Chinesisches essen.

Hier kann über alle sonstigen Themen diskutiert werden.

Esst ihr Chinesisch gerne ?

Ja
46
87%
Nein
3
6%
Manchmal
4
8%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 53

Benutzeravatar
Li
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 32
Registriert: 05.06.2005, 21:42

Beitrag von Li » 15.06.2005, 09:51

Zum Frühstück gibt es heute Chinesisch, so gibt es grade, gebratene Nudeln mit Huhn und chinesischen Gemüse. Natürlich mit Stäbchen.Ich kann das fast so gut wie Chinesen selbst,


Aber auch nur fast. :lol:
In jeder Blüte liegt die Schönheit der Natur.

Benutzeravatar
qingdao
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 635
Registriert: 07.06.2005, 15:27

Beitrag von qingdao » 15.06.2005, 16:54

Xiaolongbao sind ne nette Vorspeise
Vorspeise?:D

Was dürfte dann als Hauptspeise komm?

Yi Sha

Baozi-Rezept

Beitrag von Yi Sha » 31.08.2005, 15:08

Habe mir einen Chinesischen DAmpfkochtopf gekauft und brenne nun darauf Baozi zu machen. Hat jemand vielleicht ein paar Rezepte für verschiedenen Füllungen?!?

Gruß, Yi Sha

hogarth

Re: Baozi-Rezept

Beitrag von hogarth » 05.10.2005, 21:16

Yi Sha hat geschrieben:Habe mir einen Chinesischen DAmpfkochtopf gekauft und brenne nun darauf Baozi zu machen. Hat jemand vielleicht ein paar Rezepte für verschiedenen Füllungen?!?

Gruß, Yi Sha




*
Dim Sum

http://www.china-rezepte.de/frame1024.htm

Benutzeravatar
maylin
VIP
VIP
Beiträge: 1415
Registriert: 28.06.2006, 13:23

Beitrag von maylin » 09.10.2006, 11:28

Jaaa das Thema hier ist uralt, aber ich bin kein Fan von 1000 Threads zu einem Thema. Deswegen wollte ich fragen ob ihr einige gute Seiten im Netz (oder sogar n Kochbuch) kennt, welche Rezepte der echten chinesischen Küche (nicht dieses - durchaus auch leckere - westliche Chinarestaurant essen) beinhalten. Es wäre echt toll mal eine kleinere Sammlung von Links zu haben, um möglichst vieles nachkochen zu können (vor allem wenn man wie ich isst ohne die Namen der Gerichte zu kennen..).

Um noch was zum topic selbst zu sagen:
Chinesische Gerichte mag ich sehr, wenn ich auch nicht (wie bereits erwähnt) weiss wie die Dinge hiessen die ich gegessen habe (das muss ich mir echt mal abgewöhnen das nächste mal). In unseren Chinarestaurants ist mein absoluter Favorit Rindfleisch mit Pilzen und Bambussprossen, Peking-Ente (in Orangensosse am liebsten) und frittiertes Hühnerfleisch an Zitronensosse. Ganz zu schweigen von den leckeren suppen *schwärm*

na toll, jetzt hab ich hunger :lol:

Benutzeravatar
serenita
VIP
VIP
Beiträge: 1664
Registriert: 18.09.2006, 01:11

Beitrag von serenita » 09.10.2006, 12:08

maylin hat geschrieben:Deswegen wollte ich fragen ob ihr einige gute Seiten im Netz (oder sogar n Kochbuch) kennt, welche Rezepte der echten chinesischen Küche (nicht dieses - durchaus auch leckere - westliche Chinarestaurant essen) beinhalten. Es wäre echt toll mal eine kleinere Sammlung von Links zu haben, um möglichst vieles nachkochen zu können (vor allem wenn man wie ich isst ohne die Namen der Gerichte zu kennen..).
ähm, kannst Du Chinesisch lesen? Wenn ja, hätte ich einen Link für Dich, lauter waschechte chinesische Rezepte, von und für Chinesen, auch für Dich. *g*

Benutzeravatar
maylin
VIP
VIP
Beiträge: 1415
Registriert: 28.06.2006, 13:23

Beitrag von maylin » 09.10.2006, 12:10

serenita hat geschrieben: ähm, kannst Du Chinesisch lesen? Wenn ja, hätte ich einen Link für Dich, lauter waschechte chinesische Rezepte, von und für Chinesen, auch für Dich. *g*
Noch nicht, bzw. nein. aber könntest du mir den link trotzdem schicken? vielleicht kann ich ja in ein, zwei jahren echt mal was entziffern :D (wenn nicht dann kann ich immernoch die namen der gerichte übersetzen und dann eine englische/deutsche/französische/wasauchimmer anleitung suchen) :-)

Benutzeravatar
Camau
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 288
Registriert: 15.08.2006, 11:38
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Camau » 09.10.2006, 13:08

Ich esse vieles, aber nicht alles. Koche auch selber Chinesisch und Vietnamesisch. Leider kenne ich noch viel zu wenig, aber einer meiner Favoriten ist ein Poulet, das gelb gefärbt wird und praktisch kalt serviert wird. Leider weiss ich den Namen nicht mehr. Dazu Brokkoli und Reis. Und zum Frühstück "Xifan 稀饭 " 8)

@maylin: Wenn Du englisch kannst, kann ich Dir auch einen Link angeben, wo Du ganze Texte übersetzen kannst, entweder vom Chinesisch ins englische oder umgekehrt! So hab ich mal jemand zum veräppelt :wink: !

http://www.lotousa.com versuchs mal

Ca Mau

Benutzeravatar
maylin
VIP
VIP
Beiträge: 1415
Registriert: 28.06.2006, 13:23

Beitrag von maylin » 09.10.2006, 14:04

oh super danke

Benutzeravatar
kitty
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 500
Registriert: 21.08.2006, 12:47

Beitrag von kitty » 09.10.2006, 15:18

Also, ich muss sagen, dass mir die Chinarestaurants in Deutschland überhaupt nicht gefallen. Vielleicht ausser die, die preiswert ein Mittagsbuffet aufgebaut haben, wo ich aus allem wählen und so viel essen kann, wie ich will. Ist bei mir wahrscheinlich überbezahlt, weil ich nicht gross und breit bin und folglich entsprechend wenig esse. Wenn ich doch mal in einem Chinarestaurant ess, bereue ich es hinterher, weil es mir schwer im Magen liegt und für mich immer diesen Einheitsnachgeschmack hat. Ausserdem finde ich sie bei den Nachspeissen immer ziemlich fantasielos.
Es gibt in Berlin in der Kantstrasse einen Laden, der original chinesisch kochen soll, (es gibt auch sauteure Schwalbennester) aber erstens finde ich ellenlange Speisekarten ätzend und der Geruch im Laden ist für mich wenig vertrauenerweckend. Ist aber immer voll besetzt.
Indisch ist mir auf die Dauer zu fett. Aber Ayurveda-Küche finde ich ziemlich genial.
Japanische Küche ist für mich übersichtlicher als chinesische. Und früher habe ich dem chinesischen immer die indonesischen Reistafeln vorgezogen.
Zuhause machen wir Maki oft selber. Auch vegetarische Frühlingsrollen und Wan Tan mit den verschiedensten Füllungen.
:twisted:

Benutzeravatar
kitty
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 500
Registriert: 21.08.2006, 12:47

Beitrag von kitty » 09.10.2006, 15:26

Ach so, meine Kochbuchtipps:

ASIA von Collection Rolf Heyne mit wunderschönen sinnlichen Fotos und Rezepten aus Indien, Birma, Thailand, Laos, Vietnam, Singapur und Bali. Alles ist ziemlich leicht nachzukochen.

IN LOVE WITH GINGER, auch von C R Heyne, super Ingwer-Rezepte

Und
HARUMIS JAPANISCHE KÜCHE bei Dorling Kindersley, World Cookbook Award als bestes Kochbuch des Jahres.

Waren zur Vorstellung ihres Buches in Deutsch in der Japanischen Botschaft eingeladen und zum anschliessenden Sushi-Rollen mit der in Japan als Superstar gefeierten Köchin und Autorin.
Harumi Kurihara kombiniert japanische mit europäischer Küche. Ein gewagtes, aber sehr gelungenes Experiment.
:twisted:

Benutzeravatar
maylin
VIP
VIP
Beiträge: 1415
Registriert: 28.06.2006, 13:23

Beitrag von maylin » 09.10.2006, 15:43

während meiner "Wanderung durch die Weiten des Internet" heute bin ich übrigens auf eine gute Seite gestossen: http://www.kirchenweb.at/kochrezepte klingt komisch, ich weiss, aber hat einige Gute einfache Gerichte/Speisen da (Z.B. Mantou :wink: ).

(die Rezepte sind übers Menu Kochrezepte - China-Rezepte zu finden)

Benutzeravatar
Camau
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 288
Registriert: 15.08.2006, 11:38
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Camau » 09.10.2006, 20:22

mmmhhh..... Danke maylin! Das werde ich mal genauer unter die Lupe nehmen!

Ca Mau

Benutzeravatar
serenita
VIP
VIP
Beiträge: 1664
Registriert: 18.09.2006, 01:11

Beitrag von serenita » 09.10.2006, 20:33

maylin hat geschrieben:
serenita hat geschrieben: ähm, kannst Du Chinesisch lesen? Wenn ja, hätte ich einen Link für Dich, lauter waschechte chinesische Rezepte, von und für Chinesen, auch für Dich. *g*
Noch nicht, bzw. nein. aber könntest du mir den link trotzdem schicken? vielleicht kann ich ja in ein, zwei jahren echt mal was entziffern :D (wenn nicht dann kann ich immernoch die namen der gerichte übersetzen und dann eine englische/deutsche/französische/wasauchimmer anleitung suchen) :-)
ok! here we go!:)
http://www.dolc.de/forum/forumdisplay.php?fid=4
Im Moment sind Mondkuchenrezepte angesagt glaube ich, aber auch die alltäglichen gerichte sind gut...für meinen Geschmack jedenfalls.
Gruß

Benutzeravatar
glizza
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 886
Registriert: 10.02.2006, 18:25
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Beitrag von glizza » 30.10.2006, 17:32

Hab hier zufällig eine Site mit (anscheindend) echten Chinesischen Rezepten (ins Deutsche übersetzt) gefunden:

http://www.laohu.de/kochbuch/index.php

Es gibt Erklärungen zu den Zutaten, Titel in Hanzi und Pinyin, teilweise auch mit Bildern inkl. "Bedienungsanleitung" für Jaozi (yammi! :D ) beispielsweise ... sieht gut aus - ob es wirklich "echte" Rezepte sind, müssen andere beurteilen! ;)

[edit] ...und noch eine Site zum Thema:

http://www.asia-kueche.de

Knowing is not enough, you must apply. Willing is not enough, you must do. Bruce Lee
* * * * * * * * *
glizza是女的 ^^
* * * * * * * * *
Pics:glizza myalbum

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste