China Backpacking 2021? oder doch wohl 2022?

Forum für alle Fragen rund um das Thema Reisen (Visum, Reisetips, Flugtickets usw)
Antworten
Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7268
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: China Backpacking 2021? oder doch wohl 2022?

Beitrag von blackrice » 01.02.2021, 22:16

ReisenderTraeumer hat geschrieben:
01.02.2021, 21:24
....Wie immer auf meinen Reisen plane ich nichts,..
okay....plane zumindest Deine Aufenthaltszeit, denn in Abhängigkeit hiervon hast die Visum-Kategorie zu '' planen ''
humans are the only species cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

wir sind hier nicht bei WÜNSCH' DIR WAS sondern bei SO ISSES' HALT

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16754
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: China Backpacking 2021? oder doch wohl 2022?

Beitrag von Laogai » 01.02.2021, 22:22

ReisenderTraeumer hat geschrieben:Was meint ihr? Sollte sich die Lage im Sommer entspannen, wird freies Reisen dann wieder in China möglich sein?
Nach meinen Informationen will die chinesische Regierung morgen Punxsutawney Phil dazu konsultieren.
I Got You Babe :D
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7268
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: China Backpacking 2021? oder doch wohl 2022?

Beitrag von blackrice » 01.02.2021, 22:53

humans are the only species cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

wir sind hier nicht bei WÜNSCH' DIR WAS sondern bei SO ISSES' HALT

deralex2985
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 153
Registriert: 06.04.2013, 18:09
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: China Backpacking 2021? oder doch wohl 2022?

Beitrag von deralex2985 » 02.02.2021, 00:02

ReisenderTraeumer hat geschrieben:
01.02.2021, 23:03
Na hier sind ja eine Menge Scherzkekse im Forum :lol: 8)
Herrlich, ich mag das.
Danke Blackrice, das plane ich natürlich schon.
Durch einen Bekannten habe ich die Möglichkeit eine „Hotelbuchung“ für 2 Monate zu bekommen........
Somit steht einem Touristenvisum nichts im Wege.
Und wer übernimmt für dich die Anmeldungen an den lokalen Orten? Das machen ja normalerweise Hotels/Hostels. Ich glaube nicht, dass man 2021 für einen längeren Zeitraum einreisen kann. China wird alles tun um die Olympischen Spiele in Peking durchführen zu können. Man kann überhaupt nix planen.

Benutzeravatar
Muxxen
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 115
Registriert: 11.07.2014, 05:29
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: China Backpacking 2021? oder doch wohl 2022?

Beitrag von Muxxen » 02.02.2021, 03:33

2021 im Sommer wird zu 99% nix werden. Ich wuerde fuer 2022 planen und im Winter diesen Jahres sehen, wie sich die Situation darstellt.
Besonders wenn du frei Schnauze reisen moechtest, geht das aktuell (und auch garantiert im Sommer) nicht so einfach. Stichwort Hotels, die dich abweisen, Touristenspots, die geschlossen (fuer Auslaender) sind, etc. pp.
Beiss die Zaehne zusammen und verschiebs auf 2022. Ist mMn die beste Loesung.
Der Verdacht liegt nahe, dass dem so ist!

Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4722
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: China Backpacking 2021? oder doch wohl 2022?

Beitrag von punisher2008 » 02.02.2021, 13:47

ReisenderTraeumer hat geschrieben:
01.02.2021, 21:24
Was meint ihr? Sollte sich die Lage im Sommer entspannen, wird freies Reisen dann wieder in China möglich sein?
Vielleicht bin ich zu pessimistisch, aber ich glaube kaum dass sich die Lage in diesem Jahr entspannen wird. Ich denke du kannst von Glück sagen wenn in D im Sommer die Restaurants oder Biergärten öffnen. Wenn überhaupt eine China-Reise planen dann würde ich eher bis 2025 warten. Es ist ja nicht nur Corona (wogegen die Situation mit Impfstoffen bisher ja sehr bescheiden ist), sondern auch noch die politische Situation. Meiner Meinung nach wird die Lage nur noch eskalieren. Wenn die Bevölkerung von HK erst mal komplett bezwungen, exekutiert, in Arbeitslagern oder im Exil ist werden Taiwan und Macau die nächsten sein. Ich sehe da nicht mehr viel Hoffnung auf eine friedliche Lösung.
Ich habe meine Zeit in China genossen, als China noch mein China war. Dieses Land ist es nicht mehr. Wäre zwar schön aus Nostalgie nochmal hinzukommen, aber daraus wird wohl nix mehr.

Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4722
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: China Backpacking 2021? oder doch wohl 2022?

Beitrag von punisher2008 » 02.02.2021, 14:46

ReisenderTraeumer hat geschrieben:
02.02.2021, 14:26
Politik hat mich nie sonderlich interessiert.
Brauchst du auch nicht! Politik wird dich betreffen, ob sie dich "interessiert" oder nicht.
Das ist immer ein mediales Spektakel, von dem der Otto-Normal-Chinese auf dem Land nie etwas gehört hat.
Und sonstige Chinesen gibt es ja nicht! Na dann frag mal einen Hong Konger ob er von dem "Spektakel" das ja nur in den Städten stattfindet was gehört hat. Oder vielleicht einen enteigneten Uighuren auf dem LAND?
Ich glaube, du bist nicht nur "vielleicht" pessimistisch, sondern sehr von der Realität entfernt.
Na klar! Jetzt sind die "Querdenker" auch schon hier :roll:
Vielleicht solltest DU dich mal mehr über Corona informieren und von deinem Elfenbeinturm runterkommen. Burki, du wirst immer langweiliger, kannst dich also wieder trollen. :mrgreen:

Benutzeravatar
Malin
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: 06.03.2016, 01:42
Wohnort: Peking
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: China Backpacking 2021? oder doch wohl 2022?

Beitrag von Malin » 04.02.2021, 19:16

China regelt Corona in der Tat ganz gut, aber Europa weniger. D.h. die Einreisebedingungen werden restriktiv bleiben. Wenn Du soviel Zeit hast, dass Du (aktuell) 4 Wochen Quarantäne bei Einreise nach Peking absitzen kannst... Ich würde frühestens (!) für Sommer 22 planen.

daf123
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 83
Registriert: 01.03.2020, 13:01
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: China Backpacking 2021? oder doch wohl 2022?

Beitrag von daf123 » 05.02.2021, 10:32

Die sogenannte "aktuelle Lage" in China ist nicht anders als sonst. Es gibt einige, vermutlich mit den USA vernetzte Online Zeitungen wie zB der Spiegel,
die mal zur Jagd auf Russland, mal zur Jagd auf China blasen. Im Moment wird dort ein Olympiaboykott vorbereitet.
Hat alles wirtschaftliche Gründe. China ist nun mal ein erfolgreicher Konkurrent, der auch noch obendrein eine zufriedene Bevölkerung hat und uns bald bezüglich Grüner Zukunft den Rang ablaufen wird. Russlands Gaspipeline würde verhindern, dass wir amerikanisches Frackinggas kaufen. Also Halali gegen die böse Konkurrenz.

deralex2985
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 153
Registriert: 06.04.2013, 18:09
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: China Backpacking 2021? oder doch wohl 2022?

Beitrag von deralex2985 » 05.02.2021, 19:27

daf123 hat geschrieben:
05.02.2021, 10:32
Die sogenannte "aktuelle Lage" in China ist nicht anders als sonst. Es gibt einige, vermutlich mit den USA vernetzte Online Zeitungen wie zB der Spiegel,
die mal zur Jagd auf Russland, mal zur Jagd auf China blasen. Im Moment wird dort ein Olympiaboykott vorbereitet.
Hat alles wirtschaftliche Gründe. China ist nun mal ein erfolgreicher Konkurrent, der auch noch obendrein eine zufriedene Bevölkerung hat und uns bald bezüglich Grüner Zukunft den Rang ablaufen wird. Russlands Gaspipeline würde verhindern, dass wir amerikanisches Frackinggas kaufen. Also Halali gegen die böse Konkurrenz.
Naja das ist jetzt aber wirklich ein bisschen durch die rosarote naive Brille gesehen.

Der Reisende
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 05.02.2021, 19:29

Re: China Backpacking 2021? oder doch wohl 2022?

Beitrag von Der Reisende » 05.02.2021, 19:35

Warum wurde mein Account, sowie die dazugehörigen Beiträge allesamt gelöscht?
Admin? Bitte um Aufklärung!

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7268
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: China Backpacking 2021? oder doch wohl 2022?

Beitrag von blackrice » 05.02.2021, 20:24

bin kein Admin dennoch gestatte ich mir zu sagen.....wegen Backpacking auf Abwegen
humans are the only species cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

wir sind hier nicht bei WÜNSCH' DIR WAS sondern bei SO ISSES' HALT

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste