Suche Sojabohnen für die Selbstherstellung von Tofu

Hier kann über alle sonstigen Themen diskutiert werden.
Antworten
Benutzeravatar
康奶昔
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 44
Registriert: 16.02.2015, 10:18
Wohnort: 北京

Suche Sojabohnen für die Selbstherstellung von Tofu

Beitrag von 康奶昔 » 31.05.2015, 15:29

Hallo liebe Forumiten,

hat jemand von Euch schon einmal Tofu selbst hergestellt? Wenn ja, welche Sojabohnen habt ihr hier aus Deutschland dafür verwendet bzw. wo gekauft?

Ich möchte 豆腐脑 zum Frühstück machen / essen. 油条 kann ich schon :)

vielen Dank

NaiXi

Benutzeravatar
Loong
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 304
Registriert: 03.09.2008, 17:14
Wohnort: 奥格斯堡中心

Re: Suche Sojabohnen für die Selbstherstellung von Tofu

Beitrag von Loong » 31.05.2015, 19:59

Wir kaufen unsere Sojabohnen hier.

Disclaimer: Nein, ich bin mit dem Shopinhaber weder verwandt, noch verschwägert, und Geld oder Sachleistungen bekomme ich für diese Schleichwerbung auch nicht.
久而久之越来越多人可以亲我屁股!

Benutzeravatar
CH1
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 261
Registriert: 14.01.2012, 20:07
Wohnort: ....schland

Re: Suche Sojabohnen für die Selbstherstellung von Tofu

Beitrag von CH1 » 31.05.2015, 21:47

...wir haben uns aus China so ein Multikocher Gerät mitgebracht. Hat verschiedene Kochprogramme
und pürriert auch.

Sojabohnen aus dem Aisa Supermarkt.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16397
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: Suche Sojabohnen für die Selbstherstellung von Tofu

Beitrag von Laogai » 31.05.2015, 22:24

康奶昔 hat geschrieben:Wenn ja, welche Sojabohnen habt ihr hier aus Deutschland dafür verwendet bzw. wo gekauft?
Na die, die es in fast jedem Asienmarkt hier in Berlin zu kaufen gibt. Du wohnst doch auch in Berlin, richtig? Oder hat Deutschland noch andere Regionen?

Ernsthaft, was nützt es dir zu wissen woher ich (bzw. min Fru) Sojabohnen beziehe? Deutschland ist zwar klein im Vergleich zu China, aber auch nicht so klein, dass man überall alles gleich bekommt. Daher bitte ein wenig mehr Input von deiner Seite!

Ich wittere die nächste Geschäftsidee: Statt Aptamil nach Groß-China jetzt Sojabohnen nach Klein-Deutschland :wink:
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

itzi
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 161
Registriert: 08.02.2014, 22:13

Re: Suche Sojabohnen für die Selbstherstellung von Tofu

Beitrag von itzi » 01.06.2015, 02:00

Anstatt oller Sojabohnen mümmele ich lieber Kichererbsen, Linsen und Hirse.
Soja trinke ich nur oder kaufe mir fertig so Bratlinge oder anderen Kram aus dem Vegetarierregal.

Alles natürlich irgendwo "besser" als Seitan.

So eine Frittenfettsojahotdogrolle hat doch einen schlechten Nährwert, außer man braucht dringend Fett.

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 22578
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Suche Sojabohnen für die Selbstherstellung von Tofu

Beitrag von Grufti » 01.06.2015, 02:29

itzi hat geschrieben: So eine Frittenfettsojahotdogrolle hat doch einen schlechten Nährwert, außer man braucht dringend Fett.
Außer Dir hatte bisher noch niemand von einer "Frittenfettsojahotdogrolle" geschrieben...oder auch nur einen Andeutung gemacht, diese oder Ähnliches selbst herstellen zu woillen..
...oder war der admin überfleißig, und hatte das entsprechende Posting bereits wieder gelöscht ? :roll: :roll:
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
canni
VIP
VIP
Beiträge: 2724
Registriert: 29.10.2009, 20:21

Re: Suche Sojabohnen für die Selbstherstellung von Tofu

Beitrag von canni » 01.06.2015, 02:51

Oder hat Deutschland noch andere Regionen?

Laoguy Du machst Dich unbeliebt. Dabei ist Berlin die einzige Region auf die wir echt locker verzichten könnten, weil da kommt ja nun gar nix von :)
Wir waren so froh als wir die Preussen endlich los waren, nur die dummen Russen konnten leider auch nichts damit anfangen. Schade eigentlich haha..
Das Leben ist manchmal wie jemand, der Dir eine Tafel Schokolade hinhält und wenn Du reinbeisst merkst Du, dass es eine Zitrone ist. Mogelpackung.
Wenn du eine Sprache nicht oder nicht richtig sprichst, solltest Du zumindest ein guter Pantomime sein....

Benutzeravatar
Loong
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 304
Registriert: 03.09.2008, 17:14
Wohnort: 奥格斯堡中心

Re: Suche Sojabohnen für die Selbstherstellung von Tofu

Beitrag von Loong » 01.06.2015, 07:27

Grufti hat geschrieben:Außer Dir hatte bisher noch niemand von einer "Frittenfettsojahotdogrolle"
Doch, die Threadstarterin:
康奶昔 hat geschrieben:Ich möchte 豆腐脑 zum Frühstück machen / essen. 油条 kann ich schon :)
久而久之越来越多人可以亲我屁股!

Benutzeravatar
Lotti
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 923
Registriert: 19.04.2012, 02:43

Re: Suche Sojabohnen für die Selbstherstellung von Tofu

Beitrag von Lotti » 01.06.2015, 07:50

Loong hat geschrieben:
Grufti hat geschrieben:Außer Dir hatte bisher noch niemand von einer "Frittenfettsojahotdogrolle"
Doch, die Threadstarterin:
康奶昔 hat geschrieben:Ich möchte 豆腐脑 zum Frühstück machen / essen. 油条 kann ich schon :)
Das ist Hefeteig.
In 3 Sekunden ist der Huehnerfuss aus meiner Suppe verschwunden, sonst gibts morgen Kaesefondue!!!

Benutzeravatar
康奶昔
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 44
Registriert: 16.02.2015, 10:18
Wohnort: 北京

Re: Suche Sojabohnen für die Selbstherstellung von Tofu

Beitrag von 康奶昔 » 01.06.2015, 11:34

Vielen Dank für Eure Antworten.

Ich hatte nicht die Absicht Verwirrung oder gar Unruhe zu stiften. :? Vielmehr war meine Intension zu erfahren, ob jemand schon einmal Tofu, insbesondere für 豆腐脑, selbst hergestellt hat und wenn ja , mit welcher Sorte Sojabohnen gute Erfahrungen gemacht wurden. Tut mir leid, wenn das bei manchen Lesern nicht so eindeutig rüber gekommen ist.

@Loong und CH1: Danke, ich werde es ausprobieren.

@Laogai: Berlin ist ganz nett :), aber ich wohne dort nicht. Keine Sorge, das Kaufen der Sojabohnen krieg ich schon hin. Ich wäre jetzt nicht extra nach Berlin gekommen, nur um die Sojabohnen zu kaufen, welche du auch immer kaufst. Zu deiner Geschäftsidee: Sorry ich bin kein Geschäftsmann, sondern ein Mann der Bücher und Wörter. Aptamil-Geschäfte sind mir zuwider.

@Lotti: ja, es ist Hefeteig, wenn es schnell gehen muss nehm ich immer den Fertig-Pizzateig von REWE.

Naixi

Benutzeravatar
Lotti
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 923
Registriert: 19.04.2012, 02:43

Re: Suche Sojabohnen für die Selbstherstellung von Tofu

Beitrag von Lotti » 01.06.2015, 15:00

康奶昔 hat geschrieben: (...) wenn es schnell gehen muss nehm ich immer den Fertig-Pizzateig von REWE.

Naixi
Fehlen ja nur noch die Kapern. :mrgreen: :P

Tun es da eigentlich die getrockneten Sojabohnen?
In 3 Sekunden ist der Huehnerfuss aus meiner Suppe verschwunden, sonst gibts morgen Kaesefondue!!!

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16397
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: Suche Sojabohnen für die Selbstherstellung von Tofu

Beitrag von Laogai » 01.06.2015, 23:18

康奶昔 hat geschrieben:Zu deiner Geschäftsidee: Sorry ich bin kein Geschäftsmann, sondern ein Mann der Bücher und Wörter. Aptamil-Geschäfte sind mir zuwider.
Ich meinte auch eher, dass ich das Geschäftsmodell aufziehe und du dann mein Kunde wirst :wink:

Aber zum Thema: Meine Frau hatte mal versucht Tofu selbst herzustellen. Hat aber leider nicht funktioniert und herausgekommen ist lediglich eine weniger genießbare Form von Tofumilch (都将) :(
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste