Kiautschou vs. Jiāozhōu

Übersetzungen, Computerprobleme, Chinesische Zeichen, Studium in China, Sinologie usw.
Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16370
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kiautschou vs. Jiāozhōu

Beitrag von Laogai » 01.08.2016, 14:33

Mulan1 hat geschrieben:Ich kann die Karte unter http://www.bl.uk/onlinegallery/onlineex ... 36765.html z.Zt. nicht zoomen. Aber könnte es sein, dass Kap. Yan-tau ganz rechts der äußerste Zipfel ins Meer ist? Ich kann es nur schwar erkennen, sieht jedenfalls danach aus. Auf der von dir verlinkten Karte ist Yakou auf dem Lande und kein Kap, also keine Landspitze ins Meer. Mir scheint, dass es von der Lage her Shàiqián shí(晒钱石) ist. Vielleicht ist der Name Ya-tau und dgl. nicht mehr in Verwendung?
Ich kann zoomen, Screensot anbei. Wie das Kap heute auf chinesisch heißt konnte ich leider nicht herausfinden. Wahrscheinlich haben es die ollen Deutschen damals einfach nur nach dem nächsten Nest benannt. 晒钱石 ist jedenfalls nur der Name eines Felsen dort, nicht der Name das Kaps.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Mulan1
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: 10.01.2010, 01:57

Re: Kiautschou vs. Jiāozhōu

Beitrag von Mulan1 » 01.08.2016, 16:10

Kann es sein, dass bei ting-ting-tschang-chau es (bis auf tschang) wie folgt heißen kann?
挺挺[...]好

Mulan1
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: 10.01.2010, 01:57

Re: Kiautschou vs. Jiāozhōu

Beitrag von Mulan1 » 01.08.2016, 16:20

tschang chaula / ...tschang-chau ... könnte da vielleicht 长 oder 常 mit reinspielen? ...

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16370
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kiautschou vs. Jiāozhōu

Beitrag von Laogai » 01.08.2016, 16:34

Mulan1 hat geschrieben:Kann es sein, dass bei ting-ting-tschang-chau es (bis auf tschang) wie folgt heißen kann?
挺挺[...]好
War mir auch in den Sinn gekommen, aber 挺 wird eigentlich nicht verdoppelt.

Dazu:
Mulan1 hat geschrieben:6.) „lang-tschau-tschau“ und „kai-tschau-tschau“ (warmes und kaltes Essen) - ich bin da nicht sicher, aber könnte zumindest kalte Speise = lěng càiyáo (冷菜肴) sein oder auch 凉菜 (liángcài[cài?])? Bei warm (oder evtl heiß) fand ich nichts mit kai oder ähnlich.
Eher 凉 als 冷. Und "kai" könnte 开 wie in 开水 sein. Aber sicher bin ich mir dabei nicht.
Mulan1 hat geschrieben:7.) Ein alter Mann, hier lau-jen genannt, wohl lǎorén(老人), sagt nach Beköstigung mit Bier nach Tagebuchschreibung:
7a) ,,tschin-tschin“ (danke), was wohl Xièxiè! (谢谢!) sein soll
Da vermute ich eher 请请 oder gar chin chin als Trinkspruch. 谢谢 halte ich für unwahrscheinlich.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Mulan1
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: 10.01.2010, 01:57

Re: Kiautschou vs. Jiāozhōu

Beitrag von Mulan1 » 01.08.2016, 21:18

Bei Google findet man diverse male 挺挺好, so dass ich es nicht ausschließen mag.

Ansonsten sehen die anderen Vorschläge interessant aus. Danke nochmal.

Und ich hoffe, noch Ya-tau (evtl. Yadao in Pinyin) herauszubekommen. Gibt es viell. ein Buch mit chinesischen geografischen 'Namen zum Kiautschou-Gebiet von damals, natürlich inkl. chinesischen Zeichen?

Mulan1
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: 10.01.2010, 01:57

Re: Kiautschou vs. Jiāozhōu

Beitrag von Mulan1 » 02.08.2016, 11:30

Mulan1 hat geschrieben:Bei Google findet man diverse male 挺挺好, so dass ich es nicht ausschließen mag.
Sorry, ich meinte nur, dass 挺挺 mehrfach im WWW in der doppelten Form vorkommt, ohne 好

Mea culpa! :?

Mulan1
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: 10.01.2010, 01:57

Re: Kiautschou vs. Jiāozhōu

Beitrag von Mulan1 » 02.08.2016, 12:23

Könnte Ya-tau evtl. Yādǎo 鸭岛 geschrieben werden, ähnlich wie die Yadao-Insel unter https://www.google.de/maps/place/Yadao+ ... ad3b3e13e0? Fehlte nur noch Kap (sowie Bucht, die es lt. einigen alten Karten da auch noch verzeichnet gab). ... Hab aber noch nichts Brauchbares finden können.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16370
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kiautschou vs. Jiāozhōu

Beitrag von Laogai » 02.08.2016, 14:36

Mulan1 hat geschrieben:Könnte Ya-tau evtl. Yādǎo 鸭岛 geschrieben werden, ähnlich wie die Yadao-Insel unter Google Maps?
Das kann ich mir nicht vorstellen, dazu liegt die Insel viel zu weit südwestlich des Kaps.

Allerdings bin ich auch noch nicht viel weiter gekommen :(. Im Logbuch der HMS Usk, einem Zerstörer aus dem Ersten Weltkrieg (faszinierend, was man im Netz so alles findet :D), wird angemerkt, dass "Cape Yatau is present day Laoshan Tou", also 崂山头. Was ja nichts Neues ist und eine Google-Suche nach 崂山头 hat mir auch keinen Namen beschert, welcher Yatau nahe kommt.

Idee: Könnte es sich dabei vielleicht um eine japanische Bezeichnung handeln? Die Japaner sind viel in den Gewässern geschippert, von denen könnten die Westländer das übernommen haben.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Mulan1
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: 10.01.2010, 01:57

Re: Kiautschou vs. Jiāozhōu

Beitrag von Mulan1 » 02.08.2016, 14:58

Wir werden es wahrscheinlich erstmal bei Láoshān tóu (嶗山頭 / 崂山头 Laoshan-Kopf od. auch Laoshan-Ende) belassen müssen. Meine Hoffnung ist, dass die Verwaltungen von Qingdao, Laoshan und Shandong sowie das Qingdao-Stadtarchiv und das Qingdao-Museum hoffentlich antworten werden. Wenigrstens einer von denen. Das ist aber schon fast 2 Wochen her. Bis jetzt ist nichts gekommen.

Japanisches kann ich darin eigtl. nicht erkennen. Dazu scheint mir das Ganze zu kurz. Aber Belege habe ich nicht, so dass ich diese Möglichkeit noch nicht ausschließen kann.

Dir aber noch einmal mehr meinen wärmsten Dank!

Mulan1
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: 10.01.2010, 01:57

Re: Kiautschou vs. Jiāozhōu

Beitrag von Mulan1 » 02.08.2016, 15:39

Interessanterweise gibt Google Translator Yatou wieder, wenn man z.B.
鸭头
鴨頭
allein oder in Kurz- und Langzeichen einfach separat und untereinander schreibt
Ansonsten wird das ganze zum Entenkopf. ...
Fast will es mir scheinen, dass dies möglicherweise die Antwort ist, erinnert das Kap Yatau doch irgendwie an einen solchen. Bliebe nur die Frage, ob dem so war und wer das so benannt hatte - und ab wann genau der Name obsolet und statt dessen Laoshan tou gesagt wurde.

Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4650
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kiautschou vs. Jiāozhōu

Beitrag von punisher2008 » 02.08.2016, 15:52

Mulan1 hat geschrieben: Sorry, ich meinte nur, dass 挺挺 mehrfach im WWW in der doppelten Form vorkommt, ohne 好

Mea culpa! :?
Richtig, es kommt durchaus vor, wenn mir dieser Begriff auch nicht geläufig war.
http://www.zdic.net/c/a/8a/150597.htm
Aber ich denke für deine Ortsnamen ist das nicht wirklich relevant.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16370
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kiautschou vs. Jiāozhōu

Beitrag von Laogai » 02.08.2016, 16:31

punisher2008 hat geschrieben:
Mulan1 hat geschrieben:Sorry, ich meinte nur, dass 挺挺 mehrfach im WWW in der doppelten Form vorkommt, ohne 好
Richtig, es kommt durchaus vor, wenn mir dieser Begriff auch nicht geläufig war.
http://www.zdic.net/c/a/8a/150597.htm
Aber ich denke für deine Ortsnamen ist das nicht wirklich relevant.
In dem Fall geht es nicht um Ortsnamen, sondern um Ausdrücke:
Mulan1 hat geschrieben:ach ja: ein paar Begriffe bzw. Wendungen sind auch noch im Text eingebaut:

6.) „lang-tschau-tschau“ und „kai-tschau-tschau“ (warmes und kaltes Essen) - ich bin da nicht sicher, aber könnte zumindest kalte Speise = lěng càiyáo (冷菜肴) sein oder auch 凉菜 (liángcài[cài?])? Bei warm (oder evtl heiß) fand ich nichts mit kai oder ähnlich.
7.) Ein alter Mann, hier lau-jen genannt, wohl lǎorén(老人), sagt nach Beköstigung mit Bier nach Tagebuchschreibung:
7a) ,,tschin-tschin“ (danke), was wohl Xièxiè! (谢谢!) sein soll
7b) ,,tschang chaula“ ( sehr gut), was ich nur zum teil finde als Tài hǎole (太好了)
7c) ,,ting-ting-tschang-chau" (sehr sehr gut) ... ? Gibts was, was so ähnlich ist?
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16370
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kiautschou vs. Jiāozhōu

Beitrag von Laogai » 02.08.2016, 19:48

Mulan1 hat geschrieben:Dir aber noch einmal mehr meinen wärmsten Dank!
Nichts zu Danken, die Recherche macht mir selbst richtig Spaß :D

Dass ich Kap Yatau nicht entschlüsseln konnte wurmt mich etwas. Aber ich bin nun auf Tsingtau.org gestoßen, vielleicht kann dir Herr Dr. Wilhelm Matzat weiter helfen.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Mulan1
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: 10.01.2010, 01:57

Re: Kiautschou vs. Jiāozhōu

Beitrag von Mulan1 » 03.08.2016, 07:42

Und 崖头 käme auch nicht in Betracht?

Mulan1
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: 10.01.2010, 01:57

Re: Kiautschou vs. Jiāozhōu

Beitrag von Mulan1 » 03.08.2016, 09:07

Mulan1 hat geschrieben:Und 崖头 käme auch nicht in Betracht?
Ich sage das deshalb, weil in Rongcheng es 2 Subdistrikte gibt, die Laoshan und Yatou heißen. Da die Stadt auch zu Shandong gehört und nicht allzu weit entfernt ist, halte ich es für möglich, dass der Name in 崖头街道 Yátóu jiēdào weiterlebt. Wäre das denkbar? Immerhin klingt das auch von der Bedeutung irgendwie plausibel, bedeutet doch 崖 sowas wie Abgrund, Kliff, Felswand.

Habe übrigens das hier gefunden: http://fregatte-emden.de/dieschiffe/emd ... ffes-.html bzw.: http://fregatte-emden.de/images/w_e1_mehr_004.jpg

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste