Seite 1 von 1

Schriftzeichen in einer Verpackung entdeckt

Verfasst: 30.12.2014, 11:52
von alexr
Guten Tag,

mein Name ist Alexander und ich habe mich ehrlich gesagt in erster Linie angemeldet, weil ich einen mehr oder weniger beunruhigenden Fund gemacht habe.
Meine Mama zeigte mir eine Verpackung von einer Strumpfhose eines bekannten Billig-Supermarkt.

Darin befanden sich Schriftzeichen. Was diese bedeuten, ob diese chinesisch sind würde ich gerne hier erfahren.

Vielleicht kann uns ja einer helfen. Wir sind auch aufgeschlossen gegenüber weiteren Schritten (Polizei etc.)

Viele Grüße und vielen Dank schonmal!

http://www.fotos-hochladen.net/view/img ... 9s2iod.jpg
Alexander

Re: Schriftzeichen in einer Verpackung entdeckt

Verfasst: 30.12.2014, 12:09
von Laogai
alexr hat geschrieben:Darin befanden sich Schriftzeichen. Was diese bedeuten, ob diese chinesisch sind würde ich gerne hier erfahren.
Da steht 白花花的. Das ist ein Adjektiv und bedeutet in etwa "blütenweiß" oder "weiß glänzend".
alexr hat geschrieben:Wir sind auch aufgeschlossen gegenüber weiteren Schritten (Polizei etc.)
Weitere Schritte sind sicherlich nicht notwendig.

Re: Schriftzeichen in einer Verpackung entdeckt

Verfasst: 30.12.2014, 12:12
von JensB
Polizei.... LOL. Das hat mir den Tag gerettet.

Das finde ich aber besser:

http://fc01.deviantart.net/fs9/i/2006/0 ... 49p9gz.jpg

Re: Schriftzeichen in einer Verpackung entdeckt

Verfasst: 30.12.2014, 12:19
von Christian1989
Die Ergebnisse für "白花花的" in der Google-Bildersuche sehen ja auch toll aus...

Re: Schriftzeichen in einer Verpackung entdeckt

Verfasst: 30.12.2014, 12:23
von JensB
Christian1989 hat geschrieben:Die Ergebnisse für "白花花的" in der Google-Bildersuche sehen ja auch toll aus...
Naja......

http://www.kuangjiong.com/archives/23802.html

Re: Schriftzeichen in einer Verpackung entdeckt

Verfasst: 30.12.2014, 14:21
von alexr
@Laogai
Danke für die kompetente und prompte Antwort!

@jensb
Deine Antwort find ich überheblich...

Re: Schriftzeichen in einer Verpackung entdeckt

Verfasst: 30.12.2014, 20:26
von jackie_chan
alexr hat geschrieben:[...] Vielleicht kann uns ja einer helfen. Wir sind auch aufgeschlossen gegenüber weiteren Schritten (Polizei etc.) [...]
O mein Gott, da ist ein böser Zettel mit einer Schrift die ich nicht verstehe! Schnell, ruf die Feuerwehr, irgendetwas stimmt hier nicht! :roll: :wink:

Re: Schriftzeichen in einer Verpackung entdeckt

Verfasst: 30.12.2014, 22:54
von Lotti
Laogai hat geschrieben:
alexr hat geschrieben:Wir sind auch aufgeschlossen gegenüber weiteren Schritten (Polizei etc.)
Weitere Schritte sind sicherlich nicht notwendig.
Na, aber vielleicht ist die Strumpfhose gar nicht weiß, sondern Manuel Neuer. :wink:

Nachdem ja nun vor nicht allzu langer Zeit publicitywirksam eingenähte Hilferufe in Kleidern bekannter Billigketten gefunden wurden ist es denke ich normal, dass darauf einige Konsumenten folgen, die das glauben und entsprechend sensibel auf sowas reagieren, können sie die Schrift schließlich nicht lesen und haben oft keine Kenntnisse über den Ostasiatischen Raum.

Besser, man fragt einfach mal nach, was da steht (zB hier), bevor man irgendwo anders eine Welle macht.

Re: Schriftzeichen in einer Verpackung entdeckt

Verfasst: 30.12.2014, 22:57
von Laogai
jackie_chan hat geschrieben:
alexr hat geschrieben:[...] Vielleicht kann uns ja einer helfen. Wir sind auch aufgeschlossen gegenüber weiteren Schritten (Polizei etc.) [...]
O mein Gott, da ist ein böser Zettel mit einer Schrift die ich nicht verstehe! Schnell, ruf die Feuerwehr, irgendetwas stimmt hier nicht! :roll: :wink:
Im Sommer dieses Jahres hatten wir einen ähnlichen "Fall". Viele Leute denken dann sofort an das, was in dem von Roemer verlinktem Tagesspiegel-Artikel beschrieben wird.
Meine Literaturempfehlung dazu: Die Spinne in der Yucca-Palme :wink: