Tattoovierer brauch hilfe

Übersetzungen, Computerprobleme, Chinesische Zeichen, Studium in China, Sinologie usw.
Dennis (CDS)
VIP
VIP
Beiträge: 3704
Registriert: 13.04.2006, 07:22
Wohnort: Taiwan

Beitrag von Dennis (CDS) » 29.08.2007, 01:05

laogai hat geschrieben: Nur konnte ich meinem Rechner noch nicht beibringen auch in Langzeichen zu schreiben :cry:
Wie schreibst du denn Kurzzeichen? Direkt über den Windows IME, oder? Dann füg doch einfach Chinesisch (Taiwan) zu den Sprachen hinzu, wähl als Tastatur Microsoft New Phonetic IME 2002a aus und ganz wichtig, unter Eigenschaften/Keyboard Mapping statt Standard "Hanyu Pinyin" anklicken....es sei denn du kannst auch ohne Probleme in BoPoMoFo schreiben (...was ich kann :wink: )

Benutzeravatar
HK_Yan
VIP
VIP
Beiträge: 4529
Registriert: 21.07.2007, 06:31
Wohnort: Hong Kong

Beitrag von HK_Yan » 29.08.2007, 01:29

Die Welt ist voll von Leuten wie "El Diablo", die gerne chinesische Tattoos anbieten, aber davon keinen Schimmer haben. Zum Glueck aber von Kunden die davon auch keinen Schimmer haben.

Hier ein paar 100 sehr gute Beispiele was dabei dann rauskommt:

http://www.hanzismatter.com/2007_06_01_archive.html

Benutzeravatar
farandor
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 839
Registriert: 06.08.2007, 01:15
Wohnort: Bonn

Beitrag von farandor » 29.08.2007, 01:48

Ich finde das jetzt aber ein bisschen unfair.

Wie schon vorher von Goya gesagt, finde auch ich es sehr sympathisch, dass er für seinen Kunden nachforscht.

Es könnte ihm auch völlig wurst sein,mit was für einem Müll sein Kunde dann letzten Endes rumrennt,aber sein Verhalten zeugt doch von einem gewissen Verantwortungsgefühl.

Also ich für meinen Teil würde es nett finden wenn man ihn unterstützt,und nicht verprellt.

:wink:
Lesen bedeutet seiner Seele den Weg ins Abenteuerland zu öffnen


http://www.forum.chinaseite.de/forum48.html Das Buchprojekt,schaut mal rein!

Dennis (CDS)
VIP
VIP
Beiträge: 3704
Registriert: 13.04.2006, 07:22
Wohnort: Taiwan

Beitrag von Dennis (CDS) » 29.08.2007, 03:24

HK_Yan hat geschrieben:Die Welt ist voll von Leuten wie "El Diablo", die gerne chinesische Tattoos anbieten, aber davon keinen Schimmer haben.
Wo schrieb er bitte, dass er chinesische Tattoos explizit anbietet? Ein Kunde kam mit diesem speziellen Wunsch zu ihm. Und außerdem hat er im Gegensatz zu vielen anderen nett gefragt. Soweit ich weiß, ist er hier der erste Tättowierer überhaupt, der für seinen Kunden nachfragt. So gesehen ist das eigentlich noch besser, da es viel wichtiger ist, dass der Tättowierer genau über seine Vorlage Bescheid weiß als sich vielleicht an einem verpixelten Ausdruck orientieren zu müssen. Also El Diablo, bis hierhin alles richtig gemacht. :)

Benutzeravatar
sushan
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 162
Registriert: 16.08.2006, 11:03
Wohnort: Trier RLP / Essen NRW

Beitrag von sushan » 29.08.2007, 06:50

ich finds eigentlich auch dass es ihm hoch anzurechnen ist, dass er dem kunden nicht irgendeinen mist in die haut spritzt.
meine tätowierer sagen zu leuten, die chinesische zeichen haben wollen, dass sie das nicht machen, weil sie davon keine ahnung haben. find ich auch gut.
hast du, herr tätowierer, eine internetseite wo man sich deine arbeiten anschauen kann?
nothing is impossible to a willing heart

Benutzeravatar
HK_Yan
VIP
VIP
Beiträge: 4529
Registriert: 21.07.2007, 06:31
Wohnort: Hong Kong

Beitrag von HK_Yan » 29.08.2007, 10:38

Nichts gegen "El Diablo", waere bestimmt besser wenn's mehr von der Sorte gaebe. Und der Dumme ist ja der Kunde, der einen Wunsch hat den er selber nicht versteht.

Das ist immer noch besser als einfach das "Tattoo Alphabet" zu verwenden...

Bild

polyhedron
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 307
Registriert: 09.03.2005, 00:51
Wohnort: (Beijing - Bremen) - Beijing - (Shanghai)

Beitrag von polyhedron » 29.08.2007, 12:25

HK_Yan hat geschrieben:Nichts gegen "El Diablo", waere bestimmt besser wenn's mehr von der Sorte gaebe. Und der Dumme ist ja der Kunde, der einen Wunsch hat den er selber nicht versteht.

Das ist immer noch besser als einfach das "Tattoo Alphabet" zu verwenden...

Bild
:| :| :|
leider gibt's in diesem Forum keine Smilie für Kotzen...

wuseltiger
VIP
VIP
Beiträge: 1667
Registriert: 18.03.2007, 21:25

Beitrag von wuseltiger » 29.08.2007, 12:29

polyhedron hat geschrieben: leider gibt's in diesem Forum keine Smilie für Kotzen...
Bild

wuseltiger
VIP
VIP
Beiträge: 1667
Registriert: 18.03.2007, 21:25

Beitrag von wuseltiger » 29.08.2007, 12:29

Aber ich finde das Alphabet super, würde es ohne schlechtes Gewissen an Tatoo-Studios verkaufen..

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 23959
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Beitrag von Grufti » 29.08.2007, 15:53

@Polyhedron:


benutze doch auch die Smilies von http://www.cheesebuerger.de oder http://www.cosgan.de :wink:

z.B.

Bild
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16729
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 28 Mal

Beitrag von Laogai » 30.08.2007, 00:23

Dennis (CDS) hat geschrieben:[...]und ganz wichtig, unter Eigenschaften/Keyboard Mapping statt Standard "Hanyu Pinyin" anklicken
Na das ist doch mal die richtige Einstellung :idea: Ganz heißen Dank für den Tipp!!!

Neue Sig in Kürze: 天不怕地不怕就怕洋鬼子說中國話
Dennis (CDS) hat geschrieben:....es sei denn du kannst auch ohne Probleme in BoPoMoFo schreiben (...was ich kann :wink: )
Elender Angeber :wink:
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
domasla
VIP
VIP
Beiträge: 3477
Registriert: 12.07.2005, 09:29
Wohnort: Kronach, Bayern, Deutschland

Beitrag von domasla » 30.08.2007, 09:02

@polyhedron und wuseltiger:

Ein kleines Strichmännchen mit einem freundlichen gelben Gesicht läuft durch eine Gasse. Links und rechts sind Mauern, ab und zu kommen ihm andere Strichmännchen entgegen. Bei diesen Strichmännchen blähen sich die Strichärmchen, Strichbeinchen und Strichbäuchlein auf und man sieht auf einer gelben Fläche schwarze und blaue Symbole. Zuerst ganz undeutlich, dann immer schärfer und grösser. Manche bleiben allerdings verschwommen. Unser kleiner Freund schaut genau hin und versucht zu erkennen, was da steht. Er kann es nicht lesen, denn es ist chinesisch. - Moment! Das hat er doch gelernt! - Nein, es ist doch kein chinesisch. Die Zeichen machen keinen Sinn. Sie sind spiegelverkehrt, die Schreibrichtung der Striche ist falsch, die Anzahl und die Grösse stimmt nicht. Ihm wird ganz schwindlig im Köpfchen. Er kann nicht anders, sein Gehirn versucht, weiter zu lesen. Das ist nicht gut! Er muss stehen bleiben. Während wie in einem bösen Traum weiter diese schlecht beschrifteten Gespenster auftauchen und an ihm vorüberziehen. Jetzt stützt er sich mit der Hand auf einen Müllcontainer. Und wendet sich ab. Man sieht, wie er den Kopf vorbeugt und den Rücken krümmt. Darüber erscheint immer wieder eine leere Sprechblase. Jetzt fühlt er sich besser. Er dreht sich um und fährt sich mit dem Strichärmchen über den Mund. Mit geschlossenen Augen tastet er sich an der Wand entlang zum Ausgang.

D., der hofft, den passenden Lächelkreis geliefert zu haben.

Benutzeravatar
sushan
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 162
Registriert: 16.08.2006, 11:03
Wohnort: Trier RLP / Essen NRW

Beitrag von sushan » 30.08.2007, 09:37

HK_Yan hat geschrieben: Und der Dumme ist ja der Kunde, der einen Wunsch hat den er selber nicht versteht
das ist er dann aber selber schuld...
nothing is impossible to a willing heart

Benutzeravatar
SpawnY
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 228
Registriert: 28.06.2007, 16:38
Wohnort: Deutschland

Beitrag von SpawnY » 30.08.2007, 09:43

Das Ende kannst du noch ein wenig verbessern aber ansonsten: :mrgreen:
谁把饼干全吃完了?

El Diablo
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 28.08.2007, 13:31

Beitrag von El Diablo » 30.08.2007, 11:45

erstmal tausend dank an alle!!!!

und besonderes an Dennis und laogai für die zeichen.

laogai die idee mit dem mondkalender ist super. ich hab mich gestern erstmal darüber informiert und ich muss sagen das ist super da sie der idee die hinter dem tattoo steht sehr nahe kommt. das tatto soll an seine wirbelsaeule von oben nach unten verlauffen. mit jedem neuen zeichen soll das geburtsdatum genauer werden. daher gefällt mir die traditionelle variante.

nun hab ich da aber immer noch einige probleme. aber schaun wir erstmal ob ich an seinem beispiel es richtig verstanden hab.

er ist am 08.03.1975 geboren. und der chinesische neujahrstag am 11.02.75

die jahres angebe ist somit HASE vom erdzeichen und HOLZ vom element.

der monat waere RATTE da ja vom neujahrstag bis zu seinem geburtstag nur 26 tage vorbei sind und ein monat mehr tage hat.

die tages zeichen waeren RIND vom erdzeichen und ERDE vom element. da ja die tage im gleichen 60iger zyklus gezaehlt werden wie die jahreszahlen.

nun würde noch die geburtsstunde kommen bei ihm da er um 17.34 uhr geboren ist HAHN.

Somit waere sein Geburtsdatum
HASE ; HOLZ ; RATTE ; RIND ; ERDE ; HAHN

nun hatte ich aber irgendwo gelesen das das geburtsdatum mit 8 zeichen angegeben wird je ein doppel zeichen für jahr monat und tag.
kann mir da jemend weiter helfen?

achso ich weiss das es da noch die himmelszeichen gibt. aber die kann man durch die elemente ersaetzen oder hab ich das falschverstanden.
die elemente find ich besser da man sie übersetzen kann und sie auch malerisch schoener sind.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste