Was kann man eigentlich noch essen?

Hier kann über alle sonstigen Themen diskutiert werden.
Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12187
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Was kann man eigentlich noch essen?

Beitrag von ingo_001 » 11.01.2016, 14:48

Das:

Die Informationen ersetzen keinesfalls die Untersuchung oder Behandlung durch einen Arzt oder Heilpraktiker. Vor Anwendung der Informationen sollte ein Arzt oder Heilpraktiker befragt werden.

steht nicht überall.

Im Klartext: Die Betreiber der Website sagen selbst, dass Ihre Infos nicht ohne vorherige Absprache mit einem Arzt bzw. Heilpraktiker inhaliert werden sollen.

DAS steht wie gesagt NICHT ÜBERALL.

Das ist deren Absicherung.
Falls Ihre "Weisheiten" doch negative Auswirkungen haben sollten, können sie immer sagen: "Wir haben doch geschrieben, dass man vorher zum Arzt gehen soll. Wer das nicht macht, kann uns nachher nicht zur Verantwortung ziehen, wenns Mangelerscheinungen oder andere Komplikationen geben sollte."
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

steph
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 568
Registriert: 09.10.2011, 19:14
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Was kann man eigentlich noch essen?

Beitrag von steph » 11.01.2016, 14:51

ingo_001 hat geschrieben:Das:

Die Informationen ersetzen keinesfalls die Untersuchung oder Behandlung durch einen Arzt oder Heilpraktiker. Vor Anwendung der Informationen sollte ein Arzt oder Heilpraktiker befragt werden.

steht nicht überall.

Im Klartext: Die Betreiber der Website sagen selbst, dass Ihre Infos nicht ohne vorherige Absprache mit einem Arzt bzw. Heilpraktiker inhaliert werden sollen.

DAS steht wie gesagt NICHT ÜBERALL.

Das ist deren Absicherung.
Falls Ihre "Weisheiten" doch negative Auswirkungen haben sollten, können sie immer sagen: "Wir haben doch geschrieben, dass man vorher zum Arzt gehen soll. Wer das nicht macht, kann uns nachher nicht zur Verantwortung ziehen, wenns Mangelerscheinungen oder andere Komplikationen geben sollte."
Wer das nicht macht,

OK, absichern will sich jeder...
Aber mal etwas anderes: Wenn Ihr mal selber Bücher über vegane Ernährung lest, oder darüber das Fleichkonsum Krankheiten verursacht, vielleicht habt Ihr dann eine andere Meinung zu diesem Thema!
Ich will keinen von seinen Gewohnheiten abbringen, bitte nicht falsch verstehen!

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12187
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Was kann man eigentlich noch essen?

Beitrag von ingo_001 » 11.01.2016, 15:07

Fleischkonsum kann natürlich (wenn er über ein gesundes Mittelmaß hinaus geht) auch Krankheiten verursachen.
Das ist doch allgemein bekannt.

Aber dass ein dauerhaftes Leben ganz ohne Fleisch gesünder ist, das ist - sorry - quatsch.

Es treten ohne eine künstliche Zufuhr von bestimmten Eiweißen, Vitaminen und Spurenelementen, die sich durch komplett vegane Ernährung nun mal nicht erreichen läßt, Mangelerscheinungen auf.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

steph
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 568
Registriert: 09.10.2011, 19:14
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Was kann man eigentlich noch essen?

Beitrag von steph » 11.01.2016, 15:14

ingo_001 hat geschrieben:Fleischkonsum kann natürlich (wenn er über ein gesundes Mittelmaß hinaus geht) auch Krankheiten verursachen.
Das ist doch allgemein bekannt.

Aber dass ein dauerhaftes Leben ganz ohne Fleisch gesünder ist, das ist - sorry - quatsch.

Es treten ohne eine künstliche Zufuhr von bestimmten Eiweißen, Vitaminen und Spurenelementen, die sich durch komplett vegane Ernährung nun mal nicht erreichen läßt, Mangelerscheinungen auf.

ich mag diese Diskussion... weil Sie ist human!
Was braucht denn der Mensch Deiner Meinung nach von den fleischlichen Inhaltsstoffen?
Proteine nicht, diese kann man sich pflanzlich zuführen

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12187
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Was kann man eigentlich noch essen?

Beitrag von ingo_001 » 11.01.2016, 15:22

Dann hast Du den Link aus einer meiner Vor-Postings leider nicht gelesen :(

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mens ... 62548.html
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16755
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Was kann man eigentlich noch essen?

Beitrag von Laogai » 11.01.2016, 15:30

steph hat geschrieben:Anbei noch ein link:
http://www.zentrum-der-gesundheit.de/eiweiss.html
Interessant. Besonders die Angebote der Firma zu ihren Nahrungsergänzungsmitteln auf der rechten Seite. Genau das richtige für eine ausgewogene, gesunde Ernährung :roll:
steph, du zeigst einmal mehr, dass deine Quellen dubios sind. Recherche ist nicht dein Ding.

Dann doch lieber die Deutsche Gesellschaft für Ernährung: Vegane Ernährung: Nährstoffversorgung und Gesundheitsrisiken im Säuglings- und Kindesalter. Mit ziemlich umfangreichen Literaturangaben.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

steph
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 568
Registriert: 09.10.2011, 19:14
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Was kann man eigentlich noch essen?

Beitrag von steph » 11.01.2016, 16:33

Laogai hat geschrieben:
steph hat geschrieben:Anbei noch ein link:
http://www.zentrum-der-gesundheit.de/eiweiss.html
Interessant. Besonders die Angebote der Firma zu ihren Nahrungsergänzungsmitteln auf der rechten Seite. Genau das richtige für eine ausgewogene, gesunde Ernährung :roll:
steph, du zeigst einmal mehr, dass deine Quellen dubios sind. Recherche ist nicht dein Ding.

Dann doch lieber die Deutsche Gesellschaft für Ernährung: Vegane Ernährung: Nährstoffversorgung und Gesundheitsrisiken im Säuglings- und Kindesalter. Mit ziemlich umfangreichen Literaturangaben.

es gibt tausende Seiten... wer erzählt denn immer von "Selbstrecherche"??? :lol:
Und... habe ich jemals behauptet, das Nahrungsergänzungsmittel GESUND oder GUT sind?? NEIN

Benutzeravatar
Yingxiong
Titan
Titan
Beiträge: 7220
Registriert: 12.11.2006, 17:50
Wohnort: Schweiz, Oberfranken, Beijing
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Was kann man eigentlich noch essen?

Beitrag von Yingxiong » 11.01.2016, 16:41

steph hat geschrieben:
Yingxiong hat geschrieben: Da das menschliche Gehirn zur Entwicklung jedoch tierisches Eiweiss benötigt, ...

....aber, ich denke diese Kinder sind "falsch vegan" ernährt worden... ohne genügend pflanzliche Proteine,
Liest du nicht richtig?

Wenn das Gehirn zum Wachstum tierische Proteine braucht, dann nützt es nichts, wenn ich im pflanzliche Proteine gebe!
R.I.P. Little Yingxiong Engelskind 05.01.2013

Die Erinnerung ist das Fenster durch das wir Dich sehen können, wann immer wir wollen...

Man sagt, die Zeit heilt alle Wunden - ich hab die Zeit noch nicht gefunden!

steph
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 568
Registriert: 09.10.2011, 19:14
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Was kann man eigentlich noch essen?

Beitrag von steph » 11.01.2016, 16:46

Yingxiong hat geschrieben:
steph hat geschrieben:
Yingxiong hat geschrieben: Da das menschliche Gehirn zur Entwicklung jedoch tierisches Eiweiss benötigt, ...

....aber, ich denke diese Kinder sind "falsch vegan" ernährt worden... ohne genügend pflanzliche Proteine,
Liest du nicht richtig?

Wenn das Gehirn zum Wachstum tierische Proteine braucht, dann nützt es nichts, wenn ich im pflanzliche Proteine gebe!

dann erkläre mir mal bitte, was in tierischen Proteinen drinsteckt, was pflanzliche nicht haben...es wird mir doch wohl keiner erzählen wollen, das die zigtausende Kinder in der Welt, welche vegan ernährt werden, dannach eine geistige Behinderung haben!
Die Aussage mit den tierischen Proteinen braucht der Mensch/das Kind ist schlichtweg FALSCH!!!

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12187
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Was kann man eigentlich noch essen?

Beitrag von ingo_001 » 11.01.2016, 17:08

steph hat geschrieben:dann erkläre mir mal bitte, was in tierischen Proteinen drinsteckt, was pflanzliche nicht haben...
Die Antwort steht in meinem Link, den Du wohl noch immer nicht gelesen hast :(
steph hat geschrieben:es wird mir doch wohl keiner erzählen wollen, das die zigtausende Kinder in der Welt, welche vegan ernährt werden, dannach eine geistige Behinderung haben!
Welche zigtausende meinst Du denn?
steph hat geschrieben:Die Aussage mit den tierischen Proteinen braucht der Mensch/das Kind ist schlichtweg FALSCH!!!
Die Aussage ist nicht falsch, sondern richtig, wie Du den Links von Laogai und mir entnehmen kannst.

Alle diese Rohkost-"Päpste" haben NICHT SCHON IM KLEINKINDALTER vegan gelebt, sondern sind mit Gemischt-Kost gesund erwachsen geworden.

Insofern sind deren Aussagen, dass alleinig fleischlos gesund ist FALSCH.

Das Gegenteil (Mangelerscheinungen, Entwicklungsverzögerungen) bei Kleinkindern und Jugendlichen sind hingegen nachweisbar belegt.
Das sollte Dich eigentlich zum Nachdenken bringen ...

Bitte hinterfrage mal selbstkritisch den Wahrheitsgehalt und die Intention Deiner Info-Quellen.

Man sollte grundsätzlich nichts kritiklos glauben (das kann man in der Kirche), sondern auch selber mal nachdenken, ob das, was behauptet wird, auch von anderen Quellen bestätigt wird.

Und bei Allem gilt: Das EIGENE Nachdenken sollte unabhängig erfolgen, sonst läuft man immer irgendwelchen Vorbetern hinterher.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

steph
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 568
Registriert: 09.10.2011, 19:14
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Was kann man eigentlich noch essen?

Beitrag von steph » 11.01.2016, 17:26

Liebe Leute... es ist doch so,

ICH glaube daran, das eine vegane Ernährung gesund ist, und es ist in Büchern und anderswo niedergeschrieben steht, das dies so ist... das man keine Mangelerscheinungen hat.

ANDERE sind der Meinung, das man ohne Fleisch Mangelerscheinungen hat, was Ihr ja auch irgendwo gelesen habt...


Das einzige was bei einer fleischlosen Ernährung fehlt ist Vitamin B12... was man sich dennoch anders zuführen kann...
hier dazu nochmal ein link... jaja, ich benutze wieder dieselbe Seite
http://www.zentrum-der-gesundheit.de/vi ... 12-ia.html

Und vergesst nicht, jeder Körper (Mensch) reagiert anders...

Sorry, ich lass mich nicht von meiner Meinung abbringen, das man vegan gut lebt, Ohne irgendeine Mangelerscheinung!

Benutzeravatar
Linnea
VIP
VIP
Beiträge: 2929
Registriert: 04.06.2007, 14:29

Re: Was kann man eigentlich noch essen?

Beitrag von Linnea » 11.01.2016, 17:37

Laogai hat geschrieben:Dann doch lieber die Deutsche Gesellschaft für Ernährung: Vegane Ernährung: Nährstoffversorgung und Gesundheitsrisiken im Säuglings- und Kindesalter. Mit ziemlich umfangreichen Literaturangaben.
Die Art und Weise, wie die DGE markobiotische und vegane Ernährung direkt nebeneinander stellt (auch wenn sie immerhin noch erklären, was makrobiotisch bedeutet), hinterlässt bei mir den schalen Nachgeschmack, dass die Ablehnung veganer Ernährung durch die Gesellschaft sehr wohl auch ideologische Gründe hat, sonst hätte man es kaum nötig zu solchen Mitteln zu greifen. Sso präsentiert man sich einfach nur unprofessionell.

Benutzeravatar
jackie_chan
VIP
VIP
Beiträge: 1012
Registriert: 29.05.2013, 21:43
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Was kann man eigentlich noch essen?

Beitrag von jackie_chan » 11.01.2016, 17:38

Nochmal: die Dosis macht das Gift. Zu viel veganes Essen kann problematisch sein, ebenso wie zu hoher Fleischkonsum.

Vitamin B12 = Kobalt = essentiell für die Reifung der roten Blutkörperchen, die Zellteilung und allgemein eine normale Funktion der meisten Körperzellen.

Benutzeravatar
sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 3067
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Was kann man eigentlich noch essen?

Beitrag von sweetpanda » 11.01.2016, 20:13

Laogai hat geschrieben:
steph hat geschrieben:genau das ist ja das "Problem"... der Mensch ist das einzige Lebewesen, das seine Nahrung erhitzt...
Wo ist das Problem? Der Mensch ist das einzige Lebewesen auf der Erde welches viele Dinge macht, die alle anderen Lebewesen auf unserem Planeten nicht machen. Lesen und schreiben zum Beispiel. Zugegeben, nicht alle Menschen können lesen. Manche können es, machen aber leider unzureichend Gebrauch davon.
steph hat geschrieben:und der Mensch ist das einzige Lebewesen, das Milch von anderen Lebewesen trinkt
Na und? Es gibt hunderte Formen von Symbiose unter Pflanzen und Tiere auf unserem Planeten. Schon mal darüber nachgedacht?
steph hat geschrieben:Kuhmilch ist nämlich beispielsweise für neugeborene Kühe bestimmt, und für den Menschen und für babys nicht gedacht und auch nicht gut!
Der nächste Irrglaube. Kuhmilch ist für Babys unverträglich. Aber für einen älteren Menschen ohne Laktoseintoleranz nicht nur verträglich, sondern auch gut für seine Ernährung. Nicht essentiell, aber ganz bestimmt nicht schädlich.

Ich sollte es hier wohl belassen. Ignoranten lassen sich nicht belehren. Oder 对牛弹琴.
Dafür mag ich den Laogai, politisch sind wir vielleicht verschieden aber wie er immer wieder Leute durch seine Allgemeinbildung bloß stellt, ist eine wahre Wonne.
Du könntest erläutern, dass es eine ca. 800000 Jahre dauernde Koevolution zwischen Feuerverwendung und Menschwerdung gab, auch wenn du dir die Mühe sparst, ahne ich was in deinem Kopf vorgeht. Seit 8000 Jahren gewöhnt sich der Europäer an Milch etc. und hat dabei ziemlich viel Erfolg gehabt.
Manchmal hält er es einfach nicht mehr aus, rafft sich auf und verteilt Lektionen.
Hattest bestimmt als Kind auch "Was ist was" - Bücher, oder?
„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben so trübsinnig machen.“

Benutzeravatar
Yingxiong
Titan
Titan
Beiträge: 7220
Registriert: 12.11.2006, 17:50
Wohnort: Schweiz, Oberfranken, Beijing
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Was kann man eigentlich noch essen?

Beitrag von Yingxiong » 11.01.2016, 22:04

Der Vorteil der veganen Ernährung bei Frauen: Aufgrund der Mangelernährung werden viele nicht mehr schwanger. Somit können die "Eltern" ihren Kindern nicht schaden.
R.I.P. Little Yingxiong Engelskind 05.01.2013

Die Erinnerung ist das Fenster durch das wir Dich sehen können, wann immer wir wollen...

Man sagt, die Zeit heilt alle Wunden - ich hab die Zeit noch nicht gefunden!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste