Super-Typhoon MANGHUT im Anmarsch

Über aktuelle Nachrichten und Artikel über China diskutieren.
Benutzeravatar
sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 2768
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Super-Typhoon MANGHUT im Anmarsch

Beitrag von sweetpanda » 14.09.2018, 09:28

Mit Mittelwinden von 275 KMH zieht MANGHUT im Laufe der nächsten 24 Stunden über die Hauptinsel der Philippinen.
Spitzenböen von bis zu 340 KMH werden prognostiziert.
Wellengang 12-15 Meter.
Seine Zerstörungspfad wird unweigerlich auch den Großraum Hongkong erfassen.
Nach der leichten Abschwächung über Luzon wird er schnell über dem brühwarmen chinesischen Meer wieder an Fahrt gewinnen.
Es wird jetzt schon vom stärksten Taifun in Hongkong seit 60 Jahren geraunt.
In den Provinzen Guangdong und Guangxi muss in den nächsten Tagen mit bis zu 1000 Litern Regen auf den Quadratmeter gerechnet werden.
Keiner derjenigen die hier im Forum schreiben wird je etwas vergleichbares erlebt haben.

Also Schotten dicht machen.
Mein Fehler war, dass ich je ein Buch aufgeschlagen habe.

X1Y2
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 28
Registriert: 06.08.2018, 04:50

Re: Super-Typhoon MANGHUT im Anmarsch

Beitrag von X1Y2 » 14.09.2018, 15:10

Sandsäcke liegen vor der Tiefgarage bereit

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12074
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Super-Typhoon MANGHUT im Anmarsch

Beitrag von ingo_001 » 14.09.2018, 18:53

Hier kann man seinen Weg live verfolgen:

http://agora.ex.nii.ac.jp/digital-typho ... ex.html.en
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 2768
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Super-Typhoon MANGHUT im Anmarsch

Beitrag von sweetpanda » 14.09.2018, 19:36

Der aktuelle GFS-Lauf sieht echt übel aus.

http://www.wetterzentrale.de/de/topkart ... r=3#mapref
Mein Fehler war, dass ich je ein Buch aufgeschlagen habe.

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7003
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Super-Typhoon MANGHUT im Anmarsch

Beitrag von blackrice » 14.09.2018, 20:42

bei allem "Respekt"! ...aber mir scheint dass hier jemand davon ausgeht dass wir weder TV noch Radio noch Zeitungen noch online-news haben

Diejenigen welche Verwandte, Freunde, Kollegen etc etc in den betroffenen Gebieten haben werden wissen wie "man sich informiert"
Globalisierung ist ein zweischneidiges Schwert, die schaerfere Seite wird dazu benutzt die schwaecheren Laender auszuschlachten

humans are the only species that cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12074
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Super-Typhoon MANGHUT im Anmarsch

Beitrag von ingo_001 » 14.09.2018, 22:18

blackrice hat geschrieben:bei allem "Respekt"! ...aber mir scheint dass hier jemand davon ausgeht dass wir weder TV noch Radio noch Zeitungen noch online-news haben.
Ja, Zeitungen sind ja auch "aktuell" ...
Mal ganz davon abgesehen, das Radio und TV hier mehr auf den Hurricane Florence fixiert sind.

Aktuell ist nun mal das WWW, d.h. auch dieses Forum.
blackrice hat geschrieben:Diejenigen welche Verwandte, Freunde, Kollegen etc etc in den betroffenen Gebieten haben werden wissen wie "man sich informiert"
Ja, direkt Family & Friends und - im www.

Wenn sich jeder nur für sich selbst informiert, dann können wir das Forum hier gleich dicht machen.
Der Sinn eines Forums ist es ja Informationen und Statements zu verbreiten, so dass jeder am Ende mit mehr Input raus geht.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4671
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Super-Typhoon MANGHUT im Anmarsch

Beitrag von punisher2008 » 15.09.2018, 09:56

"Wir" sind diesmal auch ziemlich direkt betroffen. Ich selbst bin zwar seit paar Tagen wieder in D aber haben in Zhongshan, nicht weit vom Pfad des Sturms, eine im Moment leerstehende Wohnung. Ich hoffe die Fenster halten es aus und bleiben dicht. Bei einem weniger starken Taifun vor 15 Jahren wäre das ganze Wohnzimmer (2. Stock) unter Wasser gestanden wenn ich nicht ständig mit Badetüchern den Boden getrocknet hätte, war nicht gerade lustig.
Und Teil der Verwandtschaft lebt in Maoming, was ja direkt in der Schusslinie ist. Hoffen wir dass alles gut geht.

Benutzeravatar
sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 2768
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Super-Typhoon MANGHUT im Anmarsch

Beitrag von sweetpanda » 15.09.2018, 12:54

blackrice hat geschrieben:bei allem "Respekt"! ...aber mir scheint dass hier jemand davon ausgeht dass wir weder TV noch Radio noch Zeitungen noch online-news haben

Diejenigen welche Verwandte, Freunde, Kollegen etc etc in den betroffenen Gebieten haben werden wissen wie "man sich informiert"
Nun ja, der voraussichtlich stärkste Taifun seit Menschengedenken wird Südchina treffen.
Das für China nach der lebenslangen Inthronisation von Xi zweitbedeutendste Ereignis des Jahres 2018 kann doch ruhig einen kleinen Thread haben.....
neben den täglichen sträflich unterschätzten "Geschichtsthreads".

Bei dem im Vergleich beinahe unbedeutenden Hurricane Florence in den USA habe ich alleine auf Youtube etliche Live streams, diverse "Weather-Channels" und Lokalsender die in einer perfekten grafischen Aufbereitung so übertragen, wie wir es in Deutschland vielleicht in 20 Jahren auch tun werden.

Nicht einmal 5% davon findet man über den viel bedeutenderen Sturm in Asien.

Aber vielleicht kannst du ja ein paar gute Links bereit stellen?
Mein Fehler war, dass ich je ein Buch aufgeschlagen habe.

Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4671
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Super-Typhoon MANGHUT im Anmarsch

Beitrag von punisher2008 » 15.09.2018, 14:30

sweetpanda hat geschrieben: Bei dem im Vergleich beinahe unbedeutenden Hurricane Florence in den USA habe ich alleine auf Youtube etliche Live streams, diverse "Weather-Channels" und Lokalsender die in einer perfekten grafischen Aufbereitung so übertragen, wie wir es in Deutschland vielleicht in 20 Jahren auch tun werden.

Nicht einmal 5% davon findet man über den viel bedeutenderen Sturm in Asien.
Tja, wieder mal das übliche eurozentrische Weltbild, natürlich auch auf Amerika ausgeweitet. In den Medien hier kommt selten mal was über Asien, wenn dann nur am Rande, "in Asien gibt es in diesen Tagen einen Gewitterregen mit Sturm.... so jetzt weiter zum Wiesn-Wetter, am 1. Tag Temperaturen von 21.7° bis 24.3°, Biertemperatur durchschnittlich 14.6°, jetzt zu den einzelnen Bierzelten, Paulaner voraussichtlich Werte zwischen 24.8 und 27.4°, Löwenbräu etwas kühler bei 23.5 bis 26.8°..." etc. :roll: :twisted:

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7003
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Super-Typhoon MANGHUT im Anmarsch

Beitrag von blackrice » 16.09.2018, 00:08

Hunderte in QQ informieren mich in "Echtzeit"
Globalisierung ist ein zweischneidiges Schwert, die schaerfere Seite wird dazu benutzt die schwaecheren Laender auszuschlachten

humans are the only species that cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

Benutzeravatar
tanzhou
VIP
VIP
Beiträge: 1635
Registriert: 30.06.2011, 20:15
Wohnort: 中山市 (坦洲), 广东省
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Super-Typhoon MANGHUT im Anmarsch

Beitrag von tanzhou » 16.09.2018, 05:41

Ich berichte mal "Live", denn ich bin ja im Geschehen mitten drin, in Sued-Zhongshan/Zhuhai.

Es ist gerade kurz nach 11 Uhr morgens, der Wind pfeifft bereits ordentlich, es regnet, aber es ist bis jetzt nicht so unglaublich wie zuvor angenommen. Der Taifun hat sich erheblich abgeschwaecht, im Vergleich zur Staerke, die auf den Philippinen noch wuetete. Mittlerweile ist es nur ein "Severe Typhoon" und nicht mehr ein "Super Taifun".

Hong Kong hat Signal Stufe 10 ausgerufen. Es wird zu einer Sturmflut kommen. Mangkhut befindet sich derzeit ca. 150km suedlich von uns. Wingeschwindigeiten ca. 100km/h. Diese Daten gelten auch so ziemlich exakt fuer uns hier, denn nach HK sind es gerade mal runde 45-50km.

Es wird noch eine Weile so gehen, ich vermute Nachmittags/Abends schwaecht der Wind sich (bei uns im PRD) wieder ab, der Taifun sollte dann bereits Richtung West-Guangdong gezogen sein.

Dieser Sturm ist - zumindest bei und in der Umgebung - nicht vergleichbar mit dem Typhoon "Hato", den wir im August 2017 hatten. Da war alles inklusive mit Stromausfall, viele entwurzelte Baeume und Palmen nebst anderer Zerstoerung das Endresulttat gewesen, ganz zu schweigen von paar Todesfaellen (in unmittelbarer Nachbarschaft).

Heftiger wird es in West-Guangdong, da wird heute Abend/Nacht der Typhoon "landfall" machen, Ich denke dort geht es dann richtig zur Sache. Wir bleiben wohl dieses mal einigermassen verschont.

Und noch ein Wort zur Berichterstattung von Stuermen in den USA und Asien. Das liegt nun mal daran, dass Europa/Deutschland mehr Verbindungen in jeglicher Richtung und Art zu den USA hat als zu Asien. Die paar Auswanderer / Expats hier sind nun verschwindend klein. Ihr solltet das einfach mal einsehen. Mich interessen die Stuerme in den USA auch, insb. im Suedosten, da ich Familie und Freunde dort habe. Mir ist es aber wurscht, ob DE mehr oder weniger darueber berichtet, gibt noch internationale Presse und Medien.
Die Tagesschau (nur als Beispiel) hat nun mehrere Berichte ueber Mangkhut gebracht, nebst Video. Also Ball flachhalten und ... Keine Ahnung, wieso hier wieder genoergelt wird.

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12074
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Super-Typhoon MANGHUT im Anmarsch

Beitrag von ingo_001 » 16.09.2018, 10:26

Danke für Deinen Bericht.

Ich drücke die Daumen, dass der Taifun weiter an Kraft verliert.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

blur
VIP
VIP
Beiträge: 2102
Registriert: 06.08.2011, 12:43

Re: Super-Typhoon MANGHUT im Anmarsch

Beitrag von blur » 16.09.2018, 10:55

tanzhou hat geschrieben:Und noch ein Wort zur Berichterstattung von Stuermen in den USA und Asien. Das liegt nun mal daran, dass Europa/Deutschland mehr Verbindungen in jeglicher Richtung und Art zu den USA hat als zu Asien. Die paar Auswanderer / Expats hier sind nun verschwindend klein. Ihr solltet das einfach mal einsehen. Mich interessen die Stuerme in den USA auch, insb. im Suedosten, da ich Familie und Freunde dort habe. Mir ist es aber wurscht, ob DE mehr oder weniger darueber berichtet, gibt noch internationale Presse und Medien.
Die Tagesschau (nur als Beispiel) hat nun mehrere Berichte ueber Mangkhut gebracht, nebst Video. Also Ball flachhalten und ... Keine Ahnung, wieso hier wieder genoergelt wird.
In den USA trifft aber es aber andere als auf den Philippinen. Da geht es eher um materielle Schäden, wie bei einem Elbe Hochwasser. Auf den Philippinen oder in Vietnam geht es um Menschenleben. Finde das ist schon ein Unterschied und dafür gibt es nur recht wenig Berichterstattung.

qpr
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 811
Registriert: 04.09.2015, 18:07
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Super-Typhoon MANGHUT im Anmarsch

Beitrag von qpr » 16.09.2018, 19:11

ingo_001 hat geschrieben:Danke für Deinen Bericht.

Ich drücke die Daumen, dass der Taifun weiter an Kraft verliert.
Der Taifun erreicht jetzt Nanning.
Polizei ist schon den ganzen Abend unterwegs, um die Menschen von den Straßen zu kriegen.

Hoffe, deiner Familie wird nichts passieren.

Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4671
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Super-Typhoon MANGHUT im Anmarsch

Beitrag von punisher2008 » 16.09.2018, 20:30

tanzhou hat geschrieben:Keine Ahnung, wieso hier wieder genoergelt wird.
Es geht nicht nur um den einen Sturm, allgemein wird in Europa Asien höchstens mal am Rande erwähnt, die Bedeutung die China heute weltweit hat wird nicht echt anerkannt. Mir sind die paar "Expats" in China ziemlich egal, da meine Familie dort aus Chinesen besteht. Wenn ein Land von einer Naturkatastrophe betroffen ist sollte es eigentlich wirklich egal sein ob die Opfer "Europäer" sind oder "nur" einheimische Asiaten. Sorry, Eurozentrismus kotzt mich halt einfach an, da diskutiere ich auch nicht groß. Klar interessieren mich keine deutschen Medien, aber manche in meiner deutschen Verwandtschaft kennen halt nur die, und die fallen aus allen Wolken wenn ich erzähle dass in "meinem" Teil der Welt gerade ein Jahrhundertunwetter tobt. Ist mir echt egal ob denen USA kulturell näher steht, Menschenleben sind Menschenleben, punkt, und diese sind nunmal gleich zu bewerten... just saying....
Mit anderen Worten, ja, ich werde weiter nörgeln wenn es Anlass dazu gibt. :twisted:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste