Interessante Artikel

Über aktuelle Nachrichten und Artikel über China diskutieren.
Benutzeravatar
bossel
VIP
VIP
Beiträge: 3562
Registriert: 13.02.2006, 04:28
Wohnort: Hefei

Re: Interessante Artikel

Beitrag von bossel » 20.11.2009, 20:33

http://www.jamestown.org/programs/china ... ?tx_ttnews" target="_blank[tt_news]=35746&tx_ttnews[backPid]=25&cHash=ad3e773eb7
The CCP's Disturbing Revival of Maoism
Jamestown Foundation.
"As with most political trends in China, the resuscitation of Maoist norms is related to factional intrigue. Jockeying for position between two major CCP cliques—the so-called Gang of Princelings and the Communist Youth League (CYL) Faction—has intensified in the run-up to the 18th CCP Congress."

In die gleiche Kerbe:
Chongqing: Socialism in One City
The Nation, Blog.
"the fact remains that in China, all of the key industries are government-owned: banks, energy, oil, transport, telecommunications (including China's huge cell phone company, which will soon have its 500 millionth subscriber)."

China holds, mistreats US geologist
AP via Google.
"More than an instance of abusive, intransigent Chinese justice, Xue's case raises disturbing questions about the quiet lobbying foreign governments, companies and the families of detainees often use, believing it more effective with an authoritarian Chinese leadership."

China 'steps up US cyber-spying'
BBC.
""A large body of both circumstantial and forensic evidence strongly indicates Chinese state involvement in such activities," the commission said in its 367-page report to Congress.
"China's peacetime computer exploitation efforts are primarily focused on intelligence collection against US targets and Chinese dissident groups abroad." "



& dann war da noch:
Company promotes paid leave for unlucky lovers
Xinhua.
"A supervisor surnamed Zhao at the company's human resources department told xinmin.cn that the company will approve the paid leave without proof if any staff member tells the company he or she has failed in love, and every employee can enjoy the two-day leave once every two years."

Mathias
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 866
Registriert: 20.09.2008, 18:49
Wohnort: 塔什库尔干

Re: Interessante Artikel

Beitrag von Mathias » 21.11.2009, 08:52

Mindestens 31 Tote bei Grubenunglück in China

Leider wohl nicht das Ende einer grausigen "Tradition".

Benutzeravatar
bossel
VIP
VIP
Beiträge: 3562
Registriert: 13.02.2006, 04:28
Wohnort: Hefei

Re: Interessante Artikel

Beitrag von bossel » 21.11.2009, 19:29

China Helps the Powerful in Namibia
NYT.
"One grant recipient is the son of the defense minister, whose agency buys weapons from China. Another is the son of the home affairs and immigration minister, whose agency is responsible for approving residence and work permits for an army of Chinese workers whose companies have won government or private contracts for business in Namibia.
Three other recipients are children of the minister, deputy minister, and a third high-ranking official at the Ministry of Mines and Energy. In July, the ministry renewed a license that gives a subsidiary of a state-owned Chinese company sole rights to search for uranium and other minerals in a prime prospecting area."
Ein Schelm, ...

Assessing the China Trip
NYT, Kommentar.
"President Obama went into his meetings with President Hu Jintao with a weaker hand than most recent American leaders — and it showed."

Mathias
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 866
Registriert: 20.09.2008, 18:49
Wohnort: 塔什库尔干

Re: Interessante Artikel

Beitrag von Mathias » 23.11.2009, 12:11

Zuwanderer sollen Integrationsvertrag abschließen
"... Die Absicht, Integrationsverträge einzuführen, ist im Koalitionsvertrag festgeschrieben ..."

Was wird denn das nun wieder?

Benutzeravatar
RoyalTramp
VIP
VIP
Beiträge: 2008
Registriert: 13.10.2009, 08:37
Wohnort: China / Shanghai

Re: Interessante Artikel

Beitrag von RoyalTramp » 24.11.2009, 04:04

In China unerwünscht: Chinesischer Dissident im Niemandsland

(Video) Wirtschaftswissenschaftler sitzt auf Flughafen fest

Quelle: ZDF - Heute.de
Thank you for your contribution to China's flourishing and prosperity! 感谢你为祖国繁荣昌盛作出的贡献!

helge-hamburg
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 189
Registriert: 11.11.2008, 16:11

Re: Interessante Artikel

Beitrag von helge-hamburg » 24.11.2009, 13:12

dazu auch:
Für Erdbebenopfer eingesetzt - Peking verurteilt Dissidenten
Bei dem verheerenden Erdbeben in Chinas Provinz Sichuan vor einem Jahr kamen zehntausende Menschen ums Leben. Nun verurteilt Peking einen Dissidenten zu einer Gefängnisstrafe von drei Jahren, der die Proteste der Opferfamilien unterstützt hatte.

sowie:
Milchpulver-Skandal in China - Zwei Todesurteile vollstreckt
Wegen ihrer Verwicklung in den Skandal um verseuchtes Milchpulver, durch das mehrere Kleinkinder starben, werden zwei Männer in China hingerichtet.

Mathias
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 866
Registriert: 20.09.2008, 18:49
Wohnort: 塔什库尔干

Re: Interessante Artikel

Beitrag von Mathias » 25.11.2009, 03:58

Spionage-Ermittlung gegen Chinesen in München
... Die Bundesanwaltschaft ermittelt gegen mutmaßliche Agenten der chinesischen Regierung in München ... AA-Sprecher betonte dagegen: «Die Beziehungen zu China sind gut und werden durch diesen Vorfall keinen Schaden nehmen.» ...

Der WUC kann einem mittlerweile schon fast leid tun. Erst setzt man ihre Märtyrer versehentlich in den falschen Dampfer (Die Amerikaner hielten Palau wohl für einen Vorort von München :mrgreen: ) und nun wirft sich nicht einmal das AA für sie in die Bresche.

beowulf
VIP
VIP
Beiträge: 1528
Registriert: 07.02.2009, 16:00

Re: Interessante Artikel

Beitrag von beowulf » 25.11.2009, 16:57

Mathias hat geschrieben:Spionage-Ermittlung gegen Chinesen in München
... Die Bundesanwaltschaft ermittelt gegen mutmaßliche Agenten der chinesischen Regierung in München ... AA-Sprecher betonte dagegen: «Die Beziehungen zu China sind gut und werden durch diesen Vorfall keinen Schaden nehmen.» ...

Der WUC kann einem mittlerweile schon fast leid tun. Erst setzt man ihre Märtyrer versehentlich in den falschen Dampfer (Die Amerikaner hielten Palau wohl für einen Vorort von München :mrgreen: ) und nun wirft sich nicht einmal das AA für sie in die Bresche.
Die werfen sich sehr wohl für die in die Bresche. Mich schüttelts noch immer bei den Gedanken, dass Deutschland Terrorismus deckt und finanziert.

Jetzt zu einem anderen, aber verwandten Thema: Der Fokus führte vor kurzem ein Interview mit dem Dalai Lama Unterhändler Zhu Weiquan durch - hier das Interview:
http://www.focus.de/politik/ausland/aus ... 41542.html" target="_blank

So und hier das echte Interview:
http://eng.tibet.cn/news/today/200910/t ... 511138.htm" target="_blank

Da wurde wiedereinmal einiges weg und zusammen geschnipselt :-) Ist aber auch nachvollziehbar. Einige Punkte die Herr Zhu erwähnt, kann man natürlich nicht der deutschen Öffentlichkeit zumuten.

"At the request of the German magazine Focus, Zhu Weiqun, vice minister of the United Front Work Department of the CPC Central Committee, had an interview with the magazine on September 22, on condition that the magazine would carry the main contents of the interview. On October 5, the Focus reported the interview with a few more than 400 words when translated into Chinese. The China Tibet Information Center hereby presents the main contents of the interviews. "

aquadraht
VIP
VIP
Beiträge: 1282
Registriert: 26.06.2009, 10:15

Re: Interessante Artikel

Beitrag von aquadraht » 25.11.2009, 20:39

Hier ein selten unaufgeregter Artikel über Chinas Wirtschaftsbeziehungen und Entwicklung, der sich gegen den Mythos der "gelben Gefahr" richtet:

Daten zur neueren Entwicklung lassen die China-Warner alt aussehen.

Dagegen hier Sinophobie pur von einem, der sich ansonsten für kritisch hält:

Das chinesische Partei-Bonzentum darf nicht die Zukunft der Welt bestimmen
Wie China den Weltfinanzmarkt mitanzündete

Wer das nicht so sieht wie er, wird in seinem Blog wegzensiert :mrgreen: - wen er nicht sperren kann, weil er woanders schreibt, dem ergeht es so:
Ist die 5. Kolonne Pekings bei der ZEIT angekommen?

Auch Georg Blume wurde dort wegen eines Zeit-Artikels schon einmal ähnlich beschimpft. ;)


Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 22978
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Interessante Artikel

Beitrag von Grufti » 26.11.2009, 04:36

Rätsel um verstopfte Toiletten bei Cathay Pacific

Was man so alles durchmacht..... :lol:

800 mal Helsinki - Hongkong für einen neuen Busen

..... oder für eine neue Haarpracht.... :mrgreen:
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

aquadraht
VIP
VIP
Beiträge: 1282
Registriert: 26.06.2009, 10:15

Re: Interessante Artikel

Beitrag von aquadraht » 26.11.2009, 14:25

Es war vorhersehbar, dass Joachim Jahnke Kritik an sinophobem Alarmismus nicht unbeantwortet lassen konnte. Immerhin hält er sich diesmal mit Beschimpfungen zurück (auf seinem Blog zensiert er allerdings jede Gegenrede weg):
Wer sind eigentlich die „China-Warner", die nach Albrecht Müller jetzt alt aussehen sollen?

Wie stets, hat Jahnke den Schuss nicht gehört. Auch wenn die chinesischen Exporte sich erholen, das Handelsbilanzungleichgewicht schrumpft, und das ist entscheidend.

Benutzeravatar
RoyalTramp
VIP
VIP
Beiträge: 2008
Registriert: 13.10.2009, 08:37
Wohnort: China / Shanghai

Re: Interessante Artikel

Beitrag von RoyalTramp » 26.11.2009, 14:37

Leidenschaft trifft organisierte Kriminalität: Wettskandale in Asien an der Tagesordnung

Was in Europa die Fußball-Welt erschüttert, ist in Asien keine Seltenheit. Dort sind Wettskandale an der Tagesordnung. So deckten Fahnder in Taiwan jüngst im Umfeld der dortigen Profi-Baseball-Liga illegale Praktiken auf. Nur ein Beispiel von vielen...

Eigener Kommentar: Ja, mei...sofort die Nebelkerzen rausgepackt -> "woanders ist das doch auch üblich...vor allem in...ach Mensch, wie soll es auch anders sein...China" ;)
Thank you for your contribution to China's flourishing and prosperity! 感谢你为祖国繁荣昌盛作出的贡献!

helge-hamburg
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 189
Registriert: 11.11.2008, 16:11

Re: Interessante Artikel

Beitrag von helge-hamburg » 26.11.2009, 15:36

Wen kommt nach Kopenhagen - China verkündet Klimaziel
Der Qualm über Peking soll geringer werden.
Eineinhalb Wochen vor dem Weltklimagipfel in Kopenhagen hat nach den USA auch China ein konkretes Ziel zur Senkung der Treibhausgase vorgelegt.
Die Volksrepublik wolle ihre Kohlenstoffintensität, also die Menge des Kohlendioxidausstoßes gemessen im Verhältnis zum Bruttoinlandsprodukt, bis 2020 um 40 bis 45 Prozent unter das Niveau von 2005 drücken, kündigte der Staatsrat in Peking an. Es handle sich um ein "verpflichtendes Ziel", das mit Hilfe von Steuer- und Finanzinstrumenten erreicht werden solle.

Mathias
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 866
Registriert: 20.09.2008, 18:49
Wohnort: 塔什库尔干

Re: Interessante Artikel

Beitrag von Mathias » 27.11.2009, 05:42

Zwei Hinrichtungen in China wegen Kindesentführungen

In Europa hat man ja eine etwas "andere" Einstellung zur Todesstrafe, in China hätte aber wohl niemand Verständnis dafür, ließe man die Täter "ungeschoren".

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste