ein Jahr studieren in china

Übersetzungen, Computerprobleme, Chinesische Zeichen, Studium in China, Sinologie usw.
Antworten
Mira

ein Jahr studieren in china

Beitrag von Mira » 19.10.2004, 15:04

Hallo,

Ich moechte gerne fuer ein Jahr nach China gehen zum Studieren und Praktikum machen im Bereich communikationsmanagement/krosskulturelle Kommunikation.
Ich wuerde auch gern vorher einen ausgiebigen Mandarin Sprachkurs machen.
Das Hauptproblem fuer mich sind natuerlich die Finanzen. Dummerweise studiere ich studiere ich derzeit in NL und die Studienstiftung, die so ein tolles Programm anbietet unterstuetzt nur in D studierende.

Hat irgendwer vielleicht einen guten tipp fuer mich, an wen ich mich bezueglich eines Stipendiums wenden koennte?
Oder sonst irgendwelche guten Infoquellen?

Freue mich ueber jede antwort ;-)

sonnige Gruesse von
Mira

Tobi

Einschreiben in Deutschland

Beitrag von Tobi » 21.10.2004, 12:05

Hallo,

vielleicht kannst Du Dich ja zusätzlich an einer deutschen Uni einschreiben. Mir ist kein Programm des DAAD oder einer deutschen Studienstifung bekannt, das auch für Studierende an einer ausländischen Hochschule gilt. Vielleicht gibt es ja in den Niederlanden ein Programm.
Gruss
Tobi

Mira
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 19.10.2004, 15:06
Wohnort: Madrid/Spanien

hmmm

Beitrag von Mira » 22.10.2004, 10:52

hm, geht das den sich einfach so parallel in Deutschland einzuschreiben?
:roll:

Tobias

Einschreiben

Beitrag von Tobias » 22.10.2004, 14:15

Unter
http://forum.chinaseite.de/viewtopic.php?p=231#231

habe ich einen Beitrag in dem neu erstellten Forum gepostet.
Wenn ich schon derjenige bin, der die neue Einteilung des Forums vorgeschlagen hat, muss ich mich auch daran halten.

Gruß
Tobias

mesheel

Beitrag von mesheel » 21.12.2004, 16:34

Wie waers mit einem Nebenjob, um die Studiengebuehren zu bezahlen? Wenn Dein Englisch einigermassen gut ist, kommst Du womoeglich als Englischlehrer durch. Deutschlehrer sind leider weniger gefragt...

Jennie

Beitrag von Jennie » 31.12.2004, 08:01

geh nach Kunming, hier ist alles so billig, dass du gar kein Stipendium brauchst! Ich habe das gleiche Problem wie du, weil ich mein Studium in Frankreich begonnen habe, bekomme ich keinerlei Unterstuezung Deutschlands. das Studium an der Uni hier kostet rund 600 Euro, was fuer china billig ist, ansonsten , die Lebensunterhaltungskosten laufen auf rund 100 Euro im Monat ( ohne Reisen).
ciao Jennie

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste