Hilfe: Ich hasse China immer mehr und will es nicht hassen

Hier kann über alle sonstigen Themen diskutiert werden.
tigerprawn
VIP
VIP
Beiträge: 2033
Registriert: 07.02.2011, 11:54

Re: Hilfe: Ich hasse China immer mehr und will es nicht hass

Beitrag von tigerprawn » 23.03.2017, 11:37

Shenzhen hat geschrieben:Was mir persoenlich Hoffnung gibt ist Neuseeland.

Die Leute in Neuseeland sind um einiges höflicher und reinlicher als die Leute in Europa. Auch was moderne Kultur und die Wissenschaft anbelangt ist die Insel sehr fortschrittlich. Ich würde mir wünschen, dass die Großstädte Europas eines Tages so sauber und sicher sind wie Napier.

Auch wenn man Christchurch und den Wandel der dortigen Gesellschaft in den letzten 50 Jahren betrachtet sieht man, wie viel kultivierter die rotzenden, ungehobelten Fischers- und Bauersleut von damals geworden sind. Dies ist sicherlich nicht allein der britischen Kolonialherrschaft zu verdanken.

Die Leute auf dem Deutschen Festland sind nur so pragmatisch und unhöflich weil sie verzweifelt sind. Wenn ein Volk nicht mehr verzweifelt ums Überleben kämpfen muss, erhält sprichwörtlich wieder die Moral eine höhere Priorität.
Daher helfe ich gerne mit, Deutschland aufzubauen und das ganze Land auf das Niveau von Christchurch oder gar Hamilton zu bringen. Und freue mich über jede kleine Verbesserung, sei es in der Gesinnung der Leute, der Infrastruktur oder der politischen Rahmenbedingungen.
Ja, kann man so unterschreiben. Aber passt das nicht besser in ein Ozeanienforum?

Benutzeravatar
Shenzhen
VIP
VIP
Beiträge: 4716
Registriert: 31.10.2010, 14:00
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Hilfe: Ich hasse China immer mehr und will es nicht hass

Beitrag von Shenzhen » 23.03.2017, 11:43

Ich frage mich nur warum rundherum "Rassen" in einen Topf wirft bzw. erst eine "Rassengleichung" anstellt - Ja HKer und Taiwaner haben auch "Schlitzaugen" aber was soll der Apfel und Birnen vergleich und wieso kann man daraus Hoffnung schoepfen? Muessen Chinesen sich zwangslaeufig wie Taiwanesen oder Japaner entwickeln weil sie "gleich" aussehen?

rundherum
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 642
Registriert: 04.02.2015, 17:36
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Hilfe: Ich hasse China immer mehr und will es nicht hass

Beitrag von rundherum » 23.03.2017, 12:11

Ich frage mich nur warum rundherum "Rassen" in einen Topf wirft bzw. erst eine "Rassengleichung" anstellt - Ja HKer und Taiwaner haben auch "Schlitzaugen" aber was soll der Apfel und Birnen vergleich und wieso kann man daraus Hoffnung schoepfen?
Weil es die gleiche Kultur ist.
Die meisten Hongkonger haben Wurzeln auf dem chinesischen Festland, Hongkong ist inzwischen sogar Teil Chinas. Auch Taiwan hatte und hat einen sehr regen kulturellen Austausch mit China.
Die Gleichung "Chinesische Kultur = dreckig" geht damit sicherlich nicht auf.

Was mich interessieren würde: Warum verwechseln so viele Deutsche den Begriff "Rasse" mit dem Begriff "Ethnie"? Ist das bei euch historisch bedingt?

Benutzeravatar
Shenzhen
VIP
VIP
Beiträge: 4716
Registriert: 31.10.2010, 14:00
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Hilfe: Ich hasse China immer mehr und will es nicht hass

Beitrag von Shenzhen » 24.03.2017, 14:52

Ja und wir alle sind von den Bäumen in Afrika geklettert...

kami
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: 30.10.2015, 08:55

Re: Hilfe: Ich hasse China immer mehr und will es nicht hass

Beitrag von kami » 24.03.2017, 15:17

Was mich interessieren würde: Warum verwechseln so viele Deutsche den Begriff "Rasse" mit dem Begriff "Ethnie"? Ist das bei euch historisch bedingt?

Ich sehe das nicht so das es verwechselt wurde...

Muessen Chinesen sich zwangslaeufig wie Taiwanesen oder Japaner entwickeln weil sie "gleich" aussehen?

Ich übersetz mal kurz:

Die Frage ist ganz klar warum verschiedene Ethnien sich gleich entwickeln müssen nur weil sie der gleichen Rasse angehören.....

rundherum
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 642
Registriert: 04.02.2015, 17:36
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Hilfe: Ich hasse China immer mehr und will es nicht hass

Beitrag von rundherum » 25.03.2017, 16:52

Die Frage ist ganz klar warum verschiedene Ethnien sich gleich entwickeln müssen nur weil sie der gleichen Rasse angehören.....
Japan ist kulturell klar verschieden von China. Ich weiss ehrlich gesagt nicht, wie ihr hier alle auf Japan kommt...
Taiwan und Hongkong sind sich jedoch sehr ähnlich und waren lange Zeit ein Land. Im Falle Hong Kongs ist sogar die Mehrheit der Bevölkerung vom Festland zugewandert.
Das ist wie bei euch in Deutschland - der Osten und der Westen wurden zwar in zwei Staaten geteilt, doch es war dennoch dieselbe Ethnie / Kultur. Eben das Volk der Dichter und Denker!

Durch die Entwicklung dieser Länder haben die Leute wieder zurück zum Anstand gefunden.
Natürlich ist Wohlstand und Kultur kein Garant für die Entwicklung von Anstand. Aber es sind sicherlich zwei massgebliche Faktoren.

Hält es denn irgendwer für plausibler, dass mit der Entwicklung Chinas nicht auch eine soziale Entwicklung einhergehen wird? Und dass ebendiese soziale Entwicklung in eine ähnliche Richtung wie in anderen Ländern desselben Kulturkreises verlaufen wird?

Benutzeravatar
huabu
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 10.03.2017, 17:30

Re: Hilfe: Ich hasse China immer mehr und will es nicht hass

Beitrag von huabu » 26.03.2017, 02:00

Was mich interessieren würde: Warum verwechseln so viele Deutsche den Begriff "Rasse" mit dem Begriff "Ethnie"? Ist das bei euch historisch bedingt?
Rasse in Deutschland ist ein Begriff den die Mehrheit nur ungern verwendet, weil damit viel negatives aus der Geschichte assoziert wird.
Muessen Chinesen sich zwangslaeufig wie Taiwanesen oder Japaner entwickeln weil sie "gleich" aussehen?
Für mich sehen sie überhaupt nicht gleich aus, und sie haben sich auch nicht gleich entwickelt :)
Die Frage ist ganz klar warum verschiedene Ethnien sich gleich entwickeln müssen nur weil sie der gleichen Rasse angehören.....
Das ist in der Geschichte nie passiert, lediglich gab es immer Gemeinsamkeiten. Bestes Beispiel nicht nur in Asien sondern auch Russland. Russland entstand in Kiew und das Volk/Land nannte sich Kiew-Russ vom König Rurik. Später spaltete sich Russland da wo die ehemalige Hauptstadt war, entstand das Land Ukraine, während die Mongolen den Russen auf gewisse Art halfen die Stadt Moskau aufzubauen. Ukraine und Russland haben Gemeinsamkeiten und haben sich quasi aus der gleichen Ethnie heraus in verschiedene Richtungen entwickelt.

tigerprawn
VIP
VIP
Beiträge: 2033
Registriert: 07.02.2011, 11:54

Re: Hilfe: Ich hasse China immer mehr und will es nicht hass

Beitrag von tigerprawn » 26.03.2017, 18:41

In wieweit haben sich die Ukraine und Russland kulturell in unterschiedliche Richtungeb entwickelt?

Benutzeravatar
Shenzhen
VIP
VIP
Beiträge: 4716
Registriert: 31.10.2010, 14:00
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Hilfe: Ich hasse China immer mehr und will es nicht hass

Beitrag von Shenzhen » 27.03.2017, 09:40

Die einen haben NATO-Waffen die anderen Russen-Waffen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste