Haben sie ne Kundenkarte?

Hier kann über alle sonstigen Themen diskutiert werden.
Benutzeravatar
Hendrik
VIP
VIP
Beiträge: 1346
Registriert: 25.10.2007, 14:22

Haben sie ne Kundenkarte?

Beitrag von Hendrik » 28.12.2011, 13:53

Seit einigen Wochen arbeite ich an einem neuen Standort und werde jedes mal, wenn ich mein Mittagessen im nahe gelegegn Supermarkt kaufe, nach meiner Kundenkarte befragt. Als wäre das nicht genug, wir der Bezahlprozess unterbrochen bis ich endlich nein gesagt habe.

Heute hat's mich genug genervt und hab geantwortet "seh ich so aus". Kassiererin ist fast explodiert. Wenn ich ein Hund wäre, dann würde ich mich ja freuen immer das gleiche zu tun, aber ich bin nun mal kein Hund. Bin ich der einzige den sowas nervt?

edit:
ich rede von einem Supermarkt in Deutschland, deshalb is dieser Post auch im OT Bereich.
.

Benutzeravatar
OlafSt
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 706
Registriert: 23.01.2008, 16:32
Wohnort: Rellingen/HH

Re: Haben sie ne Kundenkarte?

Beitrag von OlafSt » 28.12.2011, 14:21

Wer ist wohl genervter: du dünnhäutiges Menschlein, der einmal am Tag gefragt wird; oder die arme Tante hinter der Kasse, die diesen blöden Spruch 5000 mal am Tag, 6 Tage die Woche aufsagen muß und zum Dank auch noch blöd angeblafft wird.

Keep cool, sag ich da immer: Think first, then speak. Anderen gehts noch viel dreckiger und wers nicht glaubt, mag ja mal tauschen ;)

Nix für ungut.

Benutzeravatar
Hendrik
VIP
VIP
Beiträge: 1346
Registriert: 25.10.2007, 14:22

Re: Haben sie ne Kundenkarte?

Beitrag von Hendrik » 28.12.2011, 14:30

Dass die Tante hinter der Theke nichts dafür kann ist mir auch klar. Es aber ständig schweigend zu akzeptieren bestärkt doch die Supermarktbetreiber diese Praxis fortzusetzen, die Kostet es ja nix. Den Kunden schon, wenn er mal wieder warten muss bis jemand vorne in der Warteschlange endlich seine Kundenkarte gefunden hat. Der Schaden pro Person dürfte nicht so hoch sein und wenige Minuten pro Jahr sein. Aber wenn man das mal hochrechnet dann kommen da schon ordentliche Volkswirtschaftliche Verluste raus. Es geht also auf die Kosten der Gemeinschaft.
.

Shenzhen
VIP
VIP
Beiträge: 4762
Registriert: 31.10.2010, 14:00
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Haben sie ne Kundenkarte?

Beitrag von Shenzhen » 28.12.2011, 14:37

Ganz ehrlich ich finde das auch eher bescheiden was du da abgezogen hast - die hat nun mal die Anweisung zu fragen, wenn dir 3 Sekunden Deines Lebens dafuer zu schade sind scheinst du ja ein straff kalkulierten Lebenszeiplan zu haben.
Ist doch nett wenn sie dich fragt schliesslich gibt es ja was umsonst wenn man oft genug da einkauft und besser vorher fragen als wenn du nachher merkst dass du es ja eigentlich auf die Kundenkarte gebucht haben moechtest und sie dann erst den Oberkassierer rufen muss um das umzubuchen. Das geht dann auf Kosten der Allgemeinheit bzw. des Ladens denn dann regen sich die Leute erst recht auf.

Benutzeravatar
Hendrik
VIP
VIP
Beiträge: 1346
Registriert: 25.10.2007, 14:22

Re: Haben sie ne Kundenkarte?

Beitrag von Hendrik » 28.12.2011, 14:43

Shenzhen hat geschrieben:schliesslich gibt es ja was umsonst wenn man oft genug da einkauft
Ich glaube nicht, dass man als Kunde Profiteur einer Supermarkt-Kundenkarte sein kann. Wenn jemand etwas gewinnt, dann ist es der Laden mit Deiner vollständigen Adresse plus Einkaufsprofil.
Beim Dönerladen hab ich auch ne Kundenkarte, denn die ist ANONYM.
.

Shenzhen
VIP
VIP
Beiträge: 4762
Registriert: 31.10.2010, 14:00
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Haben sie ne Kundenkarte?

Beitrag von Shenzhen » 28.12.2011, 14:51

Schon mal was von Kundenbindung gehoert? In China ist diese Krankensammlung noch nicht so verbreitet ausserdem kann man auch irgendwelche Phantasienamen/Adressen angeben im Gegensatz zu Deutschland wo man bei Kundenkartenbeantragung am besten gleich eine Schufa-Auskunft unterschreiben soll.

Profiteur war ich schon sehr oft - besonders bei den 3 fuer 2 oder 2 fuer 1 Aktionen - ich weiss nicht wie viele Saefte/Colas/Mich ich schon umsonst bekommen habe, die bekomm ich beim kleinen Laden wo ich mir morgens mein Getraenk hole nicht egal wie oft ich da einkaufe.

Benutzeravatar
Hendrik
VIP
VIP
Beiträge: 1346
Registriert: 25.10.2007, 14:22

Re: Haben sie ne Kundenkarte?

Beitrag von Hendrik » 28.12.2011, 14:53

Ich rede von einem Supermarkt in Deutschland, deshalb auch der Post im OT Bereich.
.

Shenzhen
VIP
VIP
Beiträge: 4762
Registriert: 31.10.2010, 14:00
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Haben sie ne Kundenkarte?

Beitrag von Shenzhen » 28.12.2011, 14:59

Haettest du ja mal dazu schreiben koennen... kann man schlecht erahnen wenn man in einem China-Forum sowas schreibt das es in Deutschland ist.

OK in D habe ich auch nie Kundenkarten gehabt - eben aus dem genannten Grund aber sich wegen einer Frage so aufzuregen ist schon merkwuerdig...

Hab es eben mal gestoppt : "Haben sie eine Kundenkarte - Nein" raubt dir ganze 2 Sekunden Lebenszeit und 0,0003 KJ Energie ;)

Benutzeravatar
Hendrik
VIP
VIP
Beiträge: 1346
Registriert: 25.10.2007, 14:22

Re: Haben sie ne Kundenkarte?

Beitrag von Hendrik » 28.12.2011, 15:03

3 mal pro Woche, 50 Wochen pro Jahr, im Schnitt 5 Personen vor Dir....
.

Shenzhen
VIP
VIP
Beiträge: 4762
Registriert: 31.10.2010, 14:00
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Haben sie ne Kundenkarte?

Beitrag von Shenzhen » 28.12.2011, 15:15

Hendrik hat geschrieben:3 mal pro Woche, 50 Wochen pro Jahr, im Schnitt 5 Personen vor Dir....
3x52x5x2=26 Minuten (obwohl ich Dir die 5 Personen im Schnitt vor dir nicht abnehme).
Die Zeit die du hier im Forum mit der Frage verbracht hast hat dich also schon 2 Jahre Kundenkarte fragen gekostet :lol:

Im Vergleich dazu die Zeit die du an der Kasse wegen den 5 Personen wartest: 3x52x5x180=39 Stunden, da sind die 26 Minuten Peanuts gegen :mrgreen:

Oder du nimmst das naechste mal beim H.. abwischen ein Blatt weniger Papier - dann hast du die Zeit wieder drin :lol:.

Benutzeravatar
Hendrik
VIP
VIP
Beiträge: 1346
Registriert: 25.10.2007, 14:22

Re: Haben sie ne Kundenkarte?

Beitrag von Hendrik » 28.12.2011, 15:40

Hier zu dieskutieren macht zumindest mehr Spass, als regelmäßig die exakt gleiche Frage mit nein zu beantworten.
.

Benutzeravatar
einfach-ich
VIP
VIP
Beiträge: 1075
Registriert: 20.03.2011, 10:52

Re: Haben sie ne Kundenkarte?

Beitrag von einfach-ich » 28.12.2011, 16:49

Kundenkarte nein danke
in Deutschland kann dann zum Name die Kaufgewohnheiten gesehen werden .
Rein zufaellig bekommst Du dann geziehlte Werbung, oder die Schufa wird gewarnt da dDein Alkoholkonsum zu hoch ist und evt. Du keine Kredite bezahlen kannst.
Aber die Frau macht nur ihre Arbeit und ein noe oder nein ist doch ausreichend.

Benutzeravatar
tanzhou
VIP
VIP
Beiträge: 1635
Registriert: 30.06.2011, 20:15
Wohnort: 中山市 (坦洲), 广东省
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Haben sie ne Kundenkarte?

Beitrag von tanzhou » 28.12.2011, 17:43

einfach-ich hat geschrieben:Kundenkarte nein danke
in Deutschland kann dann zum Name die Kaufgewohnheiten gesehen werden .
Rein zufaellig bekommst Du dann geziehlte Werbung, oder die Schufa wird gewarnt da dDein Alkoholkonsum zu hoch ist und evt. Du keine Kredite bezahlen kannst.
Aber die Frau macht nur ihre Arbeit und ein noe oder nein ist doch ausreichend.
So etwas nennt man Kundenprofile erstellen um eine bessere Kundenbindung aufzubauen. Werbung musst Du eigentlich explizit zustimmen (meistens unter dem Kleingedruckten ...).

Die Schufa wird sicherlich nicht informiert wenn Du einen hohen Alkohol-Konsum hast. Wie kommst Du denn auf diesen Unsinn?

Benutzeravatar
Hendrik
VIP
VIP
Beiträge: 1346
Registriert: 25.10.2007, 14:22

Re: Haben sie ne Kundenkarte?

Beitrag von Hendrik » 28.12.2011, 17:57

vielleicht nicht die Schufa, aber die Krankenkassen. Vermutlich aber auch die Schufa. Da sollte man nicht zu naiv sein was da heute gemacht wird.
.

Benutzeravatar
mistervac
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 649
Registriert: 01.08.2007, 17:05
Wohnort: Süddeutschland

Re: Haben sie ne Kundenkarte?

Beitrag von mistervac » 28.12.2011, 19:35

Mir ist da letztens was rausgerutscht, was die Kassiererin bestimmt anders verstanden hat, als ich es gemeint hatte.
Vorausgeschickt : meine Putzfrau bringt mein Leergut weg, darf das Geld behalten, das ist einfach Teil unserer Regelung.

Als ich letztens im Supermarkt meines Vertrauens ( war, glaub ich Rewe) an der Kasse beim Zahlen gefragt wurde, ob ich denn die Rabattmarken sammele, entgegnete ich, ohne darüber nachzudenken :

"Nein, sorry, ich gebe nicht einmal Pfandflaschen ab..."

Bestimmt denkt die Dame jetzt, ich wäre so dekadent, Pfandflachen ins Altglas zu werfen, rofl.
mistervac, seit seiner Kindheit Chinafan, heute seine Träume lebend

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Laogai und 19 Gäste