Zhangjiajie - Eintrittstickets

Forum für alle Fragen rund um das Thema Reisen (Visum, Reisetips, Flugtickets usw)
Antworten
Benutzeravatar
Haima
VIP
VIP
Beiträge: 1036
Registriert: 25.07.2007, 06:20
Wohnort: Schweiz

Zhangjiajie - Eintrittstickets

Beitrag von Haima » 02.08.2019, 10:24

Hallo zusammen

Kurz eine Frage: Was jemand kürzlich in den Avatar - Mountains? Leider können wir auf Grund der Ferienzeiten unserer Kinder nur "in den Nachwehen" der Goldenen Woche (ca. 5. / 6. / 7. Oktober) hin. Trotzdem wollte ich den Nationalpark mal besuchen. Obwohl ich schon sehr viel Zeit in China verbracht habe, war ich dort noch nie...

Nun scheint ja de Gefahr relativ gross zu sein, dass man vor Ort keine Eintrittstickets mehr bekommt oder die Warteschlange den halben Tag "auffrisst". Kann man die Dinger irgendwo online bestellen und hat das schon mal jemand gemacht? Irgendwie kommen wir da nach einer ersten Suche nicht so recht weiter. Sogar meine Frau findet nichts vernünftiges... Guide möchten wir keinen. Nur ein Eintrittsticket.

Glasboden-Brücke und Tianmen-Mountain wären Tickets zu haben. Aber dasjenige für den Park scheint schwieriger zu sein. Hat jemand eine Idee?

Vielen Dank und Grüsse

Haima

Benutzeravatar
Ajiate
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 720
Registriert: 28.03.2014, 20:24
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Zhangjiajie - Eintrittstickets

Beitrag von Ajiate » 04.08.2019, 17:19

Ich habe meinen Patensohn gefragt, der dir hier ein paar Ratschläge gibt:

Wir haben den Park Mitte April wieder mal besucht, um zu sehen ob es was nach 10 Jahren geändert hat.
Von zhangjiejie Stadt aus fährt man mit dem Bus ins Nationalpark. Busticket kann man gleich im Busbahnhof neben dem Hauptbahnhof kaufen.
Nationalpark hat mehrere Eingänge, die Bustickets kosten etwa 19 bis 23 Yuan pro Fahrt und dauert etwa 40 min falls der Busfahrer nicht nebenbei unterwegs noch einpaar Bauern mitnimmt und nach derer Wünsche absetzt um bischen Taschengeld zu verdienen.
Eintrittstickets haben wir im Hotel bestellt. Hochsaisaon kosten die etwas über 200 Yuan.
Man soll nach Möglichkeit mindestens 2 Tagen lang den Park besuchen.
Empfehlen würde ich am ersten Tag Zutritt über Haupteingang im Südwest (Zhangjiajie nationalparkeingang), dann entlang dem Fluss JinbianXie wandern, dann etwa nach 2 Stunden den Flusstal verlassen. Dabei muss man 30 min lang bergaufsteigen richtung Yuanjiajie. Dort würde ich nur den ersten Abschnitt besuchen, denn bis dahin sieht man kaum Toursiten. Danach kommen gleich mehrere Parkplätze und damit über HUNDERT Reisegruppen. Mann kann am ersten Tag noch YangjiaJie besuchen falls man Zeit hat. Von den Parkplätzen fahren kostenlose Busse bis dorthin.
Danach würde ich den Park über den Eingang Tianzishan Eingang verlassen (über kostenlose Busse)und dort vor Ort übernachten. Wir haben ein Zimmer online gebucht und 20 Euro bezahlt, vor Ort buschen würde das dreifach kosten. Am nächsten Tag besucht man zuerst den recht überfüllten HeLong Park und danach kann man von dort bis Wulingyuan Eingang bergab wandern wo man kaum Toursiten trifft. Ausgang über Wulingyuan und von dort mit dem Bus zurück zu ZahngJiaJie Stadt, wenn man noch Zeit hat, kann man noch einen Abstecher in die gelbe Drachenhöhle HuangLongdong machen .

Noch was zu Tianmen-Mountain, es gibt Eintrittskarten A, B, C. Bei A fährt man mit Gondel bergauf und mit Bus bergab. Bei B ist es umkehrt, und bei C fährt man nur mit Bus was man nicht empfehlen kann.
Wir haben A gebucht und 2 Stundenlang im völlig überfüllten Gondelstation warten müssen. Bei B hätte man nicht annährend so lang oben auf dem Berg warten müssen. B hat aber den Nachteil dass manche Menschen durch die Busfahrt Übelkeit bekommen könnte da die Straße sehr kurvenreich ist, dass kann dann den Besuch oben auf dem Berg beeinträchtigen. Oben auf dem Berg sind mehrere Miniglasbrücke entlang der Berge.

Die lange Glasboden-Brücke haben wir nicht besucht. Zuweit und landschaftlich glaube ich nicht annährend so attraktiv außer die Brücke selbst.
"Alles, was wir hören, ist eine Meinung, keine Tatsache. Alles, was wir sehen, ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit."
Marcus Aurelius
Diskussion: Eine Methode, andere in ihren Irrtümern zu bestärken .
Ambrose Bierce

Benutzeravatar
Haima
VIP
VIP
Beiträge: 1036
Registriert: 25.07.2007, 06:20
Wohnort: Schweiz

Re: Zhangjiajie - Eintrittstickets

Beitrag von Haima » 28.10.2019, 18:46

Hallo Ajiate

Endlich noch danke für deine Inputs.

Wir waren nun fünf Tage in Zhangjiajie und es hat uns ganz gut gefallen. Obwohl noch goldene Woche, mussten wir eigentlich nirgends warten. Naja, mal vielleicht fünf Minuten oder so. Aber auszuhalten.... :-)...
Wir haben in Tianzishan übernachtet. Das ist sehr zu empfehlen, da man dann immer entgegen der Touristenmassen läuft. Kauf der Eintritte, Busse, alles locker und ohne Wartezeiten. Obwohl noch Ende der goldenen Woche...
Wir haben uns dann einfach etwas treiben lassen. Leider war's oft etwas neblig. Schön anzuschauen, aber für Fotos nicht so spannend....
Bevor's mit dem Zug zurück ging, fuhren wir noch den Tianmen-Mountain noch. Variante B. Auch ohne Wartezeiten.

Somit mein Tipp: Auf der "Rückseite" des Nationalparks übernachten und erst gegen MIttag auf den Tienmenshan. Und gut kommt's...

Wenige Fotos sind auf Instagram unter dem #woistquitschie zu finden. Wenn jemand schauen möchte.

Grüsse

Haima

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste