Wie denken Chinesen über Deutsche???

Übersetzungen, Computerprobleme, Chinesische Zeichen, Studium in China, Sinologie usw.
Benutzeravatar
Kleine Deutsche
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 42
Registriert: 01.02.2006, 17:24
Wohnort: NRW Dinslaken Aber von Jan-Juli 06 in Wuhan China

Wie denken Chinesen über Deutsche???

Beitrag von Kleine Deutsche » 08.02.2006, 18:32

Hallo, hab da mal ne Frage!!Wir leben nun seit über 4 Wochen in China-Wuhan und werden immer noch angestarrt als kämen wir vom anderen Stern, kann mir jemand sagen was die Chinesen so über uns deutsche denken????
Klingt naiv aber lachen die einen aus oder an??? Wer weiss es!!!

Benutzeravatar
SimonSayz
VIP
VIP
Beiträge: 1948
Registriert: 19.09.2005, 19:47
Wohnort: Beethoven, Deutsche Telekom, Haribo

Re: Wie denken Chinesen über Deutsche???

Beitrag von SimonSayz » 08.02.2006, 22:54

Kleine Deutsche hat geschrieben:Hallo, hab da mal ne Frage!!Wir leben nun seit über 4 Wochen in China-Wuhan und werden immer noch angestarrt als kämen wir vom anderen Stern, kann mir jemand sagen was die Chinesen so über uns deutsche denken????
Klingt naiv aber lachen die einen aus oder an??? Wer weiss es!!!
Ihr werdet angestarrt, nicht weil ihr Deutsche seid (woher sollen die Menschen denn wissen aus welchem Land ihr kommt?), sondern weil sie sehr selten Ausländer zu Gesicht bekommen. Vor 3 Jahren war es selbst in Peking noch so ähnlich, allerdings hat sich das mittlerweile gelegt. Aber dass eine so große Stadt wie Wuhan, die Menschen die 老外s immernoch so angestarrt werden kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Zumal der Tourismus am Yangtse boomt, nicht nur Chinesen fahren gerne mal den Fluss runter. Aber keine Angst, ihr werdet nicht aus- sondern angelächelt!

Was Chinesen von Deutschen denken? Es gibt nur Brot zu essen, das Bier ist lecker und die Leute stehen komischerweise alle auf BMWs . . . :lol:

Benutzeravatar
Sky Darmos
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 559
Registriert: 28.01.2006, 19:56
Wohnort: Birkenfeld

Direkte Demokratie im Forum??

Beitrag von Sky Darmos » 09.02.2006, 01:40

Kann der Webmaster Meiiyong nicht sperren??

@Meiyong: Aus welchem Grund postet falunfree diesen misst in deinem Namen??

Ich finde wir sollten hier User demokratisch rauswählen können. Man sollte eine anzahl negativer und positiver Punkte zur verfügung haben die man dann einem bestimmten User geben könnte. Hat er so und so viel Punkte fliegt er raus. Dabei dürfte man aber nur einen Punkt pro User vergeben.
Was haltet ihr davon?
In dem Forum wo ich hauptsächlich schreibe (astronews.com) gibts auch öfter mal Spinner die dann alle loswerden wollen. Das ist leider nur sehr aufwendig wenn man immer warten muss bis der Webmaster einschreitet.
Außerdem fände ich es demokratischer wenn wir das selbst machen könnten. Dann gäbe es die direkte Demokratie wenigstens schonmal im Forum.

Viele Grüße, Sky.

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 22966
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 9 Mal

Beitrag von Grufti » 09.02.2006, 03:14

hallo sky:
ich könnte mir vorstellen, daß das nicht klappt, mit dem "demokratischen selbst sperren/löschen durch die User..
In "sat1.de", wo ich früher geschrieben hatte, wäre so eine Funktion zu einem regelrechten Grabenkrieg ausgeartet, denn die User waren dort in zwei Lager "Pro- bzw anti USA / Israel / Araber " zerfallen, die wirklich sich gegenseitig NICHTS "geschenkt" hatten, und gnadenlos polemisch übereinander hergefallen sind.. mit den unflätigsten Ausdrücken und Beschimpfungen..

Dort gab es in der Forumssoft allerdings die Möglichkeit, einzelne Beiträge dem (meist nicht vorhandenen Admin) zu "melden". Es mußte aber begründet werden, weshalb ein Beitrag gelöscht werden sollte. Wenigstens in den Forumsregeln stand , daß wenn eine User zuviele unberechtigte Löschanträge stellte, der Nick des Betreffenden gelöscht wurde...


Hier komme ich mir eh´vor wie im Paradies, denn der Ton ist wesentlich besser wie in anderen Foren...


zum Thema:


Eigentlich glaubte ich von meinem 2 jährigen Taiwanaufenthalt her gewohnt zu sein, angestarrt zu werden, aber dort war das eine ganz andere viel freundlichere und gelöstere Athmosphäre...

In Hsinchu ( Xinzhu) , wo ich zwei Jahre gelebt hatte, sind uns die Kinder fröhlich " Meiguoren, Meiguoren" rufend und auf uns mit ausgestreckte Fingern zeigend entgegengekommen, hatten es aber dann sein lassen, wenn man ihnen ruhig erklärt hatte, daß man eben kein "Meiguoren" sondern "Deguoren " sei....

in ganz hartnäckigen Fällen half es dann aber ganz sicher, wenn man selbst mit Fingern auf sie gezeigt hatte, und dann "Zhongguoren, Zhongguoren" zu ihnen gesagt hatte. Sofort verstummt das allbekannte ´"Meiguoren" und sie meinten dann nur .."ni bushi meiguoren".... weil sie gemerkt hatten , wie unangenehm es eigentlich ist, wenn man selbst auf diese Weise angestarrt und angesprochen wird.

Wenn man bemerkte, daß etwas ältere Jugendliche über uns tuschelten, reichte ebenfalls ein freundliches "Ni hao" ..oder eine ähnliche zu ihrem Gespräch über uns passende Bemerkung auf chinesisch, daß sich entweder ein sehr nettes Gespräch entwickelte..oder bei betroffenden jungen Mädels eine äußerst zauberhafte "buhaoyisi"-Röte über die zuckersüßen Gesichtszüge gelegt...und das Gekichere noch stärker Ausmaße angenommen hatte...

In China hingegen half mein ensprechendes --in Taiwan äußerst erfolgreiches --- Verhalten nie... die Leute starrten in unverminderter Stärke weiter ..und sogar im von Ausländern aller Art ( ich hatte selbst in Europa noch nie soviele Afrikaner auf einem Haufen zu gleicher Zeit gesehen) überrannte Kaufhaus in San Li Tun Bezirk in Beijing wurde der Kreis der mich bei der Klamottenanprobe nicht die geringste Miene verziehenden anstarrenden Chinesen immer größer...


tja wie lautet der schöne Spruch ?????


"Andere Länder , andere Sitten" :wink:



Im Übrigen.....

Als wir anno ´77 zwei Wochen nach unserer Ankunft in Xinzhu das erste Mal in das ca 75 km entfernte Taibei fuhren, um Geld zu holen..und Bücher zu kaufen, hatten wir uns mehrmals dabei ertappt, wie wir auf jeden Ausländer , den wir sahen ( und das waren naturgemäß nicht wenige) , mit ausgestrecktem Zeigefinger zeigten und --Gottseidank leise --- r "Meiguoren, meigouren" riefen, weil es uns äußerst pervers vorkam, daß jemand KEINE schwarzen Haare, und KEINE Kurznase.......und KEINE gelbe Haut hatte..... :lol: :lol: :lol: :lol:
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
Kleine Deutsche
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 42
Registriert: 01.02.2006, 17:24
Wohnort: NRW Dinslaken Aber von Jan-Juli 06 in Wuhan China

Beitrag von Kleine Deutsche » 09.02.2006, 05:52

Danke Simon für die Info, klar hast Recht sie können gar nicht wissen das
wir Deutsche sind!!! Steht ja nicht auf der Stirn :)
Bitte was sind Meiguoren??
Schade das die denken wir essen nur Brot, trinken Bier usw.
In Amerika zum beispiel halten die Amis uns für reine Kartoffelfresser, wenn ich das mal so frei übersetzen darf!!! Habe sie aber des besseren belehrt wobei unsere allabendlichen Barbeques immer in eine Diskussion endeten :D Auf lustige Art natürlich ;-) Tja das werd ich hier wohl kaum können, den Chinesen ein bischen über
unsere Esskultur und sonstiges zu erzählen, es sei denn Er oder Sie spricht englisch was aber leider nicht so häufig vorkommt!!
Die müssten in der Schule Englisch lernen wie wir auch!!!!
Weisst du zufällig ob sie überhaupt eine Fremdsprache in der Schule lernen???
LG Babsy

Benutzeravatar
Kleine Deutsche
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 42
Registriert: 01.02.2006, 17:24
Wohnort: NRW Dinslaken Aber von Jan-Juli 06 in Wuhan China

Beitrag von Kleine Deutsche » 09.02.2006, 06:37

Danke Grufti aber es wäre sehr nett wenn Du mir alle chinesischen Wörter in
deiner Antwort für mich übersetzen würdest, ausser ni hau versteh ich noch
nichts!!!
Das mit dem zurückstarren habe ich natürlich auch mal ausprobiert und
tatsächlich schauen die meisten dann auch weg, aber ich möchte halt nicht
unfreundlich sein, nur sollte ich erfahren das die Chinesen uns 'Ausländer'
auslachen, ja dann würde ich mich auch dementsprechend verhalten, mir
geht das echt langsam auf den Nerv das die MÄDELS, jung und alt, hinter
vorgehaltener Hand hinter uns tuscheln, mir kommt das so vor als würden
sie ablästern!! Vielleicht könnte mir ein Chinesischer Nutzer hier im Forum
das mal genauer erklären!! Er weiss besser was in deren Köpfen abgeht!!
Denn komischer weise verhalten sich die Männer anders!! Aber trotzdem
danke
LG Babsy

Benutzeravatar
SimonSayz
VIP
VIP
Beiträge: 1948
Registriert: 19.09.2005, 19:47
Wohnort: Beethoven, Deutsche Telekom, Haribo

Beitrag von SimonSayz » 09.02.2006, 07:40

Meiguoren 美国人 sind Amerikaner, Deguoren 德国人 sind Deutsche und 中国人 sind Chinesen. Die Jugendlichen lernen in der Mittelschule Englisch und selten werden auch andere Sprachen, wie Deutsch, Französisch, Italienisch und Spanisch, angeboten.

Was die Mädels hinter ihrern Händchen tratschen weiss ich nicht. Dafür sehe ich nicht wie ein Ausländer in China aus und lebe schon viel zu lange in Deutschland. Aber sieh es mal so: Damit steht ihr im Mittelpunkt :wink:

Benutzeravatar
Kleine Deutsche
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 42
Registriert: 01.02.2006, 17:24
Wohnort: NRW Dinslaken Aber von Jan-Juli 06 in Wuhan China

Beitrag von Kleine Deutsche » 09.02.2006, 08:07

Darf ich mal fragen welcher Nationalität du stammst???
Und woher kennst du dich so gut aus???
Das mit dem Mittelpunkt stimmt schon aber ehrlich gesagt falle ich in
Deutschland auch meistens durch mein Aussehen auf!!!
Kennste noch die kleine Lucy aus Dallas?? Eine Serie aus den 80zigern.Ich
weiss ja nicht wie alt du bist,
aber trotzdem die Folgen davon werden ja ständig wiederholt. na jedenfalls
so ähnlich seh ich auch aus, nur nicht soo hübsch :D
LG Babsy

Benutzeravatar
belrain
VIP
VIP
Beiträge: 2696
Registriert: 10.08.2005, 09:45
Wohnort: China/Shanghai/QingPu/ZhuJiaJiao

Beitrag von belrain » 09.02.2006, 08:55

Tja, dass mit dem Starren ist ein seltsames Phänomen. Es passiert sogar noch in Shanghai, auch wenn man es nicht glauben mag.

Interessant wird es, wenn radfahrer es im vorbeifahren tun :-))

Was das getuschel angeht, kann es beides sein. Sowohl erstauntes, angeregtes unterhalte, weil du interessant bist, oder einfach ablästern.

Ich selbst spreche nur ein paar Brocken chinesisch, nicht genug um eine Unterhaltung zu fürhren, aber genug um zu verstehen, dass nicht alle chinesen nett sind. Man wird gerne als dummer oder blöder Ausländer bezeichnet - machen vor allem Taxifahrer wenn man denen sagt wo sie lang fahren sollen. Oder passiert auch schon in Supermärkten, wo dann ganz offen gelästert wird - man ist wohl der Meinung wir seien eh nicht in der Lage die Sprache zu verstehen.

Aber, es gibt auch nette chinesen. Also nicht den Kopf zerbrechen, einfach hinnehmen.
Das Leben ist schön

Shanghai - seit 2009
1. April 2012 - Neuer Job (gleiche Firma) und nochmal mindestens 3 Jahre Shanghai
1. April 2015 - Neuer Job (gleiche Firma) und nochmal mindestens 3 Jahre Shanghai

Benutzeravatar
Kleine Deutsche
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 42
Registriert: 01.02.2006, 17:24
Wohnort: NRW Dinslaken Aber von Jan-Juli 06 in Wuhan China

Beitrag von Kleine Deutsche » 09.02.2006, 09:56

Antwort für belrain:

Das es auch nette Chinesen gibt habe ich gott sei dank auch schon erlebt
sonst würde ich hier ganz verzweifeln!!
Ich habe durch Zufall eine ganz liebe Chinesin kennen gelernt die mir auch
schon beim einkaufen geholfen hat. Sie studiert hier in Wuhan und spricht
gut englisch!!! Ist aber zur Zeit Ihre Eltern besuchen und kommt erst in 8
Tagen zurück!!
Leider habe ich auch schon schlechte Erfahrung gemacht und bin mal sehr
gespannt was mir im nächsten halben Jahr hier noch so alles wider fährt!!
Werde meine Erfahrungen hier zu Papier bringen!!!
LG Babsy :D

Benutzeravatar
belrain
VIP
VIP
Beiträge: 2696
Registriert: 10.08.2005, 09:45
Wohnort: China/Shanghai/QingPu/ZhuJiaJiao

Beitrag von belrain » 09.02.2006, 12:14

Ich werde meine nagativ-Erfahrungen hier lieber nicht alle ins Forum stellen - wären zu viele.

Nur ein prägendes Zitat:

"Euer Geld und eure Technologie sind hier sehr wohl willkommen. Aber euch brauchen wir nicht. Und wie man hier Geschäfte macht, davon habt ihr sowieso keine Ahnung."

Ich denke, das sagt alles :(
Das Leben ist schön

Shanghai - seit 2009
1. April 2012 - Neuer Job (gleiche Firma) und nochmal mindestens 3 Jahre Shanghai
1. April 2015 - Neuer Job (gleiche Firma) und nochmal mindestens 3 Jahre Shanghai

Benutzeravatar
domasla
VIP
VIP
Beiträge: 3477
Registriert: 12.07.2005, 09:29
Wohnort: Kronach, Bayern, Deutschland

Beitrag von domasla » 09.02.2006, 12:50

Das Kichern hinter vorgehaltener Hand ist landestypisch. Sie wollen dabei nicht die Zähne sehen lassen.

Habe dieses Verhalten mit Erstaunen bei meiner Nichte festgestellt, die es bei ihren chinesischen Freundinnen im Kindergarten abgeguckt hat. Sie findet es chic. Ich finde es putzig.

Domasla[/b]

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 22966
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 9 Mal

Beitrag von Grufti » 09.02.2006, 13:44

domasla hat geschrieben:Das Kichern hinter vorgehaltener Hand ist landestypisch. Sie wollen dabei nicht die Zähne sehen lassen....
[/b]
Nö ist nicht nur auf China beschränkt, ich glaube mich ca 45 jahre oder länger zurück erinnern zu können, wo ich auch mal so ´ne Phase hatte....

..obwohl meine Zähne damals noch 1000 % in Ordnung waren..

Hast Du noch nie deutsche Kinder in Deutschland ohne chinesischen Einfluß hinter vorgehaltener Hand kichernd gesehen???

Ich schon oft !!!
:wink:
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
domasla
VIP
VIP
Beiträge: 3477
Registriert: 12.07.2005, 09:29
Wohnort: Kronach, Bayern, Deutschland

Beitrag von domasla » 09.02.2006, 13:48

Aber nicht so schön!

Domasla

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 22966
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 9 Mal

Beitrag von Grufti » 09.02.2006, 13:51

Wer wird denn gleich "Rassist" sein... :wink: ???

Für mich ist ein Kinderlachen prinzipiell "schön"...
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast