Interessante Artikel

Über aktuelle Nachrichten und Artikel über China diskutieren.
Benutzeravatar
edmund27
VIP
VIP
Beiträge: 2437
Registriert: 08.10.2009, 16:52
Wohnort: Nidderau

Re: Interessante Artikel

Beitrag von edmund27 » 31.05.2013, 15:34

Hier ein interessanter Artikel der Taz, über die wirtschftliche Entwicklung von China.

http://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/ ... y/21039465
Würden die Menschen verstehen, wie unser Geldsystem funktioniert, hätten wir eine Revolution – und zwar schon morgen früh. ( Henry Ford )

Benutzeravatar
happyfuture
Titan
Titan
Beiträge: 5524
Registriert: 11.02.2009, 17:18
Wohnort: 上海(CHN), Bali (IDN), HKG

Re: Interessante Artikel

Beitrag von happyfuture » 01.06.2013, 09:47


Benutzeravatar
Skorpid
VIP
VIP
Beiträge: 1094
Registriert: 30.03.2009, 14:37
Wohnort: bei Dresden, Sachsen

Re: Interessante Artikel

Beitrag von Skorpid » 02.06.2013, 01:07

Vom Handy, daher nur kurz.

Deutscher Pavillon in Venedig bei der Biennale, ratet mal, welcher wichtige "deutsche" Künstler da engagiert wurde...

http://www.tagesschau.de/kultur/biennale156.html

Benutzeravatar
Skorpid
VIP
VIP
Beiträge: 1094
Registriert: 30.03.2009, 14:37
Wohnort: bei Dresden, Sachsen

Re: Interessante Artikel

Beitrag von Skorpid » 03.06.2013, 11:40

Zahlreiche Tote bei Brand in Schlachterei
Feueralarm am frühen Morgen: Beim Brand einer Geflügelschlachterei im Nordosten Chinas sind offenbar mehrere Dutzend Menschen ums Leben gekommen

http://www.stern.de/panorama/china-zahl ... paign=alle

Richi_Will
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 105
Registriert: 09.09.2011, 05:32

#2 Neues vom Planeten Weibo: Die gefährliche Gummi-Ente

Beitrag von Richi_Will » 04.06.2013, 18:32

Am vierundzwanzigsten Jahrestag des Tiananmen-Massakers haben sich die chinesischen Zensoren besondere Mühe gegeben, dass nun bloß keiner daran denkt, oder über das Thema diskutiert oder vielleicht sogar um die damals Gestorbenen trauert. Ich kann ja durchaus nachvollziehen, dass nicht alle Chinesen an der Aufarbeitung dieser schrecklichen Ereignisse interessiert sind. Aber wie gestört muss jemand sein, der vorsorglich die sonst auf Weibo zum Ausdrücken von Trauer verwandten Emoticon-Kerzen eliminiert? ....
http://www.doppelpod.com/?p=3786&lang=de

Benutzeravatar
Mac-Tom
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 442
Registriert: 09.10.2012, 09:41
Wohnort: Suzhou - Bratislava

Re: #2 Neues vom Planeten Weibo: Die gefährliche Gummi-Ente

Beitrag von Mac-Tom » 04.06.2013, 18:39

Richi_Will hat geschrieben:Am vierundzwanzigsten Jahrestag des Tiananmen-Massakers haben sich die chinesischen Zensoren besondere Mühe gegeben, dass nun bloß keiner daran denkt, oder über das Thema diskutiert oder vielleicht sogar um die damals Gestorbenen trauert. Ich kann ja durchaus nachvollziehen, dass nicht alle Chinesen an der Aufarbeitung dieser schrecklichen Ereignisse interessiert sind. Aber wie gestört muss jemand sein, der vorsorglich die sonst auf Weibo zum Ausdrücken von Trauer verwandten Emoticon-Kerzen eliminiert? ....
http://www.doppelpod.com/?p=3786&lang=de
Las es gut sein, am 6.6. funktioniert wieder alles wie zuvor. Ist halt mal so in China und können wir "Langnasen" vor Ort nicht ändern und unsere chinesischen Kollegen verstehen es nicht.
   uıɐƃɐ ʎɐqǝ ɯoɹɟ pɹɐoqʎǝʞ ɐ ʎnq ɹǝʌǝu I   

Benutzeravatar
henchan
VIP
VIP
Beiträge: 1573
Registriert: 20.02.2007, 20:10
Wohnort: Berlin (Kreuzberg)

Re: Interessante Artikel

Beitrag von henchan » 04.06.2013, 19:20

http://www.spiegel.de/panorama/gesellsc ... 03764.html

Fragt sich nur, warum nur die Frau Kompensationszahlungen nach deren Vorstellung zahlen soll.
Oder kapieren Chinesen es nicht, dass es "zum Kindermachen" zwei Leute, also auch einen Mann
bedarf. Kann bei diesem Artikel nur den Kopf schütteln.
Mein Verein Hertha BSC - eine Leidenschaft die Leiden schafft.
Венн Ду дас лесен каннст, бист ду кеин думмер Весси!
我很馋

Benutzeravatar
Skorpid
VIP
VIP
Beiträge: 1094
Registriert: 30.03.2009, 14:37
Wohnort: bei Dresden, Sachsen

Re: Interessante Artikel

Beitrag von Skorpid » 05.06.2013, 14:23

China nimmt europäische Weinbauern ins Visier
Nach den EU-Zöllen auf chinesische Solarmodule prüft das Pekinger Handelsministerium nun Dumping-Vorwürfe gegen europäische Winzer. Droht der Handelskonflikt zu eskalieren?

http://www.dw.de/china-nimmt-europ%C3%A ... a-16859415

Benutzeravatar
henchan
VIP
VIP
Beiträge: 1573
Registriert: 20.02.2007, 20:10
Wohnort: Berlin (Kreuzberg)

Re: Interessante Artikel

Beitrag von henchan » 05.06.2013, 19:15

Winterkorn berät ab demnächst die chinsesische Regierung.
http://www.spiegel.de/wirtschaft/untern ... 04013.html
Mein Verein Hertha BSC - eine Leidenschaft die Leiden schafft.
Венн Ду дас лесен каннст, бист ду кеин думмер Весси!
我很馋

derersteaxel
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 110
Registriert: 20.02.2013, 02:20

Re: Interessante Artikel

Beitrag von derersteaxel » 06.06.2013, 01:09

Nach der Brandkatastrophe in einer Geflügelschlachterei in Nordostchina ist die Zahl der Toten auf 120 gestiegen. 70 Menschen wurden verletzt, wie die Nachrichtenagentur Xinhua unter Berufung auf Einsatzkräfte berichtete. Rund 300 Arbeiter seien zum Zeitpunkt des Unglücks in dem Betrieb gewesen. Ursache des Brandes war nach ersten Erkenntnissen eine Ammoniak-Explosion. Wie viele Menschen noch vermisst werden, ist unklar. Die Zahl der Opfer könnte so hoch sein, weil Türen verriegelt, Notausgänge zu eng oder nicht beleuchtet waren, wie Überlebende und Retter schilderten.

derersteaxel
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 110
Registriert: 20.02.2013, 02:20

Re: Interessante Artikel

Beitrag von derersteaxel » 06.06.2013, 01:12

Nach 73 Prozent im vergangen Jahr gaben dieses Jahr nur noch 64 Prozent der Firmen ein positives operatives Ergebnis (Ebit) ihres China-Geschäftes an.
Das ermittelte eine am Donnerstag in Peking vorgelegte Umfrage der Europäischen Handelskammer in China unter ihren Mitgliedern. 15 Prozent der Unternehmen berichteten sogar über ein negatives operatives Ergebnis.
«Steigende Lohnkosten schlagen sich besonders auf das Geschäft der Firmen nieder», sagte EU-Kammerpräsident Davide Cucino. «Die Löhne steigen schneller als das Bruttoinlandsprodukt.
Das kann nicht lange gut gehen.» Zudem wirke sich aber auch die schwache Konjunktur in China und Europa auf die Unternehmen aus. Und teilweise unfaire Bedingungen für einen Marktzugang mache es europäischen Unternehmen in China zusätzlich schwer.
Die Zuversicht der befragten Unternehmen fiel auf ein Vier-Jahres-Tief. Nur noch 71 Prozent der Firmen gingen von weiterem Wachstum in ihrem Sektor aus. Im Vorjahr hatten sich noch 76 Prozent der Unternehmen zuversichtlich geäußert.
Mehr als die Hälfte der Unternehmen klagt laut Kammer über verpasste Möglichkeiten aufgrund eines schweren Marktzugangs und Sorgen um gesetzliche Regelungen.
Daher mahnte Kammerpräsident Cucino Reformen der neuen chinesischen Regierung an. «Europäische Firmen haben bisher wenig von Änderungen gemerkt», klagte er. Und das, obwohl die chinesische Führung immer wieder einen bleichberechtigten Marktzugang versprochen habe.


«Die finanzielle Performance wird schlechter und der Optimismus für Profitabilität ist auf einem Tiefstand», beschrieb er die Sorgen der Unternehmen.
Trotz der Frustration scheint die Attraktivität des zunehmend wichtiger werdenden Wachstumsmarktes weiter groß zu sein: 86 Prozent der befragten Unternehmen planen weitere Investitionen.
Große Hoffnung setzen die Firmen dabei auf eine bessere Rechtsstaatlichkeit in China. Etwa drei Viertel der Firmen sehen darin einen potenziellen Anschub für Chinas Wachstum in den kommenden Jahren.

Benutzeravatar
Der neue Waiguoren
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 675
Registriert: 15.05.2012, 05:29
Wohnort: Guilin

Re: Interessante Artikel

Beitrag von Der neue Waiguoren » 06.06.2013, 05:24

Hey derersteaxel!
Hier dürfen keine Zitate von urherberrechtlich geschützten Quellen eingestellt werden. Außerdem sieht es nicht gut aus und braucht zu viel Platz. Die anderen geben auch einfach nur nen Link an, also halte dich auch bitte dran :)
Nehme den täglichen K(r)ampf im Straßenverkehr mit einem Lächeln im Gesicht auf

Benutzeravatar
Skorpid
VIP
VIP
Beiträge: 1094
Registriert: 30.03.2009, 14:37
Wohnort: bei Dresden, Sachsen

Re: Interessante Artikel

Beitrag von Skorpid » 07.06.2013, 15:18

Handelsstreit: Autoverband fürchtet Strafzölle in China
Im Handelsstreit zwischen China und EU droht eine neue Eskalation: Laut dem europäischen Autoverband erwägt die Volksrepublik nun auch Strafzölle auf importierte Fahrzeuge. Das würde vor allem deutsche Hersteller wie Daimler, BMW und Audi hart treffen.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/untern ... 04369.html

jadelixx
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 926
Registriert: 07.04.2009, 11:49
Wohnort: HK
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Interessante Artikel

Beitrag von jadelixx » 10.06.2013, 04:49

Edward Snowden's choice of Hong Kong as haven is a high-stakes gamble
Der Mann, der dem Guardian ein Interview ueber die NSA gab, ist in Hong Kong.
Interessant wird es sein, zu sehen ob die USA einen Auslieferungsantrag stellen, ob Hong Kong ausliefert und wie Beijing sich dazu aeussert.

Quelle: SCMP.com
Nothing in life is to be feared, it is only to be understood. Now is the time to understand more, so that we may fear less. - Marie Curie
The problem is not the problem. The problem is your attitude about the problem. - Jack Sparrow

jadelixx
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 926
Registriert: 07.04.2009, 11:49
Wohnort: HK
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Interessante Artikel

Beitrag von jadelixx » 10.06.2013, 05:16

jadelixx hat geschrieben:...
Quelle: SCMP.com
sorry Quelle: Guardian.co.uk
Nothing in life is to be feared, it is only to be understood. Now is the time to understand more, so that we may fear less. - Marie Curie
The problem is not the problem. The problem is your attitude about the problem. - Jack Sparrow

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste