Seite 12 von 24

Re: Eilmeldung Coronavirus

Verfasst: 05.04.2020, 12:20
von Yingxiong
Du scheinst es nicht zu begreifen. Dein Verhalten ist einfach nur menschenverachtend!

Re: Eilmeldung Coronavirus

Verfasst: 05.04.2020, 13:34
von sweetpanda
Der Begriff "menschenverachtend" wird in diesem Forum geradezu inflationär gebraucht.
Yingxiong, viele im Forum teilen deine Meinung nicht. Das stupide aufzählen derjenigen die überlebt haben verbreitet keinen Optimismus.
Jeder weiß doch, dass die überwiegende Mehrheit den Virus gut überstehen wird, aber die Gesundeten sind eben nur die eine Seite der gleichen Medaille und auf der anderen Seite stehen die Toten. Diesen Zusammenhang siehst du vielleicht nicht.

Wenn du etwas Positives in den Vordergrund stellen willst, dann hör dir doch diesen Interviewausschnitt von Dietmar Hopp an:

https://www.focus.de/sport/hoffenheim-m ... 52035.html

Wenn alles glatt läuft ein Impfstoff im Herbst. Mit Produktionskapazitäten von 100 Millionen im Jahr. Vielleicht können dann alleine In Deutschland noch in diesem Jahr schon 10-15 Millionen geimpft werden.

Hier noch eine Liste alleine der vielen börsennotierten Unternehmen, die Medikamente und Impfstoffe erproben.

https://www.marketwatch.com/story/these ... 2020-03-06

Re: Eilmeldung Coronavirus

Verfasst: 05.04.2020, 15:53
von Yingxiong
Wenn ich also eine Lungenentzündung habe und daran denke, dass sehr viele Menschen eine Lungenentzündung überlebt haben und es auch Zahlen dazu gibt, dann soll es keinen Optimismus verbreiten, wenn man an die denkt, die überlebt haben? Diese Logik ist nicht nachvollziehbar.

Gerade dann ist es doch wichtig, an das Positive zu denken, also daran, dass viele Menschen überlebt haben.

Mehr als eine viertelmillionen Menschen sind wieder gesund. 252 538 sind wieder gesund.

Re: Eilmeldung Coronavirus

Verfasst: 05.04.2020, 16:02
von Petermedia
sweet panda Danke
ying
Um es noch mal zu sagen, es geht mir gar nicht um die Frage ob Geheilte oder Tote.
Jeder kann doch die nackten Zahlen überall sehen.
Aber dieses maschinenhafte Aufzæhlen des Teilaspekt klingt für mich wie Hohn.
Und Ying du benutzt deine Zahlen eben aUch als Provokation.
Ich habe bevor die Sache zwischen uns eskalierte mehrmal höflich angemerkt, dass die teilweise mehrfach tägliche Aufzählung eines Teilaspekts eventuell unpassend ist, da Menschen, losgelöst von der Gesundheitsfrage massiv durch das virus
beinträchtigt sind.
Als Reaktion auf diesen Hinweis hast du dann 5 Minuten nach meinem Posting stumpf dann zum dritten mal deine Zahlen stumpf gepostet, und das habe ich dann als Provokation aufgefasst.
Erst danach habe ich dich meinerseits massiv provoziert, weil ich es einfach nicht glauben konnte, das jemand so Ignorant ist, zumal ja dann auch schon Kritik von anderen kam.
Ich hatte dir damals sogar vorgeschlagen eben hier nur Neuigkeiten und Eilmeldungen zu posten wie es gerade sweetpanda gemacht hat.
Was die Sache dann noch schwierig macht.
Einerseits teilst du ganz gerne aus, aber wenn dann jemand zurückpuncht zählst du die Toten in der Verwandtschaft oder eben jetzt eine Pneumonie auf und stilisierst dich zum Opfer um dann noch im Plural Majestätis meinen Auszug aus dem Forum zu fordern.
Und gerade dein letztes Posting bestätigt das gesagte ja auch.

Re: Eilmeldung Coronavirus

Verfasst: 05.04.2020, 17:03
von Yingxiong
Du bist scheinbar wirklich überfordert.

Nochmal extra für dich:

Wenn Menschen krank sind ist es besonders wichtig, an positive Dinge zu denken!

Wenn Krankheiten zum Tod führen können, ist es besonders wichtig ans Leben und ans Gesundwerden zu denken!

Menschen, die dies ablehnen, zeigen ihre Menschenverachtung!

Ich habe diesen Faden eröffnet, um die positiven Zahlen hervorzuheben!

Positive Zahlen bedeuten bei dieser Krankheit: So viele Menschen sind schon wieder gesund geworden!

Wenn dir mein Faden nicht gefällt, verlasse ihn! (Oder gehst du auch in die Wohnungen fremder Leute und verlangst von ihnen, dass sie ihre Wohnung so zu gestalten haben, wie du es wünschst? Scheinbar schon)

Re: Eilmeldung Coronavirus

Verfasst: 05.04.2020, 18:31
von Petermedia
Dir ist nicht mehr zu helfen, da es dir um Auffassungsgabe und Empathie fehlt.
Nur nebenbei scheinst du auch ein gestörtes Verhältnis zum Rechtssystem zu haben.
Das ist ein öffentlicher Raum und nicht dein Wohnzimmer.
Wenn dieser Raum jemandem gehört dann wohl dem Betreiber dieser Plattform.
Wahrscheinlich wäre das hier bei einigen nicht sauer aufgestoßen, wenn du den Faden nicht
in völliger Losgelöst heit Eilmeldung Coronavirus
benannt hättest.
Da du ja ein derart übersteigertes Sendungsbewusstsein hast würde ich dir raten
beim nächsten Posting gleich eine 20 Punkt Schrift zu wählen. Ich hab wahrscheinlich auch verkannt, das du bei deinem Background das einfach brauchst. War jetzt nicht sehr pädagogisch von mir.

Re: Eilmeldung Coronavirus

Verfasst: 05.04.2020, 19:05
von Yingxiong
Petermedia hat geschrieben:
05.04.2020, 18:31
Dir ist nicht mehr zu helfen, da es dir um Auffassungsgabe und Empathie fehlt.
Das sagt der Richtige! Ich denke diese Aussage beschreibt dich am besten.


„Nur mit Zuversicht lässt sich etwas Positives erreichen. Die Welt, wie wir sie aus den Medien kennen, ist ein Loch. Sie ermutigt nicht zur Verbesserung, sondern schreit nach Resignation.“
Dieter Nuhr: „Gut für dich“; S. 259

„Erst wenn wir es schaffen, das, was wir mit den Augen sehen, also das alltägliche Leben, genauso ernst zu nehmen wie die jährliche Kriminalstatistik oder den YouTube-Clip aus dem Bürgerkrieg, werden wir begreifen, dass die Welt im Wesentlichen aus Überlebenden besteht.“
Dieter Nuhr: „Gut für dich“; S. 267

„Unsere Normalität ist nicht die Katastrophe, auch wenn es uns im hysterisierten Alltag so suggeriert wird. Der Alltag prägt unsere Welt.“
Dieter Nuhr: „Gut für dich“; S. 268

„Verweigere dich der alltäglichen Panik.“
Dieter Nuhr: „Gut für dich“; S. 268

Re: Eilmeldung Coronavirus

Verfasst: 06.04.2020, 01:11
von blackrice
die Basisreproduktionszahl ist in Deinen " Berechnungen " ?

Re: Eilmeldung Coronavirus

Verfasst: 06.04.2020, 02:50
von Petermedia
Weist du Ying.
Ich hab nichts gegen Dieter Nuhr, hat er doch an, zumal ein Bekannter von mir Professor an der Folkwang war.
Er ist ein Comedian und Autor aber sicher nicht ein Guru .
Aber mir wird schon klar, dass du in deiner Eindimensionalität nicht anders kannst..
Die Welt ist durchaus komplexer strukturiert und
Corona fordert uns nicht nur epidemologisch, sondern auch wirtschaftlich, ja auch psychologisch.
Wenn dich jemand kritische Punkte bringt ist er menschenverachtend oder ächi bätch bist du selber. Wenn das nicht reicht stilisierst Du dich als Opfer oder zitiert Blümchen aus Nuhrs Buch.
Du reduzierst Corona auf einen Teilaspekt, unter einem reißerischen Titel um dann Einzelzahlen von dir zu geben.
Noch mal für dich in deiner Bubble
Natürlich werden die meisten wieder gesund,
aber zur Zeit infizieren sich halt viel mehr Menschen. Und zur Zeit verlieren Menschen Existenzen, sind Familien zerrissen, und vielleicht wird die Art wie wir leben reisen etc.
Diese komplexen Zusammenhänge kennend, macht es für für mich zum Hohn wenn jemand
provokativ unter einem provokativen Titel Selbstverständlichkeiten in immer größerer Schrift postet.
Wenn ich mir deine kleine Biographie ansehe, habe ich auch begriffen , das du das nicht verstehen kannst.
Aber lassen wir es dabei, du postest Teleprompterhaft deine Zahl und andere werden dann eben die wirklichen Eilmeldungen beisteuern

Re: Eilmeldung Coronavirus

Verfasst: 06.04.2020, 04:18
von deralex2985
Also ich bin auf User Yingxiongs Seite:

Ich fand den Thread besser bevor User Petermedia eingestiegen ist. Schade das er den Thread so kapert und sogar absurde NS Vergleiche herzieht.
Ich finde es gut wenn User Yingxiong nur seine Zahlen postet die er posten will. So hat der Thread angefangen und 3 Wochen lang funktioniert ohne Diskussionen. Man sollte sich freuen über die Tatsache das mehr und mehr Leute wieder gesund werden anstatt so ein großes Fass aufzumachen. Wenn dir der Thread so nicht gefällt musst du ihn weder lesen noch daran teilnehmen
User sweetpanda ist ja auch schon seit Monaten unter aller Kanone.

Mein Fazit also: User Yingxiong mach weiter so und gute Besserung, User Petermedia entspann dich mal, man kann sich auch mal zurückhalten.

Re: Eilmeldung Coronavirus

Verfasst: 06.04.2020, 05:08
von Petermedia
Mag sein dass eindimensionale Betrachtungsweise in einem generalisierenden Thread für viele Ok ist. Und wenn das teilweise pro Tag dreimalige Posten zur inneren Befriedigung und er das so braucht kann ich das aufgrund seiner Sozialisation auch nachvollziehen.
Wer meine Postings hier und in anderen Foren kennt weiss das es mir meist um Sachfragen aber manchmal auch über grössere Zusammenhänge geht.
Wie dem auch sei. Ich bin jetzt auch keine beleidigte Nudel. Dank Technik dieses Forums
erscheinen Yings für mich innhaltsleere Beiträge
schlich nicht mehr.
Ich hätte den Thread auch sicherlich lange verlassen, wenn er nicht so überheblich Eilmeldungen Coronavirus benannt worden wäre, und es eben auch gute Sachbeiträge darin gäbe.

Re: Eilmeldung Coronavirus

Verfasst: 06.04.2020, 18:44
von sweetpanda
blackrice hat geschrieben:
06.04.2020, 01:11
die Basisreproduktionszahl ist in Deinen " Berechnungen " ?
Belaste ihn doch nicht mit solchen Sachfragen!

Re: Eilmeldung Coronavirus

Verfasst: 06.04.2020, 19:06
von sweetpanda
Etwas erbauliches...

https://www.youtube.com/watch?v=2klmuggOElE

und für die ganz jungen Hüpfer die den Song an den sich die 93 jährige Dame inhaltlich anlehnte noch nicht kennen.

https://www.youtube.com/watch?v=HsM_VmN6ytk

Re: Eilmeldung Coronavirus

Verfasst: 06.04.2020, 20:35
von Yingxiong
Petermedia hat geschrieben:
06.04.2020, 02:50
Corona fordert uns nicht nur epidemologisch, sondern auch wirtschaftlich, ja auch psychologisch.
Auch wenn der Medienpeter nicht mehr mitliest: Gerade aus psychologischer Sicht ist es besonders wichtig, positive Aspekte hervorzuheben. Aber damit ist der Medienpeter ja überfordert. Beziehungsweise: Scheinbar arbeitet er ja selber für die Medien und lebt daher von Negativmeldungen.

Re: Eilmeldung Coronavirus

Verfasst: 06.04.2020, 20:38
von Yingxiong
273 546 wieder gesund

Die Schrift hat übrigens von Anfang an dieselbe Grösse. Dies zeigt wieder einmal die Verlogenheit vom Medienpeter.