abzugeben: chin. Wörterbuch & Anfänger-Lehrbuch Schrift

Hier kann über alle sonstigen Themen diskutiert werden.
Antworten
ashyra
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 23.05.2005, 13:49
Wohnort: Düsseldorf

abzugeben: chin. Wörterbuch & Anfänger-Lehrbuch Schrift

Beitrag von ashyra » 23.05.2005, 14:23

Hi ;)

(gehört eigentlich nicht in offtopic sondern in "Lernen", aber da ich nicht weiss ob das Posten von Kleinanzeigen da einfach so okay ist...)

ich hatte vor einem Jahr angefangen Chinesisch zu lernen, mich aber dann doch für Japanisch entschieden und nun hab' ich zwei Bücher ausgegraben die ich nicht mehr brauche.
Bevor sie nun bei eBay landen, dachte ich ich versuche es hier ;) - eBay verdient ja schließlich schon genug.

Das erste ist ein ca. 700 seitiges Chinesisch/Deutsch Deutsch/Chinesisch-Wörterbuch; dritte Auflage, 1999 erschienen;
ISBN: 7301025785 und hier die amazon.de-produktseite;
Zustand ist wirklich tadellos, hab' das Ding eigentlich nie benutzt.
Bild

Das zweite ist ein Lehrbuch zur chinesischen Schrift, das mir meine Lehrerin aus China mitgebracht hatte.
Es hat 150 Seiten und ist bunt mit vielen Bildern ;) (vermutlich für Kinder gedacht?). Für die ersten Schritte ist es sehr hilfreich (Strichfolgen etc.) - Wer etwas damit anfangen kann, hier ist eine chinesische Produktseite: http://sying.leyou.com/product/single/0341173800

Zur Verdeutlichung habe ich auch noch eine Seite eingescannt, da sieht man wie das Buch aufgebaut ist.
Bild
nagelneu sieht es zwar nicht mehr aus, aber der Zustand ist okay.

Wer sich für eines der Bücher interessiert, bitte einfach bei mir melden. (mit Gebot?)

Lieben Gruß,

ash

Winfried
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 15.06.2005, 09:26

Beitrag von Winfried » 15.06.2005, 09:35

Mich interessiert das Lehrbuch zur chinesischen Schrift. Für welchen Preis könnte ich es bekommen?
Winfried

Benutzeravatar
LUCJOI
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 196
Registriert: 14.06.2005, 14:16
Wohnort: Berlin

Beitrag von LUCJOI » 15.06.2005, 13:22

:lol: hi..ja das würde mich auch mal interessieren...

Gast

Beitrag von Gast » 07.07.2005, 02:16

sorry, ich hab eure antworten erst jetzt gesehen ;).

also der zustand ist ok aber nicht mehr wie nagelneu und da ich selbst auch nix damit anfangen kann würde ich sagen... 7 euro inkl porto?

ashyra
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 23.05.2005, 13:49
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von ashyra » 07.07.2005, 02:18

ähm... ja ja, es ist schon spät ^_^ - ich war nicht eingeloggt ;).

xiaoxing
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: 24.05.2005, 15:38
Wohnort: Hamburg

Beitrag von xiaoxing » 16.07.2005, 01:51

Mich interessiert evtl. das Wörterbuch, weil ich noch keines habe. Kann man in China zwar billiger erwerben (ich fahre ja im September), aber ich überlege trotzdem, mir vorher schon ein vernünftiges zuzulegen. Die Einkaufsliste für China ist sowieso schon lang genug. ;)

Was mir wichtig ist: Kann man in dem Wörterbuch ausgehend von chinesischen Schriftzeichen suchen? Denn manche Wörterbücher kann man nur alphabetisch in Pinyin dann die deutsche Bedeutung eines Wortes herausfinden, aber das nützt mir ja wenig, wenn ich wissen will, was ein Schriftzeichen bedeutet...

Benutzeravatar
anderer Li
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 557
Registriert: 10.06.2005, 15:15
Wohnort: Deutschland, BW

Beitrag von anderer Li » 16.07.2005, 12:18

xiaoxing hat geschrieben: Was mir wichtig ist: Kann man in dem Wörterbuch ausgehend von chinesischen Schriftzeichen suchen? Denn manche Wörterbücher kann man nur alphabetisch in Pinyin dann die deutsche Bedeutung eines Wortes herausfinden, aber das nützt mir ja wenig, wenn ich wissen will, was ein Schriftzeichen bedeutet...
Das ist schon bisschen problematisch. In den meisten Chinesisch-Deutsch Wörterbüchern sind die Zeichen alphabetisch nach PinYin geordnet, d.h. Du brauchst zuerst zu wissen wie das Zeichen gesprochen wird, dann findest Du es auch schnell im Wörterbuch.
Wenn Du aber dem Zeichen zuerstmal begegnet bist, weisst Du meistens weder die entsprechende PinYin noch die Aussprache, so müsst Du entweder durchkämmen im ganzen Wörterbuch bis das Zeichen gefunden ist, oder zuerst rauskriegen wie es gesprochen wird.

Mir hat ein keines, dickes Büchlein Namens 新华字典 (Xin1 Hua2 Zi4 Dian3) beim Suchen nach PinYin eines mir unbekannten Zeichens sehr geholfen.
Man kann nicht mehr Zeit für sein Leben bekommen, jedoch mehr Leben für seine Zeit.

mowie

Beitrag von mowie » 16.07.2005, 16:35

würde gerne beide Bücher nehmen, wenn das ok ist und du mir einen vernünftigen Preis inkl. Versand nennst :)
xie4xie4

Benutzeravatar
anderer Li
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 557
Registriert: 10.06.2005, 15:15
Wohnort: Deutschland, BW

Beitrag von anderer Li » 16.07.2005, 18:41

mowie hat geschrieben:würde gerne beide Bücher nehmen, wenn das ok ist und du mir einen vernünftigen Preis inkl. Versand nennst :)
xie4xie4
新华字典 bekommt man nur in China, aber hier eine abgespeckte Online-Version:

http://www.fzepc.com/chinapoem/word.asp

Die Suche funktioniert anhand der Anzahl von Strichen und eines zerlegbaren Teils (部首) eines Zeichens.
Beispiel: Du willst nach dem Zeichen 新 (neu) suchen. Zuerst erkennst Du dass das Zeichen aus zwei Teilen (亲 und 斤) besteht. Das 斤 hat 4 Striche und ist leicht in der Tabelle zerlegbarer Teile zu finden. Das 斤 leitet Dich dann weiter zu 新.
Für Chinesen ist das Suchen damit beendet. Für Ausländer muss weiter anhand der PinYin noch in Chinesisch-xxxxx-Wörterbuch die Bedeutung in der entsprechenden Sprache gesucht werden.
Man kann nicht mehr Zeit für sein Leben bekommen, jedoch mehr Leben für seine Zeit.

xiaoxing
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: 24.05.2005, 15:38
Wohnort: Hamburg

Beitrag von xiaoxing » 17.07.2005, 15:18

Das 新华字典 (Xin1 Hua2 Zi4 Dian3) habe ich der Büchereinkaufsliste für meinen Chinabesuch mal hinzugefügt, vielen Dank für den Tipp!
Für meine Chinesisch-Studien in Deutschland finde ich es allerdinds recht praktisch, beides in einem Buch zu haben, also erst die Suche des Zeichens in pinyin (mit Hilfe von Radikalen und Strichezahlen) und anschließend das deutsche Wort zum pinyin. Ich weiß auch, dass es derartige Wörterbücher gibt, ist jetzt nur noch die Frage, ob es sich bei dem angebotenen um ein solches handelt. ;)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider] und 8 Gäste