Eilmeldung Coronavirus

Über aktuelle Nachrichten und Artikel über China diskutieren.
Benutzeravatar
sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 3067
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: (Ab-)Gerechnet wird zum Schluß

Beitrag von sweetpanda » 27.12.2020, 18:27

Laogai hat geschrieben:
26.12.2020, 22:49
Spanien: 106 (+280%)
Belgien: 164 (+482%)
Italien: 118 (+347%)
Frankreich: 96 (+436%)
Uk: 103 (+606%%)
Deutschland: 36 (+900%)
USA: 101 (+1.442%)
Quelle
+900% für Deutschland? :shock:
Deutschland steht also mit der Steigerungsrate auch richtig bescheiden da, bis wir mit dem Impfen im Schneckentempo durch sind, werden wir die Zahl von 36 noch auf über 70 verdoppeln, alles andere wäre ein glücklicher Zufall.
„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben so trübsinnig machen.“

Benutzeravatar
sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 3067
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Eilmeldung Coronavirus

Beitrag von sweetpanda » 27.12.2020, 18:48

Yingxiong hat geschrieben:
27.12.2020, 02:55

Trumps Coronapolitik hat bisher zu 331 740 Toten geführt (https://gisanddata.maps.arcgis.com/apps ... 7b48e9ecf6).
Nicht jeden einzelnen Todesfall hat er zu verantworten, aber vielleicht könnten sie bei 150.000-200.000 stehen.
Aber das Problem liegt auch ein wenig im Naturell der Amerikaner und dieses Naturell verkörpert Trump ganz besonders.

Man ist auf schnelle Erfolge aus, man will aktiv etwas bewirken, monatelange Zurückhaltung und Maskendemut sind vielleicht eine gute Verzögerungstaktik aber verdammt langweilig und es erfordert eine lange Aufmerksamkeitsspanne.

Ich fand es auch immer wieder "schön" wenn Trump behauptet sein schnelles Einreiseverbot für Chinesen habe Millionen Leben in den USA gerettet.
Rückblickend war es völlig belanglos ob 10 Chinesen mit Corona mehr oder weniger ankommen, die Krankheit wurde hauptsächlich von Europäern eigeschleppt.
„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben so trübsinnig machen.“

Benutzeravatar
Yingxiong
Titan
Titan
Beiträge: 7220
Registriert: 12.11.2006, 17:50
Wohnort: Schweiz, Oberfranken, Beijing
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Eilmeldung Coronavirus

Beitrag von Yingxiong » 27.12.2020, 20:22

Vor allem von Briten, da sie ja als einzige lange einreisen durften. Und nur deswegen, weil sie Trump in den A... gekrochen sind. Die anderen sollten für ihr Verhalten ja "bestraft" werden.
R.I.P. Little Yingxiong Engelskind 05.01.2013

Die Erinnerung ist das Fenster durch das wir Dich sehen können, wann immer wir wollen...

Man sagt, die Zeit heilt alle Wunden - ich hab die Zeit noch nicht gefunden!

Benutzeravatar
bue48
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 799
Registriert: 27.04.2007, 14:39
Wohnort: NRW & Guangzhou
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Eilmeldung Coronavirus

Beitrag von bue48 » 27.12.2020, 23:08

SARS-CoV-2: Wie ein Ausbruch in China durch Massentests gestoppt wurde

"Qingdao/China – Chinesische Behörden haben im Oktober innerhalb von 5 Tagen 10,9 Millionen Einwohner der Hafenstadt Qingdao auf SARS-CoV-2 getestet, nachdem bei einem Taxifahrer und mehreren Hafenarbeitern eine Infektion festgestellt worden war. Nach ihrem Bericht im New England Journal of Medicine (2020; DOI: 10.1056/NEJMc2032361) konnte eine Epidemie auch ohne Einschränkungen des öffent­lichen Lebens verhindert werden."

Quelle: aerzteblatt.de

Benutzeravatar
bue48
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 799
Registriert: 27.04.2007, 14:39
Wohnort: NRW & Guangzhou
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Eilmeldung Coronavirus

Beitrag von bue48 » 28.12.2020, 13:36

Steigende Corona-Infektionszahlen

Peking geht in den »Notfall-Modus«

Abgeriegelte Wohnanlagen, Massentests und eingeschränkte Öffnungszeiten: Wegen mehrerer Neuinfektionen verschärft die chinesische Hauptstadt ihre Corona-Maßnahmen.

Quelle: Spiegel online

Benutzeravatar
sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 3067
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Eilmeldung Coronavirus

Beitrag von sweetpanda » 28.12.2020, 21:06

Hier gibt es eine tolle Tabelle, die grausam deutlich macht, wie weit abgeschlagen Deutschland beim Impfwettlauf wirklich ist.

Sieger sind bisher Trump, Johnson und ganz besonders ein sehr erfahrener Regierungschef, der über die letzten Jahren auch gegen internationale Wiederstände stets das beste für seine Leute herausgeholt hat. Benjamin Netanjahu, so einen wie Bibi wünsch ich mir mal für Deutschland......

https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2 ... eise-karte
„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben so trübsinnig machen.“

haku
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 44
Registriert: 31.03.2020, 16:36
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Eilmeldung Coronavirus

Beitrag von haku » 29.12.2020, 11:07

Nun, wenn es darum geht, für seine Leute das Beste im Kampf gegen die Seuche herausgeholt zu haben, dann wünsch ich mir eher jemanden wie
Xi Jinping. Der hat auch nicht diese Korruptionsprobleme wie dieser Netanjahu.

Benutzeravatar
sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 3067
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Eilmeldung Coronavirus

Beitrag von sweetpanda » 01.01.2021, 14:31

haku hat geschrieben:
29.12.2020, 11:07
Nun, wenn es darum geht, für seine Leute das Beste im Kampf gegen die Seuche herausgeholt zu haben, dann wünsch ich mir eher jemanden wie
Xi Jinping. Der hat auch nicht diese Korruptionsprobleme wie dieser Netanjahu.
Um als Regierungschef in Korruptionsproblemen zu stecken, bedarf es einer freien Presse und unabhängige Gerichte, beides ist in China nicht gegeben.
„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben so trübsinnig machen.“

Benutzeravatar
sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 3067
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Eilmeldung Coronavirus

Beitrag von sweetpanda » 01.01.2021, 14:57

Inzwischen hat Netanjahu beinahe 1 Millionen Menschen in Israel impfen lassen, mittlerweile sind 10% der Bevölkerung geimpft.
Täglich 150.000 und 40% aller Menschen über 60 haben den ersten Durchgang schon erledigt. Der erste Durchgang bietet auch schon einen gewissen Schutz und Ende Januar wird man alle Alten einmal geimpft haben und sehr viele von diesen schon ein zweites mal.
Die Todeszahlen würden dann ab Februar auf vielleicht noch 5-10% von aktuell fallen.
Netanjahu wird die Wahl im März mit großen Vorsprung gewinnen und das zurecht, ein Staatsmann der alles für sein Volk in Bewegung setzt, kein Zögern, keine Quatschen ein echter Macher, auch 40 Jahre danach kann er seine als Elitekommandosoldat gewonnen Fähigkeiten in Einsatz bringen.

Inzwischen gab Uğur Şahin ein Interview, dass an der EU und Deutschland kein gutes Haar lässt.
Er macht klar deutlich, dass die USA, Israel und GB schon im Sommer mehr als genug verbindlich bestellt haben, die EU seine Angebote ausschlug und Hoffnungen auf andere (französische wollte er nicht sagen ) Hersteller hegte. Das obwohl schon im Sommer vieles darauf deutete, dass das deutsche Biontech Produkt, das beste und am schnellsten verfügbare sein werde.

Man wollte Frankreich nicht dahingehend Demütigen, dass die EU/Welt durch Deutschland gerettet werde. Zuvor hat man Zeit verplempert bei der Zulassung, dann wartete man auf einen gemeinsamen Impfstarttermin, nur um festzustellen, dass es in etlichen EU-Staaten nur einige wenige "Schowimpfungen" gab. Man hätte in Deutschland schon Tausende impfen können um darauf zu warten, dass Portugal an dem Tag X doch nur 200 Leute impft.
Diese dämliche PR-Aktion hat der EU mehr geschadet als genutzt.
„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben so trübsinnig machen.“

deralex2985
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 153
Registriert: 06.04.2013, 18:09
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Eilmeldung Coronavirus

Beitrag von deralex2985 » 01.01.2021, 16:59

sweetpanda hat geschrieben:
01.01.2021, 14:57
Inzwischen hat Netanjahu beinahe 1 Millionen Menschen in Israel impfen lassen, mittlerweile sind 10% der Bevölkerung geimpft.
Täglich 150.000 und 40% aller Menschen über 60 haben den ersten Durchgang schon erledigt. Der erste Durchgang bietet auch schon einen gewissen Schutz und Ende Januar wird man alle Alten einmal geimpft haben und sehr viele von diesen schon ein zweites mal.
Die Todeszahlen würden dann ab Februar auf vielleicht noch 5-10% von aktuell fallen.
Netanjahu wird die Wahl im März mit großen Vorsprung gewinnen und das zurecht, ein Staatsmann der alles für sein Volk in Bewegung setzt, kein Zögern, keine Quatschen ein echter Macher, auch 40 Jahre danach kann er seine als Elitekommandosoldat gewonnen Fähigkeiten in Einsatz bringen.

Inzwischen gab Uğur Şahin ein Interview, dass an der EU und Deutschland kein gutes Haar lässt.
Er macht klar deutlich, dass die USA, Israel und GB schon im Sommer mehr als genug verbindlich bestellt haben, die EU seine Angebote ausschlug und Hoffnungen auf andere (französische wollte er nicht sagen ) Hersteller hegte. Das obwohl schon im Sommer vieles darauf deutete, dass das deutsche Biontech Produkt, das beste und am schnellsten verfügbare sein werde.

Man wollte Frankreich nicht dahingehend Demütigen, dass die EU/Welt durch Deutschland gerettet werde. Zuvor hat man Zeit verplempert bei der Zulassung, dann wartete man auf einen gemeinsamen Impfstarttermin, nur um festzustellen, dass es in etlichen EU-Staaten nur einige wenige "Schowimpfungen" gab. Man hätte in Deutschland schon Tausende impfen können um darauf zu warten, dass Portugal an dem Tag X doch nur 200 Leute impft.
Diese dämliche PR-Aktion hat der EU mehr geschadet als genutzt.
Ob es mal eine Woche gibt wo der Panda nicht wutbürgert?

Benutzeravatar
sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 3067
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Eilmeldung Coronavirus

Beitrag von sweetpanda » 01.01.2021, 19:06

deralex2985 hat geschrieben:
01.01.2021, 16:59
sweetpanda hat geschrieben:
01.01.2021, 14:57
Inzwischen hat Netanjahu beinahe 1 Millionen Menschen in Israel impfen lassen, mittlerweile sind 10% der Bevölkerung geimpft.
Täglich 150.000 und 40% aller Menschen über 60 haben den ersten Durchgang schon erledigt. Der erste Durchgang bietet auch schon einen gewissen Schutz und Ende Januar wird man alle Alten einmal geimpft haben und sehr viele von diesen schon ein zweites mal.
Die Todeszahlen würden dann ab Februar auf vielleicht noch 5-10% von aktuell fallen.
Netanjahu wird die Wahl im März mit großen Vorsprung gewinnen und das zurecht, ein Staatsmann der alles für sein Volk in Bewegung setzt, kein Zögern, keine Quatschen ein echter Macher, auch 40 Jahre danach kann er seine als Elitekommandosoldat gewonnen Fähigkeiten in Einsatz bringen.

Inzwischen gab Uğur Şahin ein Interview, dass an der EU und Deutschland kein gutes Haar lässt.
Er macht klar deutlich, dass die USA, Israel und GB schon im Sommer mehr als genug verbindlich bestellt haben, die EU seine Angebote ausschlug und Hoffnungen auf andere (französische wollte er nicht sagen ) Hersteller hegte. Das obwohl schon im Sommer vieles darauf deutete, dass das deutsche Biontech Produkt, das beste und am schnellsten verfügbare sein werde.

Man wollte Frankreich nicht dahingehend Demütigen, dass die EU/Welt durch Deutschland gerettet werde. Zuvor hat man Zeit verplempert bei der Zulassung, dann wartete man auf einen gemeinsamen Impfstarttermin, nur um festzustellen, dass es in etlichen EU-Staaten nur einige wenige "Schowimpfungen" gab. Man hätte in Deutschland schon Tausende impfen können um darauf zu warten, dass Portugal an dem Tag X doch nur 200 Leute impft.
Diese dämliche PR-Aktion hat der EU mehr geschadet als genutzt.
Ob es mal eine Woche gibt wo der Panda nicht wutbürgert?
Hast du irgendein Argument, dass meine Schlüsse und Behauptungen entkräftet oder ist dir dieser unhaltbare Zustand egal?
Spahn hatte im November noch gescherzt, es könne ja nicht sein, dass ein in Deutschland entwickelter Impfstoff bei uns nicht nicht schnell und massiv zum Einsatz kommt. Es steht nun fest, in der ersten Welle sind wir durch Glück gut davon gekommen und ich bezweifle mehr und mehr, das dies unserer Regierung zuzuschreiben war, in der zweiten ein Totalversagen inklusive der Impfstoffkrise.

Derzeit sterben ca. 1000 Menschen pro Tag, das ist umgerechnet auf die Bevölkerungsgröße genauso schlimm wie in den USA, bei denen sind es auch nie mehr als ca. 3500 gewesen und kaum einer regt sich auf. Was haben wir geraunt...schaut mal die Amis 1000 Tote, 2000 Tag am Tag, das ist ja schrecklich wie gut das wir in Deutschland sind, Merkel statt Trump haben und nun stecken wir genauso tief in der Scheiße und kommen noch später raus als die.
Wenn wir jetzt keine 2 Schippen drauflegen, werden die Todeszahlen proportional zur Bevölkerungsgröße in den USA und Deutschland am Ende noch ähnlicher aussehen als uns lieb ist.

Es bleibt zu hoffen, dass dieses Thema jetzt nach der Feiertagspause in den Medien mit gebotener Dringlichkeit bearbeitet wird.
Von der Opposition hört man nur von der FDP erste zaghafte Versuche hier einzuwirken. Die Grünen pissen der CDU kurz vor der Koalitionsbildung auch nicht mehr ans Bein, die Impfverweigerer von der AFD sind bei diesem Thema sogar ein Totalausfall.
„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben so trübsinnig machen.“

deralex2985
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 153
Registriert: 06.04.2013, 18:09
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Eilmeldung Coronavirus

Beitrag von deralex2985 » 01.01.2021, 19:45

sweetpanda hat geschrieben:
01.01.2021, 19:06
deralex2985 hat geschrieben:
01.01.2021, 16:59
sweetpanda hat geschrieben:
01.01.2021, 14:57
Inzwischen hat Netanjahu beinahe 1 Millionen Menschen in Israel impfen lassen, mittlerweile sind 10% der Bevölkerung geimpft.
Täglich 150.000 und 40% aller Menschen über 60 haben den ersten Durchgang schon erledigt. Der erste Durchgang bietet auch schon einen gewissen Schutz und Ende Januar wird man alle Alten einmal geimpft haben und sehr viele von diesen schon ein zweites mal.
Die Todeszahlen würden dann ab Februar auf vielleicht noch 5-10% von aktuell fallen.
Netanjahu wird die Wahl im März mit großen Vorsprung gewinnen und das zurecht, ein Staatsmann der alles für sein Volk in Bewegung setzt, kein Zögern, keine Quatschen ein echter Macher, auch 40 Jahre danach kann er seine als Elitekommandosoldat gewonnen Fähigkeiten in Einsatz bringen.

Inzwischen gab Uğur Şahin ein Interview, dass an der EU und Deutschland kein gutes Haar lässt.
Er macht klar deutlich, dass die USA, Israel und GB schon im Sommer mehr als genug verbindlich bestellt haben, die EU seine Angebote ausschlug und Hoffnungen auf andere (französische wollte er nicht sagen ) Hersteller hegte. Das obwohl schon im Sommer vieles darauf deutete, dass das deutsche Biontech Produkt, das beste und am schnellsten verfügbare sein werde.

Man wollte Frankreich nicht dahingehend Demütigen, dass die EU/Welt durch Deutschland gerettet werde. Zuvor hat man Zeit verplempert bei der Zulassung, dann wartete man auf einen gemeinsamen Impfstarttermin, nur um festzustellen, dass es in etlichen EU-Staaten nur einige wenige "Schowimpfungen" gab. Man hätte in Deutschland schon Tausende impfen können um darauf zu warten, dass Portugal an dem Tag X doch nur 200 Leute impft.
Diese dämliche PR-Aktion hat der EU mehr geschadet als genutzt.
Ob es mal eine Woche gibt wo der Panda nicht wutbürgert?
Hast du irgendein Argument, dass meine Schlüsse und Behauptungen entkräftet oder ist dir dieser unhaltbare Zustand egal?
Spahn hatte im November noch gescherzt, es könne ja nicht sein, dass ein in Deutschland entwickelter Impfstoff bei uns nicht nicht schnell und massiv zum Einsatz kommt. Es steht nun fest, in der ersten Welle sind wir durch Glück gut davon gekommen und ich bezweifle mehr und mehr, das dies unserer Regierung zuzuschreiben war, in der zweiten ein Totalversagen inklusive der Impfstoffkrise.

Derzeit sterben ca. 1000 Menschen pro Tag, das ist umgerechnet auf die Bevölkerungsgröße genauso schlimm wie in den USA, bei denen sind es auch nie mehr als ca. 3500 gewesen und kaum einer regt sich auf. Was haben wir geraunt...schaut mal die Amis 1000 Tote, 2000 Tag am Tag, das ist ja schrecklich wie gut das wir in Deutschland sind, Merkel statt Trump haben und nun stecken wir genauso tief in der Scheiße und kommen noch später raus als die.
Wenn wir jetzt keine 2 Schippen drauflegen, werden die Todeszahlen proportional zur Bevölkerungsgröße in den USA und Deutschland am Ende noch ähnlicher aussehen als uns lieb ist.

Es bleibt zu hoffen, dass dieses Thema jetzt nach der Feiertagspause in den Medien mit gebotener Dringlichkeit bearbeitet wird.
Von der Opposition hört man nur von der FDP erste zaghafte Versuche hier einzuwirken. Die Grünen pissen der CDU kurz vor der Koalitionsbildung auch nicht mehr ans Bein, die Impfverweigerer von der AFD sind bei diesem Thema sogar ein Totalausfall.
Und was bringts wenn du das hier raus lässt? Du redest hier fast mit dir selber

Benutzeravatar
sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 3067
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Eilmeldung Coronavirus

Beitrag von sweetpanda » 01.01.2021, 22:37

deralex2985 hat geschrieben:
01.01.2021, 19:45
Und was bringts wenn du das hier raus lässt? Du redest hier fast mit dir selber
Ich möchte, dass den Leuten die Augen geöffnet werden und möglichst viele auch verstehen was seit Sommer 2020 falsch lief und noch monatelang falsch laufen wird. Es wundert mich nur, dass bisher keiner in diesem Forum die Regierung zu verteidigen versucht, mittlerweile wird die Kritik auch in den Medien lauter. Über die Festtage sind wohl alle eingeschlafen. Sogar leichte Kritik in der Tagesschau, bisher nur gegen Spahn wobei auch hier der Fisch vom Kopfe stinkt.

Wenn wir so schnell impfen würden wie Israel würden locker 20.000 Menschen weniger sterben und 50-100 Milliarden Lockdownkosten wegfallen.

Das muss in jeden Schädel eingedämmert werden um Klaus Kinski zu zitieren.

Dann faselt der schlaue Fuchs Schäuble noch davon, dass wir anderen ja nicht egoistisch den Impfstoff wegschnappen können.
Der Heuchler, je langsamer wird herstellen lassen umso langsamer erhalten wir den Impfstoff und die dritte Welt kommt eh erst dran wenn wir fertig sind. Egal ob wir schnell oder langsam sind.
„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben so trübsinnig machen.“

Benutzeravatar
Yingxiong
Titan
Titan
Beiträge: 7220
Registriert: 12.11.2006, 17:50
Wohnort: Schweiz, Oberfranken, Beijing
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Eilmeldung Coronavirus

Beitrag von Yingxiong » 02.01.2021, 01:19

Du trägst keine Verantwortung. Da kann man leicht etwas fordern.

Nehmen wir mal an, dass der Impfstoff Nebenwirkungen hat, die sich aber erst später zeigen, z.B. wie beim Arzneimittel Contergan. Wenn du die Verantwortung tragen müsstest und später Schadenersatzforderungen in Milliardenhöhe kommen würden, wärst du auch vorsichtiger. Genau das ist die Problematik bei der Zulassung der Impfstoffe. Bei den üblichen 2 Jahren, in denen die Medikamente bzw. Impfstoffe getesstet werden, würden sich solche Probleme eher zeigen. Durch die kurzfristige Zulassung sind solche langfristigen Folgen noch nicht absehbar. Daher sind die Verantwortungsträger auch besonders vorsichtig.
R.I.P. Little Yingxiong Engelskind 05.01.2013

Die Erinnerung ist das Fenster durch das wir Dich sehen können, wann immer wir wollen...

Man sagt, die Zeit heilt alle Wunden - ich hab die Zeit noch nicht gefunden!

daf123
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: 01.03.2020, 13:01
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Eilmeldung Coronavirus

Beitrag von daf123 » 02.01.2021, 11:26

Ich möchte auch schnell geimpft werden, da ich so schnell wie möglich wieder nach China möchte.
Aber Ratschläge eines afd Trolls, also von jemandem, der eine Partei propagiert, die alles dafür tut, dass sich das Virus ausbreitet,sind vergiftete Ratschläge und mit großer Vorsicht zu genießen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste