Was bedeutet dieses Zeichen ?

Übersetzungen, Computerprobleme, Chinesische Zeichen, Studium in China, Sinologie usw.
andyz2012

Die Träume sind schön...

Beitrag von andyz2012 » 25.09.2005, 11:03

littleWonder hat geschrieben:hahaha...erfasst!! hehe...naja..aber ich glaube immer noch an meine große liebe, an den einen, der für mich bestimmt ist, der nur noch nicht aufgetaucht ist und immer noch auf der welt, in irgendeinem lang, in irgeneiner ecke sitzt und auf mich wartet, bis der schicksal uns zusammentreffen lässt....hehehe....schon irgendwie verträumt und gar nicht richtig real, aber trotzdem ist es schön daran zu glauben als wegen den schlechten erfahrungen zu verzweifeln...hehehe
jojo, die Träume kann manchmal auch ganz schön sein, ich bin mir es sicher, dass jede/r von uns schon irgendwann mal über irgendetwas geträumt haben, manche machen es sogar tagsüber oder gar während der Schulstunde... ;) Und vor allem man soll da an die schönen Seite seines Lebens zu denken, schon bald merkt man, wie wunderscöhn, dass das Leben sein kann, auch wenn es manchmal sicherlich hart für uns sein wird... oder littleWonder? ;)

Benutzeravatar
littleWonder
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 18.09.2005, 15:52
Wohnort: Österreich

Beitrag von littleWonder » 25.09.2005, 18:14

also ehrlich gesagt, Tagträumen ist meine stärke...hehe...ich hab meine vorstellungen, wie etwas verlaufen soll, aber meistens kommt es immer anders, anders als man es geträumt hat, vorgestellt hat...enttäuschung ist dann die schlussfolgerung...ich hasse es, wieso kann es nicht so kommen, wie ich es mir vorstelle, wie ich es will!!? und deshalb hasse ich mich selbst wegen meiner unkontrollierbaren tagträumerei, meine unterbewussten vorstellungen :evil: ... auch wenn ich mir davon bewusst bin, ich begehe immer wieder dieselben fehler und verletze damit meine nächsten menschen...letztendlich bin ich selber schuld! aber die realität ist manchmal so brutal und grausam, und träume so was schönes, so was traumhaftes, ich glaube lieber an meine träume als an die realität! :wink: und wunder passieren ja immer, auch wenn die chance noch so klein ist, sie tauchen dort auf, wo die glaube am stärksten ist!! hehe...deshalb bin ich gern die littleWonder :wink:
Geh Wege die noch niemand ging, um Spuren zu hinterlassen ;) ^.^相信我^.^

Gast

Beitrag von Gast » 26.09.2005, 01:26

ähh hallo ?!

Heisst es jetzt Vertrauen oder was anderes ?

Benutzeravatar
littleWonder
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 18.09.2005, 15:52
Wohnort: Österreich

Beitrag von littleWonder » 26.09.2005, 13:03

@gast
es heißt Vertrauen :wink:
Geh Wege die noch niemand ging, um Spuren zu hinterlassen ;) ^.^相信我^.^

Benutzeravatar
littleWonder
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 18.09.2005, 15:52
Wohnort: Österreich

Beitrag von littleWonder » 26.09.2005, 13:06

@andy

aber heißt es nicht, dass das schicksal in jeders eigenen hand liegt??
doch, ehrlich gesagt, ich glaube selbst auch an das für einen bestimmten, also an das schicksal....für mich muss alles eine erklärung geben und zufall ist für mich keine erklärung und kein grund für etwas, deshalb interpretiere ich es lieber als schicksal, das scheint auch viel zauberhafter...die welt ist doch etwas wunderbares, etwas unfassbares, etwas zauberhaftes, findest du nicht? :wink:
und wie schaut es bei dir aus?
Geh Wege die noch niemand ging, um Spuren zu hinterlassen ;) ^.^相信我^.^

Gast

Beitrag von Gast » 27.09.2005, 11:16

Danke für die hilfe :wink:

Benutzeravatar
littleWonder
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 18.09.2005, 15:52
Wohnort: Österreich

Beitrag von littleWonder » 27.09.2005, 19:37

ja, ich benutze eh auch Msn...nur, eher noch mehr am abend...ich weiß, du hast mich schon geaddet, aber ich hab dich noch nie on gesehen... :roll:

vielleicht spielt hier die psychologie sehr stark mit...dieses self-fullfilling prophecy...man soll an das glauben, woran man glauben will und es wird immer einen richtigen weg geben...es gibt keinen falschen weg im leben (außer den anderen oder deren besitz zu schädigen, natürlich), aber für sich selbst, der weg, den man geht, ist immer richtig (mein motto: geh wege, die noch niemand ging, damit du spuren hinterlässt) klingt doch toll, nicht? man darf es nur nicht bereuen, wenn man es dennoch tut, dann ist es nie zu spät, die richtung zu ändern...es kommt nicht auf das lebensalter an, ob man noch zeit genug hat, etwas zu ändern, denn man weiß nie, wann das leben für einen enden wird...es gibt doch so viele schicksalsschläge, die nur so plötzlich ins leben dringen und es wegnehmen...deshalb soll man jeden tag zum besten machen...sein bestes geben um später nichts zu bereuen! :wink:
es stimmt schon, dass es auf der erde viele dinge gibt, für die man einfach keine wissenschaftliche erklärung findet...aber Pi...was ist das schon, ist doch nur erfunden, sowie die zahlen, buchstaben und zeichen, man hat sie erfunden um durch sie alles andere erklären zu können, und miteinander kommunizieren zu können...sind alles nur vereinbarungen von menschen zu menschen, der mensch ist halt genial! :) aber...dieses themengebiet ist ziemlich ausgebreitet...von zauberei und hexerei bis über psychologie oder doch erklärbar, nur man hats noch nicht entdeckt? keine ahnung..ich denke lieber nicht so viel darüber nach, denn diese fragen können mich so verwirren und mich konfus machen, letztendlich führt dies zu keinem ende, aber ich bin dann am boden zerstört, weil sie mich verrückt machen, wenn ich keine antwort darauf finde...deshalb glaube ich an schicksal und wunder, ist doch viel schöner und einfacher...hehe
Geh Wege die noch niemand ging, um Spuren zu hinterlassen ;) ^.^相信我^.^

Benutzeravatar
littleWonder
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 18.09.2005, 15:52
Wohnort: Österreich

Beitrag von littleWonder » 28.09.2005, 23:25

"geh wege die noch niemand ging, um spuren zu hinterlassen"... vielleicht siehst du den spruch nur viel zu großartig, aber den kann man doch überall anwenden, auch bei den winzigsten kleinigkeiten....ein weg kann eine entscheidung sein, zu der dich andere abraten würden, aber du kannst sie ja versuchen, weil du ihn nicht kennst, der weg wird vielleicht einen umweg sein, aber du kannst auf dem auch vieles kennenlernen, vieles erfahren, und erst später zum ziel zu gelangen, wie du es schon gesagt hast, ein ziel zu haben ist das wichtigste, es wird viele wege geben, die dich herumführen, auf den einen bekommst du mehr schwierigkeiten, aber du kannst sie zu überwinden lernen, und somit mehr erfahrung sammeln, auf den andern ist es vielleicht einfacher und gelangst schneller zum ziel, aber du würdest vielleicht nicht so viel erleben, oder du lernst andere sachen und menschen kennen, die du auf den einen nie kennenlernen würdest....tja..nur das ziel darf man nicht aus den augen lassen!! und die spuren können erinnerungen bedeuten, die dir später hinterlassen werden, du kannst sie weitererzählen, oder andere erfahren davon und vielleicht würden sie auch mal den weg versuchen wollen....es kann viele erklärungen für diesen spruch geben, kommt drauf an, was du damit aussagen willst....der spruch soll dich nur dazu ermutigen, das zu tun, was du für richtig hälst und keine hemmung davor zu haben!
ich bin einen anderen weg gangen und zwar den weg der schule....ich könnte genauso damit aufhören und zu arbeiten beginnen, weil meine eltern ein restaurant haben und das läuft sehr sehr gut, ich könnte es später auch übernehmen, aber ich will einen anderen weg gehen, und meinen eigenen weg erfinden, einen neuen anfang für die familiengeschichte schreiben....
und wie schaut es bei dir aus? was ist dein nächstes ziel?
Geh Wege die noch niemand ging, um Spuren zu hinterlassen ;) ^.^相信我^.^

Gast

Beitrag von Gast » 30.09.2005, 15:48

tu ich doch immer wieder gerne :wink:

ja, den spruch kenn ich, find ich wunderschön. viele wollen schlechte erinnerungen bzw. ihre auslöser ausradieren, jedoch ist das unmöglich, außer man verdrängt sie. Verdrängung ist aber psychologisch gesehen keine Auslöschung, sondern das bewusste Vergessen. Man will sich nicht daran erinnern, doch das kann auch zu gedächtnisverlust führen oder andere gravierende auswirkungen, deshalb ist es besser, erinnerung als erinnerung beizubehalten, ist doch auch schön schlechte erinnerungen zu haben, woran man sich immer besinnen kann, wenn es zu einer ähnlichen situation kommt, erfahrungen kann man ja wohl nie genug haben :wink:
Ich will auch niemanden vergessen, den ich je kennengelernt habe, auch wenn man keine freunde sind, man kann immer noch grüßen, wenn man denjenigen über den weg läuft und man kann sich darüber freuen, dass es immer jemanden gibt auf der erde, der an dich denkt. :D

Um noch mehr leute kennenzulernen, wäre mein traum die weltreise!!! doch dafür muss ich zuerst genug geld verdienen. Ich würde gerne Medizin studieren, und zwar Pharmazie, denn ich interessiere mich sehr für TCM, vor allem Kräuterheilkunde, später, nach dem studium würde ich gern eine traditionnell chinesische Apotheke eröffnen, mit Naturheilmitteln als Hauptmedizin... :) Wenn es soweit ist, dass ich genug geld habe, würde ich gern um die welt reisen und überall wo ich hinkomme, die gesundheit aufzugreifen und überall meine heilkunst zu entfalten bzw. weiterzubilden und damit menschen heilen oder deren gesundheit optimieren :) Ich freu mich schon darauf! Hoffe mein Traum gehe in erfüllung!!! Hehe, das ist alles so leicht gesagt, aber ich bin mir dem Erfolg nicht so ganz sicher, dennoch werde ich mein bestes zum preis geben um mein ziel zu erreichen :wink:

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 23954
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Beitrag von Grufti » 01.10.2005, 02:06

andyz2012 hat geschrieben:.... die Tätigkeit in einem Restaurant ist sehr anstrengend und mühsam, man muss da an den feiertagen arbeiten, während die andere frei haben.. :(
Ich hatte einmal 2 Jahre in einem China-Restaurant in Bonn gearbeitet....es war zwar stressig, aber wir hatte immer viel Spaß ... und auch die Möglichkeit gehabt, einigen Personen der Zeitgeschichte die Pfote geben zu können... wie z.b, Otto Waalkes, der damaligen bayerischen Landesregierung vorne weg the "big boss " "bayatollah"F.J S" "old Schwurhand " Zimmermann, dem Ex-Kanzlerkandidaten Stoiber.....usw etc.... u.a den chinesischen Nationalzirkus....
Seit dieser Zeit juckt es mich immer verd...mmt in den Fingern, wenn ich irgendwo in einem Restaurant sitze, und den miesen Service mitansehen muß....

Sorry für diese Abschweifung.... :oops:
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
littleWonder
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 18.09.2005, 15:52
Wohnort: Österreich

Beitrag von littleWonder » 01.10.2005, 16:46

danke für dieses tiefe vertrauen!! :o

ja, deshalb gibt es ja auch den spruch: man lernt etwas erst richtig zu schätzen, wenn man es schon verloren hat....und deshalb sind erinnerungen aus so wichtig für uns, weil diese kein zweites mal geschehen werden...
Geh Wege die noch niemand ging, um Spuren zu hinterlassen ;) ^.^相信我^.^

Benutzeravatar
littleWonder
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 18.09.2005, 15:52
Wohnort: Österreich

Beitrag von littleWonder » 01.10.2005, 22:58

anscheinend bist du schon eingeschlafen :D...hehe...
wenn du matrix gesehen hast, dann würdest vielleicht auf den gedanken kommen, dass alles was wir sehen, was passiert, gar nicht das ist, was wir sehen, annehmen, vermuten oder glauben....das ist genauso mit der zeit, wir sehen nur, dass die uhr vorwärts läuft, aber es kann doch sein, dass das was wir machen, eigentlich rückwärts läuft, vielleicht ist rückwärt und vorwärts gar nicht rückwärts und vorwärts, nur wir bezeichnen sie so, weil wir damit eine erklärung für das erhalten, wie eine handlung verläuft und das was passiert ist, ist halt vergangenheit und deshalb rückwärts und das was noch bevor steht, ist die zukunft und deshalb vorwärts und die zeit ist nur die richtung, in welche unsere handlungen verläuft....das ist alles nur verwirrend...deshalb halten wir uns immer nur an das und glauben auch nur an das, was wir sehen, vernehmen und wahrnehmen...alles andere ist nicht "real"...so denken wir menschen.... :wink:
Geh Wege die noch niemand ging, um Spuren zu hinterlassen ;) ^.^相信我^.^

Uwe

Verkaufen

Beitrag von Uwe » 02.10.2005, 15:45

Auf chinesisch tradizional ist es am wahrscheinlichsten verkaufen allerdings musster der untere Til mehr zur mitte liegen.

Benutzeravatar
littleWonder
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 18.09.2005, 15:52
Wohnort: Österreich

Beitrag von littleWonder » 02.10.2005, 17:20

@Uwe
tut mir leid, aber ich kann nichts aus deiner aussage herauslesen..was willst du damit sagen oder was meinst du damit?? hm...
Geh Wege die noch niemand ging, um Spuren zu hinterlassen ;) ^.^相信我^.^

UWE

Beitrag von UWE » 03.10.2005, 04:45

銷售

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste