Diät durch Abnehmmittel und Tees?

Hier kann über alle sonstigen Themen diskutiert werden.
Antworten
Clar85
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 31.12.2017, 06:49

Diät durch Abnehmmittel und Tees?

Beitrag von Clar85 » 31.12.2017, 07:29

Hallöchen.

Wie ich gesehen habe, gibt es sogenannte Abnehmmittel in Form von Shakes und Tees. Dies hört sich für mich nach einer sehr interessanten Sache an, da ich gerne ein paar Kilos verlieren würde :mrgreen:

Hat jemand solche Mittel schonmal ausprobiert und kann mir von seinen Erfahrungen berichten? Wie genau funktionieren die denn? Verringern die den Hunger, sodass man automaisch weniger isst und sich trotzdem nicht hungrig fühlt? Wo bekommt man so etwas am besten her? In der Apotheke?

Danke!

Benutzeravatar
Shenzhen
VIP
VIP
Beiträge: 4670
Registriert: 31.10.2010, 14:00
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Diät durch Abnehmmittel und Tees?

Beitrag von Shenzhen » 31.12.2017, 08:46

Nimm 10 Tropfen Abfuermittel, fuelle die mit 200ml Orangensaft in einen Shaker, shake dieses und schon hast du einen Abnehm-Shake...

Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4662
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Diät durch Abnehmmittel und Tees?

Beitrag von punisher2008 » 31.12.2017, 09:41

Falsches Forum! Hier geht es um China. Für solche Fragen solltest du ein Forum über Ernährung befragen.

Clar85
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 31.12.2017, 06:49

Re: Diät durch Abnehmmittel und Tees?

Beitrag von Clar85 » 16.01.2018, 13:38

Hi Punisher,

hätte ich vll klarer formulieren sollen, ich suche eben nach speziellen Mitteln aus dem chinesischen Raum. Ich habe letzens was von Pu Erh Tee oder Oolong Tee gelesen und wüsste gerne ob sich hier jemand damit auskennt. Es muss auch einen Shake aus einer bestimmten Frucht geben, die beim Abnehmen helfen kann. Würde mir freuen, wenn ich hier jemanden finde, der sich mit dem Thema auskennt und mir weiterhelfen kann.

Danke Euch

Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4662
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Diät durch Abnehmmittel und Tees?

Beitrag von punisher2008 » 16.01.2018, 14:31

Ich bleibe dabei, solche Fragen wären in einem Gesundheits-/Ernährungsforum besser angebracht. Wir hier sind alles "nur" China-Interessierte, teilweise mit sehr guten Landes-und Sprachkenntnissen, aber wäre mir neu dass wir hier einen Ernährungsexperten hätten. Ich hab mal gehört dass grüner Tee (keine Ahnung welche Sorte genau) beim Abnehmen helfen KANN. Mehr weiß ich nicht!! Aber wenn sich hier einer wirklich auskennt wird er/sie sich wohl melden. :wink:

Breurakmur
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 18.01.2018, 08:13

Re: Diät durch Abnehmmittel und Tees?

Beitrag von Breurakmur » 25.01.2018, 19:00

Shenzhen hat geschrieben:Nimm 10 Tropfen Abfuermittel, fuelle die mit 200ml Orangensaft in einen Shaker, shake dieses und schon hast du einen Abnehm-Shake...
Das hört sich verdammt schmerzhaft an. Vielleicht macht es der Spritzer Orangen-Saft besser? :D

Benutzeravatar
Phytagoras
VIP
VIP
Beiträge: 1786
Registriert: 03.12.2009, 20:54

Re: Diät durch Abnehmmittel und Tees?

Beitrag von Phytagoras » 25.01.2018, 19:49

punisher2008 hat geschrieben:Ich bleibe dabei, solche Fragen wären in einem Gesundheits-/Ernährungsforum besser angebracht. Wir hier sind alles "nur" China-Interessierte, teilweise mit sehr guten Landes-und Sprachkenntnissen, aber wäre mir neu dass wir hier einen Ernährungsexperten hätten. Ich hab mal gehört dass grüner Tee (keine Ahnung welche Sorte genau) beim Abnehmen helfen KANN. Mehr weiß ich nicht!! Aber wenn sich hier einer wirklich auskennt wird er/sie sich wohl melden. :wink:
Es könnte hier passen, denn in Asien gibt es einige Mittel, die glaube ich in Europa oder der westlichen Welt niemals zugelassen wären.
In China gibts Mittel, bei denen man wirklich keinen Hunger mehr hat. Ich hatte diese selbst vor meinen Hochzeitsfotos eingenommen für 2 Wochen und sie wirken extrem. Man hat wirklich GAR KEINEN Hunger mehr, was natürlich, wenn man nicht genug Nährstoffe daneben zu sich nimmt, zu ernsten Problemen führen kann.

Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4662
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Diät durch Abnehmmittel und Tees?

Beitrag von punisher2008 » 27.01.2018, 13:31

Phytagoras hat geschrieben: In China gibts Mittel, bei denen man wirklich keinen Hunger mehr hat. Ich hatte diese selbst vor meinen Hochzeitsfotos eingenommen für 2 Wochen und sie wirken extrem. Man hat wirklich GAR KEINEN Hunger mehr, was natürlich, wenn man nicht genug Nährstoffe daneben zu sich nimmt, zu ernsten Problemen führen kann.
Wie heißt denn dieses Mittel? Muss gesundheitlich ein ziemlicher Hammer sein. Hatte es denn keine Nebenwirkungen? Gesund kann das ja nicht sein. Oder war es rein pflanzlich? :?

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 11987
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Diät durch Abnehmmittel und Tees?

Beitrag von ingo_001 » 27.01.2018, 16:33

punisher2008 hat geschrieben:Gesund kann das ja nicht sein. Oder war es rein pflanzlich? :?
Oh, oh ...
Auch bei rein pflanzlichen Mitteln gilt mitunter: Die Dosis macht das Gift.
Also: Take care.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
Phytagoras
VIP
VIP
Beiträge: 1786
Registriert: 03.12.2009, 20:54

Re: Diät durch Abnehmmittel und Tees?

Beitrag von Phytagoras » 27.01.2018, 20:16

Ich weiß gar nicht mehr was es ist, aber wurde auf CCTV gezeigt. Und wie gesagt, glaub nicht, dass es besonders gesund ist.

Hat mir aber geholfen in kurzer Zeit viel abzunehmen.

Nebenwirkung ist halt, dass man wirklich GAR KEINEN Hunger mehr hat und man auch nach 2 Bissen schon satt ist. Dadurch nimmt man denke ich nicht das auf, was man am Tag aufnehmen sollte. Ich hatte dazu immer Früchte gegessen, damit ich wenigstens genug Vitamine hab.

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 6834
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Diät durch Abnehmmittel und Tees?

Beitrag von blackrice » 27.01.2018, 21:42

a bottle Baijiu a day keeps the belly away
"Either you deal with what is the reality, or you can be sure that the reality is going to deal with you."

Reue ist Verstand der zu spaet kommt

...no wind now waves...

es gibt kein Geruecht an welchem nix Wahres ist

Benutzeravatar
CH1
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 261
Registriert: 14.01.2012, 20:07
Wohnort: ....schland

Re: Diät durch Abnehmmittel und Tees?

Beitrag von CH1 » 28.01.2018, 23:11

:mrgreen: Reductil...Wirkstoff Sibutramin... macht die Birne weich und du hast kein Hunger mehr..
Google mal.
würde mich nicht wundern wenn man ne Kopie davon in China sehr einfach bekommt.


nix für mich ich esse Kohlsuppe :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16387
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Diät durch Abnehmmittel und Tees?

Beitrag von Laogai » 28.01.2018, 23:31

Phytagoras hat geschrieben:In China gibts Mittel, bei denen man wirklich keinen Hunger mehr hat. Ich hatte diese selbst vor meinen Hochzeitsfotos eingenommen für 2 Wochen und sie wirken extrem.
Was für eine sinnlose Verschwendung! Für Fotos, auf denen man nie im Leben so aussieht wie im richtigen Leben, gibt es doch entsprechende Computer-Programme!
Deine Hungeraktion war also für die Katz :(

PS: Schlank wie nie, dank Bulimie :idea:
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste