Social scoring neue schockierende Details

Über aktuelle Nachrichten und Artikel über China diskutieren.
Antworten
sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 2690
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 1 Mal

Social scoring neue schockierende Details

Beitrag von sweetpanda » 06.03.2019, 19:57

Was musste ich eben bei der Heimfahrt hören?
Als Citoyen bleibe ich durch DLF immer auf der Höhe der Zeit.

https://www.deutschlandfunk.de/social-s ... _id=442872

Social Scoring soll ab 2020 so konfiguriert sein, dass für jeden Chinesen ein individueller Verhaltenswert in Echtzeit ermittelt werden kann. Der Staat will damit nicht nur das künftige Verhalten jedes Einzelnen berechnen, vorhersagen und ihn so von Straftaten abhalten – sondern auch Linientreue sicherstellen.

So erwartet die Parteiführung, dass Videos und Botschaften des Vorsitzenden der KP eifrig kommentiert und gelobt werden.

Reines kopieren positiver Botschaften soll durch Algorithmen erkannt werden, Überwachung des Gesichtsausdruck über die Smartphone-Kamera soll vollautomatisch erkennen ob die positiven Kommentare auch von Herzen kommen. "Et kütt vun Hätze" bliebe dann endlich keine leere Phrase mehr.

Wenn dies so kommen würde hätte dies doch tiefgreifende Folgen für das gesamte Seelenleben aller Chinesen, oder nicht?

Oder wäre dies nicht auch ein nachahmenswertes Instrument mit dem man auch bei uns die immer mehr um sich greifende Hetze im Netz wirksam zu bekämpfen?

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 6865
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Social scoring neue schockierende Details

Beitrag von blackrice » 06.03.2019, 21:08

"....schockierende Details...."

so manchmal klingst Du nach Yellow-Press bzw. Bildzeitung

:P
Globalisierung ist ein zweischneidiges Schwert, die schaerfere Seite wird dazu benutzt die schwaecheren Laender auszuschlachten

sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 2690
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Social scoring neue schockierende Details

Beitrag von sweetpanda » 06.03.2019, 22:02

blackrice hat geschrieben:"....schockierende Details...."

so manchmal klingst Du nach Yellow-Press bzw. Bildzeitung

:P

Das nennt sich Clickbaiting, denn ich würde mich sehr freuen hier eine hitzige Diskussion zu entfachen.

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12005
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Social scoring neue schockierende Details

Beitrag von ingo_001 » 06.03.2019, 22:35

sweetpanda hat geschrieben:
blackrice hat geschrieben:"....schockierende Details...."

so manchmal klingst Du nach Yellow-Press bzw. Bildzeitung

:P

Das nennt sich Clickbaiting, denn ich würde mich sehr freuen hier eine hitzige Diskussion zu entfachen.
Das Thema hatten wir aber schon:

https://forum.chinaseite.de/viewtopic.p ... lit=schufa
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 2690
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Social scoring neue schockierende Details

Beitrag von sweetpanda » 06.03.2019, 23:21

Ja das stimmt, das Thema hatten wir schon.
Doch für mich ist dieses Thema das heißeste und wichtigste der kommenden Jahre.
Die Perfidie mit der das anscheinend perfektioniert werden wird ist für mich als reaktionären alten Knoch geradezu berauschend.
Es soll durch künstliche Intelligenz erkannt werden, ob du die positiven Kommentare zu Xi Jinping mit reinem Herzen schreibst oder nur mit falscher Begeisterung in die Kamera grinst, während du den neuen Mao in den Himmel lobst.
Das überschreitet alles was man sich unter Gedankenpolizei nur ausmalen könnte.

Konnte man in der DDR oder in Nazideutschland noch durch stumpfes mitmarschieren und hohles Nachplappern der gewünschten Phrasen sich noch durchmogeln, wird das dann in China nicht mehr möglich sein.

Ich zweifele ja noch an der technischen und praktischen Umsetzbarkeit, habe keinerlei IT-Kenntnisse um die Möglichkeiten abzuschätzen, aber mir macht das den Eindruck, dass das Individuum in China verloren sein wird.
Es wird eine Kaste von einigen Zehnttausend Sicherheitskräften geben, die in dieses große Spiel eingeweiht sind, doch die Chinesen die heute geboren werden sind dann als junge Erwachsene so perfekt konditioniert sind, wie es dieser Herrscherklasse gerade einfällt.
Sie werden gar nicht mehr merken, dass sie zum Heucheln und Lügen erzogen worden sind, es wird ihnen so sehr in Fleisch und Blut übergehen, dass es zu ihrer neuen DNA wird.
Wie bei einer Bienenkönigin die mittels chemischen Signalstoffen ihr ganzes willenloses Volk steuert.

Mit der Zeit werden andere autokratischen Staaten dieses "Sicherheitssystem" für viel Geld von China kaufen und bei sich integrieren. Samt integrierter Hintertürchen die dann doch immer wieder nach Peking führen. Der Weltherrschaft durch China steht also nichts mehr entgegen und von der vielgeliebten Vorstellung, dass die Menschen ab einem gewissen Wohlstandsniveau sich zwangsläufig Demokratie erstreiten wird dann so nicht mehr eintreten.

Und mit der Zeit wird sich herausstellen, wie reibungslos diese Staaten funktionieren, denn sie werden ultrakonkurrenzfähig. Die Bevölkerung wird auf Strebsam und Genügsam getrimmt und konkurriert die wenigen verbliebenen Demokratien so sehr in die Enge, dass diese sich gezwungen sehen, ähnlich Maßnahmen zu ergreifen, um die soziale Unruhen wieder in den Griff zu bekommen.

rundherum
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 627
Registriert: 04.02.2015, 17:36
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Social scoring neue schockierende Details

Beitrag von rundherum » 06.03.2019, 23:50

Wieder eine tolle Angstmacherei für Leute, die noch nie etwas von Mathematik gehört haben. Das ist etwa so toll wie die Jungs die mit NLP versuchen den Markt zu schlagen, mit Glück und Überparametrisierung dann ein für die Vergangenheit funktionierendes Modell finden und erst wenn es zu spät ist merken, dass sie Trend- und Risikobereinigt nur Verluste machen.
Sollte Beijing wirklich so blöd sein und die Kreditvergabe an ein derart einfach manipulierbares System koppeln, kann jeder Statistiker ja mehr Geld abziehen als die Lottogewinner!

Aber bisher wurde in China bei derartigen Dingen immer nur viel Angekündigt und dann nur wenig umgesetzt, sodass ich immer noch keinen Privatjet habe...

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12005
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Social scoring neue schockierende Details

Beitrag von ingo_001 » 07.03.2019, 10:08

Ich sehe das ähnlich.
Bis jetzt gibt es kein Überwachungssystem, was die Gedanken der zu Überwachenden erfassen kann - denn nur das wäre perfekt, um die Menschen permanent und effektiv zu überwachen.

Ki, neuronale Netze, Quantencomputer - schön und gut.
Die arbeiten aber mit Erfahrungswerten aus der Vergangenheit, die dann anhand von Algorithmen versuchen zukünftiges Verhalten vorherzusagen.

Das mag bei der Vorhersage der Gefahr von Einbrüchen in bestimmten Gegenden funktionieren:

https://www.google.com/search?client=fi ... EH74oR4KLQ

Aber: Da sind die Variabelen auch übersichtlich und den Tätern (deren Hintermänner) ist es egal, ob ihre Handlanger erwischt werden - die Nachrücker sind ja da.
Und die zu erwartenden Strafen sind zumindest hier in D. da kein Abschreckungsmittel.

Wenn man aber ein Überwachungssystem austricksen muss, weil man im betr. Land lebt und dort möglicht unauffällig über die Runden kommen will, dann ist das ein ganz anderes Thema.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
Shenzhen
VIP
VIP
Beiträge: 4672
Registriert: 31.10.2010, 14:00
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Social scoring neue schockierende Details

Beitrag von Shenzhen » 07.03.2019, 10:20

Da ist garnichts heiss dran, den Normalchinesen interessiert das einen feuchten Furz, 99,9999% der Chinesen werden davon nichts mitbekommen und auch nichts unternehmen um ihr Scoring besonders gut zu stellen, evtl. interessant fuer Parteimitlieder.

sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 2690
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Social scoring neue schockierende Details

Beitrag von sweetpanda » 07.03.2019, 19:07

Shenzhen hat geschrieben:Da ist garnichts heiss dran, den Normalchinesen interessiert das einen feuchten Furz, 99,9999% der Chinesen werden davon nichts mitbekommen und auch nichts unternehmen um ihr Scoring besonders gut zu stellen, evtl. interessant fuer Parteimitlieder.

Bitte nimm dir die 5 Minuten Zeit und höre dir den Beitrag erst einmal an.

Das ist ja das Problem, es interessiert sie nicht, eine kritische offene Debatte findet nicht statt.

Und wenn man es "richtig" macht, wird es ja auch so ablaufen, dass sie nichts mehr davon merken unbewusst aber ihr Verhalten dahingehend ändern, dass sie wenigstens keine Minuspunkte bekommen.
Mit der Zeit werden gerade die Menschen mit hohen Pluspunkten wie von Geisterhand profitieren.

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12005
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Social scoring neue schockierende Details

Beitrag von ingo_001 » 08.03.2019, 00:34

sweetpanda hat geschrieben:Das ist ja das Problem, es interessiert sie nicht, eine kritische offene Debatte findet nicht statt.
Der DLF und Du machen da einen Denkfehler.

Es wird noch immer darauf abgehoben, das wir "der Westen" die moralische Weisheit mit Löffeln gefressen haben und sich jeder nach uns zu richten hat.

Böser Trugschluss.

Der Westen war (und ist noch) ein wichtiger Teil der Welt - aber nicht mehr der alles Entscheidende.

Das, was kritische Menschen hier im Argen sehen, sieht man natürlich auch in China.
Und das umso klarer, weil man dort die Entwicklung in der EU und den USA ungeschönt analysiert..
Und die ist - da beißt die Maus keinen Faden ab - alles andere als eine Positivwerbung.

Ganz im Gegenteil.
Der weitaus größte Teil der chin. Bevölkerung sieht ein Zerbröseln der Ordnung - nicht zuletzt auch der inneren Sicherheit in den EU Ländern (gerade auch im bisherigen Vorbild D.).
Und in den USA tobt ein unberechenbarer Egomane - dank der westl. Demokratie ... auch nicht erstrebenswert.

Da sagt man dann auch folgerichtig: Individualismus nur um seiner selbst Willen als Allheilmittel ...
Wir sehen ja, wohin das geführt hat - und diesen Weg in Labilität und Unsicherheit wollen wir nicht gehen.

Also sieht man die Intention der chin. Regierung zur Kontrolle auch mit wenig Kritik, weil so Sicherheit und Ordnung gestärkt werden.
Und solange der Wohlstand weiter wächst und jeder kaufen kann, was er will und reisen kann wohin er will ... warum sollte man dieses System ernsthaft infrage stellen.

Dazu kommt noch, dass politischer Individualismus ala EU und USA in China nicht angesagt ist.
Dort steht (und stand) der Staat und dessen Funktionieren immer an erster Stelle.

Und dieses konfuzianische Weltbild gilt im Großen und Ganzen auch für die Demokratien in Ost-Asien.

Und dieses System ... läuft - auch wenn man das bei uns z.T. nicht wahrhaben will.

Es kann nicht sein, was nicht sein darf ...

Auch eine Art von Realitätsverweigerung ...
sweetpanda hat geschrieben:Und wenn man es "richtig" macht, wird es ja auch so ablaufen, dass sie nichts mehr davon merken unbewusst aber ihr Verhalten dahingehend ändern, dass sie wenigstens keine Minuspunkte bekommen.
Im Gegenteil, sie werden es sehenden Auges machen, denn wohin übertriebener Datenschutz führt, sieht man in D.: Sozial-Betrug, arbeiten mit mehrere Identitäten, Abschottung in Parallelgesellschaften, z.t. offenes Agieren gegen unser politisches System ...
sweetpanda hat geschrieben:Mit der Zeit werden gerade die Menschen mit hohen Pluspunkten wie von Geisterhand profitieren.
Das ist die Intention des Ganzen.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
Tatsmak
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: 13.07.2018, 10:41

Re: Social scoring neue schockierende Details

Beitrag von Tatsmak » 08.03.2019, 03:49

Das nennt sich "Virtue Signaling" und ist in Europa und Amerika bereits allgegenwärtig.
Dazu braucht es kein Scoring System, sondern einfach nur mediale, arbeitsbezogene und gesellschaftliche Abschottung und Bestrafung von Dissidenten und Belohnung derer, die Virtue Signaling betreiben.

Der Unterschied ist, dass es in Deutschland tugendhaft (virtuous) ist, wenn man gegen das Wohlergehen des deutschen Volkes agiert oder die entsprechenden Signale sendet und das in China nicht der Fall ist. Ein autoritäres System bietet natürlich mehr Spielraum für Missbrauch, aber der Threadersteller scheint nicht zu realisieren, dass auch Deutschland sich in diese Richtung bewegt -> nur dass es in Deutschland bereits missbraucht wird (von einer anti-deutschen Elite).

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast