Schüsse in München +++ Tote und Verletzte +++ Täter flüchtig

Hier kann über alle sonstigen Themen diskutiert werden.
romeo
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 760
Registriert: 16.06.2006, 18:42

Re: Schüsse in München +++ Tote und Verletzte +++ Täter flüc

Beitrag von romeo » 30.07.2016, 10:32

=========
Gelöscht
=========

sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 2689
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Schüsse in München +++ Tote und Verletzte +++ Täter flüc

Beitrag von sweetpanda » 30.07.2016, 10:38

1bauer hat geschrieben:
tanzhou hat geschrieben: Fakt ist, er war ein Deutscher. Aber natuerlich, mit den Worten des rechten Mops zu bezeichnen, er war kein "Biodeutscher", vllt geht es Dir ja darum.
Für diese Romeos ist dann der halbe Ruhrpott nicht Deutsch.Dort hat man zwar keine iranischen aber dafür slavische/polnische Vorfahren.
Fakt ist:
1.Der münchener Amokschütze war Deutscher
2.Er hasste Muslime
3.Er hasste Ausländer
Romeo, kommt Dir diese-gefährliche- Konstellation bekannt vor?
Hast du dich auch nur Ansatzweise mit den Besonderheiten der Iraner befasst?

Vor einigen Monaten ist der sozialistische :shock: Hollande in Frankreich erst im französischen Senat knapp daran gescheitert Terroristen die französische Staatsbürgerschaft zu entziehen zu können. Die konservative Senatsmehrheit wollte ihm diesen sicherheitspolitischen Triumph nicht gönnen. Wenn nächstes Jahr Sarkozy oder Le Pen gewinnen, dann wird dieses Gesetz kommen, die lassen sich dann auch nicht von dem europäischen Gerichtshof oder sonst wem stören.
Über das Burkaverbot in Frankreich redet heute auch keiner mehr.
Ist derjenige der dann nach Tunesien oder Algerien gebracht wird deshalb kein Franzose mehr, weil man ihm den Pass entzieht?

Ich finde wir können sehr Stolz sein auf unsere Land wie wenig Rechte Gewalt es tatsächlich gegeben hat. Es gab in den letzten 3 Jahren trotz aller Hysterie keine Anschläge mit Todesfolgen durch Biodeutsche. Brandanschläge gibt es seit Monaten kaum mehr welche und als es sie vor Monaten vermehrt gab waren es fasst nur auf geplante Unterkünfte in denen überhaupt niemand war.
Vielfach haben Menschen ohne jedem Bezug zur Rechten Szene die durch schwere Sachbeschädigung in Panik verhindert das in Ihrem Dorf ein Heim eröffnet werden konnte.
Die meisten werden nie ermittelt werden können, denn bei Sachbeschädigung halten die Dorfgemeinschaften dicht.

Bei allem Selbstlob glaube ich auch, dass bei weiteren Anschlägen auch Biodeutschen oder Biofranzosen irgendwann einmal die Sicherungen durchbrennen werden. Dann könntest du leider endlich recht haben.

1bauer
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 103
Registriert: 16.01.2016, 10:48

Re: Schüsse in München +++ Tote und Verletzte +++ Täter flüc

Beitrag von 1bauer » 30.07.2016, 10:41

romeo hat geschrieben:
1bauer hat geschrieben:
tanzhou hat geschrieben: Fakt ist, er war ein Deutscher. Aber natuerlich, mit den Worten des rechten Mops zu bezeichnen, er war kein "Biodeutscher", vllt geht es Dir ja darum.
Für diese Romeos ist dann der halbe Ruhrpott nicht Deutsch.Dort hat man zwar keine iranischen aber dafür slavische/polnische Vorfahren.
Fakt ist:
1.Der münchener Amokschütze war Deutscher
2.Er hasste Muslime
3.Er hasste Ausländer
Romeo, kommt Dir diese-gefährliche- Konstellation bekannt vor?

Mein liebe Surensohn, mir kommt nur Dein wahnhafter Zwang aus dem sog. Deutschiraner einen Nazi zu konstruieren, ein wenig merkwürdig vor.
Wie nennst du denn die Leute im Ruhrgebiet? Deutschpolen?

1bauer
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 103
Registriert: 16.01.2016, 10:48

Re: Schüsse in München +++ Tote und Verletzte +++ Täter flüc

Beitrag von 1bauer » 30.07.2016, 10:53

Eigentlich sollte man Ausländer-und Muslim-Hasser ignorieren und in ihrer Hasswelt verkümmern lassen.Aber München hat gezeigt, wozu Ausländerhass bzw. Hass auf Muslime führen kann.

deralex2985
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 121
Registriert: 06.04.2013, 18:09

Re: Schüsse in München +++ Tote und Verletzte +++ Täter flüc

Beitrag von deralex2985 » 30.07.2016, 15:46

sweetpanda hat geschrieben:
1bauer hat geschrieben:
tanzhou hat geschrieben: Ich finde wir können sehr Stolz sein auf unsere Land wie wenig Rechte Gewalt es tatsächlich gegeben hat. Es gab in den letzten 3 Jahren trotz aller Hysterie keine Anschläge mit Todesfolgen durch Biodeutsche. Brandanschläge gibt es seit Monaten kaum mehr welche und als es sie vor Monaten vermehrt gab waren es fasst nur auf geplante Unterkünfte in denen überhaupt niemand war.
Vielfach haben Menschen ohne jedem Bezug zur Rechten Szene die durch schwere Sachbeschädigung in Panik verhindert das in Ihrem Dorf ein Heim eröffnet werden konnte.
Die meisten werden nie ermittelt werden können, denn bei Sachbeschädigung halten die Dorfgemeinschaften dicht.

Bei allem Selbstlob glaube ich auch, dass bei weiteren Anschlägen auch Biodeutschen oder Biofranzosen irgendwann einmal die Sicherungen durchbrennen werden. Dann könntest du leider endlich recht haben.
1. es gab viel zu viel rechte Gewalt, schon ein Brandanschlag ist zu viel, vor allem in Ostdeutschland. Verharmlose das bitte nicht.
2. Jeder Anschlag / Angriff gegen eine bestimmte Gruppe ist rassistisch, egal von wem
3. kannst du mal dieses Wort Biodeutsche aus deinem Wortschatz killen, das macht den Deutschen nicht schlechter oder besser

Benutzeravatar
Shenzhen
VIP
VIP
Beiträge: 4672
Registriert: 31.10.2010, 14:00
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Schüsse in München +++ Tote und Verletzte +++ Täter flüc

Beitrag von Shenzhen » 30.07.2016, 17:00

Bitte richtig zitieren lernen das hat nicht tanzhou geschrieben sondern sweety....

deralex2985
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 121
Registriert: 06.04.2013, 18:09

Re: Schüsse in München +++ Tote und Verletzte +++ Täter flüc

Beitrag von deralex2985 » 30.07.2016, 21:19

Shenzhen hat geschrieben:Bitte richtig zitieren lernen das hat nicht tanzhou geschrieben sondern sweety....
Kann ich meinen Beitrag editieren?

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16397
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schüsse in München +++ Tote und Verletzte +++ Täter flüc

Beitrag von Laogai » 30.07.2016, 21:28

deralex2985 hat geschrieben:
Shenzhen hat geschrieben:Bitte richtig zitieren lernen das hat nicht tanzhou geschrieben sondern sweety....
Kann ich meinen Beitrag editieren?
Jetzt nicht mehr. Das geht nur bis wenige Minuten nach dem Absenden und gar nicht mehr, wenn ein weiterer Beitrag in dem Thread verfasst wurde.

Also für die Zukunft :wink:
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

rundherum
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 625
Registriert: 04.02.2015, 17:36
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Schüsse in München +++ Tote und Verletzte +++ Täter flüc

Beitrag von rundherum » 31.07.2016, 10:44

Eigentlich sollte man Ausländer-und Muslim-Hasser ignorieren und in ihrer Hasswelt verkümmern lassen.Aber München hat gezeigt, wozu Ausländerhass bzw. Hass auf Muslime führen kann.
Meines Wissens hatte das Attentat in München keinen politischen Hintergrund, aber ich las jeweils nur die normale Medienberichterstaatung. Könntest Du für diese Aussage eine Quelle liefern?

1bauer
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 103
Registriert: 16.01.2016, 10:48

Re: Schüsse in München +++ Tote und Verletzte +++ Täter flüc

Beitrag von 1bauer » 31.07.2016, 11:12

Einer von gefühlten hundert.Such mal richtig :-)
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/m ... 05007.html

Und dass er Deutscher war ist unstrittig-außer bei einigen Blut und Boden Philosophen.

romeo
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 760
Registriert: 16.06.2006, 18:42

Re: Schüsse in München +++ Tote und Verletzte +++ Täter flüc

Beitrag von romeo » 31.07.2016, 11:18

========
Gelöscht
=======

1bauer
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 103
Registriert: 16.01.2016, 10:48

Re: Schüsse in München +++ Tote und Verletzte +++ Täter flüc

Beitrag von 1bauer » 31.07.2016, 11:30

romeo hat geschrieben:
1bauer hat geschrieben:Einer von gefühlten hundert.Such mal richtig :-)
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/m ... 05007.html

Und dass er Deutscher war ist unstrittig-außer bei einigen Blut und Boden Philosophen.

Diese Behauptung mein lieber Surensohn, beruht lediglich auf Deiner Wunschvorstellung.
Was ist ein "Surensohn"?

1bauer
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 103
Registriert: 16.01.2016, 10:48

Re: Schüsse in München +++ Tote und Verletzte +++ Täter flüc

Beitrag von 1bauer » 31.07.2016, 11:34

romeo hat geschrieben:
1bauer hat geschrieben:Einer von gefühlten hundert.Such mal richtig :-)
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/m ... 05007.html

Und dass er Deutscher war ist unstrittig-außer bei einigen Blut und Boden Philosophen.

Diese Behauptung mein lieber Surensohn, beruht lediglich auf Deiner Wunschvorstellung.
Ha-da ist schon einer :-)

1bauer
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 103
Registriert: 16.01.2016, 10:48

Re: Schüsse in München +++ Tote und Verletzte +++ Täter flüc

Beitrag von 1bauer » 31.07.2016, 12:17

Mal kurz gefragt: Die Mitglieder der deutschen(!) National(!)mannschaft, Mezut Özil, Mario Gomez, Miroslav Klose usw.usw. sind das in deiner kleinen selbstgehäkelten Welt auch keine Deutschen??

Benutzeravatar
Topas
VIP
VIP
Beiträge: 2795
Registriert: 19.09.2007, 11:11
Wohnort: Jülich & Wuhan

Re: Schüsse in München +++ Tote und Verletzte +++ Täter flüc

Beitrag von Topas » 31.07.2016, 12:23

So, Romeo - du bist gemeldet.
Topas grüsst recht herzlich WHSAP
MACHT MIT BEI UNSEREM BUCHPROJEKT !
http://forum.chinaseite.de/forum48.html
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 20 Gäste