Smartphone in Deutschland gekauft

Hier kann über alle sonstigen Themen diskutiert werden.
cookie2008
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 591
Registriert: 29.11.2011, 18:26
Wohnort: 深圳香港北京 Shenzhen/HK/BJ

Re: Smartphone in Deutschland gekauft

Beitrag von cookie2008 » 22.03.2013, 17:57

Es liegt nicht am Alter, Modell oder der Android Version, sondern eher am sogenannten "Laendervariante", "Customization" oder "Branding". Wenn z.B. Netzbetreiber Apps vorinstallieren, dann lassen sie teilweise Sprachen rausnehmen, die i.d.R. von ihren Kunden nicht gebraucht werden, um den Speicher zu optimieren. Hersteller machen das bei Laendervarianten ebenfalls, besonders bei Geraeten, die nicht so viel Speicher an Board haben. Bei den "High End" Telefonen ist das eher kein Problem.
Sowohl fuer Samsung (S2, S3), Sony (Z) als auch HTC (One) kann ich bestaetigen, dass es auf jeden Fall in vielen Faellen funktioniert.
Chinesisch als Eingabesprache kann man bei Android auf jeden Fall immer nachladen ueber den Google Play Market.

Benutzeravatar
Capt.
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 526
Registriert: 27.07.2007, 07:36
Wohnort: Essen
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Smartphone in Deutschland gekauft

Beitrag von Capt. » 23.03.2013, 05:02

Vielen Dank für die Antworten. Im Moment spekulier ich auf das neue HTC One. Hoffe dass man chinesisch einstellen kann, werde es mir selbstverständlich vor dem Kauf im Laden vorführen lassen.

cayman
VIP
VIP
Beiträge: 1179
Registriert: 29.04.2012, 02:18
Wohnort: Teltow Fläming
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Smartphone in Deutschland gekauft

Beitrag von cayman » 23.03.2013, 08:31

es gibt eine app in google play die heisst "Set Locale and Language" damit kannst du alle Sprachen im Phone einstellen
Anstatt zu klagen was ihr wollt, solltet ihr dankbar sein, dass ihr nicht all das bekommt, was ihr verdient

Benutzeravatar
BeijingGuy
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 175
Registriert: 20.11.2011, 15:23

Re: Smartphone in Deutschland gekauft

Beitrag von BeijingGuy » 23.03.2013, 09:49

Ich hab das HTC One seit ein paar Tagen hier, meine Firma hat meine Abteilung damit ausgestattet (bzw. mich, da alle anderen entweder das Z10 bzw. iPhone nahmen, manche warten auch auf das GS 4).

Ist ein schönes Gerät - und ich kann es auf Chinesisch umstellen, allerdings habe ich kein Netzbetreiber-Branding, weiß also nicht, wie es da aussieht.

PS: Das Gerät sieht wirklich fabelhaft aus und ist m.E. das bislang beste Android-Teil. Kauf dir aber UNBEDINGT einen Schutz - meinem Kollegen ist das Teil gleich am zweiten Tag runtergefallen und hat die Alu-Hülle derart gesprengt (da ergeben sich echt scharfe Kanten), dass er nun wieder ein Iphone 5 hat, da die HTCs ausverkauft waren :evil:

Suedchina
VIP
VIP
Beiträge: 2502
Registriert: 02.09.2012, 15:01

Re: Smartphone in Deutschland gekauft

Beitrag von Suedchina » 25.03.2013, 01:52

Mach es Dir doch nicht so schweeeeeer.
Kaufst Du Stahlkette , verbindest Hosentasche und Smartphone mittels Kette und Deine Frau wird Dir Dein Smartphone leider ueberlassen muessen.
Oder hat Deine Frau die Hosen an?
siehe Bilder mit Geldtasche

https://www.google.de/search?hl=de&neww ... 0&bih=1079
Wenn die Sonne Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
.
.guckt auch hier nach http://alternative.aktiv-forum.com/

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste