Chinesische Frau im Angebot

Hier kann über alle sonstigen Themen diskutiert werden.
Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16422
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: Chinesische Frau im Angebot

Beitrag von Laogai » 08.06.2015, 23:24

Konfuzius sagt:

"Hütet euch vor einfältigen Menschen, die angeblich schlaue Personen zitieren! Zum Beispiel 'Würden die Menschen verstehen, wie unser Geldsystem funktioniert, hätten wir eine Revolution – und zwar schon morgen früh (Henry Ford)'. Oder: 'Je mehr ich weiß umso mehr weiß ich dass ich nichts weiß (Sokrates)'.

Die einfältigen Menschen haben meist weder den einen noch den anderen gelesen, sondern lediglich Phrasen irgendwo aufgeschnappt. Daher hütet euch vor ihnen!"

So sagt es jedenfalls Konfuzius :P :twisted:
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Suedchina
VIP
VIP
Beiträge: 2502
Registriert: 02.09.2012, 15:01

Re: Chinesische Frau im Angebot

Beitrag von Suedchina » 09.06.2015, 07:47

punisher2008 hat geschrieben:
Ossi hat geschrieben:
punisher2008 hat geschrieben:Von mir weißt du nix aber auch gar nix, schon gar nicht was meine Beziehungen betrifft. :evil:
Wollen wir wetten?
Ich wette nicht mit Ossis :lol:
Und das war zwischen mir und Suedie, geht dich nix an. In diesem Forum kennt mich keiner persönlich und so wird es bleiben. Wenn er in irgendwelche Fake-Aussagen von mir was reininterpretieren will kann er ja, ist ja seine Zeit. Ich bin der letzte den du beeindruckst. Typischer Besserwessi der meint sich mit allem was mit China zu tun hat auszukennen. Fehlanzeige. Mich wirst du nie kennen, I AM ANONYMOUS. Spiel du mal weiter den Sandkasten-Agenten! :lol: :lol: :lol: :lol:
Auch ich könnte die Suche hier im Forum betreiben belasse es aber beim lachen über Dich und der Frage wie war das mit der Ex dem falschen Pass und den neuen Geburtsdatum ? Und noch eine Frage was war mit Deinem Sohn und der Hütte in China ??? :lol: :lol: :lol: :lol:

Unser Essigbaron , erst bei Ebay Elektroschrott und Pflanzensamen illegal verticken, selbst gemachten Essig und jetzt der groß Forexhaendler. Auch ein blindes Huhn ....
Du bist die Kohle schneller wieder los wie Du sie gemacht ( von verdienen kann ja keine Rede sein) hast.

Euch beiden fehlt der Humor, ihr musst lachen wenn die alte Eure Kohle ausgibt für das 247 paar Schuhe und die dritte Tonne Gesichtscreme und nicht kleinkariert heulen. Kein Wunder das jeder von Euch schon mindestens eine Ehe in den Sand gesetzt hat.
Essigbaron versuche es mal mit einem Kobe-Rind, , bei Dir auf dem Bauernhof. da kannst Du auch richtig Kasse machen und die Alte streichelt sorry massiert es den ganzen Tag so kann sie keine Schuhe kaufen und die Ihr bekannten Stiefel ja die guten alten Gummistiefel aus China den ganzen Tag tragen.
Gut Dein Samen wird wohl nicht der Qualität entsprechen kannst Du Dir aber aus Japan kommen lassen. Wieder scheiße ja Deine alte braucht ein Visum . :lol: :lol: :lol:
Wenn die Sonne Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
.
.guckt auch hier nach http://alternative.aktiv-forum.com/

Benutzeravatar
edmund27
VIP
VIP
Beiträge: 2437
Registriert: 08.10.2009, 16:52
Wohnort: Nidderau

Re: Chinesische Frau im Angebot

Beitrag von edmund27 » 09.06.2015, 09:46

Laogai hat geschrieben:Konfuzius sagt:

"Hütet euch vor einfältigen Menschen, die angeblich schlaue Personen zitieren! Zum Beispiel 'Würden die Menschen verstehen, wie unser Geldsystem funktioniert, hätten wir eine Revolution – und zwar schon morgen früh (Henry Ford)'. Oder: 'Je mehr ich weiß umso mehr weiß ich dass ich nichts weiß (Sokrates)'.

Die einfältigen Menschen haben meist weder den einen noch den anderen gelesen, sondern lediglich Phrasen irgendwo aufgeschnappt. Daher hütet euch vor ihnen!"

So sagt es jedenfalls Konfuzius :P :twisted:
Da hat der Konfuzius schon recht. Aber weil ich einige Philosphen gelesen habe , darunter auch einige Griechen. Trifft das für mich nicht zu. Und was Henry Ford angeht, habe über sein Lebenswerk einiges gelesen. Er war der jenige Unternehmer der mit der Fließbandproduktion angefangen hat. Dieser Satz von Ihm habe ich einem Buch gelesen, über das Thema, wie man eine Währung angreift. Ich finde halt Bücher über Wirtschaft und Philosophie sehr spannend. Aber es ist schon richtig, man sollte Shakespeare nicht zitieren, wenn man sein Werk nicht gelesen hat. Zur Zeit lese ich Hamlet. Ich denke man sollte lieber dem Suedi mal raten was für sein Bildungsniveau zu tun. 8)
Würden die Menschen verstehen, wie unser Geldsystem funktioniert, hätten wir eine Revolution – und zwar schon morgen früh. ( Henry Ford )

Benutzeravatar
canni
VIP
VIP
Beiträge: 2724
Registriert: 29.10.2009, 20:21

Re: Chinesische Frau im Angebot

Beitrag von canni » 09.06.2015, 10:00

HI Eddie, haha Du solltest nicht das Rezept für Omlet lesen sondern uns mal das Rezept für einen grantigen Äppelwoi rberschieben. Am besten im Ballonbehälter...das kriegt man hier villeichtnoch gebacken.

Wer ist denn der Birnenschüttler, dass der solche Rezept damals schon kannte (Shakes pears..... )
Das Leben ist manchmal wie jemand, der Dir eine Tafel Schokolade hinhält und wenn Du reinbeisst merkst Du, dass es eine Zitrone ist. Mogelpackung.
Wenn du eine Sprache nicht oder nicht richtig sprichst, solltest Du zumindest ein guter Pantomime sein....

Benutzeravatar
edmund27
VIP
VIP
Beiträge: 2437
Registriert: 08.10.2009, 16:52
Wohnort: Nidderau

Re: Chinesische Frau im Angebot

Beitrag von edmund27 » 09.06.2015, 10:18

canni hat geschrieben:HI Eddie, haha Du solltest nicht das Rezept für Omlet lesen sondern uns mal das Rezept für einen grantigen Äppelwoi rberschieben. Am besten im Ballonbehälter...das kriegt man hier villeichtnoch gebacken.

Wer ist denn der Birnenschüttler, dass der solche Rezept damals schon kannte (Shakes pears..... )
Hi Canni. Hier wie gewünscht das Appelwoirezept. Eigentlich ganz einfach. Am besten eigenen sich kleine sher harte Äpfel. Hier nur ein paar Beispiele, Bohnapfel, Erdbeerrennete. Man kann den Äppler auch noch etwas verfeinern in dem man einige Birnen dazu gibt. Das Ganze wird dann gepresst, dann kommt der Süsse in einen Glasballon. Dann den Gärspund drauf und bis Jannuar gären lassen. Immer drauf achten, dass im Gärspund genügend Wasser ist. Manche nehmen den Äppler dann von der Hefe und füllen Ihn in Flaschen ab. Bei mir bleibt er im Glasballon und wird so getrunken. Den Apfelessig stelle ich dann mit einer speziellen Essigmutter her, die mir ein Freund besorgt. Beim Essig muss man darauf achten, dass man immer eine Temperatur von 20 Grad hat. Das war es dann. :mrgreen:
Würden die Menschen verstehen, wie unser Geldsystem funktioniert, hätten wir eine Revolution – und zwar schon morgen früh. ( Henry Ford )

Benutzeravatar
canni
VIP
VIP
Beiträge: 2724
Registriert: 29.10.2009, 20:21

Re: Chinesische Frau im Angebot

Beitrag von canni » 09.06.2015, 10:29

was ist mit Zucker und etwas Alkohol?
Habe früher ja auch tausende von Litern banalen Most gemacht.. birnen und Äppels und gemischt aber imBallon auch Sonntagmost.. fast wie Sekt... für die Weibsen...
Das Leben ist manchmal wie jemand, der Dir eine Tafel Schokolade hinhält und wenn Du reinbeisst merkst Du, dass es eine Zitrone ist. Mogelpackung.
Wenn du eine Sprache nicht oder nicht richtig sprichst, solltest Du zumindest ein guter Pantomime sein....

Benutzeravatar
edmund27
VIP
VIP
Beiträge: 2437
Registriert: 08.10.2009, 16:52
Wohnort: Nidderau

Re: Chinesische Frau im Angebot

Beitrag von edmund27 » 09.06.2015, 10:43

Und jetzt muss ich noch auf den Beitrag vom Suedi antworten. Ja Suedi. Spät kommt Dein Beitrag. Aber wie immer sehr lustig, aber nichts Neues. Es ist schon schlimm, wenn man selber keine Chancen bei den Fauen hat. Und dann kommt dann ein gestandener Hesse daher, mit top erfolgreichem Geschäftssinn und greift sich die schönsten Frauen. Da muss in einem der Frust hochkommen. Daher empfinde ich für Dich tiefstes Mitleid. Aber Suedi, es wird Zeit, dass du mal in Dich gehst und Dich auf die wesentlichen Dinge des Lebens konzentriertst. Sonst wird das nichts. Und vergiss endlich den Essig, das ist nicht Deine Welt. Lese mal ein paar Bücher der grossen Schriftsteller, wie Shakepeare und Henny Nachtsheim und schon wirst zu der Erkenntnis, wie es funktioniert in der Welt. Und nicht immer Essig, wird auf die Dauer etwas zu sauer. :lol: :lol: :lol:
Würden die Menschen verstehen, wie unser Geldsystem funktioniert, hätten wir eine Revolution – und zwar schon morgen früh. ( Henry Ford )

Benutzeravatar
edmund27
VIP
VIP
Beiträge: 2437
Registriert: 08.10.2009, 16:52
Wohnort: Nidderau

Re: Chinesische Frau im Angebot

Beitrag von edmund27 » 09.06.2015, 10:47

canni hat geschrieben:was ist mit Zucker und etwas Alkohol?
Habe früher ja auch tausende von Litern banalen Most gemacht.. birnen und Äppels und gemischt aber imBallon auch Sonntagmost.. fast wie Sekt... für die Weibsen...
Zucker mache ich nicht dran und Alkohol auch nicht. Ich lasse den Most ganz normal gären. Manche geben noch Hefe dazu. Ich mache auch manchmal Rauscher. Dazu muss den Most nur einen Tag stehen lassen. Der Name kommt von der Frau Rauscher aus der Klappergass. :mrgreen:
Würden die Menschen verstehen, wie unser Geldsystem funktioniert, hätten wir eine Revolution – und zwar schon morgen früh. ( Henry Ford )

Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4668
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Chinesische Frau im Angebot

Beitrag von punisher2008 » 09.06.2015, 12:53

Suedchina hat geschrieben: Auch ich könnte die Suche hier im Forum betreiben belasse es aber beim lachen über Dich und der Frage wie war das mit der Ex dem falschen Pass und den neuen Geburtsdatum ? Und noch eine Frage was war mit Deinem Sohn und der Hütte in China ???
Kannst meinetwegen machen was du willst. Irgendne China-EX mit Fake Pass? Und? Willst du internationale Schlagzeilen machen? Wiederhole: Über mich YOU DON'T KNOW SHIT!! Oder haste Namen, Adressen, sonst was persönliches? Angaben zur EX? Wohnort? Irgendwas relevantes?? Nigga, kannst weiterhin Sandkasten NSA spielen, mir geht das AM ARSCH (ohne ****) vorbei! :lol: :lol: :lol: :lol:
China ist ne Spur zu groß für dich Ossi. Wenn du hier andere Deutsche (ich meinte Wessis) aufspüren willst findest du schnell dass ich dich schon bald ziemlich am Arsch hätte wenn ich wollte. Willst weiter spielen? :mrgreen: :twisted:

Benutzeravatar
Sachse28
VIP
VIP
Beiträge: 2240
Registriert: 09.09.2009, 23:16

Re: Chinesische Frau im Angebot

Beitrag von Sachse28 » 09.06.2015, 13:30

punica hat geschrieben:Rumgesülze
So oft wie Du hier im Forum rumlaberst, desto mehr kommt bei mir der Verdacht auf, dass du nur ein kleiner erfolgloser arbeitsloser Hobby-Sinologe bist, der sich irgendwo einen Doktortitel erschlichen hat und sich heute in Zhongshan von seiner Ehefrau aushalten lassen muss. Geld scheinste ja nicht viel nach hause zu bringen. Mehr als zum Englisch-Lehrer hat es wohl nicht gereicht? Das sind doch immer die, die es auf dem deutschen Arbeitsmarkt nirgendwo schaffen würden. Höchstens als Foren-Troll!!! :lol: :lol: :lol: Mit der Bösartigkeit hier im Forum überspielst du nur deine eigenen Minderwertigkeitskomplexe, Iceman.
Vorsicht! Kann Spuren von Ironie enthalten.

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 22659
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Chinesische Frau im Angebot

Beitrag von Grufti » 09.06.2015, 13:37

Könnt Ihr Euere "Freundliche Diskussion" nichtg hier herverlegen.... :roll:

dann werden auch künftige Usergenerationen etwas davon haben....denn irgendwann wird dieser Thread eh gelöscht... oder geschlossen....
Es wäre extrem Schade wenn Eure Ergüsse verloren gingen.... :roll:
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
Sachse28
VIP
VIP
Beiträge: 2240
Registriert: 09.09.2009, 23:16

Re: Chinesische Frau im Angebot

Beitrag von Sachse28 » 09.06.2015, 13:39

Grufti, wir necken uns doch nur .... ist so wie Köln gegen Düsseldorf. :wink:
Vorsicht! Kann Spuren von Ironie enthalten.

Canis Lupus
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 92
Registriert: 27.03.2015, 21:13

Re: Chinesische Frau im Angebot

Beitrag von Canis Lupus » 09.06.2015, 13:52

Sachse28 hat geschrieben:Grufti, wir necken uns doch nur .... ist so wie Köln gegen Düsseldorf. :wink:
Köln gegen Düsseldorf?

Eher wie Klein Emil gegen Klein Pascal, die sich im Kindergarten darüber streiten wer die tolleren Spielsachen hat...

Um den viel zitierten Sprichwörtern genüge zu tun, hier auch noch eins:
"Der Klügere gibt nach"

*Winke*

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12005
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Chinesische Frau im Angebot

Beitrag von ingo_001 » 09.06.2015, 15:38

Canis Lupus hat geschrieben:Um den viel zitierten Sprichwörtern genüge zu tun, hier auch noch eins:
"Der Klügere gibt nach"

*Winke*
Wenn dem wirklich so wäre, dann würde die Welt ja von Unklugen gelenkt werden :mrgreen:

:shock: :shock: :shock:

Grundgütiger: Streicht die Konjunktive ... die Klugen haben nicht nur nach-, sondern auch aufgegeben.

Und nun bitte back to topic :wink:
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
arrow
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 673
Registriert: 17.03.2010, 19:01
Wohnort: Schweiz

Re: Chinesische Frau im Angebot

Beitrag von arrow » 09.06.2015, 16:08

Wusste gar nicht, dass es hier so viele Trottel mit Chinabezug gibt.... :mrgreen:
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null.... und das nennen sie ihren Standpunkt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 33 Gäste