Perry Rhodan und sonstige SciFi Sachen Thread

Hier kann über alle sonstigen Themen diskutiert werden.
Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 22576
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Perry Rhodan und sonstige SciFi Sachen Thread

Beitrag von Grufti » 20.01.2010, 02:51

ingo_001 hat geschrieben: Ach ja ...
Tenshu hat geschrieben:Wie Originalgetreu die chin. Perry Rhodan Bände sind?
Ich hoffe doch das es von der Storyline 1:1 Übersetzungen sind.
Der Part (eine einigende starke Hand) dürfte keine "zensorischen" Probleme aufwerfen.
Aber die "Niederlage" der "Asiatischen Föderation" (in Gestalt von China) ...
Besetzung eines Teils der Wüste Gobi ...
38° Nord 102° Ost (Nr 1 S. 40)
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12005
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Perry Rhodan und sonstige SciFi Sachen Thread

Beitrag von ingo_001 » 20.01.2010, 03:34

Nicht, dass die chinesische Armee da (seit dem "Zensurlesen") vorsorglich ne grössere Militärbasis errichtet haben :mrgreen:

Wer weiss denn schon, was man auf dem Mars finden wird, wenn dort (in 20-30 Jahren) Astronauten landen werden.

Dann hätten die Chinesen schon für den "worst case" "Vorsorge" getroffen ... ob und was diese denn dann ggf. bringen würde steht ja auf einem anderen Blatt :mrgreen:
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
OlafSt
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 706
Registriert: 23.01.2008, 16:32
Wohnort: Rellingen/HH
Kontaktdaten:

Re: Perry Rhodan und sonstige SciFi Sachen Thread

Beitrag von OlafSt » 20.01.2010, 12:10

Shadoks & Gibis ?

Wurde die nicht wegen ihrer Brutalität aus dem Fernsehprogramm (damals nur drei) genommen ? Im meinem Gedächtnis blubbert da eine uralte Erinnerung hoch, das mein (10 Jahre älterer) Bruder sowas erzählte. Er fuhr übrigens schwer auf S&G ab :mrgreen:

"Time Tunnel" habe ich etliche Folgen gesehen... Bis mir eines Tages die Sache mit Einstein und der Zeit klar wurde. Da merkte ich dann, das das alles eher unrealistisch ist :lol:

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 22576
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Perry Rhodan und sonstige SciFi Sachen Thread

Beitrag von Grufti » 21.01.2010, 03:32

Mutanten sind bereit unter uns aktiv:

Der Mann, dessen Laptop mit den Sprengstoffspuren den Großalarm am Münchener Flughafen ausgelöst hatte, ist innerhalb kürzester Ziet spurlos verschwunden, und konnte bisher immer noch nicht gefunden werden:
Ist doch glasklar:
Der Mann ist Teleporter ..... 8)



127000

Edit: Statistisches

Der letzte "volle Tausender" ist gerade mal 5 Tage her:

Betreff des Beitrags: Re: Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!? Verfasst: 15.01.2010, 16:44 Uhr/126000.Posting
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
Tenshu
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 900
Registriert: 26.08.2009, 13:56
Wohnort: Pirmasens / Rheinland-Pfalz

Re: Perry Rhodan und sonstige SciFi Sachen Thread

Beitrag von Tenshu » 21.01.2010, 03:44

Grufti hat geschrieben:Der Mann ist Teleporter ..... 8)
hm...Ras Tschubai oder Tako Kakuta? Wenn er Fell und einen steilen Zahn hatte, war´s Gucky :mrgreen:
"Wenn Windows die Lösung ist, dann möchte ich bitte das Problem wieder haben."

ijontichy
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 189
Registriert: 07.01.2009, 18:54

Re: Perry Rhodan und sonstige SciFi Sachen Thread

Beitrag von ijontichy » 21.01.2010, 14:34

In einem Sci-Fi-Klassiker Thread darf meiner Meinung auch Roger Zelazny nicht fehlen. Nach ihm bete ich immer noch:
Insofar as I may be heard by anything, which may or may not care what I say, I ask, if it matters, that you be forgiven for anything you may have done or failed to do which requires forgiveness. Conversely, if not forgiveness but something else may be required to insure any possible benefit for which you may be eligible after the destruction of your body, I ask that this, whatever it may be, be granted or withheld, as the case may be, in such a manner as to insure your receiving said benefit. I ask this in my capacity as your elected intermediary between yourself and that which may not be yourself, but which may have an interest in the matter of your receiving as much as it is possible for you to receive of this thing, and which may in some way be influenced by this ceremony. Amen.
(aus Creatures of Light and Darkness)

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12005
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Perry Rhodan und sonstige SciFi Sachen Thread

Beitrag von ingo_001 » 21.01.2010, 20:41

Tenshu hat geschrieben:
Grufti hat geschrieben:Der Mann ist Teleporter ..... 8)
hm...Ras Tschubai oder Tako Kakuta? Wenn er Fell und einen steilen Zahn hatte, war´s Gucky :mrgreen:
Die ersten beiden können/müssen wir wohl ausschliessen, weil sie (falls nicht aus einem Paraleluniversum).
Andererseits: Es soll sich ja um einen Ausländer handeln ... vielleicht viel mehr "aus", als es den Anschein hat ...
Oder warum dauert es so lange, bis die Aufnahmen der Sicherheitskameras veröffentlicht werden?
Gucky zu erklären, dürfte schon ne Herausforderung sein :mrgreen:
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12005
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Perry Rhodan und sonstige SciFi Sachen Thread

Beitrag von ingo_001 » 23.01.2010, 04:16

Für alle, die wissen wollen, was aus der

Mondbasis Alpha 1

wurde - folgender nostalgischer Link (schnief):

http://www.youtube.com/watch?v=bnychZc03xM" target="_blank
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

andy

Re: Perry Rhodan und sonstige SciFi Sachen Thread

Beitrag von andy » 23.01.2010, 04:40

ingo_001 hat geschrieben:
andy hat geschrieben:Danke für die Ratschläge, was soll ich sagen?
Gerade bestellt:

Die Dritte Macht. Perry Rhodan 01, 415 Seiten (Neuauflage 2000)
:mrgreen:

Da bin Ich jetzt echt gespannt, hab von Perry Rhodan vorher nie was gehört.
Na ja, irgendeinen Vorteil muss es doch haben schon älter zu sein ... und wieder einen gefunden :mrgreen:

Dann lass uns mal wissen, wies Dir "geschmeckt" hat :wink:
Und ... viel Spaß beim Lesen.

Ich muss sagen das Buch fasziniert mich !
Erstmal finde ich es Klasse das es ein Deutscher geschrieben hat. Die meisten Bücher die Ich sonst lese sind Übersetzungen, man merkt den Unterschied von einem Original zu einer Übersetzung.
Ein Original in Deutsch zu lesen ist Hochgenuss, selten lese ich so einen lässigen Schreibstil.

Was ich auch sehr gut finde ist der Übergang von Realität in Scifi. Zwar ist die erste Mondlandung jetzt schon Geschichte, aber es könnte sich ja genauso gut um Planet XYZ handeln.
Die Problematik der Erde die dort vor 50 Jahren bereits niedergeschrieben wurde ist heute in gewisser Weise Realität.

Vor allem faszinierend ist die Tatsache, dass das Buch zum nachdenken anregt und sollte es wirklich mal zu Kontakt mit anderen Lebensformen kommen, Rhodans Ansichten garnicht so Absurd sind, im Gegenteil sondern sehr Menschlich und nachvollziehbar.

Auch ist der trockene Humor im Buch doch äußerst passend.
So musste ich doch sehr lachen als Rhodan und Bully nach der Bruchlandung auf dem Mond das Raumschiff der Arkoniden entdecken und der Angsthase Bully sich vor das Schiff stellt und über die gehackte Funkfrequenz folgendes sagt:

Unter Ihrem Schiff stehen zwei Fürchterliche Ungeheuer mit Hunger im Bauch und Durst in der Kehle. Guten Tag. Mein Name ist Reginald Bull. Sie waren so freundlich, uns zur Notlandung zu zwingen. Wir kommen mit der Rechnung.


Wahrscheinlich werde ich das erste Buch dieses Wochenende schon komplett verschlungen haben und mir nächste Woche direkt die nächsten 3 Bände kaufen.
Mir ist zwar bewusst das es sicher einige Bände geben wird, unter den bereits über 110 geschriebenen, die sich wie Kaugummi ziehen... aber das ist ok.

Danke nochmals für den heißen Tipp, jetzt habe ich erstmal Lesestoff für mindestens 2 Jahre :mrgreen:

In Dem Sinne..

...

Stardust, Ende.

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12005
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Perry Rhodan und sonstige SciFi Sachen Thread

Beitrag von ingo_001 » 23.01.2010, 05:06

andy hat geschrieben:Danke nochmals für den heißen Tipp,
Keine Ursache :)
Das sag ich mal auch im Namen der anderen "Oldtimer" :mrgreen:
andy hat geschrieben:jetzt habe ich erstmal Lesestoff für mindestens 2 Jahre :mrgreen:
Mindestens ... :mrgreen:
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12005
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Perry Rhodan und sonstige SciFi Sachen Thread

Beitrag von ingo_001 » 23.01.2010, 05:09

Star Trek und Star Wars geht nicht?

Geht doch ... :mrgreen:

http://www.youtube.com/watch?v=hNxhrPaaCA4&NR=1" target="_blank
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12005
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Perry Rhodan und sonstige SciFi Sachen Thread

Beitrag von ingo_001 » 23.01.2010, 05:19

Hier noch das Perry Rhodan Special ais der BR-Space Night:

http://www.youtube.com/watch?v=pkK0BhAffE0" target="_blank
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
bossel
VIP
VIP
Beiträge: 3562
Registriert: 13.02.2006, 04:28
Wohnort: Hefei

Re: Perry Rhodan und sonstige SciFi Sachen Thread

Beitrag von bossel » 23.01.2010, 06:44

andy hat geschrieben:Erstmal finde ich es Klasse das es ein Deutscher geschrieben hat.
Das waren mehrere. Jeder Einzelroman wurde von einem Autor aus einem Team geschrieben, die Silberbände sind jeweils die Zusammenfassung mehrerer dieser Romane. Von daher kannst Du Dich durchaus darauf gefaßt machen, hier & da gelangweilt oder gar genervt zu werden.

Benutzeravatar
Tenshu
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 900
Registriert: 26.08.2009, 13:56
Wohnort: Pirmasens / Rheinland-Pfalz

Re: Perry Rhodan und sonstige SciFi Sachen Thread

Beitrag von Tenshu » 24.01.2010, 00:52

bossel hat geschrieben:
andy hat geschrieben:Erstmal finde ich es Klasse das es ein Deutscher geschrieben hat.
Das waren mehrere. Jeder Einzelroman wurde von einem Autor aus einem Team geschrieben, die Silberbände sind jeweils die Zusammenfassung mehrerer dieser Romane. Von daher kannst Du Dich durchaus darauf gefaßt machen, hier & da gelangweilt oder gar genervt zu werden.
Naja, die meisten guten Autoren von PR, wie z. B. William Voltz oder K.H. Scheer sind leider schon tot. Es gibt mit Sicherheit mal den einen oder anderen nicht so guten Roman.
Jedoch diesen lässigen Schreibstil gepaart mit viel Ironie seitens der Protagonisten ist unschlagbar. Auch das PR Universum war bisher nicht zu übertrieben dargestellt. Trotz aller Technik stehen immer noch die Menschen im Vordergrund und das finde ich gut.
"Wenn Windows die Lösung ist, dann möchte ich bitte das Problem wieder haben."

Benutzeravatar
happyfuture
Titan
Titan
Beiträge: 5524
Registriert: 11.02.2009, 17:18
Wohnort: 上海(CHN), Bali (IDN), HKG

Re: Perry Rhodan und sonstige SciFi Sachen Thread

Beitrag von happyfuture » 24.01.2010, 04:18

ingo_001 hat geschrieben:Für alle, die wissen wollen, was aus der

Mondbasis Alpha 1

wurde - folgender nostalgischer Link (schnief):

http://www.youtube.com/watch?v=bnychZc03xM" target="_blank
Ich hasse diese YOUTUBE postings :twisted:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 26 Gäste