Eilmeldung Coronavirus

Über aktuelle Nachrichten und Artikel über China diskutieren.
Benutzeravatar
sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 3067
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Eilmeldung Coronavirus

Beitrag von sweetpanda » 27.03.2020, 20:26

Was ich mir mal durch den Kopf hab gehen lassen ist der potentielle Einbruch des Tourismus weltweit.
Es gibt Staaten deren BIP besteht zu 25% aus Tourismus. Spanien, Griechenland, Portugal alle Südeuropäer locker über 10%.
Wenn man den Virus jetzt gut unter Kontrolle bringen könnte würde das alles ja trotzdem um 50% Einbrechen.
Käme es durch wärmeres Frühlingswetter nicht zu einem Einbruch der "Coronazahlen" und die Fallzahlen würden mit Rücknahme der Einschränkungen sofort wieder steigen, wären Ausfälle von 95% auf der Tagesordnung.
Staatspleiten, Eurokrise etc. etc. wären dann die Folge.
Diese Perspektive vermisse ich in der öffentlichen Debatte.

Möchte man nicht darüber sprechen weil es sonst zu einer sich selbst erfüllenden Prophezeiung wird?
„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben so trübsinnig machen.“

Petermedia
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 250
Registriert: 28.06.2014, 07:22
Wohnort: Shanghai
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Eilmeldung Coronavirus

Beitrag von Petermedia » 28.03.2020, 05:10

Ich habe ja gesagt das ich die Relationen beisteuere

135000 wieder genesen
600000 totale cases
436460 sind krank
250000 in einer Woche neu Infiziert.

Faktisch alle Länder haben ihre Grenzen dicht gemacht .
Die Welt ist sich uneins welche Strategie sie im Kampf gegen Covid fahren sollen.
Dehalb werden die Grenzen auch über den Shutdown im Laufe des Jahres fast dicht bleiben.

Der chinesische Tourismusverband geht von
einem nahezu hundertprozentigen Totalverlust bei Reisen in den gesamten Amerrikanichen Kontinent und die Eu bis Ende des Jahres aus.

Meiner Meinung sollte sich die EU jetzt schleunigst zusammentun um einheitlich gegen Covid vorzugehen um in absehbarer Zeit die innereuropäischen Grenzen wieder zu öffnen.
Andernfalls ist nicht nur aus monitären Gründen die EU kaputt

Petermedia
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 250
Registriert: 28.06.2014, 07:22
Wohnort: Shanghai
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Eilmeldung Coronavirus

Beitrag von Petermedia » 28.03.2020, 06:54

Und hier noch die Bestätigung des schon angesprochenen.
Ich habe eine mail des Auswärtigen Amtes bekommen.
Liebe Landsleute,

China hat eine Sperre für alle Einreisen von Ausländern nach China verfügt. Diese gilt ab dem 28. März ‪2020 - 00‬:00 Uhr.

Diese Neuregelung betrifft alle Personen, die nach China auf der Grundlage eines bereits vorhandenen Visums oder einer bestehenden Aufenthaltserlaubnis einreisen wollen. Diese Visa und Aufenthaltserlaubnisse verlieren ab dem 28. März ‪2020 - 00‬:00 Uhr vorübergehend ihre Gültigkeit. Ausnahmen bestehen nur für Inhaber von diplomatischen, Dienst-, Courtesy- und sog. C-Visa (C-Visa werden für Besatzungsmitglieder von Zügen, Flugzeugen und Schiffen ausgestellt).

Einreisen können Ausländer nur noch mit einem Visum, dass nach dem 28. März von chinesischen Behörden ausgestellt wird: Neue Visa werden allerdings nur noch in bestimmten Fällen erteilt, u. a. an solche Ausländer, die nach China zur Durchführung „notwendiger wirtschaftlicher, technologischer und sonstiger Vorhaben“ nach China einreisen wollen. Die deutsche Botschaft Peking hat bereits beim chinesischen Außenministerium wohlwollende Prüfung der Visaanträge von deutschen Staatsangehörigen eingefordert.

Transitaufenthalte in China, etwa zum Weiterflug aus China in ein Drittland und der bisherige visumfreie Aufenthalt in bestimmten Fällen für einige Tage, wurden ebenfalls ausgesetzt.

Weitere Informationen - auch in englische Sprache - finden Sie auf der Webseite des chinesischen Außenministeriums (www.fmprc.gov.cn).

Bitte entnehmen Sie weiter Hinweise zu der aktuellen Lage in China den Reise- und Sicherheitshinweisen des Auswärtigen Amts: https://www.auswaertiges-amt.de/de/auss ... eit/200466.

Wir sind weiterhin für Sie über eine zentrale Telefon-Hotline für ganz China jederzeit erreichbar. Die Nummer lautet ‪010 Xxxxxx.
[
Die Tlefonnummer habe ich raus genommen um Mißbrauch zu verhindern‬. ]
Per email erreichen Sie uns für Anfragen aus ganz China unter der Adresse telefonpool@peki.auswaertiges-amt.de.

Ihre Deutschen Vertretungen in China

Diese E-Mail wurde automatisch generiert. Bitte antworten Sie nicht auf diese E-Mail. Bitte wenden Sie sich bei Fragen oder Problemen an Ihre zuständige Auslandsvertretung.

Als Benutzername dient die E-Mail-Adresse, mit der Sie sich registriert haben.

Für den Fall, dass Sie Ihr bei der Registrierung selbstgewähltes Passwort vergessen haben oder der Login aus anderen Gründen scheitert, können Sie sich unter https://elefand.diplo.de/elefandextern/ ... orm.action ein neues Passwort an Ihre E-Mailadresse zuschicken lassen.

Ich werde jetzt versuchen herauszubekommen ob nahe Familienangehörige z.B Kinder oder Ehepartner noch einreisen können, da ich denke die Maßnahmen dauern länger als einige Wochen.

Benutzeravatar
de guo xiong
VIP
VIP
Beiträge: 3045
Registriert: 03.01.2008, 20:09
Wohnort: Beijing
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Eilmeldung Coronavirus

Beitrag von de guo xiong » 28.03.2020, 06:55

Petermedia hat geschrieben:
27.03.2020, 18:45
@de guo
Da scheinst du recht zu haben.
China schließt gerade die Grenzen und limitiert Flüge auf einen Flug pro Woche und Land um Chinesen und deren Angehörige heimzuholen.
Jeder Neuankömmling soll getestet werden und muss zumindest 24 Stunden im Quarantäne Zentrum bleiben. Bei negativen Test ist trotzdem eine 14 tägige Quarantäne erforderlich.
Ob diese zu Hause oder in speziellen Einrichtung erfolgt wird individuell entschieden.
Das ist ausdrücklich nicht mein direkter Erfahrungshorizont. Ich bin ja schon hier und diverse meiner Bekannten befinden sich in Heim Quarantäne.
Was gestern galt kann morgen schon ganz anders sein.
Hier noch die Mitteilung der deutschen Botschaft diesbezüglich :
Liebe Landsleute,

China hat eine Sperre für alle Einreisen von Ausländern nach China verfügt. Diese gilt ab dem 28. März 2020 - 00:00 Uhr.

Diese Neuregelung betrifft alle Personen, die nach China auf der Grundlage eines bereits vorhandenen Visums oder einer bestehenden Aufenthaltserlaubnis einreisen wollen. Diese Visa und Aufenthaltserlaubnisse verlieren ab dem 28. März 2020 - 00:00 Uhr vorübergehend ihre Gültigkeit. Ausnahmen bestehen nur für Inhaber von diplomatischen, Dienst-, Courtesy- und sog. C-Visa (C-Visa werden für Besatzungsmitglieder von Zügen, Flugzeugen und Schiffen ausgestellt).
To the world you maybe one person,
but to one you maybe the world!!

Petermedia
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 250
Registriert: 28.06.2014, 07:22
Wohnort: Shanghai
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Eilmeldung Coronavirus

Beitrag von Petermedia » 28.03.2020, 07:02

Da haben wir beide zum gleichen Zeitpunkt gepostet.
Ich denke die nächsten Tage werden zeigen ob zumindest enge Familienangehörige wie Ehepartner und minderjährige Kinder wann und wie einreisen können.

daf123
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: 01.03.2020, 13:01
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Eilmeldung Coronavirus

Beitrag von daf123 » 28.03.2020, 10:56

Ganz ehrlich-warum nach China fahren, es sei denn aus familiären Gründen?
Erstens ist die Ansteckungsgefahr in China immer noch hoch und-viel wichtiger-
nach der Seuche ist vor der Seuche.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16755
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Eilmeldung Coronavirus

Beitrag von Laogai » 28.03.2020, 11:59

Burkhard(s Leben) war schon vor dem Virus langweilig und jetzt kommt auch noch die Quarantäne hinzu. Das muss die Hölle sein... :shock: :lol:
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 3067
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Eilmeldung Coronavirus

Beitrag von sweetpanda » 28.03.2020, 14:43

Jetzt mal eine wirkliche Eilmeldung:

https://www.finanzen.net/nachricht/akti ... en-8682413

Wie so häufig in en letzten 100 Jahren, dann wenn es am schlimmsten aussieht, kommt die Rettung aus den USA.

Abbott Laboratories hat einen minutenschellen Coronatest der so groß wie Toaster ist entwickelt.
5 Millionen Geräte sollen in den nächsten 30 Tagen produziert werden.
Hoffentlich können andere Hersteller die Produktion auch in Lizenz aufnehmen, damit auch Europa und China davon profitieren können.

Das könnte der richtige Game-Changer sein, endlich könnte man prophylaktische Massentests machen, aussagen über die Herdenimmunität treffen und Person bei denen die Krankheit asymptomatisch verlaufen war, von jeglichen Restriktionen freistellen.

Geld darf jetzt keine Rolle mehr spielen.
„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben so trübsinnig machen.“

Petermedia
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 250
Registriert: 28.06.2014, 07:22
Wohnort: Shanghai
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Eilmeldung Coronavirus

Beitrag von Petermedia » 28.03.2020, 16:41

Man darf zwei Dinge nicht verwechseln
Einen Test auf das Virus
Einen Antikörpertest.
Um eine Herdenimunität festzustellen muss man
testen ob eine Corona Infektion durchgemacht wurde.
Der Toaster ist aber tatsächlich, wenn er denn funktionieren würde, ein Test on jemand jetzt infiziert und damit auch andere infizieren kann..

Trotzdem ist es wichtig einen validen z.B Elisa Test, analog zu Hiv zu haben.

Benutzeravatar
jackie_chan
VIP
VIP
Beiträge: 1012
Registriert: 29.05.2013, 21:43
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Eilmeldung Coronavirus

Beitrag von jackie_chan » 28.03.2020, 16:50

Money talks, and bullshit takes the bus. Daran wird sich auch während und nach Corona meiner Ansicht nach nicht viel ändern. Zumindest ich habe aber den Eindruck, dass wenigstens in Deutschland ein Menschenleben noch mehr wert ist als in China und auch bei den Amis.
Das ständige Gespare in Deutschland zahlt sich jetzt aus. Auch die ständigen Kritikrufe ala "eine Demokratie ist im Krisenfall nicht handlungsfähig" kann man sich langsam echt schenken. Das Grundgesetz wird im Fall der Fälle so schnell ausgehebelt, so schnell kann man gar nicht gucken!

Benutzeravatar
Ajiate
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 829
Registriert: 28.03.2014, 20:24
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Eilmeldung Coronavirus

Beitrag von Ajiate » 28.03.2020, 19:49

Lesestoff fürs Wochenende - Klärung oder noch mehr Verwirrung nicht nur für Artisten in der Zirkuskuppel

Zu Unterschieden von Testverfahren, Zählweisen, Klarstellung von "positiv/negativ", Fragen zu Maßnahmen und deren Folgen.

mit vielen Links für jede Meinung
https://www.nachdenkseiten.de/upload/pd ... se-neu.pdf
"Alles, was wir hören, ist eine Meinung, keine Tatsache. Alles, was wir sehen, ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit."
Marcus Aurelius
Diskussion: Eine Methode, andere in ihren Irrtümern zu bestärken .
Ambrose Bierce

daf123
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: 01.03.2020, 13:01
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Eilmeldung Coronavirus

Beitrag von daf123 » 29.03.2020, 18:43

Was ich damit sagen wollte, im Rahmen der Coronaforschung haben Wissenschaftler entdeckt, dass dort in China noch jede Menge Potential für weitere Seuchen schlummert. Also ist es eigentlich sehr nett, wenn man uns ein paar Jahre nicht hineinlässt.

Benutzeravatar
sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 3067
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Eilmeldung Coronavirus

Beitrag von sweetpanda » 29.03.2020, 19:11

Hier eine Bericht über die neuen Antikörpertests:

https://techcrunch.com/2020/03/27/the-f ... rMode=ie11

Mit einem Tropfen Blut kann man in 15 Minuten herausfinden ob die Person Corona hatte.
„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben so trübsinnig machen.“

Benutzeravatar
sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 3067
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Eilmeldung Coronavirus

Beitrag von sweetpanda » 29.03.2020, 19:19

In den Nachrichten durfte man erfahren, dass das Sitzen auf Decken in Parks von der Polizei unterbunden wurde.
Wenn man mit den Menschen mit denen man in einem Haushalt zusammenwohnt, sich auf einer Wiese auf eine Decke niederlässt, dabei weiten Abstand gegenüber anderen einhält, worin liegt da die erhöhte Gefahr?
Besonders im Vergleich zu den vielen Millionen Menschen die schon Morgen wieder dicht gedrängt mit Hundert Fremden im U-Bahnwagon oder Bus zu Arbeit bewegen.
Warum soll die Bevölkerung in ihrer Freizeit vor einem um Potenzen geringeren Gefahr auch mit Druck bewahrt werden, während man bei allem was im Zusammenhang mit Arbeit steht, so viel lockerer ist?
„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben so trübsinnig machen.“

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7269
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Eilmeldung Coronavirus

Beitrag von blackrice » 29.03.2020, 19:50

dieser Faden hat nun Bild-Zeitung-Niveau ( rhetorisch )......innerhalb 3 Minuten gelesen
humans are the only species cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

wir sind hier nicht bei WÜNSCH' DIR WAS sondern bei SO ISSES' HALT

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste