Buchstaben-Kombimation, drauf klicken, wird auf LH Webseite weiter zu dem Buchungsdetail geleitet, dann habe ich online mit meiner KK bezahlt, nach der erfolgreichen Zahlung kann man die Sitzplätze schon für Hin- und Rüchflug auswählen und fixieren, es gibt noch ein Formular über Informationen von dem Reisenden, wie Passnummer, Visum, Geltungsdauer, etc., habe auch ausgefüllt und gespeichert auf der Webseite LH.
Beim Check-in habe ich nur diesen "Reservation code" vorgelegt, dann wurden Boardingkarten ausgedruckt, alles verlief reibungslos und schnell. :D
hier wurde zu deinem "Ticket" (was es nicht mehr gibt) alles gesagt, war doch nicht schwer zu verstehen, oder?
Anstatt zu klagen was ihr wollt, solltet ihr dankbar sein, dass ihr nicht all das bekommt, was ihr verdient

Bauer
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 623
Registriert: 14.06.2012, 09:34

Re: erste Geschäftreise nach China steht an.....

Beitrag von Bauer » 03.05.2013, 14:57

cayman hat geschrieben:hier wurde zu deinem "Ticket" (was es nicht mehr gibt) alles gesagt, war doch nicht schwer zu verstehen, oder?
:lol: :lol: :lol:
Für mich schon eine Fremdsprache!

cayman
VIP
VIP
Beiträge: 1170
Registriert: 29.04.2012, 02:18
Wohnort: Teltow Fläming
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: erste Geschäftreise nach China steht an.....

Beitrag von cayman » 03.05.2013, 15:00

Lieber Bauer,

besser als deine Erklärung, das geht es wirklich nicht
Anstatt zu klagen was ihr wollt, solltet ihr dankbar sein, dass ihr nicht all das bekommt, was ihr verdient

Bauer
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 623
Registriert: 14.06.2012, 09:34

Re: erste Geschäftreise nach China steht an.....

Beitrag von Bauer » 03.05.2013, 15:02

cayman hat geschrieben:Lieber Bauer,

besser als deine Erklärung geht es wirklich nicht
Ich habe den Humor (Ironie) schon verstanden. :D

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 6887
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: erste Geschäftreise nach China steht an.....

Beitrag von blackrice » 03.05.2013, 15:05

wusste ich´s doch.."fun-thread"..musste ja so kommen!
Globalisierung ist ein zweischneidiges Schwert, die schaerfere Seite wird dazu benutzt die schwaecheren Laender auszuschlachten

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 6887
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: erste Geschäftreise nach China steht an.....

Beitrag von blackrice » 03.05.2013, 19:03

[quote="mari1967"..schon schlimm wenn man als "leitender Angestellter" was nachfragen will. Normalerweise sollte diese Gruppierung ja alles wissen[/quote]

so isses² :mrgreen: .. nahezu...aber Ausnahmen bestätigen die Regel .. "was" nachfragen ist in dieser "Gruppierung" NICHT unüblich .. jedenfalls in dieser Form, Art und Weise nicht. wan an.
Globalisierung ist ein zweischneidiges Schwert, die schaerfere Seite wird dazu benutzt die schwaecheren Laender auszuschlachten

Benutzeravatar
Mac-Tom
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 442
Registriert: 09.10.2012, 09:41
Wohnort: Suzhou - Bratislava

Re: erste Geschäftreise nach China steht an.....

Beitrag von Mac-Tom » 03.05.2013, 19:06

..... Ist doch ein Fun Thread, dann kann ich ja meinen Senf hier mit einfließen lassen :D
Fehlt nur noch Südies Senf :D
   uıɐƃɐ ʎɐqǝ ɯoɹɟ pɹɐoqʎǝʞ ɐ ʎnq ɹǝʌǝu I   

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste