Chinesisches essen.

Hier kann über alle sonstigen Themen diskutiert werden.

Esst ihr Chinesisch gerne ?

Ja
46
87%
Nein
3
6%
Manchmal
4
8%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 53

Benutzeravatar
Li
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 32
Registriert: 05.06.2005, 21:42

Chinesisches essen.

Beitrag von Li » 09.06.2005, 21:09

Hallo, gibt es hier eigentlich ein Unterforum für Chinesisches essen ?
Ich sehe keinen, dabei Interessiere ich mich sehr für die Chinesische Küche, die Chinesische Achitektur und so, vieleicht kann man mal so etwas machen. Bis dahin könnt ihr mal hier etwas über Chinesisches essen erzählen.

Was esst ihr den gerne ?
Ich esse z.B. super gerne,
Ente mit Chinesischem Gemüse und Gebratene Nudeln.
Japanisch :
Da esse ich am liebsten Paniertes aus dem Restaurante in Düsseldorf.

Was ist mit euch ? :wink:

Benutzeravatar
Jens
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 183
Registriert: 01.05.2005, 16:58

Beitrag von Jens » 09.06.2005, 21:22

Ich möchte nicht alles aufzählen müssen, aber am liebsten esse ich panniertes Hünchen mit Süss-Sauer-Sosse und Reis. Gebratene Nudeln mit Gemüse sind auch lecker.
Bleibt nur noch die Frage wann ich die Ehre habe mit dir zu dinieren :D.

anderer Li

Beitrag von anderer Li » 09.06.2005, 22:36

ich esse am liebsten die Reisbandnudel in Rindfleisch-Suppe (natürlich auch mit Gemüsen drin), die meine Mama früher immer für mich gekocht hat. Leider ist das in Deutschland selten zu finden.

dooomy
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 05.06.2005, 16:46

Beitrag von dooomy » 10.06.2005, 00:19

Eine der chinesischen Köstlichkeiten schlechthin sind die "Jiao Zi". Das sind die berühmten chinesischen Teigtaschen (ähnlich den deutschen Maultaschen), die traditionell immer beim Frühlingsfest serviert werden. Jede verspeiste Jiao Zi beim Fest steht für Glück und Gesundheit.
Unendlich viele Kombinationen gibt es bei der Auswahl der Zutaten für die Füllung. Meine Mutti macht z.B häufig eine Füllung aus Chinakohl und Schweinefleisch oder auch eine Bärlauchfüllung (der Klassiker schlechthin und in der passenden Saison dementsprechend schwer zu finden).

MJAM! MJAM! :D :D :D

Übringens, hier ist ein Link zum Nachkochen:
http://www.icook.de/rezepte/4567.html

Natürlich nicht 100% in der Zubereitungsart, wie wir Chinesen es machen würden, ein paar kleine Geheimnisse wollen wir schließlich auch für uns behalten. :wink:

Liebe Grüße,

dooomy

Benutzeravatar
Li
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 32
Registriert: 05.06.2005, 21:42

Beitrag von Li » 10.06.2005, 07:19

Ich esse eigentlich alles gerne beim Chinesen oder beim Japaner, das Taiwanesische essen ist dasgegen nicht ganz so mein ding, woran das liegt weiß ich nicht, vieleicht sollte ich es öffter mal essen. Indisch mag ich leider garnicht. :oops: schade eigentlich.

Kauft ihr eigentlich auch in Asia Laden ein ? Hier in SG haben wir keinen Laden, leider.
Der letzte hat vor 1 Jahr zu gemacht. In Köln gibt es aber einen sehr großen. Ich war bis heute nur 1-2x drin.
Weiß hier jemand ob die Grünen Tee in Dosen anbieten ?
Oder Panierte riesengarnelen ?
Die sind super lecker mit Reis und so.

Bye :wink:

Benutzeravatar
roshi
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 663
Registriert: 25.04.2005, 20:52
Wohnort: Bochum

Beitrag von roshi » 10.06.2005, 11:57

Ich mag eigentlich das Restaurantchinesische essen hier nicht sooo gerne, das liegt daran dass ich auf der einen Seite ein Gesundheitsfreak bin und es wirklich schlimm finde, wenn die in jedes essen immer Massenweise Glutamat reinhauen, auf der anderen Seite bin ich einfach verwöhnt, weil ich Zwei Jahre zur hälfte in einem Chinesischen Haushalt gelebt und Gegessen habe, und die beiden "Köche" dort waren mit unglaublichem Talent gesegnet.

Mein Leiblingsessen: Jiao Zi, (höchstwahrscheinlich schreib ich das jetzt falsch) Yuan Xiao (Kugeln aus Reismehl mit süßer Füllung wie Sesam oder Rote Bohnen Paste etc.), und frische Sojamilch *Süchtel*

Ach ja, und die Gebratenen Nudeln vom Vater meiner Exfreundin..... *schmatz*

Das oberhammergeilste was ich bis jetzt gegessen habe war Pekingente in diesem "Originalen" Pekingentenrestauerant in Peking. Hab heute noch das Zertifikat, dass ich die 15000-nowas-te ente, die in diesem Rastaurant dran glauben musste, verputzt habe XD

Guten Apetit!
好好学习,天天向上!Ich will schnell fertig werden..... und wieder ab nach China.

Benutzeravatar
mesheel
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 569
Registriert: 24.04.2005, 14:37

Beitrag von mesheel » 10.06.2005, 12:32

Kugeln aus Reismehl mit süßer Füllung wie Sesam oder Rote Bohnen Paste
湯圓? Tangyuan meinst Du wohl?

Ich esse praktisch taeglich chinesisch bei Muttern und bin froh, wenn ich ab und zu mal wieder etwas westliches zwischen die Zaehne kriege!

Benutzeravatar
qingdao
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 635
Registriert: 07.06.2005, 15:27

Beitrag von qingdao » 10.06.2005, 12:49

Mein Leiblingsessen: Jiao Zi, (höchstwahrscheinlich schreib ich das jetzt falsch) Yuen Tiao (Kugeln aus Reismehl mit süßer Füllung wie Sesam oder Rote Bohnen Paste etc.),
Er wollte bestimmt "yuan xiao" sagen. :wink:
" tang yuan" ist allerdings auch richtig, zumal für das Südchina einschl. Taiwan.

Ist echt lecker, kann man aber nicht jeden Tag essen (trotz der unendlich vielen Füllungsvarianten) ,sonst wird man :shock:
Ich esse's auch nur ganz traditiongemäß an dem 15ten Tag im chinesischen neujahr.

Benutzeravatar
qingdao
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 635
Registriert: 07.06.2005, 15:27

Beitrag von qingdao » 10.06.2005, 17:08

Es gibt auch fleischfressende Chinesen.
Also mir schmecken "ruan zha li ji" ,"hong shao pai gu", " tang cu xu".... auch
nicht schlecht. :)

Benutzeravatar
anderer Li
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 557
Registriert: 10.06.2005, 15:15
Wohnort: Deutschland, BW

Beitrag von anderer Li » 10.06.2005, 17:21

qingdao hat geschrieben:Es gibt auch fleischfressende Chinesen.
Also mir schmecken "ruan zha li ji" ,"hong shao pai gu", " tang cu xu".... auch
nicht schlecht. :)
meinst Du "糖醋鱼" (Tang Cu Yu)? Auch nicht schlecht.
Man kann nicht mehr Zeit für sein Leben bekommen, jedoch mehr Leben für seine Zeit.

Benutzeravatar
qingdao
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 635
Registriert: 07.06.2005, 15:27

Beitrag von qingdao » 10.06.2005, 17:34

ah, tippfehler :!:
klar, Tang Cu Yü(糖醋鱼). (eine Art Fischfilet mit süßsauer Sauce)
OH MANN, wann hab ich's denn letztes mal gegessen? Besimmt schon lange her

Babs

Beitrag von Babs » 10.06.2005, 18:14

mir schmeckt fast alles in China, aber das absolute super top eins a Gericht ist 水煮牛肉 Bild

:lol:

Benutzeravatar
roshi
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 663
Registriert: 25.04.2005, 20:52
Wohnort: Bochum

Beitrag von roshi » 10.06.2005, 21:26

Danke für die berichtigung, ich sehe wir verstehen uns :)

ja, hast recht qingdao, ich kanns auch nicht jeden Tag essen, aber mindestems jeden Zweiten. Boah, das ist ne Idee! Ich mach mir heut welche! :D
好好学习,天天向上!Ich will schnell fertig werden..... und wieder ab nach China.

Gast

Beitrag von Gast » 10.06.2005, 21:55

Ich esse diese Sesamkugel sehr gerne, ich kaufe sie in Düsseldorf beim Japaner, mit roter Bohnen Paste.
Dann kaufe ich da immer alles was mit Fleisch zu tun hat oder Fisch.
Dann koche ich zu Hause mit Reis und dem gekauften so leckere Dinge, die es warscheinlich in China nicht gibt.
Ente in süssen Reiswein mit Reis und Tofu Kugeln.
Lecker lecker...ich bekomme Hunger. :D

Hangzhou-Pan
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 04.06.2005, 23:16

Beitrag von Hangzhou-Pan » 11.06.2005, 00:21

:D ,Ja, die nordchinesen sagen diese Süsse Kugel "yuan xiao". Aber nennt man ursprünglich nur " tang yuan", weil die direckt aus Ningbo von Provinz Zhejiang und immer die Lieblingsessen nummer 1 beim Frülingsfest im südchina wie "Jiao Zi" im Norden ist.
Ich esse recht gern "Tang yuan" und "Jiao Zi" verträgt mein Magen nicht so gut......

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste