Der Eisenbahnthread

Hier kann über alle sonstigen Themen diskutiert werden.
Antworten
Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 23077
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 9 Mal

Der Eisenbahnthread

Beitrag von Grufti » 06.08.2011, 15:24

Zwar hatte Shenzhen einen Thread über die Bahn http://forum.chinaseite.de/ftopic13804.html]hier begonnen, aber erst unten zitiertes Posting nehme ich zum Anlaß, einen eigenen Diskussionsthread über Eisenbahnen in Deutschland, China und dem Rest der Welt zu starten.
blur hat geschrieben:
Grufti hat geschrieben:So fuhren auf der Strecke Berlin-Hamburg die Züge in den 30iger jahren wesentlich schneller als heutzutage
Lieber Grufti. Ich lese in diesem Forum bereits eine Weile mit und viele Beiträge sind wirklich nützlich. Nur dieses ewige "in China ist alles toll und in Deutschland alles blöd" hinterlässt bei dem ein oder anderem sicherlich keinen sehr guten Eindruck.
Deine Aussage, dass die Züge in den 30er Jahren zwischen Berlin und Hamburg wesentlich schneller fuhren als Heute stimmt nicht. Du spielst hier vermutlich auf den Schienenzeppelin an. In diesen Zug passten ganze 24 Passagiere und er ist auf dieser Strecke ein einziges mal auf den damaligen Spitzenwert von 98 Minuten gekommen. Es wurde nur ein einziger Schienenzeppelin gebaut und dieser war nur zu Versuchszwecken unterwegs, nicht im Linienverkehr. Die normale Reisezeit betrugt auf der Strecke eher um die 4 Stunden.
Hallo blur

erst einmal herzlich willkommen in unserem Forum ! :wink:

Was Dein Posting betrifft, so hatte der hier in diesem Forum immer allseits verhaßte SPIEGEL in seinen bissigen Berichten über die Bahn - Misere schon sehr oft auf den von mir erwähnten Fakt hingewiesen. Sicher gab es in den 30iger Jahren Versuchsrekordfahrten mit dem "Schienenzeppelin", aber ich hatte an die Triebwagen des Typs "Fliegenden Hamburger"DRG 877 gedacht, der ab 1933 jahrelang im Linienverkehr gefahren ist, und für diese Strecke Hamburg-Berlin ca 140 Minuten gebraucht hatte.
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

robbe
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 871
Registriert: 25.10.2008, 19:47

Re: Der Eisenbahnthread

Beitrag von robbe » 06.08.2011, 16:11

Die Deutsche Bahn, so schlecht wie einiges abläuft, hat eines sehr Positives: Das Bahnliniennetz ist sehr gut und auch die Fahrfrequenz. Die Bahn in Deutschland taugt einfach für regionale Strecken, die in China eher nur für überregionale Strecken.

Viele Strecken sind einfach mal gar nicht bzw. nur teilweise, zu Stoßzeiten wirtschaftlich rentabel und werden trotzdem befahren. In anderen Ländern werden solche Strecken oftmals von Privatbahnen (in Deutschland ja auch zum Teil) befahren, dafür dann zu hohen Preisen.

Die beste Bahn befindet sich wohl dennoch in Japan :P

blur
VIP
VIP
Beiträge: 2102
Registriert: 06.08.2011, 12:43

Re: Der Eisenbahnthread

Beitrag von blur » 06.08.2011, 16:44

Grufti hat geschrieben:Was Dein Posting betrifft, so hatte der hier in diesem Forum immer allseits verhaßte SPIEGEL in seinen bissigen Berichten über die Bahn - Misere schon sehr oft auf den von mir erwähnten Fakt hingewiesen. Sicher gab es in den 30iger Jahren Versuchsrekordfahrten mit dem "Schienenzeppelin", aber ich hatte an die Triebwagen des Typs "Fliegenden Hamburger"DRG 877 gedacht, der ab 1933 jahrelang im Linienverkehr gefahren ist, und für diese Strecke Hamburg-Berlin ca 140 Minuten gebraucht hatte.
Den von dir genannten "Fakt" hast du somit selbst widerlegt. Der ICE fährt die Strecke Heute in 99 Minuten, ist also fast 1/3 schneller als der "fliegende Hamburger".

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 23077
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Der Eisenbahnthread

Beitrag von Grufti » 06.08.2011, 17:17

blur hat geschrieben:
Grufti hat geschrieben:Was Dein Posting betrifft, so hatte der hier in diesem Forum immer allseits verhaßte SPIEGEL in seinen bissigen Berichten über die Bahn - Misere schon sehr oft auf den von mir erwähnten Fakt hingewiesen. Sicher gab es in den 30iger Jahren Versuchsrekordfahrten mit dem "Schienenzeppelin", aber ich hatte an die Triebwagen des Typs "Fliegenden Hamburger"DRG 877 gedacht, der ab 1933 jahrelang im Linienverkehr gefahren ist, und für diese Strecke Hamburg-Berlin ca 140 Minuten gebraucht hatte.
Den von dir genannten "Fakt" hast du somit selbst widerlegt. Der ICE fährt die Strecke Heute in 99 Minuten, ist also fast 1/3 schneller als der "fliegende Hamburger".
Ja aber erst seit 1997...und wenn er mal keine Verspätung hat
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast