Chengyu - DER THREAD

Übersetzungen, Computerprobleme, Chinesische Zeichen, Studium in China, Sinologie usw.
Benutzeravatar
LeChef
VIP
VIP
Beiträge: 1295
Registriert: 27.02.2006, 21:26

Chengyu - DER THREAD

Beitrag von LeChef » 15.03.2007, 09:14

servus werte mitforumaner,
hier nun der lang erwartete thread zu 成语s, den 4-zeichigen ;)sprichwörtern, die die chinesische sprache so verdammt schwer zu lernen machen (wie in jeder anderen sprache auch).

hier sollen verschiedenste 成语s vorgestellt werden, genaue bedeutung, anwendung und geschichte. vielleicht kann auch jemand ein gutes buch zum chengyu lernen empfehlen. ich hatte letzten sommer ein sehr gutes in peking gesehen, mit englischer erklärung und erzählung der geschichte, seitdem habe ich es aber nicht mehr gesehen, leider.
wäre gut, wenn hier besonders die gebräuclichsten erklärt werden würden, aber andere sind auch icht schlimm.

ich fange mal mit einem an:

三人成虎: san1 ren2 cheng2 hu4 (drei menschen verwandeln tiger)

die bedeutung dieses chengyus soll sein, dass wenn ein gerücht erstmal erzählt ist und von mehreren leuten wiedergegeben, dann wird es auch geglaubt.

während der zeit der streitenden reiche soll dieses chengyu entstanden sein.
A: wenn ein mensch dir erzählt, dass auf dem marktplatz ein tiger ist, wirst du ihm glauben?
B: nein, warum sollte ich? warum sollte ein tiger auf dem marktplatz sein?
A: wenn dir auch ein zweiter erzählt, dass dies so sei, glaubst du es dann?
B: ich würde die möglichkeit in betrach ziehen.
A: und wenn dir erneut unabhängig von den anderen beiden ein dritter das gleiche sagt, glaubst du es dann?
B: wenn so viele es sagen, dann muss es einfach stimmen.





dann hätte ich noch ein zweites 成语 anzubieten. ein ziemlich einfaches, das auch selbsterklärend ist, wenn aber irgendwer die geschichte nachliefern kann, nur zu.

开门见山 kai1 men2 jian4 shan1 (öffnen tür sehen/treffen berg)

gleichbedeutend mit: direkt zur sache kommen, auf den punkt kommen.



ein drittes könnte ich auch noch erklären, sofern ich es denn richtig verstanden habe:

沉鱼落雁 chen2 yu2 luo4 yan4 (sinken fisch fallen wildgans)

im großen roten chinesisch-deutschen wörterbuch ist das folgendermaßen beschrieben:
(von einer Frau) so schön, dass der Fisch seine Hässlichkeit auf den Grund versteckt und die Wildgans vor Scham nach unten fällt.

kann als Adjektiv benutzt werden um auszudrücken wie "wunderschön" eine frau ist.
zB: 她是一个沉鱼落雁的姑娘 sie ist ein atemberaubend schönes mädchen
Rock is my Religion
"Mein Leben hat keinen Sinn, keine Richtung, kein Ziel, keine Bedeutung. Trotzdem bin ich glücklich. Was mache ich richtig?" ; Snoopy

Benutzeravatar
roshi
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 663
Registriert: 25.04.2005, 20:52
Wohnort: Bochum

Beitrag von roshi » 15.03.2007, 11:19

Suuuuuper Thread! Beide Daumen hoch! :P

班门弄斧 ban1 men2 nong4 fu3 (Ban (hier eigenname) Tür spielen/rummachen Axt)

etwa: "vor Lu Ban mit der Axt herumhantieren"
Lu Ban ist ein legendärer Zimmermann (unter 5000000000 anderen überragenden Fähigkeiten). Es ist daher vergleichsweise lächerlich, ihm die eigenen diletantischen Fertigkeiten im Umgang mit der Axt vorführen zu wollen.

Wenn ich also einem Chinesen erklären will, welche bedeutung diese cheng yu hat, wird er mir vielleicht sagen: "你就在班门弄斧!"


Eines der leichtesten/bekanntesten ist wohl:

塞翁失马,安知非福 Sai4 Weng1 shi1 ma3, an1 zhi1 fei1 fu2 (Sai Weng (Eigenname) verlieren Pferd, wie wissen kein Glück)

Sai Weng ist ein alter Mann der Nahe der Grenze wohnt und ein gutes Pferd besitzt. Dieses Pferd läuft ihm eines Tages davon, weshalb ihn all seine Nachbarn bemitleiden. Er selbst sieht es jedoch nicht so tragisch: abwarten, Tee trinken.... Bald darauf kommt das Pferd freiwillig zurück und hat noch ein zweites "tausend-meilen-Pferd" als Bonus mitgebracht, weshalb alle Nachbarn den guten Sai Weng beglückwünschen. Dieser freut sich aber nicht sonderlich, hält es für ein schlechtes Omen, so ein gutes Pferd umsonst zu bekommen.
Und siehe da, Pferdeversessene Sohn bekommt es geschenkt, reitet los, wird abgeworfen und bricht sich das Bein. Wieder kommen alle Nachbarn und drücken dem Vater (.... jaja, es ist wirklich der Vater und nicht der Sohn) ihr Beileid aus. Den stört das aber wenig, wer weiss schon, was das für auswirkungen haben wird. Und tatsächlich: der Krieg bricht aus, alle Söhne des Landes werden eingezogen, kaum einer kehrt lebend zurück. Alle? nein! in einem kleinen Grenzgebietsdorf lebt ein junger Mann, der wegen des gebrochenen Fußes ausgemustert wurde und daher am leben blieb.

Daher das 成语: Wenn Sai Weng sein Pferd verliert, woher willst du dann wissen, dass das kein Glück ist?
好好学习,天天向上!Ich will schnell fertig werden..... und wieder ab nach China.

Benutzeravatar
LeChef
VIP
VIP
Beiträge: 1295
Registriert: 27.02.2006, 21:26

Beitrag von LeChef » 15.03.2007, 12:00

ich will jetzt nicht 班门弄斧 dir deine fehler vorweisen (da dein chinesisch sicher besser ist), beim zweiten 成语 musst du aber die pinyin korrigieren ;)

ich bin noch auf ein ziemlich einfaches gestoßen, das auch selbsterklärend ist:

怒不可遏 nu4 bu4 ke3 e4 (wut nicht können kontrollieren)

aus der leichten und einfachen übersetzung wird dann:
vor wut platzen
vor empörung außer sich sein


so, dann noch eins, das ich zuletzt hier im forum gelernt habe (danke an: siedenderschnee, dev/urandum und dennis cds)
无商不奸,无奸不商 wu2 shang1 bu4 jian1, wu2 jian1 bu4 shang1 (ohne handel kein betrug, ohne betrug kein handel)
die übersetzung ist wörtlich zu nehmen, meine lexika (sogar wenlin) erkennen das allerdings nicht als wortkombination. somit hege ich derzeit noch zweifel an der zugehörigkeit zu der gruppe der 成语.
der zweite teil kann dann wohl als "betrügerisch" verwendet werden.


dann noch eins, das ich zuletzt gelernt habe:
叶落归根 ye4 luo4 gui1 gen1 (blätter fallen zurück wurzeln)
das Laub fällt wieder zur Wurzel des Baumes nieder
ist synonym für: im alter an seinen geburtsort zurückkehren


noch eines, dann schöpft sich mein vorrat aber auch schon fast aus:

无济于事 wu2 ji4 yu2 shi4 (ohne hilfe bezüglich angelegenheiten)
wieder selbsterklärend für "ohne effekt" oder "ohne nutzen"


es wäre toll, wenn jemand das chengyu
幸灾乐祸 xing4 zai1 le4 huo4 (glück disaster freude unglück)
genauer erklären könnte, wobei die direkte übersetzung ja schon zu einem gewissen teil zu der bedeutung: "schadenfreude" hinführt
Rock is my Religion
"Mein Leben hat keinen Sinn, keine Richtung, kein Ziel, keine Bedeutung. Trotzdem bin ich glücklich. Was mache ich richtig?" ; Snoopy

Benutzeravatar
roshi
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 663
Registriert: 25.04.2005, 20:52
Wohnort: Bochum

Beitrag von roshi » 15.03.2007, 12:04

Glaube kaum dass mein chinesisch besser ist als deins..... 8)
Immerhin bist du in China und ich in D....... das heisst du hast Übung, ich nicht :cry:

Das mit dem pinyin liegt daran, dass mein Notebook aus Schottland ist und deshalb, wenn ich Deutsch schreibe, Z und Y vertauscht sind. Wie in alten Dos-Zeiten........

Dann noch im wechsel mit chinesisch, da kommt man schon leicht durscheinander.......
好好学习,天天向上!Ich will schnell fertig werden..... und wieder ab nach China.

Benutzeravatar
domasla
VIP
VIP
Beiträge: 3477
Registriert: 12.07.2005, 09:29
Wohnort: Kronach, Bayern, Deutschland

Beitrag von domasla » 15.03.2007, 12:08

Dann ist wenigstens beim Microsoft IME Pinyin die Tastatur richtig beschriftet.

D., der auch eine amerikanische Tastatur hat und auf "EN" umstellen muss, wenn er (ich kann das jetzt nicht schreiben - warum geht das nicht?!?) schreiben will.

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 24182
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Beitrag von Grufti » 15.03.2007, 13:18

roshi hat geschrieben:Glaube kaum dass mein chinesisch besser ist als deins..... 8)
Immerhin bist du in China und ich in D....... das heisst du hast Übung, ich nicht :cry:

Das mit dem pinyin liegt daran, dass mein Notebook aus Schottland ist und deshalb, wenn ich Deutsch schreibe, Z und Y vertauscht sind. Wie in alten Dos-Zeiten........

Dann noch im wechsel mit chinesisch, da kommt man schon leicht durscheinander.......
Das ist doch alles nur eine Frage der "Einstellung"...
.entweder Du stellst die Tastatur auf Deustch um ...oder Du liebst es, beim Tippseln "gefordert" zu werden

:lol:
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
roshi
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 663
Registriert: 25.04.2005, 20:52
Wohnort: Bochum

Beitrag von roshi » 15.03.2007, 16:32

Das ist doch alles nur eine Frage der "Einstellung"...
.entweder Du stellst die Tastatur auf Deustch um ...oder Du liebst es, beim Tippseln "gefordert" zu werden

:lol:
Hab mich missverständlich ausgedrückt......

Ich habe meine Tastatur öfter im Wechsel, das heißt manchmal deutsch, manchmal chinesisch eingestellt. Das heißt, je nach dem welche einstellung ich habe, stimmt die Tastenbelegung mal mit der beschriftung überein, mal nicht.

Nicht dass ich jetzt jedes mal auf di tasten schaue, aber man kommt eben doch manchmal durcheinander.

Oder vielleicht ja nur ich...... bin eh nicht so die Computerleuchte, ob wohl ich eigentlich schon viel davorsitze..... wie auch immer.
好好学习,天天向上!Ich will schnell fertig werden..... und wieder ab nach China.

Dennis (CDS)
VIP
VIP
Beiträge: 3704
Registriert: 13.04.2006, 07:22
Wohnort: Taiwan

Beitrag von Dennis (CDS) » 15.03.2007, 17:00

Ach Menno.....warum kommen solche interessanten Threads immer, wenn ich vor 120+ Seiten Übersetzung stehe. :(

Ich habe zwei Bücher mit Redewendungen und deren Geschichten z.B.

http://www.taiwanoca.com/2005/11/02/chi ... l-tales-i/

曾參殺人 ist sehr stark mit 三人成虎 verwandt.

Leider brauche ich für sowas immer etwas Zeit und Ruhe und im Moment hat wohl jeder nichts besseres zu tun als mich mit Arbeit zu zuzuwerfen. Vielleicht wirds im April dann mal was....

Benutzeravatar
fankeqian
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 823
Registriert: 20.10.2005, 20:15
Wohnort: Qi'ao Dao

Beitrag von fankeqian » 15.03.2007, 17:07

ich habe zwei chengyu-wörterbücher, aus anfang der 80er. wenn mir jemand erklärt, wie man fotos hierher postet, dann würde ich die fotos von den beiden zeigen.
es wäre toll, wenn jemand das chengyu
幸灾乐祸 xing4 zai1 le4 huo4 (glück disaster freude unglück)
genauer erklären könnte, wobei die direkte übersetzung ja schon zu einem gewissen teil zu der bedeutung: "schadenfreude" hinführt
demnach bedeutet dieses: sich am unglück von anderen efreuen.
ein paar fotos zum angucken

Benutzeravatar
Babs
VIP
VIP
Beiträge: 2238
Registriert: 14.06.2005, 09:48
Wohnort: OA

Beitrag von Babs » 15.03.2007, 17:54

LeChef hat geschrieben: es wäre toll, wenn jemand das chengyu
幸灾乐祸 xing4 zai1 le4 huo4 (glück disaster freude unglück)
genauer erklären könnte, wobei die direkte übersetzung ja schon zu einem gewissen teil zu der bedeutung: "schadenfreude" hinführt
嗨 Chef :D

guckstu hier

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 24182
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Beitrag von Grufti » 15.03.2007, 20:37

fankeqian hat geschrieben:ich habe zwei chengyu-wörterbücher, aus anfang der 80er. wenn mir jemand erklärt, wie man fotos hierher postet, dann würde ich die fotos von den beiden zeigen.
es wäre toll, wenn jemand das chengyu
幸灾乐祸 xing4 zai1 le4 huo4 (glück disaster freude unglück)
genauer erklären könnte, wobei die direkte übersetzung ja schon zu einem gewissen teil zu der bedeutung: "schadenfreude" hinführt
demnach bedeutet dieses: sich am unglück von anderen efreuen.

Hallo fankeqian.

einfach die Titelbilder einscannen, ein Account
bei Putfile ( oder einer andere Site, wo Du Bilder etc im Net abspeichern kannst) eröffnen, von Deinem PC dorthinein hochladen, und dann die entsprechende URL hier hereinsetzen... ich helfe Dir gerne , wenn Du nicht weißt wie es geht.... :wink:
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
fankeqian
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 823
Registriert: 20.10.2005, 20:15
Wohnort: Qi'ao Dao

Beitrag von fankeqian » 15.03.2007, 20:45

danke für den tipp. ich werd's gleich versuchen, wenn ich nicht weiter komme, dann meld ich mich.
ein paar fotos zum angucken

Benutzeravatar
fankeqian
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 823
Registriert: 20.10.2005, 20:15
Wohnort: Qi'ao Dao

Beitrag von fankeqian » 15.03.2007, 21:11

ein paar fotos zum angucken

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 24182
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Beitrag von Grufti » 16.03.2007, 04:57

一箭双雕 = 一举两得

Yi2 (?) jian4 shuang4 diao1 = yi2 ju3 liang3 de2


Das bedeutet soviel wie "Zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen"...
Dieses Chengyu hatte mir meine erste Frau oft zu hören gegeben, wenn sie die Sprache auf ihre hübsche jüngere Schwester gebracht hatte..

Spaßeshalber meinte sie dann:

"Möchtest du nicht 一箭双雕 ?" :lol:
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

LanZhouHan
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 171
Registriert: 07.08.2006, 11:06

Beitrag von LanZhouHan » 16.03.2007, 09:29

Grufti hat geschrieben:一箭双雕 = 一举两得

Yi2 (?) jian4 shuang4 diao1 = yi2 ju3 liang3 de2


Das bedeutet soviel wie "Zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen"...
Dieses Chengyu hatte mir meine erste Frau oft zu hören gegeben, wenn sie die Sprache auf ihre hübsche jüngere Schwester gebracht hatte..

Spaßeshalber meinte sie dann:

"Möchtest du nicht 一箭双雕 ?" :lol:
Und die deine Antwort bleibt natürlich dein großes Geheimnis! Ehrenhaft! :D
鹰击长空

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 30 Gäste