Interessante Artikel

Über aktuelle Nachrichten und Artikel über China diskutieren.
Benutzeravatar
Ajiate
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 670
Registriert: 28.03.2014, 20:24
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Interessante Artikel

Beitrag von Ajiate » 22.02.2019, 14:10

Drachen versenken
Die USA sind aus dem Vertrag zum Verbot landgestützter Mittelstreckenraketen ausgetreten. In konkret 12/18 schrieb Jörg Kronauer, dass sich dieser Schritt in erster Linie gegen China richten würde .

Wei Fenghe wurde deutlich. Die Vereinigten Staaten seien dabei, »die Beziehungen zwischen den USA und China sowie das gegenseitige Vertrauen ernsthaft zu beschädigen«, stellte der chinesische Verteidigungsminister in seiner Rede zur Eröffnung des diesjährigen Beijing-Xiangshan-Forums am 24. Oktober fest. Die internationale Konferenz zur Außen- und Militärpolitik, die seit 2006 ausgerichtet wird, soll ein Gegengewicht zum einseitig prowestlich ausgerichteten Shangri-La-Dialog schaffen, einer Art asiatischer Münchner Sicherheitskonferenz, die einmal pro Jahr in Singapur stattfindet. Wei nutzte den Beginn des Forums, um vor mehr als 500 einflussreichen Politikern und Experten aus 67 Staaten scharfe Kritik an US-Vizepräsident Mike Pence zu üben. Pence hatte Anfang Oktober eine scharfe Rede gegen China gehalten und Beijing unter anderem Einmischung in die inneren Angelegenheiten der Vereinigten Staaten vorgeworfen – eine ernste Attacke, denn, wie man seit der Verschärfung der US-Russland-Sanktionen weiß, legitimiert Washington mit einer solchen Behauptung inzwischen willkürlich verhängte Strafmaßnahmen. Man sei wütend über derartige Vorwürfe, erklärte der chinesische Verteidigungsminister: »Wir rufen die USA energisch dazu auf, ihre Fehler zu korrigieren und die chinesisch-amerikanischen Beziehungen nicht noch weiter zu beschädigen.« Washingtons jüngsten Vorstoß gegen Beijing aber – die nur vier Tage zuvor erfolgte Mitteilung des US-Präsidenten, man werde sich aus dem Vertrag über die Intermediate-Range Nuclear Forces (INF) zurückziehen – erwähnte Wei noch nicht.

https://konkret-magazin.de/aktuelles/au ... enken.html
"Alles, was wir hören, ist eine Meinung, keine Tatsache. Alles, was wir sehen, ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit."
Marcus Aurelius
Diskussion: Eine Methode, andere in ihren Irrtümern zu bestärken .
Ambrose Bierce

Benutzeravatar
Ajiate
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 670
Registriert: 28.03.2014, 20:24
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Interessante Artikel

Beitrag von Ajiate » 08.03.2019, 15:46

Huawei
Klein-Europa in Südchina


Der Gründer von Huawei liebt Architektur - kein Wunder, dass der Firmencampus in Shenzhen von Europas schönsten Bauwerken inspiriert ist. Ein Blick hinter die Kulissen des Mobilfunkriesen.
Von Mario Schmidt, ARD-Studio Peking

https://www.tagesschau.de/ausland/huawe ... s-101.html
"Alles, was wir hören, ist eine Meinung, keine Tatsache. Alles, was wir sehen, ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit."
Marcus Aurelius
Diskussion: Eine Methode, andere in ihren Irrtümern zu bestärken .
Ambrose Bierce

Benutzeravatar
Ajiate
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 670
Registriert: 28.03.2014, 20:24
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Interessante Artikel

Beitrag von Ajiate » 08.03.2019, 16:02

Zum heutigen Weltfrauentag

Vor ein paar Tagen habe ich mal wieder alte chinesische Scherenschnitte in der Hand gehabt:
Frauen auf dem Traktor, Frauen auf dem Strommast, am Labortisch, bei der Anlage neuer Eisenbahntrassen oder Hafenanlagen, bei der Wasserkraftzähmung, auf großen Schiffen und bei der Grenzsicherung.
'New Women' hieß die Serie vom Ende der Siebziger .

Jetzt nach 40 Jahren sieht es so für die Hälfte des Himmels aus:

[

Der Weg zur Gleichheit
Zur Lage der Frauen in der VR China

Von Bennett Guillaume, Schanghai
| Ausgabe vom 8. März 2019

https://www.unsere-zeit.de/de/5110/inte ... chheit.htm
"Alles, was wir hören, ist eine Meinung, keine Tatsache. Alles, was wir sehen, ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit."
Marcus Aurelius
Diskussion: Eine Methode, andere in ihren Irrtümern zu bestärken .
Ambrose Bierce

Benutzeravatar
Ajiate
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 670
Registriert: 28.03.2014, 20:24
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Interessante Artikel

Beitrag von Ajiate » 20.03.2019, 11:48

Die Schlacht um Huawei (III) Stand der Dinge

(Eigener Bericht) - Vor der heute beginnenden Versteigerung der Frequenzen für den neuen Mobilfunkstandard 5G erhöht Washington den Druck auf Berlin zum Ausschluss des chinesischen Konzerns Huawei. Nach Drohungen des US-Botschafters in Berlin, die offen als Erpressungsversuch eingestuft wurden, bringt die Trump-Administration nun auch über die NATO Repressalien ins Spiel. Deren Oberbefehlshaber in Europa kündigt an, das Bündnis werde die Kommunikation mit Bundeswehrkollegen beenden, sollte Huawei am Aufbau des deutschen 5G-Netzes beteiligt werden. Der deutsch-amerikanische Machtkampf spitzt sich damit weiter zu - vor allem, da es in ihm inzwischen auch darum geht, ob Deutschland und die EU eine eigenständige Weltpolitik sogar gegen die USA führen können. Washington sucht Huawei weltweit aus dem Markt zu drängen, hat bislang allerdings nur mäßigen Erfolg: Die Vereinigten Arabischen Emirate und mehrere Länder Europas haben sich schon für Huawei entschieden; in Südostasien heißt es, man ziehe die Zusammenarbeit mit China der Kooperation mit den "unberechenbaren" Vereinigten Staaten vor.

https://www.german-foreign-policy.com/news/detail/7892/

leider nur noch ein paar Tage einsehbar
"Alles, was wir hören, ist eine Meinung, keine Tatsache. Alles, was wir sehen, ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit."
Marcus Aurelius
Diskussion: Eine Methode, andere in ihren Irrtümern zu bestärken .
Ambrose Bierce

sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 2629
Registriert: 12.02.2013, 20:39

Re: Interessante Artikel

Beitrag von sweetpanda » 20.03.2019, 19:40

Ajiate hat geschrieben:Die Schlacht um Huawei (III) Stand der Dinge

(Eigener Bericht) - Vor der heute beginnenden Versteigerung der Frequenzen für den neuen Mobilfunkstandard 5G erhöht Washington den Druck auf Berlin zum Ausschluss des chinesischen Konzerns Huawei. Nach Drohungen des US-Botschafters in Berlin, die offen als Erpressungsversuch eingestuft wurden, bringt die Trump-Administration nun auch über die NATO Repressalien ins Spiel. Deren Oberbefehlshaber in Europa kündigt an, das Bündnis werde die Kommunikation mit Bundeswehrkollegen beenden, sollte Huawei am Aufbau des deutschen 5G-Netzes beteiligt werden. Der deutsch-amerikanische Machtkampf spitzt sich damit weiter zu - vor allem, da es in ihm inzwischen auch darum geht, ob Deutschland und die EU eine eigenständige Weltpolitik sogar gegen die USA führen können. Washington sucht Huawei weltweit aus dem Markt zu drängen, hat bislang allerdings nur mäßigen Erfolg: Die Vereinigten Arabischen Emirate und mehrere Länder Europas haben sich schon für Huawei entschieden; in Südostasien heißt es, man ziehe die Zusammenarbeit mit China der Kooperation mit den "unberechenbaren" Vereinigten Staaten vor.

https://www.german-foreign-policy.com/news/detail/7892/

leider nur noch ein paar Tage einsehbar
Was muss ich über die von dir kommentarlos gepostete Webseite lesen?

"Informationen zur deutschen Außenpolitik ist ein sich als „staatsfern“ bezeichnendes „linkskritisches“ Internetportal. Die unter dem Namen German-foreign-policy.com bekannte Webseite tritt mit dem Anspruch auf, die „hegemonialen Taktiken und Strategien des vereinigten Deutschland“ nachzuweisen."

https://de.wikipedia.org/wiki/Informati ... Fenpolitik

Besser hätte ich es auch nicht ausdrücken können.


Das wäre so als ob ich kommentarlos Beiträge auf Sezession.de oder blauenarzisse.de hinweise, schließlich sind das ja auch staatsferne und kritische Portale. :wink:

Bitte nur Beiträge aus der politischen Mitte!

hifi
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 737
Registriert: 01.10.2007, 10:35
Wohnort: Shanghai-> Harbin-> Stuttgart-> Hamburg

Re: Interessante Artikel

Beitrag von hifi » 21.03.2019, 09:54

Ein recht ausführlicher Artikel zum Streitthema Huawei:

https://www.handelsblatt.com/unternehme ... 96758.html

Benutzeravatar
Ajiate
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 670
Registriert: 28.03.2014, 20:24
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Interessante Artikel

Beitrag von Ajiate » 24.03.2019, 17:39

Full text: The Fight Against Terrorism and Extremism and Human Rights Protection in Xinjiang
The State Council Information Office of the People’s Republic of China
March 2019

http://en.people.cn/n3/2019/0318/c90000-9557306.html
"Alles, was wir hören, ist eine Meinung, keine Tatsache. Alles, was wir sehen, ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit."
Marcus Aurelius
Diskussion: Eine Methode, andere in ihren Irrtümern zu bestärken .
Ambrose Bierce

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 11959
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Interessante Artikel

Beitrag von ingo_001 » 10.04.2019, 15:40

Man (hier Frau) weiss erst dann zu schätzen, was sie hatte, nachdem sie es (hier ihn) verlor:

https://www.thesun.co.uk/news/8819236/g ... 1554752997
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
Ajiate
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 670
Registriert: 28.03.2014, 20:24
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Interessante Artikel

Beitrag von Ajiate » 05.05.2019, 11:40

Der Artikel von Eberhard Sandschneider stammt schon aus dem Jahr 2005 . Trotzdem ist er wichtig geblieben für unseren Umgang mit China :
https://zeitschrift-ip.dgap.org/de/ip-d ... chenpflege

Anleitung zur Drachenpflege
Vom Umgang des Westens mit dem schwierigen Partner China
1. December 2005 - 0:00 | von Eberhard Sandschneider

High-Tech- und Entwicklungsland, kommunistisches Einparteienregime und Weltwirtschaftsmotor, kommende Supermacht und fragiler Gigant – China kann vieles gleichzeitig sein. Nur eines ist es nicht mehr: ein Staat, mit dem der Westen fahrlässig umgehen darf. China ist – mit Hilfe des Westens – zum größten Nutznießer der Globalisierung geworden. Es stellt heute eine Herausforderung dar, der koordiniert und strategisch durchdacht begegnet werden muss. Das geschieht derzeit zu wenig.

(Einen aktuellen Mitschnitt einer Diskussionsrunde mit E. Sandschneider werde ich noch einstellen.)
"Alles, was wir hören, ist eine Meinung, keine Tatsache. Alles, was wir sehen, ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit."
Marcus Aurelius
Diskussion: Eine Methode, andere in ihren Irrtümern zu bestärken .
Ambrose Bierce

Benutzeravatar
Ajiate
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 670
Registriert: 28.03.2014, 20:24
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Interessante Artikel

Beitrag von Ajiate » 05.05.2019, 12:07

Sehr sehenswert
https://www.youtube.com/watch?v=C3jDghBpFBg

Eberhard Sandschneider | Go oder Schach? – China und der Westen (NZZ Standpunkte 2019)
NZZ Standpunkte
Am 04.03.2019 veröffentlicht
Lange dachte man im Westen, Chinas wirtschaftliche Aufholjagd werde mit einer Liberalisierung des politischen Systems einhergehen. Das Gegenteil ist der Fall: Unter Xi Jinping entwickelt sich China nicht nur zu einer smarten Überwachungs-diktatur, es beginnt auch, die vom Westen dominierte liberale Weltordnung erfolgreich in Frage zu stellen. Erst unter Donald Trump haben die USA angefangen, entschlossen dagegenzuhalten.

Hier das Buch von Eberhard Sandschneider kaufen "Globale Rivalen: Chinas unheimlicher Aufstieg und die Ohnmacht des Westen": https://amzn.to/2C2YiYp **

Mit dem Politikwissenschafter und China-Experten Eberhard Sandschneider unterhalten sich NZZ Chefredaktor Eric Gujer und die Politikphilosophin Katja Gentinetta über den Showdown zwischen den beiden Grossmächten. Wie gefährlich ist die Entwicklung? Wer hat die besseren Karten? Und wie soll sich Europa dazu verhalten?
"Alles, was wir hören, ist eine Meinung, keine Tatsache. Alles, was wir sehen, ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit."
Marcus Aurelius
Diskussion: Eine Methode, andere in ihren Irrtümern zu bestärken .
Ambrose Bierce

Benutzeravatar
Taifun
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 171
Registriert: 03.07.2012, 11:43
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Interessante Artikel

Beitrag von Taifun » 05.05.2019, 14:20

Ajiate hat geschrieben:Go oder Schach?
Und was in diesem Buch geflissentlich (oder aus analytischem Unvermögen) übersehen wird, ist die Tatsache, dass sich China dazu einer der wirksamsten Mittel (oder Waffen) bedient, derer sich die Usa bedient haben, um die Weltmacht Nr. 1 zu werden: Es nutzt die Gesetze des Kapitalismus. Denn wer den größten Markt hat (oder schafft...), der besitzt auch die größte Macht auf dieser Welt. China braucht mehr oder weniger nur seine Bevölkerungszahl in diesem Sinne "zu entwickeln", um den USA ihren Rang abzulaufen (oder besser: abzukaufen?).

Und wenn vorher an dieser Methode nichts Verwerfliches war, dann ist auch jetzt daran nichts Verwerfliches. Es kommen also auch Jahrzehnte nach Beendigung des Kalten Krieges, der zwischen den beiden großen Ideologien herrschte, Bücher auf den Markt, deren Motivation offensichtlich auf ideologischem Denken beruht.

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 22349
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Interessante Artikel

Beitrag von Grufti » 05.05.2019, 17:58

Mann schläft mit Airpods ein - als er aufwacht, kommt Musik aus seinem Bauch
Wenn Sie gelesen haben, was Ben Hsu aus Taiwan passiert ist, sollten Sie besser darauf achten, nicht mit kabellosen Kopfhörern einzuschlafen. Denn ihm musste ein Arzt helfen, das Airpod zu finden.
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


I MISS MY MOUSE!!! :(

Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 22349
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Interessante Artikel

Beitrag von Grufti » 10.05.2019, 19:05

Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


I MISS MY MOUSE!!! :(

Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
Ajiate
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 670
Registriert: 28.03.2014, 20:24
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Interessante Artikel

Beitrag von Ajiate » 11.05.2019, 22:23

China, Orwell und die Angst des Westens

Experten widersprechen dem Bild, das sich die internationale Öffentlichkeit von Chinas Scoring-System für seine Bürger macht.
Das System sei zumindest bisher weniger drakonisch als angenommen und würde von vielen Chinesen begrüßt.
Außerdem gibt es längst auch in Europa ähnliche Systeme.

Von Jannis Brühl, Berlin

https://www.sueddeutsche.de/digital/chi ... -1.4442172

Hier die Runde von Sinologen bei der re:publica
https://www.youtube.com/watch?v=jm8TKf0eTEs
"Alles, was wir hören, ist eine Meinung, keine Tatsache. Alles, was wir sehen, ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit."
Marcus Aurelius
Diskussion: Eine Methode, andere in ihren Irrtümern zu bestärken .
Ambrose Bierce

Benutzeravatar
Ajiate
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 670
Registriert: 28.03.2014, 20:24
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Interessante Artikel

Beitrag von Ajiate » 15.05.2019, 16:18

Die EU als permanente Provokation
Gewaltenteilung, Religionsfreiheit, Überwindung der Nation – all das will China nicht. Deshalb sieht Peking in der EU keinen Verbündeten in einer neuen Weltordnung.
Von Franka Lu
https://www.zeit.de/kultur/2019-05/chin ... wettstreit

aus einem Kommentar zu dem Artikel (Phil77):Der Leiter der Europaabteilung im Pekinger Institut für Internationale Beziehungen, Cui Hongjian, schrieb für die Global Times einen ähnlich ausgerichteten, aber schärfer formulierten Kommentar: "Durch Herrn Gabriels große Theorie ist uns wenigstens klarer geworden, dass manche Europäer und sogar Angehörige der politischen Elite in ihrer Angst die Schuld bei anderen abladen, wenn sie innen- und außenpolitisch in Schwierigkeiten geraten." Sowohl Hua als auch Cui spotteten, Gabriel verwechsele Europa mit der Europäischen Union."

Wenn die Chinesen bei Herrn Gabriel nur noch mit Spoot reagieren, was machen die Chinesen dann bei seinem Nachfolger:
"Die Europafahne ist für mich das Banner der freien Welt. Die EU sollte auch den Anspruch haben, bei Freiheit, Demokratie, Menschenrechten und Rechtsstaatlichkeit an der Spitze zu stehen. Wo ich auch hinreise: Wir werden für unser europäisches Modell auf der ganzen Welt beneidet."
https://twitter.com/Heiko...

____________________________
Heiko Maas ist eine Katastrophie. Siehe seine Mission in Südamerika. Unglaublich.

Eben noch gekauft: Frank Sieren: Zukunft? China!*

Siehe Buchempfehlung.
"Alles, was wir hören, ist eine Meinung, keine Tatsache. Alles, was wir sehen, ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit."
Marcus Aurelius
Diskussion: Eine Methode, andere in ihren Irrtümern zu bestärken .
Ambrose Bierce

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste