Wer gewinnt die Wahl?

Hier kann über alle sonstigen Themen diskutiert werden.
Benutzeravatar
Jens
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 183
Registriert: 01.05.2005, 16:58

Beitrag von Jens » 28.08.2005, 19:42

Am ehesten kann die Statistik eine Antwort auf die Topic-Frage geben.

http://www.wahlrecht.de/umfragen/index.htm

Benutzeravatar
anderer Li
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 557
Registriert: 10.06.2005, 15:15
Wohnort: Deutschland, BW

Beitrag von anderer Li » 28.08.2005, 22:14

Jens hat geschrieben:Am ehesten kann die Statistik eine Antwort auf die Topic-Frage geben.

http://www.wahlrecht.de/umfragen/index.htm
Tja, da zeichnet sich doch ein Wechsel ab.
Man kann nicht mehr Zeit für sein Leben bekommen, jedoch mehr Leben für seine Zeit.

Benutzeravatar
Jens
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 183
Registriert: 01.05.2005, 16:58

Beitrag von Jens » 10.09.2005, 18:44

Wie ihr bestimmt schon mitbekommen habt hat sich nach dem Fernsehduell (Merkel vs. Schröder) einiges geändert. Es bleibt also spannend.
Ich fand das Duell sehr unterhaltend und auch das spätere Duell zwischen Westerwelle, Fischer und Lafontaine.
Link
[...]Lafontaine bietet eine Wette um eine Kiste Champagner an, wer denn nun eine Steuererhöhung in gemeinsamer Regierungszeit zu verantworten hatte. "Ich bin in einer Partei, wo maximal um Bier gewettet wird, nicht um Champagner", bescheidet Fischer süffisant den Linken.[...]
Also wenn DAS nicht lustig ist :lol:

martin xin
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 78
Registriert: 29.04.2005, 10:57

Beitrag von martin xin » 12.09.2005, 13:19

ich schätze, dass die Rot-Grün-Regierung weiter regieren wird, mit Torlerieren der Linkspartei/PDS. Die Scharz-Gelbeen werden die 50% der Stimmen nicht erreichen, und dann ist es für sie schwer, eine Regierung zu bilden und zu halten.

Benutzeravatar
Kerrigan
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 265
Registriert: 18.06.2005, 15:44
Kontaktdaten:

Beitrag von Kerrigan » 13.09.2005, 10:57

Ich hoffs.. durch die Bundesratblokade ist dann zwar auch nicht viel zu gewinnen, aber besser als das CDU-Programm - naja.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste