Zehn Spione wurden in den USA festgenommen

Hier kann über alle sonstigen Themen diskutiert werden.
Antworten
Benutzeravatar
wudang
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 111
Registriert: 22.03.2010, 10:57

Zehn Spione wurden in den USA festgenommen

Beitrag von wudang » 28.06.2010, 22:39

Ich würde gerne wissen, was sie da spioniert haben :) Es scheint ein gutes Geschäft zu sein...

http://www.come-on.de/nachrichten/welt/ ... 21964.html" target="_blank

http://hosted.ap.org/dynamic/stories/U/ ... TE=DEFAULT" target="_blank

Benutzeravatar
incues
VIP
VIP
Beiträge: 1842
Registriert: 25.01.2010, 16:48
Wohnort: YangPu, Shanghai

Re: Zehn Spione wurden in den USA festgenommen

Beitrag von incues » 28.06.2010, 22:43

"Your education, bank accounts, car, house etc. - all these serve one goal: fulfill your main mission, i.e. to search and develop ties in policymaking circles in US and sent intels,"
我的寵物龍可以噴火

Benutzeravatar
wudang
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 111
Registriert: 22.03.2010, 10:57

Re: Zehn Spione wurden in den USA festgenommen

Beitrag von wudang » 28.06.2010, 23:00

Also jetzt mal ehrlich, gibt es auch unter uns hier Spione? Wenn ja, was spioniert ihr? Wieviel bekommt ihr Netto?

Benutzeravatar
incues
VIP
VIP
Beiträge: 1842
Registriert: 25.01.2010, 16:48
Wohnort: YangPu, Shanghai

Re: Zehn Spione wurden in den USA festgenommen

Beitrag von incues » 28.06.2010, 23:06

wudang hat geschrieben:Also jetzt mal ehrlich, gibt es auch unter uns hier Spione? Wenn ja, was spioniert ihr? Wieviel bekommt ihr Netto?
Das ist nichts womit du dir eine goldene Nase verdienen könntest.
Vielmehr ist es heutzutage so, dass dich ein Fehler in deinem Leben in diese Bredouille (dem Staat einen Gefallen tun zu müssen) bringt.
Wie man es so oft bei Hollywood sieht: Mit aussicht auf Löschung der Akte, etc.

Wenn es noch bezahlte Spionage gibt - natürlich gibt es sie, vor allem im Bereich der Wirtschaft - dann kann man nur über deren "Gehalt" mutmaßen. Sicherlich verdient man keine Millionen XD
我的寵物龍可以噴火

李哲瀚
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 104
Registriert: 18.02.2010, 18:02

Re: Zehn Spione wurden in den USA festgenommen

Beitrag von 李哲瀚 » 29.06.2010, 00:15

Alles gelogen :!:
Es waren schon wieder die Polen :mrgreen:
Die sind an allem schuld!

Benutzeravatar
Tonjin
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 63
Registriert: 10.05.2010, 09:28
Wohnort: Qingdao

Re: Zehn Spione wurden in den USA festgenommen

Beitrag von Tonjin » 29.06.2010, 03:06

incues hat geschrieben:
wudang hat geschrieben:Also jetzt mal ehrlich, gibt es auch unter uns hier Spione? Wenn ja, was spioniert ihr? Wieviel bekommt ihr Netto?
Das ist nichts womit du dir eine goldene Nase verdienen könntest.
Vielmehr ist es heutzutage so, dass dich ein Fehler in deinem Leben in diese Bredouille (dem Staat einen Gefallen tun zu müssen) bringt.
Wie man es so oft bei Hollywood sieht: Mit aussicht auf Löschung der Akte, etc.

Wenn es noch bezahlte Spionage gibt - natürlich gibt es sie, vor allem im Bereich der Wirtschaft - dann kann man nur über deren "Gehalt" mutmaßen. Sicherlich verdient man keine Millionen XD
wow :o ... respekt... sind Sie einer Unbezahlter :lol:
Odin sagt, die Angst verleiht Flügel!
仁 义 礼 智 信 唯谦 唯德

Benutzeravatar
OlafSt
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 706
Registriert: 23.01.2008, 16:32
Wohnort: Rellingen/HH

Re: Zehn Spione wurden in den USA festgenommen

Beitrag von OlafSt » 29.06.2010, 10:19

Ich glaube, die allermeisten Spione gehen dieser nicht ungefährlichen Tätigkeit nur aus einem Grund nach: Geld. Die Zeit, wo Spione "für das Vaterland" losgezogen sind, sind lange vorbei und inzwischen nur mehr die Ausnahme.
Die heutigen Spione haben nur ein Problem: Sie verdienen auf sicher einen Batzen Geld - können es nur nicht ausgeben, weil das sofort auffallen würde. Wenn sie später aufhören mit der Spionage, können sie ein "ruhiges Leben" leben - nur die Angst, das da eines Tages jemand mit dem Revolver samt Schalldämpfer vor einem steht (und es wäre blauäugig zu glauben, das käme nur im Kino vor), wird nie verschwinden.

Für mich wär das nix, Geld hin oder her.

Benutzeravatar
Topas
VIP
VIP
Beiträge: 2820
Registriert: 19.09.2007, 11:11
Wohnort: Jülich & Wuhan
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Zehn Spione wurden in den USA festgenommen

Beitrag von Topas » 30.06.2010, 09:46

In einem der vielen Artikel stand etwas von einem Haus, einem Auto, einem Job ( nach Wahl ), einer Frau mit zwei Kindern, Ausweisen aller Art und 9000 Dollar in Bar - als Antrittsprämie :mrgreen: 8)

Ach ja, von den kostenlosen Sprachkurs und dem geschenkten Laptop ganz zu schweigen.
Topas grüsst recht herzlich WHSAP
MACHT MIT BEI UNSEREM BUCHPROJEKT !
http://forum.chinaseite.de/forum48.html
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

Benutzeravatar
no1gizmo
VIP
VIP
Beiträge: 2710
Registriert: 19.11.2005, 19:10
Wohnort: Berlin

Re: Zehn Spione wurden in den USA festgenommen

Beitrag von no1gizmo » 30.06.2010, 11:32

Hm.... wo kann man sich denn bewerben, als Spion für Deutschland?
我是德国人,欧洲人和地球人

Blog über Leben und Arbeit in China- und Japan

jadelixx
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 923
Registriert: 07.04.2009, 11:49
Wohnort: HK
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Zehn Spione wurden in den USA festgenommen

Beitrag von jadelixx » 01.07.2010, 06:26

Es ist wie in jedem Business. Das Beste ist, sich seinen Markt selbst zu schaffen.
Wie waere es mit der "ultimativen Weltfriedensbombe".
Einfach mal in US-naehe(die zahlen am Besten) so ein Geruecht streuen. "Die Russen (oder damit es noch bedrohlicher wird, die Chinesen) arbeiten an der Weltfriedensbombe". Einfach mal Frieden ueberall, Peng, ... eine groessere Bedrohung fuer die Geheimdienstnasen gibt es nicht.
Allein in den USA wuerden fuer ca. 20 Buerokratenaperate das Budget wegfallen. Es muessten groesste Anstrengungen unternommen werden, um in den Demokratien die Nahrichtenlage so zu beeinflussen, dass der Weltfriedensbombenhersteller isoliert wird, beherrscht und schliesslich bei Gelegenheit angegriffen werden kann.
Gleichzeitig haette man endlich das ersehnte Scenario, um in den fuehrenden Industrienationen gemeinschaftlich zu entschulden. "Sorry, ist kein Geld mehr da und beim Feind lassen sich doch ganz gut Schulden abschreiben."
Freiwillige vor! :mrgreen: :twisted:
Nothing in life is to be feared, it is only to be understood. Now is the time to understand more, so that we may fear less. - Marie Curie
The problem is not the problem. The problem is your attitude about the problem. - Jack Sparrow

Benutzeravatar
Tonjin
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 63
Registriert: 10.05.2010, 09:28
Wohnort: Qingdao

Re: Zehn Spione wurden in den USA festgenommen

Beitrag von Tonjin » 01.07.2010, 09:42

no1gizmo hat geschrieben:Hm.... wo kann man sich denn bewerben, als Spion für Deutschland?
siehst du asiatisch aus? wenn nicht, sowieso kannst du nicht in Asia als Spion arbeiten, weil du immer auffällig bist :lol:
Odin sagt, die Angst verleiht Flügel!
仁 义 礼 智 信 唯谦 唯德

Tauril
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 597
Registriert: 02.04.2008, 17:46
Wohnort: Dimbach

Re: Zehn Spione wurden in den USA festgenommen

Beitrag von Tauril » 01.07.2010, 15:45

no1gizmo hat geschrieben:Hm.... wo kann man sich denn bewerben, als Spion für Deutschland?

entweder beim BND (Bundesnachrichtendienst) zivil
oder beim MAD
Militärischer Abschirmdienst, wies der name schon sagt, militär
Rettet die Wälder ... EßT MEHR BIBER!!!!!!

There are only TWO kinds of music --- HEAVY and METAL

Wenn der Stift gezogen wurde, ist Herr Granate nicht mehr unser Freund!

Benutzeravatar
arrow
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 673
Registriert: 17.03.2010, 19:01
Wohnort: Schweiz

Re: Zehn Spione wurden in den USA festgenommen

Beitrag von arrow » 01.07.2010, 16:18

Tonjin hat geschrieben:
no1gizmo hat geschrieben:Hm.... wo kann man sich denn bewerben, als Spion für Deutschland?
siehst du asiatisch aus? wenn nicht, sowieso kannst du nicht in Asia als Spion arbeiten, weil du immer auffällig bist :lol:
Auffällig ist am unauffälligsten...(Handbuch MfS) 8)
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null.... und das nennen sie ihren Standpunkt.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16673
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Zehn Spione wurden in den USA festgenommen

Beitrag von Laogai » 01.07.2010, 16:58

Tonjin hat geschrieben:siehst du asiatisch aus? wenn nicht, sowieso kannst du nicht in Asia als Spion arbeiten, weil du immer auffällig bist :lol:
Nur keine Sorge! :wink:
Merke: Tarnung ist nicht alles :P
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 15 Gäste