Windows 10?

Hier kann über alle sonstigen Themen diskutiert werden.
Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4668
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Windows 10?

Beitrag von punisher2008 » 07.08.2015, 10:46

Benutzt es schon jemand? Erfahrungen damit? Lohnt sich das Upgrade von 8.1? Es wäre ja in dem Fall kostenlos. Umsteigen werde ich auf jeden Fall. Wollte nur mal sehen ob jemand vielleicht ganz besonders negative Erfahrungen gemacht hat und davon abrät. Oder sollte man paar Wochen warten bis die gröbsten Fehler behoben bzw. die Download-Seiten weniger überlastet sind? Bitte keine McFanboys die mir einreden wollen dass alles von Microsoft Schrott ist. :mrgreen:

Benutzeravatar
RoyalTramp
VIP
VIP
Beiträge: 2008
Registriert: 13.10.2009, 08:37
Wohnort: China / Shanghai
Kontaktdaten:

Re: Windows 10?

Beitrag von RoyalTramp » 07.08.2015, 11:12

Habe keine Antwort, da ich auch noch nicht update. Wenn ich mich aber nicht irre, gilt das Angebot 1 Jahr lang. Ich denke, man sollte am Anfang noch lieber abwarten, bis die Kinderkrankheiten beiseitegelegt worden sind, bevor man da einsteigt. ...wenn überhaupt... (auch im Wissen, dass es widersprüchlich erscheint, eine Empfehlung zu geben, nicht einzusteigen, denn wenn keiner einsteigt, dann werden sich solche Kinderkrankheiten auch eher weniger finden und beseitigen lassen...)

Wenn ich es nicht falsch verstanden habe, gibt es dann in Zukunft für Win10 Updates nur gegen ein monatliches Abo. Da weiß ich nicht, ob ich mich dahingehend ausquetschen lassen möchte. Diese Abos nehmen in letzter Zeit echt überhand. Früher hat man einen Batzen Geld auf den Tisch gelegt und hatte dann ein Programm in den Händen, mit dem man privat alles machen konnte, was man wollte (lediglich nicht zu kommerziellen Zwecken). Durch diese Abos geht da jetzt nun fast gar nichts mehr. Man muss ja mittlerweile sogar schon um "Erlaubnis fragen" einen Datenträgerwechsel durchführen zu können (...also gemeint ist, den Computer zu wechseln...z.B. einen Neuen zu kaufen oder so). In meinen Augen ein perverses Geschäftsmodell. Ich bin mir nicht sicher, ob ich dieses durch das Upgrade auf Win10 unterstützen will. Mir geht da bereits mein McAfee schon tierisch auf den Sack!
Thank you for your contribution to China's flourishing and prosperity! 感谢你为祖国繁荣昌盛作出的贡献!

Benutzeravatar
Shenzhen
VIP
VIP
Beiträge: 4702
Registriert: 31.10.2010, 14:00
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Windows 10?

Beitrag von Shenzhen » 07.08.2015, 11:33

Ich hab auf meinem HP-Tablet geupdated von 8.1 auf 10.

Gab nen etwas Probleme mit Wlan/Bluetooth Treibern - musste einiges an Treibern probieren bis ich den passenden gefunden habe damit Bluetooth und Wlan zusammen richtig funktionieren, immer wieder war das Wlan als nicht startbar gekennzeichnet wenn ich Bluetooth an- und ausgeschaltet habe.

Inzwischen laeuft es dank Broadcom Treibern von Lenovo die fuer Win 10 gemacht sind. HP hatte noch keine Freigabe fuer dieses Tablet - denke die Treiber kommen auch noch.

Funktionstechnisch ist das Win10 schon echt nett - ich hatte vorher Classic-Startmenue mit XP Funktion weil ich mich an den 8er Startbildschirm und auch Win 7 Startmenue nicht gewoehnen konnte. Das neue Startmenue ist klasse. Habe sonst klassisch alle oft benutzten Programme auf dem Desktop, dank dem neuen Startmenue sind die jetzt alle dort.
Allerdings muss man etwas trixen - einfach eine Verknuepfung ins Startmenue ziehen geht nicht zumindest in der Home Version - das muss man ueber das Startmenue-Verzeichnis manuell hinzufuegen.

Platz nimmt die Home Version satte 8gb weniger ein als das 8.1 Bing, bei 64GB SSD-Harddisk schon nuetzlich. Ausserdem habe ich rein subjektiv das Gefuehl das es einiges schneller und fluessiger laeuft.
Jetzt kann man auch endlich Aps vernuenftig benutzen da wie normale programme im Fenster lauffaehig. Sind zwar nicht viele die ich da nutze aber ein paar halt doch. Ansonsten nutze ich kaum mitgelieferte Aps wie Mail, Galerie usw, da nehme ich eher altbekanntes.

Was die Spionagetaetigkeiten betrifft habe ich alles ausgeschaltet bing Suche, Sprach-Eingabe und solchen Kram nutze ich eh nicht.

Das Abo Modell von royal angesprochen wird wohl nur fuer Zusatzfunktionen kommen - das reine BS wird wohl immer kostenlos bleiben.

Mein fazit: Wenn du standart-Hardware hast updaten - wenn was spezielles wie z.B. Tablet oder all in one Loesungen unbedingt gucken ob es Freigabe vom Hersteller gibt. Ansonsten soll aber auch ein Downgrade zurueck auf das voherige BS problemlos moeglich sein.

Benutzeravatar
Squire
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 527
Registriert: 24.07.2012, 01:05
Wohnort: Oberfranken :-)

Re: Windows 10?

Beitrag von Squire » 07.08.2015, 11:36

Hallo,

mit den MS Download Tools kann man ganz bequem entweder das gewünschte ISO oder die Installationsfiles für den Rechner ziehen: http://www.microsoft.com/de-de/software ... /windows10

Ich hab meine 8.1er Rechner noch nicht umgestellt - Startmenü hab ich da mittels ClassicShell nachgerüstet. Im Moment gibt es für mich kein Killerfeature, welches ich jetzt unbedingt brauche ... außerdem hängen die in meiner Domäne und bekommen so das Update eh noch nicht angeboten

Einen neuen Rechner würd ich wahrscheinlich mit Windows 10 gleich aufsetzen ...

Für eine Bekannte hab ich ihren Laptop mit einer SSD neuaufgesetzt und das Windows 7 Recovery samt der mitgelieferten Samsung Programme aufgespielt ... Windows 7 durchgepatched und dann das Update auf Windows 10 ... lief alles völlig unproblematisch durch - Anwendungen haben auch alle funktioniert ...

Nebenbei ... gestern kam schon das erste Cumulative Update für Windows 10 .. und im Herbst soll SP1 kommen ...
just my 2ct
Robert


Every once in a while, declare peace ... it confuses the hell out of your enemies!

Benutzeravatar
edmund27
VIP
VIP
Beiträge: 2437
Registriert: 08.10.2009, 16:52
Wohnort: Nidderau

Re: Windows 10?

Beitrag von edmund27 » 07.08.2015, 11:42

Ich habe es auf dem Desktoprechner gehabt und ausprobiert. Mit einem Upgrade von Chip.de. Hat sehr gelange gedauert. Hat zwei Tage funktioniert und dann ging der Sound nicht und es ließ sich manchmal nicht mehr hochfahren. Also mir gefällt es im Detail nicht. Die Icons in den Einstellungen sehen aus, wie Zeichnungen von Picasso. Das Startmenue gefällt mir auch nicht ist zu groß und läßt sich nur verkleinern. Die Kacheln habe ich gleich gelöscht. Mein persönliches Fazit,meine Begeisterung hält sich in Grenzen. Ich vermute, dass es auf älterer Hardware nicht richtig läuft. Mein Desktop ist ein Dual AMD mit 3,0GHz. Habe es wieder komplett gelöscht und teste LinuxMint17.2 raffaela. Absolut ein Spitzen System. Win 10 teste ich jetzt auf auf einem Lenovo Notebook G700 mit Intel i3 CPU. Wenn das stimmt mit dem Preis von 235€ für die Vollversiopn, halte ich dies für Abzockerei. Bevor man die Installation wagt sollte man daher sich auf Youtube die Videos anschauen.
Hier bekommt einen sehr tiefen Einblick in dieses System. 8)
Würden die Menschen verstehen, wie unser Geldsystem funktioniert, hätten wir eine Revolution – und zwar schon morgen früh. ( Henry Ford )

Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4668
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Windows 10?

Beitrag von punisher2008 » 07.08.2015, 12:41

Danke für die Antworten! Also doch nicht so 100% perfekt wie MS einem weismachen will. Na ja, ich denke ich warte noch ein paar Wochen, und wenn es wirklich nicht läuft gehe ich halt zu 8.1 zurück. Habe leider nur Laptop, daher lässt sich Hardware-mäßig nicht viel rumbasteln.
Diese Abos nehmen in letzter Zeit echt überhand. Früher hat man einen Batzen Geld auf den Tisch gelegt und hatte dann ein Programm in den Händen, mit dem man privat alles machen konnte, was man wollte (lediglich nicht zu kommerziellen Zwecken). Durch diese Abos geht da jetzt nun fast gar nichts mehr. Man muss ja mittlerweile sogar schon um "Erlaubnis fragen" einen Datenträgerwechsel durchführen zu können (...also gemeint ist, den Computer zu wechseln...z.B. einen Neuen zu kaufen oder so). In meinen Augen ein perverses Geschäftsmodell.
Gut, aber ein Abo braucht man doch nur wenn man Extras will. Das System selbst ist komplett kostenlos, was ich schon mal recht "großzügig" finde. Soweit ich weiß gab es das bei Windows noch nie, oder? Insofern finde ich jetzt die MS-Abzocke noch eher harmlos. Soweit ich weiß ist das Geschäftsmodell z.B. von Apple viel aggressiver und restriktiver.
Mir geht da bereits mein McAfee schon tierisch auf den Sack!
Hat mich auch immer genervt. MAfee war bei meinem früheren Vista-Rechner drin. Nachdem ich es entfernt hatte habe ich es nie wieder vermisst, nehme nur noch Freeware und hatte keine Probleme mehr mit Viren.

Benutzeravatar
wingtsun
VIP
VIP
Beiträge: 1511
Registriert: 10.01.2011, 16:37
Wohnort: Paris
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Windows 10?

Beitrag von wingtsun » 07.08.2015, 12:45

Jungs, für auch alle einen Tipp: www.apple.com/de (in Hong Kong günstiger). Liebe Grüße aus dem Apfel-Paradies
Ich bin wie dieser Paul, ein menschlicher Panzer.

Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4668
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Windows 10?

Beitrag von punisher2008 » 07.08.2015, 13:47

edmund27 hat geschrieben:Also mir gefällt es im Detail nicht. Die Icons in den Einstellungen sehen aus, wie Zeichnungen von Picasso.
Heißt das die Auflösung ist zu gering? Oder gefällt dir einfach das Design der Icons nicht? Bei YouTube habe ich mir schon so einiges angesehen, allerdings sind die meisten Videos zu Windows 10 da eher positiv.
Shenzhen hat geschrieben: Platz nimmt die Home Version satte 8gb weniger ein als das 8.1 Bing, bei 64GB SSD-Harddisk schon nuetzlich. Ausserdem habe ich rein subjektiv das Gefuehl das es einiges schneller und fluessiger laeuft.
Das hört sich doch schon mal ganz gut an. Weniger Platz? Auch das ist mal was neues. Gewohnt von MS war man ja dass jedes nachkommende Windows immer mehr Speicher gefressen hat.
Hatte jemand Probleme mit der Installation selbst? Davon liest man ab und zu mal.
wingtsun hat geschrieben:Jungs, für auch alle einen Tipp: http://www.apple.com/de (in Hong Kong günstiger). Liebe Grüße aus dem Apfel-Paradies
Haha, musste natürlich kommen. Danke, aber auf der Seite ist nix dabei was mich interessieren könnte. :lol:
Aber da du es ansprichst, mein Onkel (Audio/Video/Foto-Profi, war beim Fernsehen) hatte sich vor kurzem einen Mac gekauft und es sofort bereut. Keine der Software die er gewohnt war lief, auch sonst gab es genug Probleme. Das Teil musste erst mal einen Monat zur "Reparatur" oder was immer die damit machen. So viel also zur "Elite" der Computerindustrie. 8)

Benutzeravatar
wingtsun
VIP
VIP
Beiträge: 1511
Registriert: 10.01.2011, 16:37
Wohnort: Paris
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Windows 10?

Beitrag von wingtsun » 07.08.2015, 14:03

punisher2008 hat geschrieben:Aber da du es ansprichst, mein Onkel (Audio/Video/Foto-Profi, war beim Fernsehen) hatte sich vor kurzem einen Mac gekauft und es sofort bereut. Keine der Software die er gewohnt war lief, auch sonst gab es genug Probleme. Das Teil musste erst mal einen Monat zur "Reparatur" oder was immer die damit machen. So viel also zur "Elite" der Computerindustrie. 8)
Mit Verlaub, aber wenn man ein "Profi" ist, dann informiert man sich vorher, welche Software auf dem Computer läuft. Der ist nämlich auch nur so schlau wie der Benutzer selbst. So viel also zur "Audio/Video/Foto-Elite".
Ich bin wie dieser Paul, ein menschlicher Panzer.

Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4668
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Windows 10?

Beitrag von punisher2008 » 07.08.2015, 14:09

wingtsun hat geschrieben: Mit Verlaub, aber wenn man ein "Profi" ist, dann informiert man sich vorher, welche Software auf dem Computer läuft. Der ist nämlich auch nur so schlau wie der Benutzer selbst. So viel also zur "Audio/Video/Foto-Elite".
Hat er sicher. Vielleicht wurde er aber falsch beraten? Oder kommt das beim angebissenen Apfel nie vor? Und wenn es nur ein Problem der Kompatibilität wäre hätte er seinen Mac kaum einen ganzen Monat abgeben müssen. Da wird es schon einen größeren Hardware/Software-Fehler gegeben haben.

Benutzeravatar
wingtsun
VIP
VIP
Beiträge: 1511
Registriert: 10.01.2011, 16:37
Wohnort: Paris
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Windows 10?

Beitrag von wingtsun » 07.08.2015, 14:15

Denke nicht. Abgeben ist nicht umtauschen. Habe auf meinem Mac auch Windows für wichtige Dienstprogramme wie Grand Theft Auto V oder Battlefield. Allein schon wegen dem geilen Design würde ich mir ein MacBook kaufen und da Windows drauf klatschen, wenn es notwendig ist. Es gibt schlicht kein Rechner der mit dem Design Apples konkurrieren kann (oder darf dank der Patente).
Ich bin wie dieser Paul, ein menschlicher Panzer.

Benutzeravatar
edmund27
VIP
VIP
Beiträge: 2437
Registriert: 08.10.2009, 16:52
Wohnort: Nidderau

Re: Windows 10?

Beitrag von edmund27 » 07.08.2015, 14:49

@ punisher2008

Ich meinte die Icons im Menue Einstellungen. Die kommen mir vor Kindergartenstrichzeichnungen. Und dann ist da ganze sehr unübersichtlich. Den Gerätemanager muss man erst suchen und die Systemsteuerung gibt es auch noch doppelt. Und dann sammelt diese System auch noch mehr und dieses Sammeln kann man nicht abstellen. Und dass man mehrere Desktops anlegen kann wird auch als Neuerung verkauft, gibt es bei Linux schon lange. Wie schon geschrieben werde ich das System jetzt ausführlich auf meinem Notebook testen. Wenn es jemand runterladen will ist die Seite chip.de zu empfehlen. Funktioniert einfach gut. 8)
Würden die Menschen verstehen, wie unser Geldsystem funktioniert, hätten wir eine Revolution – und zwar schon morgen früh. ( Henry Ford )

Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4668
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Windows 10?

Beitrag von punisher2008 » 07.08.2015, 15:34

wingtsun hat geschrieben:Allein schon wegen dem geilen Design würde ich mir ein MacBook kaufen und da Windows drauf klatschen, wenn es notwendig ist. Es gibt schlicht kein Rechner der mit dem Design Apples konkurrieren kann (oder darf dank der Patente).
Von Design hat hier aber keiner gesprochen. Mir kommt es darauf an was der Rechner kann und was drinnen ist, natürlich auch was er kostet, nicht wie er aussieht. Ich denke dass ein Großteil von PC-Nutzern das ähnlich sehen. Mein Notebook ist schlicht und schwarz, und kann alles wofür ich einen Rechner so brauche. Was ich nicht brauche ist so ein riesen leuchtendes Apfel-Logo auf dem Deckel. :mrgreen:
@edmund: danke für die Tipps!

Benutzeravatar
tanzhou
VIP
VIP
Beiträge: 1633
Registriert: 30.06.2011, 20:15
Wohnort: 中山市 (坦洲), 广东省
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Windows 10?

Beitrag von tanzhou » 07.08.2015, 15:53

Oder sollte man paar Wochen warten bis die gröbsten Fehler behoben ... sind...
:lol: Ein paar Wochen warten ... Du meinst vllt noch ein paar weitere Jahre oder Dekaden. Solange die kein komplettes Refactoring des OS-Kerns vornehmen geht die Tragoedie weiter.
Aber hey, bin hier sicher in der Minderheit, als Unix Mensch, der nunmehr seit fast 2 Dekaden groesstenteils mit Linux unterwegs ist.
Konnte mir bei Deinem Satz meinen Senf nit verkneifen. Sehe bereits, es gibt ausgiebige Berichte der Forenkollegen. Also Punisher, mach’et. Einen geschenkten Gaul schaut mit nit ins Maul :mrgreen:

PS ... Bitte keine Postings mit Linux und Treiberproblemen oder ueberhaupt ... Lasst es :P

Benutzeravatar
Shenzhen
VIP
VIP
Beiträge: 4702
Registriert: 31.10.2010, 14:00
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Windows 10?

Beitrag von Shenzhen » 07.08.2015, 16:13

Oh man war klar das die Apfeljuenger wieder ihren Mist hier abladen...

Ich bin stolz kein Designerstueck zu haben das sich Hipp und Hippster nur wegen dem Design kaufen aber keine Ahnung haben in wessen Faenge sie sich begeben...

Tanzhou,,, so gerne ich Dir beipflichten wuerde, das Problem ist einfach die schlechte Installier und Bedienbarkeit von Linux und die Nichverfuegbarkeit von essentiellen Programmen bzw. wenn ja deren wie bereits genannte Bedienbarkeit...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste