2 Laptops einführen (und wieder ausführen)

Forum für alle Fragen rund um das Thema Reisen (Visum, Reisetips, Flugtickets usw)
Antworten
event
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 262
Registriert: 26.05.2010, 21:29

2 Laptops einführen (und wieder ausführen)

Beitrag von event » 29.03.2013, 10:15

Hallo,

mit meinem Firmennotebook darf man laut IT eigentlich gar nichts privates machen.
Daher nehme ich für Reisen in Europa meinen eigenen Laptop zusätzlich mit.

Nun gab es zuletzt die News dass man den 2. privaten Laptop dann bei der Einreise anmelden müsste.
Aber wo genau, und was für Dokumente braucht man, und was passiert dann (Kosten??)?
Bin Ende April nun in Shanghai und nicht ganz sicher was ich machen soll.
Jemand schon Erfahrungen damit? Wobei ich in Shanghai jetzt noch nie kontrolliert wurde aber will vermeiden dass ich dann bei der Ausreise nur einen mitnehmen darf oder sowas...

Gab auch schonmal News dass man ein CCC Zetrifikat mitführen müsste, das scheint aber nur zu gelten wenn man den Laptop nie wieder ausführen will.

Benutzeravatar
Luntan
VIP
VIP
Beiträge: 1846
Registriert: 22.04.2011, 09:18

Re: 2 Laptops einführen (und wieder ausführen)

Beitrag von Luntan » 29.03.2013, 13:11

Ich hatte und habe das gleiche "Problem" 8)

Habe diese beiden noch nie angemeldet, und hatte noch nie Probleme damit. Rein wie raus beim Zoll einfach bei grün durch :mrgreen: Funktioniert so seit etwa 10 Jahren.

Benutzeravatar
Marcus
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 239
Registriert: 13.01.2013, 08:10
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 2 Laptops einführen (und wieder ausführen)

Beitrag von Marcus » 29.03.2013, 17:16

Ich würde das Problem anders lösen: USB Stick mit einem installierten Betriebssystem drauf. So kann man sein eigenes System booten und hat dennoch Zugriff auf die Daten der Festplatte.
"Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel, wenn Du nur Schmerz und Weh und Angst von einem Wesen nimmst." A. Schweitzer

Benutzeravatar
Squire
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 527
Registriert: 24.07.2012, 01:05
Wohnort: Oberfranken :-)

Re: 2 Laptops einführen (und wieder ausführen)

Beitrag von Squire » 29.03.2013, 17:55

Richtig! Entweder wirklich mit Windows 8 to Go oder eben mit einem virtualisierten Rechner - Oracles Virtualbox gibt es z.B. auch als portable Version. Die VMDKs können ja in einem Verzeichnis auf der Notebookplatte oder auch auf dem Stick liegen.
Sehr elegante Lösung und ich als Admin hätte bei uns in der Firma auch nichts dagegen, da die eigentliche Rechnerinstallation ja unberührt bleibt.
just my 2ct
Robert


Every once in a while, declare peace ... it confuses the hell out of your enemies!

event
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 262
Registriert: 26.05.2010, 21:29

Re: 2 Laptops einführen (und wieder ausführen)

Beitrag von event » 29.03.2013, 23:29

Zugang zum Bios ist per Passwort gesperrt und gibt keine Taste oder so um Bootdevice auszuwählen, ist schon recht sicher ausgeführt...

Zukünftige sollen eventuell 2 Partitionen haben, gibts ja bei anderen Firmen wie Lufthansa usw. auch, meins hats halt noch nicht.

Ich nehm mal Rechnung mit, kann auch für deutschen Zoll nicht schaden. Wenn hier auch noch keiner Probleme hatte wirds schon irgendwie passen.

Danke für die Tipps!

Benutzeravatar
Marcus
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 239
Registriert: 13.01.2013, 08:10
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 2 Laptops einführen (und wieder ausführen)

Beitrag von Marcus » 30.03.2013, 13:53

event hat geschrieben:Zugang zum Bios ist per Passwort gesperrt und gibt keine Taste oder so um Bootdevice auszuwählen, ist schon recht sicher ausgeführt...
F8 oder F12, weiss jetzt gerade nicht aber wenn der Zugang zum Bios eh gesichert ist, hast Du schlechte Karten. Ich habe genau das selbe Problem und darum nehme ich auf Reisen nur meinen privaten Rechner mit. Wenn die Firma was will, hat sie Pech gehabt. Alle wichtigen Daten habe ich auf einem USB Stick und wenn sie etwas anderes wollen, dann wissen sie warum sie es nicht bekommen.
"Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel, wenn Du nur Schmerz und Weh und Angst von einem Wesen nimmst." A. Schweitzer

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 8 Gäste