Wo kriege ich gute aktuelle Nachrichten aus China her?

Über aktuelle Nachrichten und Artikel über China diskutieren.
b-a
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: 02.08.2009, 18:22
Wohnort: Berlin

Wo kriege ich gute aktuelle Nachrichten aus China her?

Beitrag von b-a » 08.11.2012, 17:14

Es reicht wieder mal! Spiegel.de macht den Artikel Nationalkongress in Peking mit einem Foto von Shanghi auf. Der Deutschlandfunk berichtet von einem Volkskongress, der bevorstehe. Wirklich?

Also: Woher kriege ich wirklich gute aktuelle Berichte aus China? (Wenn's geht, nicht in Chinesisch)

Benutzeravatar
Sarilas
VIP
VIP
Beiträge: 1317
Registriert: 02.03.2011, 06:47
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Wo kriege ich gute aktuelle Nachrichten aus China her?

Beitrag von Sarilas » 08.11.2012, 17:22

Manche haben ein paar nette Fakten aber meistens mit viel China bashing.

Benutzeravatar
Luntan
VIP
VIP
Beiträge: 1846
Registriert: 22.04.2011, 09:18

Re: Wo kriege ich gute aktuelle Nachrichten aus China her?

Beitrag von Luntan » 08.11.2012, 19:02

b-a hat geschrieben:Es reicht wieder mal! Also: Woher kriege ich wirklich gute aktuelle Berichte aus China? (Wenn's geht, nicht in Chinesisch)
Das geht vielen Lesern so, was kein Trost ist. Immerhin hilft es nicht zu denken, man sei zu ungeschickt die gute Zeitschrift oder den guten Website jemals zu finden :(

Also... falls Du etwas empfehlen kannst auch einfach die Link hier posten :)

Wenigstens weniger Fehler als Deutsche Quellen in der Berichterstattung haben etwa die SCMP und NHK:

http://www.scmp.com/

http://www3.nhk.or.jp/daily/english/

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7270
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Wo kriege ich gute aktuelle Nachrichten aus China her?

Beitrag von blackrice » 09.11.2012, 04:21

ich finde diese website ganz ok:

http://www.china.org.cn/index.htm

richte mir von Zeit zu Zeit auch google-news-alerts ein.
humans are the only species cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

wir sind hier nicht bei WÜNSCH' DIR WAS sondern bei SO ISSES' HALT


Aremonus
VIP
VIP
Beiträge: 2214
Registriert: 07.03.2007, 14:45
Wohnort: Basel / Chengdu

Re: Wo kriege ich gute aktuelle Nachrichten aus China her?

Beitrag von Aremonus » 09.11.2012, 07:47

Also: Woher kriege ich wirklich gute aktuelle Berichte aus China? (Wenn's geht, nicht in Chinesisch)
Wenn ich das wüsste, wäre ich Millionär...
Die chinesischen Quellen unterstehen der staatlichen Zensur und sind dadurch in ihrer Berichterstattung eingeschränkt. Westliche Journalisten verfolgen, wie eben bei Berichten über den Westen auch, ihre Interessen - dazu gehören soziale Themen und reisserische Schlagzeilen, die sich gut verkaufen.
Meiner Meinung nach ist Bloomberg eine der wenigen Quellen, die eine halbwegs vernünftige Chinaberichterstattung haben.

Websites wie china.org.cn haben die Aufgabe, die Wahrnehmung des Westens bezüglich Chinas möglichst zu manipulieren und unterstehen massiver Zensur.

OT:
Ist das nun eigentlich ein Nationalkongress oder ein Volkskongress auf Deutsch? Ich persönlich würde 中国共产党第十八次全国代表大会 mit dem Kürzel Parteikongress oder Parteitag übersetzen...
Oder ist es politisch inkorrekt, ihn mit der Partei statt mit der Nation in Zusammenhang zu bringen?
Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

Benutzeravatar
Luntan
VIP
VIP
Beiträge: 1846
Registriert: 22.04.2011, 09:18

Re: Wo kriege ich gute aktuelle Nachrichten aus China her?

Beitrag von Luntan » 09.11.2012, 08:39

Aremonus hat geschrieben:
Ist das nun eigentlich ein Nationalkongress oder ein Volkskongress auf Deutsch? Ich persönlich würde 中国共产党第十八次全国代表大会 mit dem Kürzel Parteikongress oder Parteitag übersetzen...
Oder ist es politisch inkorrekt, ihn mit der Partei statt mit der Nation in Zusammenhang zu bringen?
Dies ist eindeutig der "18. Nationale Parteikongress der KP", kurz auch nur "18. Parteikongress". Vollständig ist: "Der 18. Nationale Kongress der Delegierten der Chinesischen KP". Da China de facto ein Einparteienstaat ist, lassen viele Leute das Chinesische KP (中国共产党) weg. Es ist auch klar dass Delegierte (代表) daran teilnehmen, also wird das auch weggelassen.

Das Wort Volkskongress ist dagegen frei erfunden. Schau einmal die Schriftzeichen an: Die Zeichen 人民 fehlen.

Aremonus
VIP
VIP
Beiträge: 2214
Registriert: 07.03.2007, 14:45
Wohnort: Basel / Chengdu

Re: Wo kriege ich gute aktuelle Nachrichten aus China her?

Beitrag von Aremonus » 09.11.2012, 09:33

Das Wort Volkskongress ist dagegen frei erfunden. Schau einmal die Schriftzeichen an: Die Zeichen 人民 fehlen.
Den Volkskongress gibt's doch wirklich - das ist quasi das Parlament des Landes, wie z.B. der Kongress in den USA. Er wählt dann auch die neue Führung des Landes.
Wenn der Volkskongress einen Kongress abhält, ist es daher IMHO nicht so falsch, vom "Volkskongress" zu sprechen. Eigentlich ist es sogar richtiger, da ja eben der Nationale Volkskongress den Staatsrat und den Präsidenten wählt, und nicht die Partei (auch wenn die Partei über zwei Drittel der Mitglieder des Volkskongresses stellt). Die Partei schlägt aber die Kandidaten vor... und die Führung der Partei wird vom Parteikongress gewählt. Tagen denn derzeit sowohl der Volks- wie auch der Parteikongress, oder liegt hier tatsächlich eine Verwechslung vor?

Wir könnten ja auf Chinaseite.de mal ein Politik-Wiki für China erstellen - für mich ist nämlich der politische Prozess in China immer weniger klar, je mehr ich darüber lese. :mrgreen:
Der Unterschied zwischen der Macht, die den verschiedenen Organen de jure zusteht und der Macht, die sie de facto tatsächlich ausüben, macht mich fertig... genauso wie das duale Regierungssystem mit Parteipolitik und Nationalpolitik.
Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16755
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Wo kriege ich gute aktuelle Nachrichten aus China her?

Beitrag von Laogai » 09.11.2012, 09:37

Luntan hat geschrieben:Das Wort Volkskongress ist dagegen frei erfunden. Schau einmal die Schriftzeichen an: Die Zeichen 人民 fehlen.
Nicht ganz erfunden, denn es gibt ja den Nationalen Volkskongress (全国人民代表大会). Dieser wird aber erst nächstes Jahr wieder "gewählt".
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
Luntan
VIP
VIP
Beiträge: 1846
Registriert: 22.04.2011, 09:18

Re: Wo kriege ich gute aktuelle Nachrichten aus China her?

Beitrag von Luntan » 10.11.2012, 10:11

Das Wort "Volkskongress" gibt es in China wie anderswo. Nur ist es als Bezeichnung oder Übersetzung für den gegenwärtig stattfindenden 18. Parteikongress oder Parteitag frei erfunden.

Wenn man Google benützt findet man echte Sprachverwirrungen: Hier bei "20 Minuten" ist es in der Überschrift ein "Nationalen Volkskongress" und im Text unten dann der "Parteitag" dann der "Kongress" und danach nochmals "Parteitag"... :lol:
http://www.20min.ch/ausland/news/story/26785985

Gleiches auch hier:
http://www.ftd.de/politik/international ... 15304.html

Der 18. Volkskongress der KP Chinas :shock:
http://www.igfm.de/fileadmin/igfm.de/pd ... 1.2012.pdf

Und gleich nochmals:
http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/asi ... y/22421764

Deutschland hat auch einen Bundestag und einen Bundesrat und die Schweiz hat einen Nationalrat und einen Ständerat. Wer diese als Journalist verwechselt sollte nochmals zurück in die Schule :mrgreen:

michael_xianggang
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 28
Registriert: 12.06.2012, 15:50

Re: Wo kriege ich gute aktuelle Nachrichten aus China her?

Beitrag von michael_xianggang » 10.11.2012, 15:41

Richtig gute, aktuelle und neutrale Nachrichten aus China bekommt man meiner Meinung nur wirklich von der South China Morning Post. Dabei kostet leider selbst die Website ein bisschen was..

Ansonsten finde ich noch die Berichterstattungen des World Street Journals (Asia Edition) sowie die von Bloomberg ziemlich gut, jedoch etwas sehr wirtschafts- und zahlenlastig.

blur
VIP
VIP
Beiträge: 2102
Registriert: 06.08.2011, 12:43

Re: Wo kriege ich gute aktuelle Nachrichten aus China her?

Beitrag von blur » 10.11.2012, 16:44

michael_xianggang hat geschrieben:Richtig gute, aktuelle und neutrale Nachrichten aus China bekommt man meiner Meinung nur wirklich von der South China Morning Post.
Ist die eigentlich auch im Mainland erhältlich? Hatte sie bis jetzt nur in zwei Hotels in China bekommen können, leider jeweils nur vom Vortag.

Benutzeravatar
Luntan
VIP
VIP
Beiträge: 1846
Registriert: 22.04.2011, 09:18

Re: Wo kriege ich gute aktuelle Nachrichten aus China her?

Beitrag von Luntan » 10.11.2012, 18:52

Tatsächlich findet man die SCMP nur noch an wenigen Orten in Städten wie Beijing und Shanghai. Der Grund ist wohl, dass heute die meisten Leser die häufig unterwegs sind die elektronische Ausgabe haben. Die aktuelle Ausgabe gibt es da jeweils am Nachmittag um 4 oder 5 Uhr.

kinglouie
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 08.11.2012, 15:18

Re: Wo kriege ich gute aktuelle Nachrichten aus China her?

Beitrag von kinglouie » 11.11.2012, 13:53

Hab es mir jetzt geholt, ist wirklich ganz interessant: http://www.21china.de/

Es ist nicht wirklich aktuell, weil es wohl nur alle sechs Monate erscheint, aber man bekommt ein paar Insights ohne China-Bashing. Auf der Twitterseite gibt's zudem aktuelle News aus allen Medien...

b-a
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: 02.08.2009, 18:22
Wohnort: Berlin

Re: Wo kriege ich gute aktuelle Nachrichten aus China her?

Beitrag von b-a » 12.11.2012, 03:06

Mir würde es bereits genügen, wenn ich *offizielle* Informationen der Regierung Chinas oder der Kommunistischen Partei Chinas lesen könnte. Sowas gibt es ja in stark gekürzter Form bei CRI, aber das hat keinen dokumentarischen Wert.

Gibt es wirklich keine Selbstdarstellungen in Englisch?

Oder gibt es ein statistisches Amt oder ein Statistik-Ministerium, das Informationen in Englisch verbreitet?

Mir geht es in erster Linie um Fakten oder sagen wir Dokumentarisches, wie gefälscht, gekürzt oder zensiert das auch immer sein mag.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste