China Forum
https://forum.chinaseite.de/

Chinesische Kalligraphie übersetzen
https://forum.chinaseite.de/viewtopic.php?f=17&t=33694
Seite 1 von 1

Autor:  jhlz [ 19.11.2018, 17:06 ]
Betreff des Beitrags:  Chinesische Kalligraphie übersetzen

Hallo zusammen,
ich habe einige chinesische Kalligraphien geschekt bekommen, jedoch schwierigkeiten bei der Erkennung
bzw Übersetzung der Zeichen. Kann mir jemand helfen?

https://photos.app.goo.gl/YQ33ZqgsViXv5fgaA

danke! :)

Autor:  Laogai [ 20.11.2018, 00:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Chinesische Kalligraphie übersetzen

jhlz hat geschrieben:
ich habe einige chinesische Kalligraphien geschekt bekommen, jedoch schwierigkeiten bei der Erkennung bzw Übersetzung der Zeichen. Kann mir jemand helfen?
Ich kann dir bei der Erkennung zumindest von vier der fünf Kalligrafien helfen (es wird von oben nach unten gelesen, bei vier Zeichen von oben rechts nach unten links):

Nr 1: 天马行空
Nr 2: 清泉洗心
Nr 3: 恵风和畅
Nr 4: Da muss ich leider passen, glaube nur das zweite Zeichen (書) zu erkennen
Nr 5: 春晓

Eine Übersetzung bekommst du mit etwas Recherche selbst hin, will dir ja nicht die ganze Arbeit klauen :wink:

Autor:  jhlz [ 20.11.2018, 11:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Chinesische Kalligraphie übersetzen

Laogai hat geschrieben:
jhlz hat geschrieben:
ich habe einige chinesische Kalligraphien geschekt bekommen, jedoch schwierigkeiten bei der Erkennung bzw Übersetzung der Zeichen. Kann mir jemand helfen?
Ich kann dir bei der Erkennung zumindest von vier der fünf Kalligrafien helfen (es wird von oben nach unten gelesen, bei vier Zeichen von oben rechts nach unten links):

Nr 1: 天马行空
Nr 2: 清泉洗心
Nr 3: 恵风和畅
Nr 4: Da muss ich leider passen, glaube nur das zweite Zeichen (書) zu erkennen
Nr 5: 春晓

Eine Übersetzung bekommst du mit etwas Recherche selbst hin, will dir ja nicht die ganze Arbeit klauen :wink:


Wow, vielen Dank!
leider komme ich mit der Übersetzung doch nicht wirklich weiter.. :oops: :D

Autor:  Laogai [ 22.11.2018, 00:41 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Chinesische Kalligraphie übersetzen

jhlz hat geschrieben:
Laogai hat geschrieben:
Eine Übersetzung bekommst du mit etwas Recherche selbst hin, will dir ja nicht die ganze Arbeit klauen :wink:
leider komme ich mit der Übersetzung doch nicht wirklich weiter.. :oops: :D
Dann streng dich mal ein bisschen an! Wenn du die vier bzw. zwei Schriftzeichen gefolgt von einem "translation" bei Google eingibst bekommst du Treffer ohne Ende. Beispiel: 天马行空translation. Du musst die Treffer halt noch auswerten.

Gegen einen kleine Obolus (sagen wir mal 200,00 Euro pro Schriftzeichen, total also 2.800,00 Euro für die bisher 14 erkannten Schriftzeichen) übersetze ich dir das natürlich gerne. Als kleinen Bonus wäre dabei auch noch die Erkennung und Übersetzung der Schriftzeichen aus dem Bild Nr. 4 enthalten. Also ein echtes Schnäppchen :D

Autor:  jhlz [ 22.11.2018, 01:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Chinesische Kalligraphie übersetzen

Laogai hat geschrieben:
jhlz hat geschrieben:
Laogai hat geschrieben:
Eine Übersetzung bekommst du mit etwas Recherche selbst hin, will dir ja nicht die ganze Arbeit klauen :wink:
leider komme ich mit der Übersetzung doch nicht wirklich weiter.. :oops: :D
Dann streng dich mal ein bisschen an! Wenn du die vier bzw. zwei Schriftzeichen gefolgt von einem "translation" bei Google eingibst bekommst du Treffer ohne Ende. Beispiel: 天马行空translation. Du musst die Treffer halt noch auswerten.

Gegen einen kleine Obolus (sagen wir mal 200,00 Euro pro Schriftzeichen, total also 2.800,00 Euro für die bisher 14 erkannten Schriftzeichen) übersetze ich dir das natürlich gerne. Als kleinen Bonus wäre dabei auch noch die Erkennung und Übersetzung der Schriftzeichen aus dem Bild Nr. 4 enthalten. Also ein echtes Schnäppchen :D


ich hatte schon ein paar.. es kamen jedoch bei verschiedenen translatoren untersch. Ergebnisse raus deshalb bin ich mir unsicher

1. 天马行空 -> hemmungslos, einfallsreich, gewagt
2. 清泉洗心 -> klare Quelle
3. 恵风和畅 -> Briese
4. ..書 -> ..Buch
5. 春晓 -> Frühlingserwachen oder Anbruch des Frühlings?

Autor:  Laogai [ 22.11.2018, 23:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Chinesische Kalligraphie übersetzen

jhlz hat geschrieben:
ich hatte schon ein paar.. es kamen jedoch bei verschiedenen translatoren untersch. Ergebnisse raus deshalb bin ich mir unsicher
Nun gut, dann will ich mal auf einen Teil meines Honorars verzichten :wink:
jhlz hat geschrieben:
1. 天马行空 -> hemmungslos, einfallsreich, gewagt
天马行空 ist ein chinesisches Sprichwort, ein Chengyu. Salopp und wörtlich übersetzt "Ein Himmelspferd fliegt durch die Lüfte". "Einfallsreich" bzw. "gewagt" kommt einigermaßen hin, jedenfalls ist es im positivem Sinne gemeint.
jhlz hat geschrieben:
5. 春晓 -> Frühlingserwachen oder Anbruch des Frühlings?
"Frühlingserwachen" ist in etwa die richtige Übersetzung. Hier wird allerdings auf eines der berühmtesten Gedichte aus der Tang Dynastie verwiesen, geschrieben hat es Meng Haoran. So gut wie jeder Chinese kennt es. Es gibt etliche Übersetzungen in die englische und deutsche Sprache. Keine trifft jedoch den Geist/Kern so richtig. Das wird hier recht treffend beschrieben.

Autor:  Linnea [ 23.11.2018, 13:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Chinesische Kalligraphie übersetzen

琴書雅趣

Autor:  Laogai [ 24.11.2018, 02:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Chinesische Kalligraphie übersetzen

Linnea hat geschrieben:
琴書雅趣
Sehr gut, danke!
Und jetzt her mit einer Übersetzung :wink:

Autor:  jhlz [ 25.11.2018, 17:14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Chinesische Kalligraphie übersetzen

Laogai hat geschrieben:
jhlz hat geschrieben:
ich hatte schon ein paar.. es kamen jedoch bei verschiedenen translatoren untersch. Ergebnisse raus deshalb bin ich mir unsicher
Nun gut, dann will ich mal auf einen Teil meines Honorars verzichten :wink:
jhlz hat geschrieben:
1. 天马行空 -> hemmungslos, einfallsreich, gewagt
天马行空 ist ein chinesisches Sprichwort, ein Chengyu. Salopp und wörtlich übersetzt "Ein Himmelspferd fliegt durch die Lüfte". "Einfallsreich" bzw. "gewagt" kommt einigermaßen hin, jedenfalls ist es im positivem Sinne gemeint.
jhlz hat geschrieben:
5. 春晓 -> Frühlingserwachen oder Anbruch des Frühlings?
"Frühlingserwachen" ist in etwa die richtige Übersetzung. Hier wird allerdings auf eines der berühmtesten Gedichte aus der Tang Dynastie verwiesen, geschrieben hat es Meng Haoran. So gut wie jeder Chinese kennt es. Es gibt etliche Übersetzungen in die englische und deutsche Sprache. Keine trifft jedoch den Geist/Kern so richtig. Das wird hier recht treffend beschrieben.


danke, sehr interessant!

Autor:  jhlz [ 25.11.2018, 19:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Chinesische Kalligraphie übersetzen

2. 清泉洗心 -> klare Quelle
3. 恵风和畅 -> Briese

ist wohl richtig ?

Autor:  Laogai [ 28.11.2018, 00:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Chinesische Kalligraphie übersetzen

jhlz hat geschrieben:
2. 清泉洗心 -> klare Quelle
3. 恵风和畅 -> Briese
ist wohl richtig ?
Nö.

清泉洗心 heißt wörtlich übersetzt "Die/eine klare Quelle wäscht das Herz". Das ist ausnahmsweise mal kein chinesisches Sprichwort und keine Weisheit des Konfuzius, sondern der Titel eine Buches von Guo Huifang. Zumindest was meine Recherchen ergaben :wink:

恵风和畅 ist auch nicht einfach nur "Briese". Hier wiederum handelt es sich um ein Chengyu mit recht vielfältiger Bedeutung. Lässt sich eigentlich nur in einem Kontext übersetzen. Wenn überhaupt :(

Autor:  Linnea [ 28.11.2018, 23:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Chinesische Kalligraphie übersetzen

Laogai hat geschrieben:
恵风和畅 ist auch nicht einfach nur "Briese". Hier wiederum handelt es sich um ein Chengyu mit recht vielfältiger Bedeutung. Lässt sich eigentlich nur in einem Kontext übersetzen. Wenn überhaupt :(

Wäre vielleicht auch ein bisschen leichter zu googlen, wenn du nicht die japanische Variante (恵) von 惠 genommen hättest. :wink:

Ich finde die "Brise" bei den Kenntnissen eigentlich schon ganz ok. Aber bitte ohne ie. :mrgreen:

Autor:  jhlz [ 28.11.2018, 23:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Chinesische Kalligraphie übersetzen

Linnea hat geschrieben:
Laogai hat geschrieben:
恵风和畅 ist auch nicht einfach nur "Briese". Hier wiederum handelt es sich um ein Chengyu mit recht vielfältiger Bedeutung. Lässt sich eigentlich nur in einem Kontext übersetzen. Wenn überhaupt :(

Wäre vielleicht auch ein bisschen leichter zu googlen, wenn du nicht die japanische Variante (恵) von 惠 genommen hättest. :wink:

Ich finde die "Brise" bei den Kenntnissen eigentlich schon ganz ok. Aber bitte ohne ie. :mrgreen:

Danke, ergibt nun mehr sinn.

Autor:  jhlz [ 28.11.2018, 23:54 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Chinesische Kalligraphie übersetzen

Ich hatte noch eins unterschlagen.. :)
https://photos.app.goo.gl/gc19RaNSeMLHeJGL7

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/