Airlines Warnung / Empfehlung

Forum für alle Fragen rund um das Thema Reisen (Visum, Reisetips, Flugtickets usw)
Benutzeravatar
GigiPineapple
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 868
Registriert: 03.12.2012, 21:45
Wohnort: 海南省海口市 / 甘肃省金昌市 / Landshut, Bayern

Re: Airlines Warnung / Empfehlung

Beitrag von GigiPineapple » 04.03.2016, 18:39

Dazu eine nette Erfahrung, die ich gemacht habe:

Beim Check-In zum Flug Salzburg-Berlin-Beijing (Air Berlin, ab Berlin Hainan Airlines) hatte ich 5kg Übergepäck. Die Dame am Schalter meinte daraufhin, das wären dann 50 Euro - was ja bereits günstig ist im Vergleich zu dem, was man hier liest.

Als ich ihr dann das Geld in die Hand drücken wollte, meinte sie: "Das Programm meint, alles in Ordnung. Lässt mich gar nicht erst in das Formular für Übergepäck. Passt schon."

Welch glückliche Ananas ich doch bin :mrgreen:
Weather forecast for tonight: dark.

I cook with wine, sometimes I even add it to the food.

All generalizations are false, including this one.

丑媳妇总得见公婆

Benutzeravatar
Taifun
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 201
Registriert: 03.07.2012, 11:43
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Airlines Warnung / Empfehlung

Beitrag von Taifun » 10.04.2016, 19:20

GigiPineapple hat geschrieben:Dazu eine nette Erfahrung, die ich gemacht habe...
Da hatte ich auf der Strecke Manila - Hong Kong - Frankfurt mit Cathay Pacific leider weniger Glück. Die mit gut 5 kg übergewichtigen Einkäufe wurden gnadenlos auf 6 kg aufgerundet, was mit 6 kg x 60 US$ als Belastung von 360 US$ dann auf der Kreditkartenabrechnung wieder auftauchte. Na ja, wer flaniert schon mit 35,5 Kilo Gepäck zu den Flughäfen.
Einziger (womöglich eingebildeter) Trost: Meine [unsere ( :shock: )] Einkäufe hätte ich auch für diesen Mehrpreis bei uns gar nicht bekommen...

Benutzeravatar
jackie_chan
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 969
Registriert: 29.05.2013, 21:43
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Airlines Warnung / Empfehlung

Beitrag von jackie_chan » 18.04.2016, 22:03

qpr hat geschrieben:[...] dass deine Frau mit einem deutschen AT den EU Schalter benutzen kann[...]
Hat das bei euch funktioniert? Wir haben das einmal ausprobiert in Berlin. Meine Freundin wurde zwar netterweise durchgewunken, gleichzeitig aber darauf hingewiesen, dass sie beim nächsten mal doch bitte den anderen Schalter für Nicht-EU-Bürger benutzen soll. Vlt. lags auch am Aufenthaltstitel, der zum damaligen Zeitpunkt für Studienzwecke galt.

Benutzeravatar
CH1
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 261
Registriert: 14.01.2012, 20:07
Wohnort: ....schland

Re: Airlines Warnung / Empfehlung

Beitrag von CH1 » 19.04.2016, 08:34

...meine Frau wurde vom Zöllner in Amsterdam vor ca. 2 Wochen, darauf hingewiesen das der AT ähnlich wie ein Deutsches Pass Dokument zu sehen ist und sie kann immer über den EU Schalter
gehen.

blur
VIP
VIP
Beiträge: 2102
Registriert: 06.08.2011, 12:43

Re: Airlines Warnung / Empfehlung

Beitrag von blur » 19.04.2016, 09:56

War bestimmt kein "Zöllner". EU Schalter geht, aber die automatische Passkontrolle geht natürlich nicht. Reist man zusammen ist es am EU Schalter ja auch kein Problem.

Was ich mich schon öfter gefragt hab, kann man sich als Ausländer am "Chinesen" Schalter in China anstellen wenn man mit seiner chinesischen Frau einreist bzw kann sie sich am Ausländer Schalter mit anstellen? Bisher gehen wir immer durch getrennte Schalter, so muss sie dahinter immer auf mich warten.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16510
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Airlines Warnung / Empfehlung

Beitrag von Laogai » 28.04.2016, 21:56

Musiker sollten United Airlines meiden, denn United Breaks Guitars :evil: :roll: 8)
Ok, das Video ist schon etwas älter...
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Exokiel
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 214
Registriert: 04.03.2015, 16:19

Re: Airlines Warnung / Empfehlung

Beitrag von Exokiel » 22.06.2016, 12:59

Sind mit Air China von Düsseldorf nach Changchun mit Stopp in Peking geflogen.

Hinflug war so lala, nur der Innenraum ein bisschen schmutzig. Die benutzte "Kotztüte" war noch im Sitz, Krümel vom Muffin des vorherigen Passagiers, etc.
Der Touch des Entertainment Systems hat nicht funktioniert, aber das bin ich eigentlich schon gewohnt.
Außerdem waren die Flugbegleiter extrem unfreundlich. Die Nase hoch zum Himmel gereckt, augenrollend und widerwillig Wünsche entgegengenommen, extra Decke regelrecht auf uns hingeschmissen, etc.

Der Flug von Peking nach Changchun war super entspannt, nur ein bisschen komisch das meine Frau 15 Reihen vor mir saß und ich in der letzten Reihe war. Wohlgemerkt waren diese 15 Reihen nicht belegt! Ich wurde wohl als Ausländer ausgesondert :P (ich habe mich dann noch vorne gesetzt).

Rückflug war sehr sehr negativ. Durch Unwetter konnten die Flugzeuge nicht fliegen...eher Air China wollte nicht fliegen - China Eastern ist hingegen ganz normal geflogen. Wir wurden vorher von Ctrip angerufen mit der Info, dass der Flug verspätet ist und wir eventuell unseren Anschluss nicht erreichen. Der Kollege wollte die Air China Hotline erreichen und uns dann mehr sagen. Im gleichen Zug haben wir in Changchun am Flughafen gefragt wie es denn nun aussieht...wir müssen nach Peking, da kann man uns helfen.
Wir haben auch die Hotline angerufen, aber auf Chinesisch und Englisch sind die sowas von inkompetent.
Unser Flieger ist dann mit 3 Stunden Verspätung angekommen und um ~01:50 sind wir in Peking gelandet. Für den Anschluss nach Düsseldorf waren wir dann schon zu spät...

Das ist ja eigentlich noch alles OK, schlechtes Wetter, gut, kann man nicht vorhersehen, aber dann...:
Bevor wir in Changchun eingestiegen sind, wurde uns Verpflegung und Hotel zugesichert. In Peking angekommen, Koffer waren nicht da...1 Stunden später waren die Koffer da und wir standen um 3 Uhr in T3. Kein Mensch weit und breit, wir sollen bis 05:30 Uhr warten. Haben wir dann auch gemacht und sind zur genannten Zeit zum Schalter gegangen. Die sehr unfreundliche Dame wollte uns erst ein Upgrade verkaufen, in der Art wie: "Das Wetter ist Schuld, ich kann nichts für Sie machen. Oh, hier können sie nach Paris fliegen für 120€ pro Person mehr."
Innerlich habe ich schon ein bisschen gebrodelt. Habe dann mal nachgefragt ob man so seine Passagiere behandelt, wir haben extra den teureren Direktflug genommen anstatt ein bisschen Geld zu sparen und dann noch versuchen uns mehr Geld abzuknöpfen. Meine Frau hat dann auf Chinesisch ein bisschem rumgefaucht, das war wie aus einem Maschinengewehr und wir konnten uns auf 3 Tage im Golden Phoenix einigen.
Haben alle irgendwie eine null Bock Einstellung bei China Air oder generell in dem Flughafen.

Im Hotel angekommen konnten wir nicht einchecken, weil erneut geprüft werden musste, dass wir 3 Tage bleiben. Ok, wir haben gewartet, ein bisschen etwas gegessen und dann zurück zum Empfang. Hmm ja, also die Person die das prüfen wollte hat jetzt Feierabend... was zum Geier. Da kann man nicht seinen Kollegen ein Memo geben oder das im System hinterlegen? Also noch einmal warten...soviel Kompetenz auf einem Haufen hat mich echt glücklich gemacht.
Endlich die Karte zum Raum bekommen, sind hochgegangen und siehe da...der Gast aus dem Zimmer war noch garnicht ausgecheckt und hat noch im Bett geschlafen. Wir sind dann schnell wieder raus und haben ein anderes Zimmer bekommen.
Das Zimmer und Hotel war ok, die Bewertungen auf Tripadvisor sind sehr übertrieben. Bett ist sehr sauber, Bad und Handtücher auch, nur der Boden könnte mal gesaugt werden. Keine Krabbeltiere.

Gestern sind wir zurückgeflogen, Flug war auch um 01:50 Uhr. Die Flugbegleiter waren auch hier sehr hochnäsig und ziemlich unhöflich. Highlight, der Mann hinter mir mochte es nicht, wenn ich meinen Sitz zurückgemacht habe. Die Flugbegleiterin hat mich 2x angesprochen, beim 2. Mal habe ich nachgefragt warum. Grund: Hinter mir sei ein Herr der diesen Platz braucht und dieser wird duch mich erheblich eingeschränkt. Nett darauf hingewiesen das ich für den Sitz bezahlt habe und dieser besagte Herr sich ebenfalls schön zurücklehnt hat, tolle Doppelmoral.
Ich wurde dann nicht mehr angesprochen, aber beim Service wurde ich einfach übergangen. Frühstück? Hier ist ein Tablett, ohne Essen...10 Minuten gewartet bis sich mal jemand erbarmt hat.

Nächstes Mal fliegen wir wieder mit China Eastern, die können zwar kaum Englisch, sind aber stets höflich und bemüht den 10-11 Stunden Flug nach Shanghai angenehm zu gestalten und das Entertainment Programm ist ähnlich.

Benutzeravatar
ni_hao2011
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 86
Registriert: 16.04.2011, 20:05

Re: Airlines Warnung / Empfehlung

Beitrag von ni_hao2011 » 22.06.2016, 13:51

Ich bin schon oft mit Air China geflogen und war immer zufrieden, aber ich hatte auch nie außerplanmäßige Probleme. Die super unfreundlichen hochnäsigen Stewardessen sind uns aber auch jedes Mal aufgefallen.
Ich bin mir aber nicht sicher ob das an Air China oder generell an China liegt, die Chinesen sind ja immer super unfreundlichen wenn man sie nicht kennt.

Exokiel
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 214
Registriert: 04.03.2015, 16:19

Re: Airlines Warnung / Empfehlung

Beitrag von Exokiel » 22.06.2016, 15:04

ni_hao2011 hat geschrieben:Ich bin schon oft mit Air China geflogen und war immer zufrieden, aber ich hatte auch nie außerplanmäßige Probleme. Die super unfreundlichen hochnäsigen Stewardessen sind uns aber auch jedes Mal aufgefallen.
Ich bin mir aber nicht sicher ob das an Air China oder generell an China liegt, die Chinesen sind ja immer super unfreundlichen wenn man sie nicht kennt.
Ich bin vorher öfters mit China Eastern, China Southern, Shenzhen Airlines und Hainan Airlines geflogen und die Stewardessen waren hier eigentlich immer überfreundlich, nicht hochnäsig. Halt was ihr Job normalerweise beinhaltet. Nicht auf Ingkee über den Job rumprollen. Ich habe früher häufig gelesen wie streng die Aufnahmeprüfungen sind, aber das bei Air China solche Bananen arbeiten hat mich echt erstaunt.

Benutzeravatar
GigiPineapple
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 868
Registriert: 03.12.2012, 21:45
Wohnort: 海南省海口市 / 甘肃省金昌市 / Landshut, Bayern

Re: Airlines Warnung / Empfehlung

Beitrag von GigiPineapple » 22.06.2016, 15:41

Tut mir leid, dass es bei euch so dermaßen schlecht gelaufen ist. Wenigstens ihr seid heil angekommen :)

Muss allerdings sagen, dass ich kein einziges mal das Gefühl hatte, die Stewardessen wären hochnäsig oder gar abweisend. Fand die bei meinen 3 internationalen Flügen und 3 Inlandsflügen, die ich bis jetzt mit CA hatte, immer ganz freundlich und hilfsbereit.
Weather forecast for tonight: dark.

I cook with wine, sometimes I even add it to the food.

All generalizations are false, including this one.

丑媳妇总得见公婆

Exokiel
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 214
Registriert: 04.03.2015, 16:19

Re: Airlines Warnung / Empfehlung

Beitrag von Exokiel » 22.06.2016, 15:54

:D

Lustigerweise hat es wohl mehrere Flugzeuge an dem Tag getroffen. Habe auch in den Nachrichten gelesen wie in einem Flugzeug Chaos wegen den Verspätungen ausgebrochen ist.
Man muss aber auch Ctrip loben, haben uns die ganze Zeit über geholfen und nicht hängen gelassen. Wir wurden mehrmals angerufen, auch als wir schon im Hotel waren wollte der Travelagent über unser Schicksal Bescheid wissen.

Benutzeravatar
Taifun
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 201
Registriert: 03.07.2012, 11:43
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Airlines Warnung / Empfehlung

Beitrag von Taifun » 22.06.2016, 17:14

Exokiel hat geschrieben:Nächstes Mal fliegen wir wieder mit China Eastern, die können zwar kaum Englisch, sind aber stets höflich
China Eastern hat uns sogar auf der Strecke Lijiang - Kunming - Nanning - Henei (Hanoi) beim ersten Umsteigen in Kunming gleich nach der Gangway von einer persönlichen Stewardess abholen und zu den Kontrollstellen begleiten lassen, damit wir den Anschlussflug nach Nanning etc. in den 85 Minuten Umsteigezeit auch erreichen. Das haben die ganz von selbst gemacht. Da Lijiang keinen internationalen Flughafen hat, kommt das Gepäck nur bis Kunming und muss hier mit uns noch einmal durch alle Kontrollen. Danach läuft es dann bis Hanoi durch. Das fand ich super aufmerksam, wir waren die einzigen, die diese Strecke gebucht hatten (Gesamtreisezeit 5:15).

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16510
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Airlines Warnung / Empfehlung

Beitrag von Laogai » 22.06.2016, 23:24

Exokiel, da hast du wohl Montagsflüge mit Air China erwischt :(

Ich bin schon unzählige Strecken mit Air China geflogen und hatte dabei noch nie eine komplett unfreundliche Cabin Crew. Etwas unmotivierte einzelne Stewardessen und Stewards ab und an, aber die hatten wahrscheinlich gerade ihre Tage.

China Eastern hingegen ist bei mir zumindest auf den Langstrecken ein rotes Tuch :evil: :twisted:
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Hoele
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: 15.01.2016, 06:19
Wohnort: Bayern, Oberpfalz / Chengde

Re: Airlines Warnung / Empfehlung

Beitrag von Hoele » 23.06.2016, 03:34

Tja einmal Air China und nie wieder. Jeder Flug nach China und zurück wird nur noch mit Lufthansa geflogen. Hierbei kann ich garnicht verstehen wieso so viele auf die Lufthansa schimpfen. Ich bin in den letzten 2 Jahren ca. 10x mit Lufthansa nach China und auch wieder zurück nach München geflogen und es war jedes mal TOP!

deralex2985
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 131
Registriert: 06.04.2013, 18:09
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Airlines Warnung / Empfehlung

Beitrag von deralex2985 » 23.06.2016, 09:33

Exokiel hat geschrieben:Highlight, der Mann hinter mir mochte es nicht, wenn ich meinen Sitz zurückgemacht habe. Die Flugbegleiterin hat mich 2x angesprochen, beim 2. Mal habe ich nachgefragt warum. Grund: Hinter mir sei ein Herr der diesen Platz braucht und dieser wird duch mich erheblich eingeschränkt. Nett darauf hingewiesen das ich für den Sitz bezahlt habe und dieser besagte Herr sich ebenfalls schön zurücklehnt hat, tolle Doppelmoral.
Meiner Meinung nach sollte man das Zurückstellen der Lehne eh abschaffen, das ist sowas von nervig. :lol: :lol:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste