Hainan - Sprache

Übersetzungen, Computerprobleme, Chinesische Zeichen, Studium in China, Sinologie usw.
Antworten
robby45
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 21.02.2017, 14:57

Hainan - Sprache

Beitrag von robby45 » 19.06.2017, 11:14

Hallo,

da ich nach Hainan fliege, habe ich die Sprachen dort gegoogelt. Da gibt es aber widersprüchliche Aussagen. Ich wollte mir in der dort gesprochenen Sprache über Google einige Sätze ausdrucken, die ich mit in den Urlaub nehme. Falls also etwas passieren sollte, damit man nicht komplett aufgeschmissen ist, wenn niemand Englisch spricht.

Mit welcher Sprache komme ich dort am besten weiter und gibt es im Netz hierfür einen Tipp, welche Seite mir dann die wichtigsten Sachen (Ich brauche einen Arzt..usw) übersetzen kann?

Lieben Dank :)

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16420
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hainan - Sprache

Beitrag von Laogai » 19.06.2017, 11:31

Auf Hainan wird die Schriftsprache Chinesisch verwendet.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4668
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Hainan - Sprache

Beitrag von punisher2008 » 19.06.2017, 12:27

robby45 hat geschrieben: Da gibt es aber widersprüchliche Aussagen. Ich wollte mir in der dort gesprochenen Sprache über Google einige Sätze ausdrucken, die ich mit in den Urlaub nehme.
Kein Wunder, denn du hast eine widersprüchliche Frage gestellt. Wobei ich nicht weiß wie du den Wikipedia-Eintrag übersehen bzw. als widersprüchlich sehen kannst. Kein Widerspruch den ich entdecken konnte, sondern die für dich vielleicht verwirrende Tatsache, dass es in Hainan eine Vielzahl von Völkern gibt die alle eigene Sprachen oder Dialekte haben.
Zuerst mal solltest du zwischen SPRACHE und SCHRIFT unterscheiden! Da Hainan ein Teil Chinas ist, wird - welch eine Überraschung!! - die chinesische Schrift verwendet. Falls du aber mit Leuten sprechen willst wird normalerweise Putonghua ausreichen, wobei Kantonesisch, Hainan-Dialekt, Tai-Kadai oder Hmong-Mien auch nichts schaden kann. Paar Brocken sollte man auf jeden Fall beherrschen. Auf Englisch würde ich mich übrigens nirgends in ganz China verlassen. Falls du in einem Reiseführer die Aussage findest man kann sich überall irgendwie mir Englisch durchmogeln dann würde ich diesen (Reiseführer) getrost in die Mülltonne hauen. :mrgreen:
Was du jedenfalls ganz schnell vergessen solltest ist die Vorstellung "in China wird Chinesisch gesprochen". Im Land wirst du nämlich sehr schnell feststellen dass so etwas wie "Chinesisch" nur auf dem Papier, in der Praxis aber nicht existiert. Das einzige was fast mehr oder weniger landesweit gilt ist die Schrift, natürlich auch die mit unzähligen regionalen Ausnahmen. Bei gesprochenen Sprachen gibt es kein "Chinesisch", höchstens die "Sprachen Chinas" (so ungefähr paar tausend).

Benutzeravatar
Shenzhen
VIP
VIP
Beiträge: 4686
Registriert: 31.10.2010, 14:00
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Hainan - Sprache

Beitrag von Shenzhen » 19.06.2017, 12:38

Russisch hilft zur Not auch weiter...

Roger
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 782
Registriert: 07.05.2006, 17:23

Re: Hainan - Sprache

Beitrag von Roger » 19.06.2017, 13:08

Shenzhen hat geschrieben:Russisch hilft zur Not auch weiter...
Am Dadonghai auf jeden Fall. :D

Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4668
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Hainan - Sprache

Beitrag von punisher2008 » 19.06.2017, 13:45

Roger hat geschrieben:
Shenzhen hat geschrieben:Russisch hilft zur Not auch weiter...
Am Dadonghai auf jeden Fall. :D
GEIL!! Ein Ort auf der Welt wo noch keine komasaufenden deutschen Ballermänner dominieren :shock: ?? Da muss ich hin solange es das noch gibt!! Gibt es Direktflüge von Spanien nach Sanya, am besten noch heute? :lol: Moment mal.... am Dadonghai Strand war ich ja schon, zusammen fast monatelang, habe aber noch nie Russisch gehört. Hast dich wohl verhört mit dem Russisch, waren wohl eher Ossis. Im Klartext, Ende der 90er Jahre war Dadonghai, wie alle Strände der Welt, fest in teutonischer Hand. Ach ja, den einen oder anderen Chinesen habe ich an manchen Ecken versteckt auch gesehen. Currywurst-Buden und Wiener Schnitzel auf Speisekarten gab es damals noch nicht. Aber ich bin mir sicher diese Zeiten sind vorbei!

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16420
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hainan - Sprache

Beitrag von Laogai » 19.06.2017, 21:21

Shenzhen hat geschrieben:Russisch hilft zur Not auch weiter...
:lol: :lol: :lol:
Wobei ich mir habe sagen lassen, dass der russische Bär nicht mehr ganz so extrem in Sanya steppen soll. Die Karawane ist wohl inzwischen weiter gezogen.

Und nochmal zurück:
robby45 hat geschrieben:Ich wollte mir in der dort gesprochenen Sprache über Google einige Sätze ausdrucken, die ich mit in den Urlaub nehme.
Statt dir von Google eine womöglich komplett falsche Übersetzung andrehen zu lassen lege ich dir den Langenscheidt Sprachführer Chinesisch sehr ans Herzen! Kostet nicht die Welt, ist klein und handlich und enthält so gut wie alle Floskeln, die ein Reisender in China so benötigt. Dein Gegenüber hat damit auch die Möglichkeit auf passende Antworten zu zeigen.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

robby45
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 21.02.2017, 14:57

Re: Hainan - Sprache

Beitrag von robby45 » 24.06.2017, 19:06

Vielen Dank für die Antworten. Dann schaue ich mal nach der Chinesischen Schrift und werde die mit dem Langenscheidt vergleichen.

Mir gings natürlich um wichtige Übersetzungen wie, ich brauche einen Arzt, ich habe folgende Beschwerden usw. Zumindest in Schriftform zum zeigen

Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4668
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Hainan - Sprache

Beitrag von punisher2008 » 24.06.2017, 19:34

robby45 hat geschrieben:ich brauche einen Arzt,
我需要医生 oder 我要看病 oder 请帮我找医生
Wenn du andere konkrete Sätze hast lassen sich diese auch hier übersetzen. Ein Lexikon ist immer eher allgemein und bezieht sich nicht unbedingt auf eine konkrete Situation.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16420
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hainan - Sprache

Beitrag von Laogai » 24.06.2017, 20:37

robby45 hat geschrieben:Mir gings natürlich um wichtige Übersetzungen wie, ich brauche einen Arzt, ich habe folgende Beschwerden usw. Zumindest in Schriftform zum zeigen
Genau solche und noch viel mehr nützliche Floskeln stehen in dem Reisesprachführer von Langenscheidt, den ich bereits per Link empfohlen habe. Aber warum willst du die chinesische Schrift damit "vergleichen"?
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 31 Gäste