Eure Nationalität

Hier kann über alle sonstigen Themen diskutiert werden.
Benutzeravatar
glizza
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 886
Registriert: 10.02.2006, 18:25
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Beitrag von glizza » 08.05.2007, 15:38

Selket hat geschrieben:Meine eltern sind deutsche mein geburtsort ist deutschland und ich bin in deutschland aufgewachsen...also langweilisch wenn man euch so zuhoert...
Willkommen im Club! ;)

Knowing is not enough, you must apply. Willing is not enough, you must do. Bruce Lee
* * * * * * * * *
glizza是女的 ^^
* * * * * * * * *
Pics:glizza myalbum

Benutzeravatar
sushan
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 162
Registriert: 16.08.2006, 11:03
Wohnort: Trier RLP / Essen NRW

Beitrag von sushan » 11.05.2007, 18:44

wenn ich zu meinem errechneten geburtstermin geboren worden wäre,
wäre ich in schweden geboren worden...
da ich aber leider 3 tage zu spät kam, bin ich in deutschland geboren worden...
meine eltern sind deutscher und halb-deutsche/halb- australierin... meine oma kommt aus australien, ist aber schon seit jahren in D.
nothing is impossible to a willing heart

Benutzeravatar
roshi
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 663
Registriert: 25.04.2005, 20:52
Wohnort: Bochum

Beitrag von roshi » 11.05.2007, 18:48

Das einzig nichtdeutsche an mir ist mein türkischer 2. Vorname....

Ich hoffe dass ich meinen Kindern mal das bieten kann was mir verwehrt blieb und dass ich sie 2-Sprachig aufwachsen lassen kann :wink:
好好学习,天天向上!Ich will schnell fertig werden..... und wieder ab nach China.

Benutzeravatar
Goya
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 156
Registriert: 10.03.2006, 14:43
Wohnort: bald in Köln

Beitrag von Goya » 11.05.2007, 20:43

Dabei siehst du so irisch aus! :wink:
"Soziale Akzeptanz beginnt im Alltag und ohne große politische Gebärde."

Johannes Röhrig

Benutzeravatar
LeChef
VIP
VIP
Beiträge: 1295
Registriert: 27.02.2006, 21:26

Beitrag von LeChef » 12.05.2007, 04:17

aaaaaalso,
mit einer schwedischen freundin hatte ich bereits pläne für unsere kinder gemacht.
ich spreche mit den kindern deutsch, sie schwedisch. wenn sie mit mir redet dann auf englisch und ich antworte auf französisch, was sie bis dahin verstehen können will.
unser kindermädchen wird chinesin sein und leben werden wir in italien.
also, sechssprachig :D

die kinder werden dann total gaga sein, besonders da wir sie ab kindesalter auch noch mit arabisch, russisch, japanisch, etc. volldröhnen werden. abend-, samstags- und sonntagsschule natürlich mit inbegriffen.

aber ist ja alles nur zu ihrem besten.


aber mal ernst beiseite:
meine professorin hatte mir von einem deutsch-französischen pärchen erzählt, dass ihre kinder 2-sprachig erzogen hat, aber miteinander reden sie englisch und das kindermädchen ist chinesin. ich bezweifle, dass deren englisch so hervorragend ist, aber immerhin ist es eine gute basis es von klein auf zu hören.
Rock is my Religion
"Mein Leben hat keinen Sinn, keine Richtung, kein Ziel, keine Bedeutung. Trotzdem bin ich glücklich. Was mache ich richtig?" ; Snoopy

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 23594
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 18 Mal

Beitrag von Grufti » 12.05.2007, 08:59

Meine taiwanesische Ex hatte es nicht für notwendig befunden, unserem Sohn Mandarin oder Taiwanesisch beizubringen.. :evil:
Vor dem Scheidungsrichter hatte sie frech behauptet , ich hätte es ihr untersagt.. obwohl sie wußte, daß es einer meiner großen Lebensträume ( immer noch) ist , ein Kind zu haben, daß in beiden Kulturen zu Hause ist, und von Baby auf zweisprchig aufwächst
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

LanZhouHan
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 171
Registriert: 07.08.2006, 11:06

Beitrag von LanZhouHan » 12.05.2007, 09:01

Ich bin zwar deutsch und meine Eltern und Großeltern sind es auch, aber ich hatte trotzdem das Glück 2-sprachig erzogen zu werden: Hochdeutsch und Pälzisch ;)
鹰击长空

Benutzeravatar
Holly4YC
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 227
Registriert: 12.04.2007, 17:05
Wohnort: Norderstedt

Beitrag von Holly4YC » 15.05.2007, 22:37

hey leute,
ihr habt alle intersante Herrkunft hehe. seit ihr auch zufrieden damit? muss ja ne?
meine eltern sind aus china. ich wohne mit meiner mana und meinem deutscher stiefvater seit 3 jahre in deutschland :)

Benutzeravatar
no1gizmo
VIP
VIP
Beiträge: 2710
Registriert: 19.11.2005, 19:10
Wohnort: Berlin

Beitrag von no1gizmo » 15.05.2007, 23:24

ich bin deutscher, meine ganze Familie ist deutsch, ich habe ein deutsches Auto und höre Rammstein, Onkelz und nur die deutschen Ausgaben von Avril Lavignes Liedern. Wenn ich programmiere, deklariere ich meine Variablen mit deutschen Namen und schreibe deutsche Kommentare. Bin also durch und durch deutsch.
我是德国人,欧洲人和地球人

Blog über Leben und Arbeit in China- und Japan

Benutzeravatar
devurandom
VIP
VIP
Beiträge: 1151
Registriert: 14.02.2006, 16:05
Wohnort: Baeeeeerlin

Beitrag von devurandom » 15.05.2007, 23:46

no1gizmo hat geschrieben:....
Wenn ich programmiere, deklariere ich meine Variablen mit deutschen Namen und schreibe deutsche Kommentare.....
Iiiiiiiiiiihh, sowas nennen wir hier "Wurstcode", den Urheber dann "Wurstcoder" ;-)

Wir hatten nen Praktikant, der vorher gross erzaehlt hat, was der so alles kann. Der Junge scheiterte aber schon nach halber Stunde an einem Datenblatt, weil der sein Englisch nicht ausreichte. Zitat: "Also im Informatikunterricht haben wir immer die Variablen und Funktionen auf deutsch genannt, man muss doch kein Englisch koennen, um zu programmieren...." Nach schwerem Erstaunen haben wir den Jungen dann nach Hause geschickt.....

Bisher sind die Programmcode mit deutschen Text und Variablenname, die mir untergekommen sind, ausnahmenslos von sehr miser Qualitaet. Liegt schlicht einfach daran, dass die Leute noch nie in internationalen Communities entwickelt haben.

Gruss
/dev/urandom
Yet Another Boring Blog
If you are what you eat, what are the vegetarians?

Benutzeravatar
no1gizmo
VIP
VIP
Beiträge: 2710
Registriert: 19.11.2005, 19:10
Wohnort: Berlin

Beitrag von no1gizmo » 16.05.2007, 01:07

void dem_devurandom_mal_krass_antworten(bool labert_kacke)
{
string tanga = "";

if (labert_kacke)
{
tanga = "sei ruhig, stimmt ja gar nich";
}
else
{
tanga = "da stimme ich dir voll und ganz zu, devurandom";
}

printf ("Ey Alter! %s\n", &tanga);
}
dem_devurandom_mal_krass_antworten(true);
我是德国人,欧洲人和地球人

Blog über Leben und Arbeit in China- und Japan

Benutzeravatar
devurandom
VIP
VIP
Beiträge: 1151
Registriert: 14.02.2006, 16:05
Wohnort: Baeeeeerlin

Beitrag von devurandom » 16.05.2007, 09:23

no1gizmo hat geschrieben: void dem_devurandom_mal_krass_antworten(bool labert_kacke)
{
bad coding Style: Funktionname zu lang
CPP ist sch.... bool ist und bleibt keine Variable.
string tanga = "";
bad coding style: Codesegemente muessen hierachisch eingerueckt werden. (s. Kernel coding style und K&R) Hier gehoert ein Tab am Anfang der Zeile.
CPP ist sch...., char* reicht, wozu ein Riesen String Objekt erzeugen?
if (labert_kacke)
{
bad coding style, bei Kontrollstruckturen gehoeren geschweifte Klamme auf der _gleichen_ Zeile _hinter_ dem Statement. (s. Kernel coding style und K&R)
tanga = "sei ruhig, stimmt ja gar nich";
bad coding style, Einrueckung, s. oben.
}
else
{
tanga = "da stimme ich dir voll und ganz zu, devurandom";
}
printf ("Ey Alter! %s\n", &tanga);
}
dem_devurandom_mal_krass_antworten(true);
ganz viel bad coding style wegen Einrueckung und Klammesetzung, Erklaerung s.o.

Gewoehn Dir mal vernuenftige Codingstyle an, den Chaos kann ja kein Mensch lesen..... ;-)

Gruss
/dev/urandom
Yet Another Boring Blog
If you are what you eat, what are the vegetarians?

TaugeNix

Beitrag von TaugeNix » 16.05.2007, 09:34

Freaks.. :lol:

Benutzeravatar
LeChef
VIP
VIP
Beiträge: 1295
Registriert: 27.02.2006, 21:26

Beitrag von LeChef » 16.05.2007, 10:53

also los, code nochmals schreiben und hier posten wie es richtig geht.
Rock is my Religion
"Mein Leben hat keinen Sinn, keine Richtung, kein Ziel, keine Bedeutung. Trotzdem bin ich glücklich. Was mache ich richtig?" ; Snoopy

Benutzeravatar
no1gizmo
VIP
VIP
Beiträge: 2710
Registriert: 19.11.2005, 19:10
Wohnort: Berlin

Beitrag von no1gizmo » 16.05.2007, 13:21

Boah Alter! lol
devurandom hat geschrieben:
no1gizmo hat geschrieben: void dem_devurandom_mal_krass_antworten(bool labert_kacke)
{
bad coding Style: Funktionname zu lang
CPP ist sch.... bool ist und bleibt keine Variable.
absolut korrekt, so eine lange methode/funktion geth gar nicht, in der praxis, aber hier war es mal notwendig, um mich verständlich zu machen lol

bool gibs in origrianl c nich, naja, wer sagt denn auch, dass das C is.
devurandom hat geschrieben:
string tanga = "";
bad coding style: Codesegemente muessen hierachisch eingerueckt werden. (s. Kernel coding style und K&R) Hier gehoert ein Tab am Anfang der Zeile.
fu fu fu, das geht hier beim Quote nicht, Tabs und Leerzeichen werden im quote nicht angezeigt. Hast aber auch recht, mache ich doch genau so!
devurandom hat geschrieben: CPP ist sch...., char* reicht, wozu ein Riesen String Objekt erzeugen?
char* nutze ich auch, wenn man original c schreibt ohne dick mit string klassen zu arbeiten, bleibt ja nur so nen array, aber hallo? wer sagt, dass ich hier nicht mit einer objektorientierten Sprache schreibe (printf hat ja nichts zu bedeuten)? Oder praktizierst du es auch, in C# nen String in einem Vektor dazustellen? rotfl

Übrigens ging es mir eher um die Anspielung auf String und Tanga, so für die nicht Coder.
devurandom hat geschrieben:
if (labert_kacke)
{
bad coding style, bei Kontrollstruckturen gehoeren geschweifte Klamme auf der _gleichen_ Zeile _hinter_ dem Statement. (s. Kernel coding style und K&R)
Falsch! Genau das ist bad Coding-Style! Habe ich mir selbst schon tausend mal anhören müssen. Übrigens bei ORDENTLICHEN Entwicklungsumgebungen, Eclipse und Visual Studio etc wird die Klammer automatisch eine Zeile nach unten versetzt (richtig so). Naja, einige Emacs-Coder sehen das vielleicht anderes. Dabei kenne ich selber so nen "Ich -kode- nur C++ und das auch nur unter Linux", dabei ist er hingegen auch so ein "Klammer in die nächste Zeile"-Coder.

Die restlichen Argumente wiederholen sich ja nur, darauf muss ich ja nich eingehen.

Aber genug des Codestyle Schwanzvergleichs.
我是德国人,欧洲人和地球人

Blog über Leben und Arbeit in China- und Japan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste