Ist das eine gute Methode, chinesische Zeichen zu lernen?

Übersetzungen, Computerprobleme, Chinesische Zeichen, Studium in China, Sinologie usw.
Benutzeravatar
corneta
VIP
VIP
Beiträge: 2621
Registriert: 18.02.2009, 19:08
Wohnort: Berlin

Re: Ist das eine gute Methode, chinesische Zeichen zu lernen?

Beitrag von corneta » 04.06.2010, 11:43

@ no1gizmo

Danke.
no1gizmo hat geschrieben:Diese Partikel sind manchmal auch sehr schwammig und Chinensen wissen oft selbst nicht, warum sie die benutzen.
Na das macht ja Hoffnung. :mrgreen:

shesyli
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 02.06.2010, 16:38

Re: Ist das eine gute Methode, chinesische Zeichen zu lernen?

Beitrag von shesyli » 04.06.2010, 11:54

Wir benutzen 你想什么呢? (什么= was) in dieser Situation, z. B.: jemand sitzt da, schaut nachdenklich aus, dann gehen wir hin zu ihm und stellen diese Fragen, um zu wissen was er gerade denkt, oder was los ist.

Wir benutzen 你怎么想? (怎么=wie) um nach anderen's Meinung zu fragen.

Was meint ihr? 你们怎么想?

Benutzeravatar
no1gizmo
VIP
VIP
Beiträge: 2710
Registriert: 19.11.2005, 19:10
Wohnort: Berlin

Re: Ist das eine gute Methode, chinesische Zeichen zu lernen?

Beitrag von no1gizmo » 04.06.2010, 12:19

shesyli hat geschrieben:Wir benutzen 你想什么呢? (什么= was) in dieser Situation, z. B.: jemand sitzt da, schaut nachdenklich aus, dann gehen wir hin zu ihm und stellen diese Fragen, um zu wissen was er gerade denkt, oder was los ist.
Ja, oder besser: 你没事吧!?
:wink:
我是德国人,欧洲人和地球人

Blog über Leben und Arbeit in China- und Japan

Benutzeravatar
devurandom
VIP
VIP
Beiträge: 1151
Registriert: 14.02.2006, 16:05
Wohnort: Baeeeeerlin

Re: Ist das eine gute Methode, chinesische Zeichen zu lernen?

Beitrag von devurandom » 04.06.2010, 14:49

shesyli hat geschrieben:Wir benutzen 你想什么呢? (什么= was) in dieser Situation, z. B.: jemand sitzt da, schaut nachdenklich aus, dann gehen wir hin zu ihm und stellen diese Fragen, um zu wissen was er gerade denkt, oder was los ist.
你(在)想什么? ist genauso zulaessig. Das 呢 ist hier imho hier grammtikalisch nicht unbedingt zwingend. Ohne klingt's allerdings ein weniger direkter. Ein Lehrer wuerde z.B. einen Schueler, der gerade am 出小差 ist, wohl eher nicht so mild "你想什么呢?" fragen.

Gruss
/dev/urandom, Haarspalter
Yet Another Boring Blog
If you are what you eat, what are the vegetarians?

Benutzeravatar
corneta
VIP
VIP
Beiträge: 2621
Registriert: 18.02.2009, 19:08
Wohnort: Berlin

Re: Ist das eine gute Methode, chinesische Zeichen zu lernen?

Beitrag von corneta » 04.06.2010, 15:00

@ dev

Hab doch mal ein bisschen Mitleid mit uns Anfängern :wink: .Und was heißt denn 出小差? Aus dem Kontext heraus würde ich schlafen oder träumen vermuten :?: . Die einschlägigen online-Wörterbücher spucken nichts aus, was passen könnte.

Benutzeravatar
devurandom
VIP
VIP
Beiträge: 1151
Registriert: 14.02.2006, 16:05
Wohnort: Baeeeeerlin

Re: Ist das eine gute Methode, chinesische Zeichen zu lernen?

Beitrag von devurandom » 04.06.2010, 15:07

corneta hat geschrieben:@ dev

Hab doch mal ein bisschen Mitleid mit uns Anfängern :wink: .Und was heißt denn 出小差? Aus dem Kontext heraus würde ich schlafen oder träumen vermuten :?: . Die einschlägigen online-Wörterbücher spucken nichts aus, was passen könnte.
:D 出小差 bedeuet woertlich "kleine Dienstreise". Wenn Du also damals in der Schule mitten im Unterricht von Deinem LieblingsBoybandsaenger/Sportler/Physiker/Philosophen (pick your favourite...) getraeumt hast, dann warst Du auf der kleinen Dienstreise.

Gruss
/dev/urandom
Yet Another Boring Blog
If you are what you eat, what are the vegetarians?

Benutzeravatar
corneta
VIP
VIP
Beiträge: 2621
Registriert: 18.02.2009, 19:08
Wohnort: Berlin

Re: Ist das eine gute Methode, chinesische Zeichen zu lernen?

Beitrag von corneta » 04.06.2010, 15:14

Aha, grundsätzlich war ich nahe dran, aber dann doch meilenweit entfernt. Dankeschön.

shesyli
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 02.06.2010, 16:38

Re: Ist das eine gute Methode, chinesische Zeichen zu lernen?

Beitrag von shesyli » 04.06.2010, 15:44

laogai hat geschrieben:Und auch bitte 油笔 durch 圆珠笔 ersetzen! Wie schon angemerkt ist 油笔 nicht die richtige Übersetzung von Kugelschreiber. Deine Freundin soll doch sicherlich Wörter lernen, die im Alltag auch verstanden werden :wink:
油笔wurde schon durch 圆珠笔 ersetzt. Danke!

http://seeyounexttime.com/Hanyu/forum/4 ... 0%E7%AC%94" target="_blank

shesyli
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 02.06.2010, 16:38

Re: Ist das eine gute Methode, chinesische Zeichen zu lernen?

Beitrag von shesyli » 07.06.2010, 10:27

李哲瀚 hat geschrieben: Find die Idee super, aber hab leider keinen Ton im Sinne von Musikdatei gefunden. Weil meiner Meinung nach - ist das relativ wichtig. Ohne Korrektur der Aussprache bzw. ohne das man hört, wie richtige Chinesen es aussprechen, lernt man meist flasch.
Das stimmt! :) Manche Töne sind einfach. Aber manche nicht. Bei den schwierigen Tönen ruft meine Freundin mich an, um genau zu wissen, wie man ausspricht. Wenn jetzt mehr Leute dabei sind, muss ich langsam die Töne hinzufügen.
ich habe am letzten Wochenende versucht, Ton hinzuzufügen, aber leider ist es nicht gelungen. Vielleicht muss ich Kontakt mit dem Webmeister aufnehmen.

Hast du ein paar tipps?

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16755
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Ist das eine gute Methode, chinesische Zeichen zu lernen?

Beitrag von Laogai » 07.06.2010, 10:56

shesyli hat geschrieben:ich habe am letzten Wochenende versucht, Ton hinzuzufügen, aber leider ist es nicht gelungen. Vielleicht muss ich Kontakt mit dem Webmeister aufnehmen.
Oder du kontaktierst Erik von Mandarintools und fragst ihn, ob du seine Audiodateien verlinken darfst.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

shesyli
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 02.06.2010, 16:38

Re: Ist das eine gute Methode, chinesische Zeichen zu lernen?

Beitrag von shesyli » 10.06.2010, 14:39

Danke, Laogai !

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste