Welche "Wasserstädt" um Shanghai ?

Forum für alle Fragen rund um das Thema Reisen (Visum, Reisetips, Flugtickets usw)
Antworten
JFK
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 14.02.2013, 23:20

Welche "Wasserstädt" um Shanghai ?

Beitrag von JFK » 14.02.2013, 23:33

Moin, moin zusammen,
wir sind gerade dabei unsere Chinareise zu planen. Da unsere Brüder aus beruflichen Gründen in Shanghai bzw. Peking wohnen, wollen wir die Gunst der Stunde nutzen und sie besuchen - und natürlich auch etwas durch China reisen.
Ich werde sicher viel Fragen haben - im Moment sammle ich diese noch, aber als erstes würde mich interessieren, welche der "Wasserstädte" um Shanghai sich wirklich lohnt.
Meine Eltern waren von Hangzhou eher enttäuscht, aber man liest doch immer wieder, daß es dort sehr schön sein soll.

Wie lange sollten wir in Shanghai bleiben ? Sind 4 Tage ausreichend - ok, ausreichend wird es wohl nicht sein und mir ist auch bewußt, dass wir nur einen Einblick in das Land bekommen werden, aber in den drei Wochen wollen wir ein paar Sachen uns anschauen.

Erstmal Danke für Eure Tipps und einen shönen Abend noch.
JFK

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16776
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Welche "Wasserstädt" um Shanghai ?

Beitrag von Laogai » 15.02.2013, 00:06

Hallo JFK, ich dachte du bist schon längst im Siebten Himmel :?: :shock:
Egal, herzlich willkommen im Forum :D
JFK hat geschrieben:[...] als erstes würde mich interessieren, welche der "Wasserstädte" um Shanghai sich wirklich lohnt.
Dir ist hoffentlich klar, dass jede Empfehlung rein subjektiv ist und oft auch der Zeitfaktor eine wesentliche Rolle spielt?! Wuzhen zum Beispiel war vor 20 Jahren vielleicht sehr idyllisch, ist jetzt aber eine Touristenhochburg. Und in Zhujiajiao ist am Wochenende immer die Hölle los, aber unter der Woche hat man die Einwohner praktisch nur für sich.
Das waren fiktive Beispiele, denn ich war weder in Wuzhen noch in Zhujiajiao. Weder vor 20 Jahren noch kürzlich an einem Wochenende oder unter der Woche.
JFK hat geschrieben:Meine Eltern waren von Hangzhou eher enttäuscht, aber man liest doch immer wieder, daß es dort sehr schön sein soll.
Hangzhou gehört nicht zu den "Wasserstädten" :!:
JFK hat geschrieben:Wie lange sollten wir in Shanghai bleiben ? Sind 4 Tage ausreichend
Ja :wink:
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
Mac-Tom
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 442
Registriert: 09.10.2012, 09:41
Wohnort: Suzhou - Bratislava

Re: Welche "Wasserstädt" um Shanghai ?

Beitrag von Mac-Tom » 15.02.2013, 02:10

Laogai hat geschrieben:Hallo JFK, ich dachte du bist schon längst im Siebten Himmel :?: :shock:
Egal, herzlich willkommen im Forum :D
JFK hat geschrieben:[...] als erstes würde mich interessieren, welche der "Wasserstädte" um Shanghai sich wirklich lohnt.
Dir ist hoffentlich klar, dass jede Empfehlung rein subjektiv ist und oft auch der Zeitfaktor eine wesentliche Rolle spielt?! Wuzhen zum Beispiel war vor 20 Jahren vielleicht sehr idyllisch, ist jetzt aber eine Touristenhochburg. Und in Zhujiajiao ist am Wochenende immer die Hölle los, aber unter der Woche hat man die Einwohner praktisch nur für sich.
Das waren fiktive Beispiele, denn ich war weder in Wuzhen noch in Zhujiajiao. Weder vor 20 Jahren noch kürzlich an einem Wochenende oder unter der Woche.
JFK hat geschrieben:Meine Eltern waren von Hangzhou eher enttäuscht, aber man liest doch immer wieder, daß es dort sehr schön sein soll.
Hangzhou gehört nicht zu den "Wasserstädten" :!:
JFK hat geschrieben:Wie lange sollten wir in Shanghai bleiben ? Sind 4 Tage ausreichend
Ja :wink:
Suzhou ist auch interessant :-)
Denke aber wie überall, die Touristenatraktionen an Wochenenden total überlaufen.
   uıɐƃɐ ʎɐqǝ ɯoɹɟ pɹɐoqʎǝʞ ɐ ʎnq ɹǝʌǝu I   

Kaiii
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 92
Registriert: 09.08.2012, 13:00

Re: Welche "Wasserstädt" um Shanghai ?

Beitrag von Kaiii » 15.02.2013, 02:56

Ich kann nur über Xitang berichten, da ich die anderen noch nicht besucht habe. An einem verregneten Dezemberwochenende konnte man sich halbwegs frei bewegen, was aber bei weitem nicht heisen soll, dass man alleine war.
Mir hat es sehr gut gefallen. Es gibt einige sehr tolle Übernachtungsmöglichkeiten dort, so dass man den Abend gemütlich in der Barstreet ausklingen lassen kann. Ein Tag wäre aber auch völlig ausreichend um alles zu sehen.
"Was meinen Sie, was in diesem Land los wäre, wenn mehr Menschen begreifen würden, was hier los ist?!!" Volker Pispers

Benutzeravatar
Haima
VIP
VIP
Beiträge: 1036
Registriert: 25.07.2007, 06:20
Wohnort: Schweiz

Re: Welche "Wasserstädt" um Shanghai ?

Beitrag von Haima » 17.02.2013, 11:18

Guten Morgen,

Wenn ihr noch nie in China ward und nur vier Tage in Shanghai seid, würde ich Zhujiajiao empfehlen. Gibt einen schönen Tagesausflug und sieht halt ein wenig "typisch chinesisch" aus. Wie schon geschrieben, nicht am Wochenende gehen. Dann klappt das schon.
Mein Tipp: Nicht die vielen Fahrradrikschas nehmen, sondern die Stadt zu Fuss und ev. bei einer kleinen Bootstour erkunden. Habt ihr mehr davon. Und lasst euch nicht aufschwatzen, dass man Eintritt bezahlen muss. Die Stadt ist - jedenfalls bei meinem letzten Besuch noch - gratis zu besichtigen...

Qibao (hoffe, habe den Namen richtig im Kopf) hat übrigens ein ähnliches Flair. Halt nicht so viel Wasser, dafür aber mit der U-Bahn erreichbar....

Gruss

Haima

Roger
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 782
Registriert: 07.05.2006, 17:23

Re: Welche "Wasserstädt" um Shanghai ?

Beitrag von Roger » 17.02.2013, 13:45

Mein Tipp ist Zhouzhuang, viel schöner als die anderen Wasserstädte und nicht so überlaufen.

Benutzeravatar
Phytagoras
VIP
VIP
Beiträge: 1789
Registriert: 03.12.2009, 20:54
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Welche "Wasserstädt" um Shanghai ?

Beitrag von Phytagoras » 17.02.2013, 14:21

Wuzhen ist mitten in der Woche und dann, wenn keine Ferien sind, eigentlich perfekt.
Suzhou hingegen war selbst mitten in der Woche überlaufen.

Fand Wuzhen ehrlich gesagt auch weitaus schöner als Suzhou. Aber die verlangen halt für den "Tourismusbereich" schon recht viel Geld. Ich glaub für West- und Ostviertel zusammen waren das 140RMB oder so.

Hangzhou lohnt sich wahrscheinlich aber sowieso nur im Sommer. Wir waren im Winter dort und es war auch nicht so toll.

Stephan1975
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 337
Registriert: 01.10.2007, 22:31

Re: Welche "Wasserstädt" um Shanghai ?

Beitrag von Stephan1975 » 21.02.2013, 00:21

Kaiii hat geschrieben:Ich kann nur über Xitang berichten,.
Ist ein interessanter Ort. Anschauen kann man sich das im "Mission Impossible" Film.

Benutzeravatar
Mephistopheles
Neuling
Beiträge: 19
Registriert: 15.09.2011, 11:34

Re: Welche "Wasserstädt" um Shanghai ?

Beitrag von Mephistopheles » 21.02.2013, 16:27

Ich empfehle Zhouzhuang, Tongli und Mudu. Sehr schöne Orte!!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste